Jump to content
Dany430

Der neue Porno-Schlafplatz - eingemottet

Empfohlene Beiträge

Spideristi   
Spideristi
Am ‎11‎.‎09‎.‎2017 um 08:58 schrieb Sailor:

Ist das Haus mit Auto noch versichert?

100l Superbenzin im Wohnzimmer ist ja nicht so ohne.

Das täte mich bitte auch mal "brennend" interessieren, was die Versicherung dazu sagt, bei der das Gebäude drum rum hoffentlich weiterhin gg. Feuer versichert ist..??!! Stichworte "erhöhte Gefahr", "Nutzungsänderung" u.ä. Versicherungen könnten da sonst im Fall des Falles sehr kreativ werden, wenn es um die Erstattung eines möglichen Brandschadens, bzw. dessen Nicht-Deckung geht...! Und hier würde ich auch nicht auf die mündliche Zusage eines Agenten vertrauen, sondern nur auf was schriftliches von der Gesellschaft selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WuerttRene CO   
WuerttRene

mMn ist das einfach eine ausgebaute Garage. Warum sollte die nicht versichert sein?

 

edit: eine sehr geile ausgebaute Garage! :D:-))!

bearbeitet von WuerttRene
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom
Am 11.9.2017 um 21:15 schrieb Dany430:

Zwei  HD Kameras mit following Funktion behalten die Zwei im Auge

gib mal ip + zugangsdaten...das wäre der perfekte ersatz für meine kaminfeuer-dvd :-))!

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mr.lambo CO   
Mr.lambo

Mega geil:-))!:-))!

Nix für Luschen.... Respekt:applaus:

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106
vor 16 Stunden schrieb Spideristi:

....Gebäude drum rum hoffentlich weiterhin gg. Feuer versichert ist..??!! Stichworte "erhöhte Gefahr", "Nutzungsänderung" u.ä. Versicherungen könnten...

Grundsätzlich ist es die Frage, wie die Nutzung des Raumes in den behördlichen Eingabeplänen angegeben ist/wurde. 

Sofern es sich um einen Neubau handelt, und danach sieht es ja aus, gelten diverse Bestimmungen zur jeweiligen Nutzart des Gebäudes.

 

Wenn die Bilder also eine im Plan deklarierte Garage und nicht Wohnraum darstellt, dann ist das m.E. in Ordnung. Es kann ja niemand verbieten, einen Spa und Sitzmöbel mit in die Garage reinzustellen oder einen wohnlich anmutenden Bodenbelag und eine LED-beleuchtete Treppe einzubringen, die einen sogenannten Luftraum umgibt.

 

Anders sähe es aus, wenn die Abbildungen einen deklarierten Wohnraum darstellen sollte. Das wäre, zumindest in Deutschland, absolut unmöglich, eine Genehmigung für das vorübergehende Parkieren eines Kfz in einer derart offenen Weise zu erhalten. Nur ein Beispiel wären die sehr strengen Brandschutzverordnungen im Hochbau.

Sollte der Bereich nun bei der zuständigen Baubehörde als Wohnraum angegeben sein... nun, dann braucht der Nutzer der Räume das sogenannte Gottvertrauen, das "schon nix passiert". Wenn nichts geschieht, dann wird voraussichtlich auch kein Hahn danach krähen, sofern die Nachbarn einem wohlgesonnen sind. Allerdings wäre ich dann vorsichtig mit dem "Veröffentlichen".

 

Sollte doch etwas passieren im Sinne von Sach- oder Personenschäden, beispielsweise in Verbindung mit Feuer, Kohlenmonoxid oder sonstiger Verunreinigungen, wird es zivil- und strafrechtlich ganz sicher ein Spießrutenlauf, denn der Vorsatz ließe sich kaum wegdiskutieren.

Abgesehen davon würde wohl keine Versicherung dieser Welt Schäden regulieren. Weder in Wohngebäudeversicherung noch die Kfz Versicherung zahlt in solchen Fällen. Die Assekuranz würde möglicherweise in Vorleistung gehen, um den oder die Geschädigten zu entschädigen, würde dann den Versicherungsnehmer in Regress nehmen, und das kann wirklich teuer werden.

 

Aber das wird unser Dany schon auf dem Schirm und sicher alles korrekt ausgeführt haben. 👍 Gut aussehen tut es auf alle Fälle.

 

 

bearbeitet von dragstar1106
  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F400_MUC CO   
F400_MUC

Ihr könnt auch alles madig machen 🤔

  • Gefällt mir 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106
vor 2 Stunden schrieb F400_MUC:

 

Ihr könnt auch alles madig machen 🤔

 

Ich hab doch nur auf eine Frage sachlich geantwortet ;), mehr nicht... Das ist doch der Sinn eines Forums, oder?

Jeder soll doch machen, was er möchte, für mich persönlich kein Problem. Ich schlage mich aktuell selbst mit einer ähnlichen Thematik rum und versuche das zu lösen...

bearbeitet von dragstar1106
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F400_MUC CO   
F400_MUC

Ich weiß schon... ich bin auch eher auf der "Schisser"-Seite. Nur freut man sich über die für Dany schöne Lösung und dann kommen alle Probleme auf.

 

Vor allem die echte Downside ist recht unangenehm, falls doch mal was passiert. Ich weiß das, weil ich fast mal eine ca. 100 Mio.-EUR Tiefgarage samt drüberliegendem Gebäude abgefacktelt habe. 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno

Die üblichen Reichsbedenkenträger.

Während diese tausend Gründe finden, warum das alles so nicht geht, liegt Dany in seinem Whirlpool mit einem Glas Sekt in der Hand und Blick auf das Auto. Prost! ;)

Gruß,
Eno.

Edit: Ich gehe davon aus, dass hier ein entsprechendes Konzept dahintersteht was derlei Bestimmungen abdeckt. Ganz "einfältig dahingepfuscht" sieht mir das nämlich nicht aus. (HD Cams mit Trackingfunktion usw. - ich vermute, dass Dany die bei Bedarf auch ganz fix ausschalten kann O:-) )

bearbeitet von Eno
  • Gefällt mir 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106

Lieber Eno,

ich bin weder Reichsbedenkenträger, noch Pessimist.

Wir sind nunmal in D, da gibt es (leider) Vorschriften, Reglemente und Zulassungen, welche die Umgebung samt Personen schützen sollen.

Man kann nicht einerseits von anderen Menschen verlangen, dass sie sich an geltende Regeln halten, und sich selbst nicht dafür interessieren.

Dann könnten wir ja gleich den Grill mit den T-Bone Steaks daneben stellen...

 

Das hat aber absolut nichts mit der Ausführung von @Dany430zu tun. Möglicherweise ist alles ok und entsprechend ausgeführt, sodass der Sekt auch schmeckt, mit Blick aufs Traumauto. 

Ich finde die Optik der Bilder super schön, und wenn alles stimmig ist, umso besser. 

 

Nun bitte zurück zum Thema:

Dany, geile Sache, 👍👍

ich plane derzeit zumindest den gleichen Zweck, nur halt nicht ganz so großzügig dimensioniert, lass uns bei Gelegenheit mal wieder telefonieren.

LG Andreas

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dany430   
Dany430

Es sind natürlich Abklärungen zu treffen bei solch einem Vorhaben. Im Endeffekt muss aber an sich nur die Batterie entnommen sein, dann passt das. 

 

Bin nur gespannt wie sich mein reinrassiger Serval mit dem Lack des Lambo verträgt, 25 KG haben lange Krallen. Ich ahne böses - aber was solls, der Lackierer braucht auch Arbeit.

 

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106
vor 7 Minuten schrieb Dany430:

Im Endeffekt muss aber an sich nur die Batterie entnommen sein, dann passt das. 

Dany, das ist höchst interessant. Ich versuche krampfhaft, die Auflagen u.a. der BayBo zu erfüllen, um ein solches Vorhaben umzusetzen....

Aber lass das an anderer Stelle besprechen. Viel Spaß noch in Deiner Behausung 👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GallardoLover   
GallardoLover
vor 36 Minuten schrieb Dany430:

Es sind natürlich Abklärungen zu treffen bei solch einem Vorhaben. Im Endeffekt muss aber an sich nur die Batterie entnommen sein, dann passt das. 

Ich glaube das alleine wird nicht reichen ;-)

In Baden-Württemberg und Bayern - und sehr wahrscheinlich auch überall anders in D - gibt es klare Vorstellungen darüber, in welchen Ausnahmefällen ein KFZ in anderen Räumen als Garagen abgestellt werden darf. Das ist in der GaVO geregelt.

Quelle: https://dejure.org/gesetze/GaVO/15.html

Zitat

Abstellen von Kraftfahrzeugen in anderen Räumen als Garagen

(1) Kraftfahrzeuge dürfen in Treppenräumen und allgemein zugänglichen Fluren nicht abgestellt werden.

(2) Kraftfahrzeuge dürfen in sonstigen Räumen, die keine Garagen sind, nur abgestellt werden, wenn

1.die Kraftfahrzeuge Arbeitsmaschinen sind oder

2.die Räume der Instandsetzung, der Ausstellung oder dem Verkauf von Kraftfahrzeugen dienen oder

3.die Räume Lagerräume sind, in denen Kraftfahrzeuge mit leeren Kraftstoffbehältern abgestellt werden, oder

4.das Fassungsvermögen der Kraftstoffbehälter insgesamt nicht mehr als 12 l beträgt, Kraftstoff außer dem Inhalt der Kraftstoffbehälter in diesen Räumen nicht aufbewahrt wird und diese Räume keine Zündquellen oder leicht entzündliche Stoffe enthalten.

 

Ich bin im Übrigens auch kein Reichsbedenkenträger ;-) Toll gemacht, genau so werde ich es auch machen wenn ich denn mal umziehe und es der Platz dann zulässt!

bearbeitet von GallardoLover
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dany430   
Dany430

Wichtig ist, dass dies mit den entsprechenden Instanzen besprochen wird, es gibt noch Menschen mit gesundem Verstand.

Benzin weitestgehend raus und Batterie ab. Das Fahrzeug ist dann als normaler Gegenstand (Ablage für den Serval) zu werten.

 

  • Gefällt mir 3
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dany430   
Dany430
Am 11.9.2017 um 21:41 schrieb au0n0m:

Hoffentlich hast du ich gut beraten lassen und dir eine leistungsfähige entfeuchtungsanlage einbauen lassen denn sonst wird aus deinem Ferienhaus eine Tropfsteinhöhle dank Whirlpool. Ansonsten, Respekt es stimmt also doch dass es Leute gibt, die sich ihren Sportwagen ins Wohnzimmer stellen. Ich persönlich würde da eher eine wohngarage bauen. Mag den Gummigeruch nicht und wer weiß was da nach einer Ausfahrt für Zeugs unten dranhängst und dann im Wohnzimmer abfällt. 

 

Ein Whirlpool bei welchem die Wassertemp. nicht signifikant höher ist als die Raumtemp. - Erfahrungswert bis zu ca. 15°, 

dampft eigentlich nicht. Die Luftfeuchte ändert sich kaum. Ich hatte bereits sechs Jahre ein Whirlpool im Wohnzimmer bei einer viel kleineren Wohnung - nie ein Feuchteproblem.

 

Natürlich habe ich aber ein Belüftungssystem im Haus, bei welchem ich per Fernbedienung innerhalb weniger Sekunden die Luft einmal komplett tauschen kann, gerade auch wegen der offenen Küche. 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno

Dragstar, ich bin ganz Deiner Meinung, Vorschriften sind einzuhalten.

Da es sich hier offensichtlich nicht um einen nach Feierabend selbst errichteten Schwarzbau im Garten handelt, gehe ich davon aus, dass diese Punkte schon in der Planungsphase berücksichtigt und abgeklärt wurden.

Meine Kritik bezog sich deshalb nicht direkt auf Einzelpersonen, die im Grunde auf bestehende mögliche Probleme hinweisen. Sondern allgemein darauf, dass kaum dass jemand etwas Ungewöhnliches macht - nach wenigens Posts die ersten "Tropfsteinhöhle, Versicherung, sowas ist nicht erlaubt" Antworten kommen.
Ähnliches ist ja bei der Organisation des CP Tracktags am Salzburgring auch geschehen und das ist irgendwie ein wenig Schade. (Aber wohl typisch "deutsch") ;)

Nichts desto trotz ergibt sich daraus ja vielleicht bei ähnlichen Vorhaben ein Erfahrungsaustausch, der in diesem Fall Dich auch weiterbringt. Insofern: Alles Gut. :hug:
(Infos und Bilder einer Umsetzung bei Dir sind natürlich dann auch willkommen, da bin ich ganz neugierig)


Gruß,
Eno.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai360 VIP CO   
Kai360

"(2) Kraftfahrzeuge dürfen in sonstigen Räumen, die keine Garagen sind, nur abgestellt werden, wenn

1.die Kraftfahrzeuge Arbeitsmaschinen sind"

 

Also alles gut: Lamborghini war und ist immer noch eine Arbeitsmaschine! B)

 

 

Nette Behausung, mir gefällt der Stil, gerade auch das minimierte, genau meins.

Und by-the-way, ich würds genauso machen wenn die Türe denn breit genug ist...(werde ich für die Zukunft beachten)

 

Nur ist mir noch nicht ganz klar, wie das Ganze nun eigentlich zu bezeichnen ist?

Garagenkochchillecke

oder

Wohnzimmergaragenschwimmbad

oder

egal, ich finde es cool!

 

P.S.: Von einem der auch schon ein Auto abgefackelt hat, weiß wie das geht, und das man dazu gut und gerne eine Fremdzündquelle benötigt. Ein Tannenbaum brennt im übrigen viel früher und vor allem viel öfter im Wohnzimmer...:P

(was aber auch an der hohen Verbreitung von ungesicherten offenen Zündquellen an besagten Bäumen als auch der geringen Verbreitung von Lambos im Allgemeinen als auch im Speziellen in Wohnzimmergaragenchillecken liegen mag, wer weiß das schon?)

 

P.P.S.: Wie kriegst du den da rein und raus? Sehe ich da ein Rolltor hinter dem Sofa?

 

bearbeitet von Kai360
  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106
vor 2 Stunden schrieb Eno:

Nichts desto trotz ergibt sich daraus ja vielleicht bei ähnlichen Vorhaben ein Erfahrungsaustausch, der in diesem Fall Dich auch weiterbringt. Insofern: Alles Gut.

Grüß Dich, Eno,

genau das wäre eine tolle Sache, auf die Herangehensweise von Dany, aus einem KFZ einen Einrichtungsgegenstand zu machen, bin ich noch gar nicht gekommen....

:hug:👍

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno
vor 5 Minuten schrieb dragstar1106:

aus einem KFZ einen Einrichtungsgegenstand zu machen

:) Da musste ich auch anerkennend nicken.
Ich wäre nach kurzer Problemanalyse wohl eher zum exquisiten Autoverkäufer mit Showroom-Lounge geworden.

Aber auch ohne Auto sieht das Domizil sehr angenehm aus. Bin immernoch sehr angetan, wenn ich die Fotos sehe - genau mein Geschmack. ;)

Gruß,
Eno.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
vor 8 Stunden schrieb F400_MUC:

Ich weiß das, weil ich fast mal eine ca. 100 Mio.-EUR Tiefgarage samt drüberliegendem Gebäude abgefacktelt habe. 

Bei Dir sind es immer gleich zig Millionen ...... O:-) 

vor 56 Minuten schrieb Kai360:

Nette Behausung, mir gefällt der Stil, gerade auch das minimierte, genau meins.

Ja, extrem minimalistisch. Jetzt weiss ich was Du meinst, wenn Du geschrieben hast, dass Du weniger willst. :D 

 

So und zum Spass werfe ich noch die Tragfähigkeit des Bodens ein, falls noch ein Keller drunter ist.......... O:-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F400_MUC CO   
F400_MUC

Nun ja, es war die Leopoldstrasse 8-10 inklusive Rückgebäde. Würde mich wundern, wenn das weniger wert wäre, fahr' mal vorbei...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joogie CO   
Joogie

zur tragfähigkeit einer betondecke/bodens

 

din 1055 (glaub ich war es) sind das 500kg/m²

auto ca. 2x4m = 8 m² (klar auf 4 punkten sind aber weit auseinander also 8 m²)

das auto könnte somit 4 tonnen wiegen

das ist aber nach der din nur die mindestbelastbarkeit

bei den deutschen statikern (mehr als übervorsichtig) ist da soviel eisen in der decke/boden

dass das doppelte an belastung locker möglich ist

 

ich hätte da vielmehr angst wegen den kratzern auf der fronthaube, wenn die freundin strapse an hat

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno
vor 49 Minuten schrieb Joogie:

kratzern auf der fronthaube, wenn die freundin strapse an hat

Das erklärt also die Motivation für die Keramikversiegelung auf dem Special. 8-)
Der Kunstregen als Abperlnachweis hätte dann aber etwas - nunja... dickflüssiger.... (Jaramas Tüte-über-Kopf Smilie)

Gruß,
Eno.

bearbeitet von Eno
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F400_MUC CO   
F400_MUC
vor 48 Minuten schrieb Joogie:

Ich hätte da vielmehr angst wegen den kratzern auf der fronthaube, wenn die freundin strapse an hat

 

Genau mein Humor 😂

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • SManuel
      Bin etwas irritiert mit den Abgasnormen vom Gallardo.
       
      Wie kann das sein, das ein Bj. 2008 ( 5,2 L ) 560-4 die Euro 5 Norm hat und ein Bj. 2010 ( 5,2 L ) die Euro 4 hat ??
       
      Ab wann hat eigentlich der Gallardo die Schadstoffklasse mit Euro 5 genau erhalten ??
    • SManuel
      Große Sportluftfilter mit separaten Luftmassenmessern für Gallardo.
       
      Für den maximalen Luftdurchsatz gibt es doch Sportluftfilter für maximal Filterfläche die Gegendruckarm sind mit dabei Luftmassenmesser inkl. der Sensoren.
      Die Mehrleistung soll beim V10 bis zu 24 PS / 20NM mehr sein. Gibt es bei Capristo zu kaufen.
       
       
      Hat das schon jemand verbaut ??
       
       
    • SManuel
      Typ Lamborghini Gallardo LP 560-4
       
      Motor V10
      Hubraum (cm3) 5204
      Leistung in PS (KW) bei U/min-1560 (412) bei 8000 U/min
      Max. Drehmoment (Nm) bei Umin-1540 Nm bei 6500 U/min
       
      Höchstgeschwindigkeit (km/h) 325
      Beschleunigung 0-100 km/h (sek.) 3,7
       
      Getriebe 6-Gang-Getriebe Auto.
      Antriebpermanenter Allrad
      TreibstoffsorteSuper Plus
      Verbrauch EU-Drittelmix (l/100 km) 13,7
      CO2-Ausstoß (g/km) 319
      Gewicht, Herstellerangabe (kg) 1500
      98 dB A
      Abgasnorm Euro 4
      Preis (Euro) Neu 173.740,00 €
       
       
      Typ Lamborghini Gallardo LP 570-4 Performante
       
      Motor V10
      Hubraum (cm3) 5204
      Leistung in PS (KW) bei U/min-1570 (419) bei 8000 U/min
      Max. Drehmoment (Nm) bei Umin-1540 Nm bei 6500 U/min
       
      Höchstgeschwindigkeit (km/h) 324
      Beschleunigung 0-100 km/h (sek.) 3,9
       
      Getriebesequenzielles 6-Gang-Getriebe Auto.
      AntriebAllrad
      TreibstoffsorteSuper
      Verbrauch EU-Drittelmix (l/100 km) 13,6
      CO2-Ausstoß (g/km) 327
      Gewicht, Herstellerangabe (kg) 1560
      98 dB A
      Abgasnorm Euro 5
      Preis (Euro) Neu 217.651,00 €
       
      Werden sicherlich einige wissen, ich wusste es nicht und dachte mir zeig es mal auf.
      Das sich ein Mehrpreis und dem Gewicht eigentlich sich nicht groß lohnt von 560 - 4 auf 570 - 4 umzusteigen.
       
       
      Typ Lamborghini Gallardo 570-4 Superleggera
       
      Motor V10
      Hubraum (cm3) 5204
      Leistung in PS (KW) bei U/min-1570 (419) bei 7000 U/min
      Max. Drehmoment (Nm) bei Umin-1540 Nm bei 6500 U/min
       
      Höchstgeschwindigkeit (km/h) 325
      Beschleunigung 0-100 km/h (sek.) 3,4
       
      GetriebeAutomatisiertes Schaltgetriebe E-Gear
      AntriebAllradantrieb
      Treibstoffsorte Super Splus
      Verbrauch EU-Drittelmix (l/100 km) 13,5
      CO2-Ausstoß (g/km) 315
      Gewicht, Herstellerangabe (kg) 1340
      Abgasnorm Euro 5
      Preis (Euro) Neu 208.726,00 €
       
       
      Beim Superleggera schaut das ganze anders aus, da lohnt es sich womöglich umzusteigen.
       
    • Dany430

×