Jump to content
O.S.W.

Winterkompletträder Aston Martin Rapide S

Empfohlene Beiträge

O.S.W.   
O.S.W.

Ich biete hier meine Winterkompletträder für Rapide S an.
Die Winterreifen habe ich nur 1 Winter gefahren.
Es sind Original bei Aston Martin gekaufte (Winterkompletträder)
Der Originalpreis UVP  lag bei ca. 15 tsd € mit Felgen

Die Winterkomplettträder sind im Rhein Main Gebiet eingelagert.

Felgen:
20 ZOLL, MEHRSPEICHEN, DIAMOND TURNED FINISH Finishes: (S) Silber

Reifen:
Vorderräder:    Bridgestone Blizzak   LM 32  245/40R20 95W
Hinterräder:     Bridgestone Blizzak  LM 32  295/35R20 105W

Preis:  bitte hier um Angebote  Sie können mich auch gerne mobil erreichen unter 0171xxxx

IMG_5621.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom

ahoi

1.falsches forum...gehört in den marktplatz

2.preisvorstellung fehlt

3.bei reifen und rädern bitte immer die DOT nummern mit angeben

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
O.S.W.   
O.S.W.

Vielen Dank für die Info.

Werde das gerne in den Marktplatz einstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Stig
      Zum Thema Aston Martin habe ich hier noch nicht viel beigetragen, dies könnte sich zukünftig ändern: ich hab mich etwas in den Rapide verguckt.
       
      Formal gefallen hat er mir wie jeder Aston schon immer (Lancierung 2009), richtig beachtet habe ich ihn aber erst in letzter Zeit.
      Letzte Woche bin ich nun einmal beim AM-Händler einen neuen Rapide S ausgiebig probefahren gegangen. Ich habe ihn sogar einem "Praxistest" unterzogen und ihn auf meine persönlichen Ansprüche bezüglich Alltagstauglichkeit geprüft.
       
      Meine Eindrücke: Der Rapide ist ganz klar mehr Sportwagen als Limousine, dies im positiven Sinne gemeint. Blendet man die hinteren Sitze und Türen aus, fährt sich der Rapide S genau so, wie ich es von einem modernen AM-Sportwagen erwarten würde. Alles ist direkt und fahraktiv ausgelegt, ohne dabei störend unkomfortabel zu sein. Trotz seiner beachtlichen Grösse wirkt er sehr handlich und agil.
      Die hinteren Türen und Sitze sehe ich diesbezüglich als Bonus für einen Sportwagen, der im Alltag genutzt werden will. Die Platzverhältnisse sind zwar eng, aber immer noch besser als in einem Coupé (DB9 oder Vanquish), zudem ist der Einstieg für die Passagiere natülich um einiges angenehmer.
      In Verbindung mit den klappbaren Rücksitzen ist der Kofferraum - ähnlich eines Shootingbreak - recht gut nutzbar. Klar transportiert man damit nicht das dreckige Mountainbike, für grosses Reisegepäck oder mal was Sperriges aber sicher von Vorteil.  
       
      Passend zum Charakter und angenehm fand ich das neue 8-Stufen-Wandlergetriebe, genannt Touchtronic3. Dieses schaltet schell, komfortabel und inteligend. Hierzu muss ich kurz was zur Modellgeschichte des Rapide erzählen.
       
      Offensichtlich wurde der Rapide nämlich bereits zum dritten Mal überarbeitet, ich fasse hier kurz die Eckdaten der Versionen zusammen:
       
      1. Version, "Rapide":
      477PS, 600Nm, 6-Gang. Gebaut 2009-2013 bei MagnaSteyr in Graz. Vmax 296km/h, 5,3sec. "Kleiner Kühlergrill"
       
      2. Version, "Rapide S Touchtronic2":
      558PS, 620Nm, 6-Gang. Gebaut 2013-2014 in Gaydon/GB. Vmax 306km/h, 4,9sec. "Grosser Kühlergrill"
       
      3. Version, "Rapide S Touchtronic3":
      560PS, 630Nm, 8-Gang. Gebaut seit 2014 in Gaydon/GB. Vmax 327km/h, 4.4sec.
       
      Ich ging davon aus, dass lediglich zwischen Rapide und Rapide S ein grosser Unterschied besteht, dem ist aber offensichtlich nicht so. Auch innerhalb des Rapide S wurde scheinbar kräftig überarbeitet; diesbezüglich interessant finde ich (nebst Vmax) auch die Werksangabe der Verbrauchsoptimierung: zwischen Touchtronic 2 und 3 fiel der Normverbrauch um satte 7 Liter pro 100km.
      Vor kurzem wurde zudem noch das Infotainmentsystem (AMI III) erneut überarbeitet.
       
      Aufgrund des sehr hohen Wertverlusts des Rapide terniere ich auf einen Gebrauchtwagen, ein Neuwagen kommt für mich nicht in Frage, obwohl selbst Neuwagen mir sehr grossen Rabatten verkauft werden. Ich habe nun vor, demnächst doch noch einen Rapide S Touchtronic2 (2014) auszuprobieren; mich interessiert, ob die Unterschiede zum aktuellsten Modell denn wirklich so gravierend sind, wie meine obige Zusammenfassung aufzeigt. Insbesondere nimmt mit das ältere automatisierte 6-Gang-Getriebe wunder, die Meinungen diesbezüglich gehen stark auseinander. 
       
      Allgemein muss ich allerdings bemerken, dass selbst das aktuellste Modell nicht mehr ganz "taufrisch" erscheint, speziell das Infotainment ist nicht mehr auf dem aktuellen Stand der Technik, hier sehe ich für einen Alltagssportwagen das grosse Contra.
      Als Pro werte ich dafür die Optik, die Fahrdynamik, das Image sowie die Exklusivität.
       
      Was haltet Ihr so vom Rapide? Fährt hier jemand so einen?
       
      Gruss
      stig
       
    • paragleiten
      Verkaufe einen originalen 17 Zoll BMW E60, E61 Winterradsatz. Die Räder sind im guten Zustand und haben nur leichte Gebrauchsspuren. Sie laufen sauber und sind gewuchtet.

      Reifen: Profiltiefe 4x 4,0mm - 5,0mm, 225/50/17 94H Winterreifen Dunlop SP Winter Sport
      Felgen: 7,5J x 17 ET20. Nummer: 0544070 und RD293

      Preis 390 EUR VHB. Abholung in BW nach Möglichkeit, ansonsten versicherter Versand. Kontakt bitte telefonisch unter 016091765116



    • Klaus-Ludwig
      Wie ihr meinem Profil entnehmen könnt leider momentan Ex-Besitzer eines C63. Vor dem Umrüsten auf Winterreifen beförderte ich mein "Schätzchen" leider in den "AMG Himmel". :-(

      Habe deshalb noch meine nagelneuen Winterräder.

      Es handelt sich um die 18 Zoll AMG Felge in titangrau/silber (orig. Serienfelge) in 8x18 ET 45. Original Teilenummer:
      Q 440 1311 1095-9

      Darauf montiert Continental Winter Contact TS 810 S MO mit der DOT 3109 (also absolut neu). Reifengröße 225/40 R 18 92 V

      Die Räder sind noch völlig unbenutzt, nagelneu und noch nie montiert gewesen. Alle Aufkleber auf Reifen und Felgen sind noch drauf.

      Neupreis bei MB 2.850 Euro

      Ich denke mal, dass sich hier ein würdiger Käufer finden wird. 8)
      Wer Interesse hat, gene per Mail...

      Gruß
      K.L.
    • DonDiablo
      Hallo,

      habe mir gereade einen Maserati GranSport Spyder zugelegt und benötige jetzt Winterräder.

      Weiß jemand ob auch die 18-Zoll Serienfelgen vom Quattroporte passen?

      Welcher Hersteller bietet Alufelgen für Maserati an?

      Danke für Eure Hilfe!

      Gruß
      Dirk

×