Jump to content
Maulwurf1972

Bentley Mulsanne Leder-Kissen original

Empfohlene Beiträge

Maulwurf1972   
Maulwurf1972

Hallo, ich habe zwei original Kissen von Bentley, Leder, aus USA angeboten bekommen. Wer kann mir sagen, welchen Wert die Kissen ca. haben? Vielen Dank für Info.

20170908_115039.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
355GTS CO   
355GTS

Willkommen im Forum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JaHaHe   
JaHaHe

Kommt darauf an, ob beim Kissen ein Bentley dabei ist oder nicht. 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maulwurf1972   
Maulwurf1972

:):D ja super.... zu deutsch: nix wert...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Stig
      Meine kleine Sammlung habe ich um einen zusätzlichen "Jugendtraum" erweitert: Ein 1985er Bentley Mulsanne Turbo.
       
      Kurz zur Modellgeschichte:
      Der Mulsanne wurde von 1980 bis 1992 gebaut, ab 1982 war er in der Turbo-Ausführung erhältlich. Ab MY 1986 wurde dieser in Turbo R umbenannt. Bei meinem 1985er Turbo handelt es sich demnach um einer von 498 produzierten Mulsanne Turbo.
       
      Zu meinem Auto:
      Garantierte und vollsätndig belegte 76'000km, Schweizer Erstauslieferung (Schohl Zürich), Erstbesitzer: Luftfahrtunternehmer und Milliardär Carl W. Hirschmann, welcher das Auto bis zu seinem Tod 1995 besass. 
      Dem Erstbesitzer entsprechend ist der Zustand: Das Auto hat vermutlich noch nie eine autom. Waschanlage gesehen und ist in ausserordentlich gepflegtem Zustand. Herr und Frau Hirschmann liessen sich offensichtlich von ihrem Chauffeur damit rumfahren, einige Anekdoten aus dazumaliger Zeit sind nach wie vor der Presse zu entnehmen:
       
      "...In den achtziger Jahren war viel zu lesen über die Hirschmanns – Carl senior hatte Streit mit Carl junior, Journalisten schrieben von «Dallas an der Goldküste», eine Anspielung auf die damals laufende amerikanische Serie um eine reiche Familie, deren Mitglieder gegeneinander kämpfen. Angefangen haben soll der Streit, weil der Senior mit dem Chauffeur nach Deutschland fahren wollte an einem Tag, an dem der Junior diesem bereits befohlen hatte, seine Frau nach Nizza zu fahren..."
       
      Schade kann mein Bentley nicht erzählen, was für Geschichten er alles erleben durfte... :-)
       
       
      Die Bentley- und RollsRoyce dieser Zeit scheinen mir preislich noch sehr unterbewertet zu sein, vermutlich ist jetzt noch der richtige Zeitpunkt, so ein Auto zu kaufen. Nachdem viele davon durch falsche Hände gingen werden sie auch langsam richtig selten, zumindest im Zustand, wie sich meiner befindet.
      Interessant ist auch, dass die älteren Modelle nun bereits über 30 Jahre alt sind und somit den Veteranenstatus erreichen, was sich auf Versicherung und Unterhaltskosten positiv auswirkt.
       
      Wie fährt sich ein solches Auto?
      Fantastisch! Fahrkomfort ist absolut unvergleichlich. Man hat das Gefühl, auf einer Wolke zu schweben. Keine Geräusche, kein Geruckel, einfach nur souveränes Dahingleiten. Kaum ein anderes Auto animiert dermassen um eine Langstrecke damit zu bewältigen. Genau dies habe ich zukünftig auch damit vor, dazu ist er schliesslich gemacht. Stadtverkehr ist seiner Grösse wegen nicht zuzumuten.
      Vorab werde ich ihm aber noch einen grossen Service verpassen sowie alles auf Langstreckentauglichkeit überprüfen lassen. Schliesslich ist das Auto sehr lange in einem Showroom gestanden.
       
      Da ich ihn erst seit kurzem habe, kann ich noch nicht viel mehr davon berichten. Spätestens nächsten Frühling werde ich dies aber nachholen. Anbei vorab ein Paar Bilder.








    • Sharon
      hallo community,
      momentan fahre ich einen bentley arnage und bin im großen und ganzen sehr zufrieden. 
      Ich habe schon viel Geld für dieses Auto ausgegeben und wollte eigentlich aufhören weiter zu investieren.
      Doch ein Thema lässt mir in letzter zeit keine ruhe... ein keyless go system.
      Ich habe mir schon sehr viele Beiträge und Seiten zu diesem Thema durchgelesen und möchte es unbedingt auch haben.
      Kann ich ein keyless go verriegelungssystem für mein Fahrzeug nachträglich einabuen? Würde mich über hilfreiche Antworten sehr freuen.
      MfG
    • taunus
      Bentley hat jetzt den Nachfolger des erfolgreichen Continental GT vorgestellt, ausgeliefert wird ab März 2018. Der Wagen wird von einem neu entwickelten Sechsliter W12 Motor mit 635 PS und 900 Nm angetrieben. 0-100 Km/h in 3,7 Sekunden, 333 Km/h Höchsgeschwindigkeit.
       
      Hier ein paar Bilder:
       

       
      Mehr Informationen und einen Konfigurator findet man hier:
       
      https://www.bentleymotors.com/en/models/new-continental/new-continental-gt.html
       
      Der Wagen schaut in meinen Augen sowohl aussen als auch innen sehr gefällig aus, das rotierende Display ist eine interessante Spielerei.
       
    • DenneR81
      Hallo Liebe User....
       
      Ich bin neu hier und überlege von Porsche zu Bentley zu wechseln. Ich fahre zZ einen 997 GTS aus 2011 und überlege einen Bentley Continental GT Mulliner aus 2011 für 120k zu kaufen.
       
      Ich würde mich freuen, wenn man mir einige Tips und Erfahrungen zum Wagen schreibt. Worauf sollte man achten, was sollte man eher nicht machen....
       
      Auch was Kosten für Wartung angeht.... Und bitte keine dämliche Sprüche "wenn man danach fragt, kann man sich es nicht leisten" etc. mir ich ist wichtig zu wissen, denn Mios verdiene ich nicht.... und kaufen kann man fast alles.... Unterhalten muss man es können!
       
      Ich bedanke mich schon mal für Eure Mühe
       
      Gruß
      Lukasz
    • HRE Wheels
      Rad: P-Serie P103 in 22" in Titanium Brushed
      Auto: Bentley Continental GT Speed
       
      Danke an unsren Händler aus der Schweiz für das Bildmaterial
       



       

×