Jump to content
jauno

Mischbereifung und freigegebene Reifen Ferrari 360?

Empfohlene Beiträge

jauno CO   
jauno

2 Kurze Fragen an euch Reifenkenner:

Meine Reifen der Hinterachse müssen gewechselt werden. Zur Zeit fahre ich Bridgestone Potenza S02A auf allen 2 Achsen, die ja auch von Ferrari freigegeben sind bzw. waren.

Nun wird dieser Reifen nicht mehr hergestellt. Zudem meint mein Reifenfachmann nach Rückfrage bei Ferrari, dass ich alle 4 Reifen wechseln müsse, da der neue Potenza ein anders Profil besitze. Laut Ferrari müssen alle 4 Reifen das gleiche Profil besitzen.

Bei der Recherche stieß ich auf anderslautende Aussagen z. B. https://reifen.rezulteo.de/autoreifen-reifen-4x4-nutzfahrzeuge/ferrari/360/360-spider/3-6-v8-400

1. Ist Mischbereifung (was ist damit eigentlich gemeint?) zulässig? Wie handhabt ihr/eure Werksatt das? Im Benutzermanual steht auch nur was von gleichen Reifen auf einer Achse.

2. Gibt es eine aktuelle Liste der für den 360er freigegebenen Reifen bzw. sind die im Online-Reifenfinder aufgeführten automatisch die freigegebenen?

Gruß und danke

Norbert

 

 

bearbeitet von jauno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Leider kann ich dir zum Pneu keine Aussage machen, aber zu Mischbereifung habe ich letztens etwas geschrieben.

 

Vielleicht hilft dir das etwas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico

User evo3 und meine Wenigkeit fahren auf dem 360er den Michelin Pilot Super Sport. Den gibts allerdings nur in der Dimension 225/45x18 für die Vorderachse.

Funktioniert aber bestens und das Gripniveau ist verglichen zum Bridgestone wie von einem anderen Stern.

 

Auch die Haltbarkeit erweist sich als erfreulich lang.

 

Mischbereifung auf einem Ferrari geht gar nicht O:-)

bearbeitet von Jamarico
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e

Ich würde immer nur das gleiche Profil vorne und hinten fahren. Ist ja auch oft eine andere Gummimischung und somit haben die Reifen verschiedene Fahreigenschaften. Zudem ist es doch egal was Ferrari frei gibt und was nicht. Wichtig ist was der Reifenhersteller frei gibt. Ich fahre mit dem Michelin PSS sehr gut und ich denke das werden fast alle auch so bestätigen...

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • bruchpilot13
      Von bruchpilot13
      Guten Morgen Zusammen,
      wollte gestern bei dem schönen Wetter mit meinem Ferrari  360 ein Runde drehen. Angelassen, kurz warm laufen lassen und dann sie da, Motorsteuerungssymbol kommt oder ist nicht ausgegangen.
      Hatte dieses Problem schon jemand von Euch.
      Gruß
      Roland
    • ferraritmj
      Von ferraritmj
      Hallo
       
      Habe heute bei noch schönem Wetter eine Ausfahrt gemacht. Alles ganz normal. Fuhr dann an die Tankstelle an der ich immer (problemlos ) tanke. Wagen aus, ausgestiegen, nicht abgeschlossen, getankt, eingestiegen, Schlüssel rein, Wegfahrsperre per FB deaktiviert. Check ok, Schlüssel rum - nichts passiert. Kein Anlasser, gar nichts. Wegfahrsperre noch mehrfach versucht zu deaktivieren, Immer das gleiche. Dann Wagen per FB verriegel und entriegelt. Kein Erfolg. Nochmals versucht, kein Erfolg. Beim dritten Mal läßt sich Wegfahrsperre bei der Entriegelung deaktivieren. Anlasser dreht. Wagen springt an, als ob nie etwas gewesen wäre. Hab schon Bauchschmerzen vor dem nächsten Tanken.
       
      Hat jemand eine Erklärung ?
       
      Danke und Gruß
      ferraritmj
    • corniche
      Von corniche
      @ ALL
      seit längerem befasse ich mit dem Wunsch mir einen Ferrari zu kaufen. Mittlerweile habe ich mich für das 360 er Modell entschieden.
      Soll kein Dailydriver werden oder was besonders schnelles. (Dazu habe ich AMG´s). Mir geht es nur um die emotionales. Farbe sollte gelb sein und was wichtig wäre das es ein Schalter sein muss.
      Ansonsten wäre mir wichtig die Historie - sprich KD und nicht gerade 5. Hand. Wenn die km echt sind ist es mir lieber er hat 40 oder 50 tsd. auf der Uhr und ist nachweisbar Scheckheft und keine Bastelbude.(Fahrzeuge die nach 15 Jahren erst angeblich 15000 km drauf haben sind mir etwas suspekt und nicht meine erste Wahl)
      Wer Info hat und Erfahrungsberichte - gerne auch links - bitte senden.
      Vielen Dank
    • Tscho_Malibu
      Von Tscho_Malibu
      ...ich möchte nicht gelyncht werden oder am nächsten Baum aufgeknüpft! Was würdet ihr sagen, wenn ein solches Projekt in Angriff genommen würde...nicht als erstes aber zu mindest in absehbarer Zukunft. 
       
      Gerne würde ich eure Meinung dazu hören...
    • die_tochter_der_oz
      Von die_tochter_der_oz
      Hallo zusammen. In meiner Gedankenlosigkeit habe ich heute Morgen den Kofferraum meines F1 360 Modena geschlossen ohne vorab die Batterie wieder anzudrehen. Nun herrscht bei meinem Darling die totale Funkenstille. :-( Liebesentzug sozusagen. Was kann ich da selbst tun? Vielleicht habt jemand von Ihnen Rat. Vielen Dank vorab.

×