Jump to content
Sharon

keyless go nachrüsten?

Empfohlene Beiträge

Sharon   
Sharon

hallo community,

momentan fahre ich einen bentley arnage und bin im großen und ganzen sehr zufrieden. 

Ich habe schon viel Geld für dieses Auto ausgegeben und wollte eigentlich aufhören weiter zu investieren.

Doch ein Thema lässt mir in letzter zeit keine ruhe... ein keyless go system.

Ich habe mir schon sehr viele Beiträge und Seiten zu diesem Thema durchgelesen und möchte es unbedingt auch haben.

Kann ich ein keyless go verriegelungssystem für mein Fahrzeug nachträglich einabuen? Würde mich über hilfreiche Antworten sehr freuen.

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama

Der schwierigste Teil dürfte die Anbindung der Lenkradverriegelung an das System sein. Hat der Arnage eine rein mechanische oder eine elektrische Lenkradverriegelung? Wenn die elektrisch ist, sollte ein Keyless Go System "leicht" nachrüstbar sein. Sonst wird es immer erforderlich sein, den Zündschlüssel "klassisch" einzusetzen, anstatt den Schlüssel einfach hinzulegen. Eine nachrüstbare elektrische Lenkradsperre zu finden und ggf. anzupassen könnte recht aufwändig werden, ganz abgesehen davon, dass dies vermutlich im Wege der Einzelabnahme beim TÜV "legalisiert" werden müßte.

 

Da Dein Link auch Kritik an dem System darstellt, nehme ich dazu nicht ergänzend Stellung ... B):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Maulwurf1972
      Hallo, ich habe zwei original Kissen von Bentley, Leder, aus USA angeboten bekommen. Wer kann mir sagen, welchen Wert die Kissen ca. haben? Vielen Dank für Info.

    • taunus
      Bentley hat jetzt den Nachfolger des erfolgreichen Continental GT vorgestellt, ausgeliefert wird ab März 2018. Der Wagen wird von einem neu entwickelten Sechsliter W12 Motor mit 635 PS und 900 Nm angetrieben. 0-100 Km/h in 3,7 Sekunden, 333 Km/h Höchsgeschwindigkeit.
       
      Hier ein paar Bilder:
       

       
      Mehr Informationen und einen Konfigurator findet man hier:
       
      https://www.bentleymotors.com/en/models/new-continental/new-continental-gt.html
       
      Der Wagen schaut in meinen Augen sowohl aussen als auch innen sehr gefällig aus, das rotierende Display ist eine interessante Spielerei.
       
    • DenneR81
      Hallo Liebe User....
       
      Ich bin neu hier und überlege von Porsche zu Bentley zu wechseln. Ich fahre zZ einen 997 GTS aus 2011 und überlege einen Bentley Continental GT Mulliner aus 2011 für 120k zu kaufen.
       
      Ich würde mich freuen, wenn man mir einige Tips und Erfahrungen zum Wagen schreibt. Worauf sollte man achten, was sollte man eher nicht machen....
       
      Auch was Kosten für Wartung angeht.... Und bitte keine dämliche Sprüche "wenn man danach fragt, kann man sich es nicht leisten" etc. mir ich ist wichtig zu wissen, denn Mios verdiene ich nicht.... und kaufen kann man fast alles.... Unterhalten muss man es können!
       
      Ich bedanke mich schon mal für Eure Mühe
       
      Gruß
      Lukasz
    • HRE Wheels
      Rad: P-Serie P103 in 22" in Titanium Brushed
      Auto: Bentley Continental GT Speed
       
      Danke an unsren Händler aus der Schweiz für das Bildmaterial
       



       
    • bonsu
      Liebhaber sucht Bentley Continental Coupe

      Hallo zusammen,

      ich habe mir letztens einen Ferrari 348 zugelegt. Das Carpassion Forum war bei meiner Recherche eine wahnsinnige Unterstützung. Die Beiträge der Mitglieder waren äußerst qualifiziert und wertvoll. Ein Nutzer hat mich auf einen Freund von Ihm aufmerksam gemacht, der mit dem Gedanke spielte, seinen Wagen zu verkaufen. Tolles Fahrzeug, toller Besitzer. Hätte nicht gedacht, dass ein Autokauf so angenehm sein kann. Das war vor ca. einem Monat.

      Ein Freund von mir, der viel Ahnung von Old und Youngtimern hat und auch einige besitzt, hauptsächlich Stuttgarter Exemplare, hat mich auch bei meinem Kauf unterstützt und begleitet.

      Vor einer Woche vertraute er mir an, dass er seine Stuttgarter sehr schätzt, aber sie Ihm nicht die vollkommene Erfüllung liefern. Er wollte schon immer gerne mal einen Bentley Continental Coupe haben. Er beschäftig sich wohl schon ewig mit dem Thema und hat schon einige unter die Lupe genommen, ist aber noch auf kein zufriedenstellendes Exemplar gestoßen. Da schlug ich vor, dass ich es doch noch einmal über dieses Forum versuchen könnte. Vielleicht hat man ja 2x Glück.

      Also, möchte sich jemand von seinem Bentley Continental Coupe trennen?

      Wir, bzw. er sucht ein Deutsches Fahrzeug, Baujahr 1991 - 2002.
      Präferiert größeres Triebwerk (S 1994-95 oder R ab 1995).

      Saubere Geschichte mit Serviceheft ohne Wartungsstau.

      Laufleistung: Lieber ein dauergepflegtes Fahrzeug mit 100 000 km als ein weniger gepflegtes mit 20 000 km.

      Aussehen / Farbe: Klassisch. Außen dunkel, innen klassisch (Kein blau oder rot.

      Bitte keine Geschmacklosen Farbkombinationen aller Mike Tyson. Da haben echt einige Leute diesen schönen Autos grausame Dinge angetan.

      Preis: 45 000 +/-
      Wenn es was ganz besonderes ist, Special Edition z.B. einen Continental R Mulliner dann natürlich auch mehr.

      Wir suchen also ein Liebhaberfahrzeug für einen neuen Liebhaber.

      Vielen Dank und liebe Grüße,

      Chris

×