Jump to content
Fabienne

Deckel vom F1 Getriebe beim F430

Empfohlene Beiträge

Fabienne CO   
Fabienne

Hallo,

ich brauche folgende Information.

Wo bekomme ich vom F1 Getriebe den linken Seitendeckel, wo auch die Gelenkwelle sitzt.

Mein Deckel ist gerissen, genau im Gewindebereich wo ein Ventil für die F1 Schaltung montiert wird. Ich habe Ölverlust an dem Riss.

Wer weiß vielleicht wer der Hersteller vom Getriebe (vielleicht Getrag) ist.

Der Deckel ist nicht als Ersatzteil zu erwerben.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stocker85 CO   
Stocker85

Hast du schon bei capristo geschaut. 

Hast du ein Bild?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama
Geschrieben (bearbeitet)

Mit einem Bild könnte man vielleicht auch versuchen einzuschätzen,ob eine Reparatur möglich ist bzw. mit welcher Methode. Verwerter werden vermutlich auch nicht einen Deckel separat verkaufen wollen, vielleicht ist also eine Reparatur ohnehin der kosteneffizienteste Weg.

 

Dabei wäre auch wichtig zu überlegen, warum es zu dem Riss gekommen ist. Rein spekulativ, könnten dafür nicht-plane Dichtflächen verantwortlich sein? Ich vermute, dass Du den Deckel noch nicht entfernt hast?

bearbeitet von Jarama

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fabienne CO   
Fabienne

f1 Getriebe.png

Ich denke es ist ein Getrag Getriebe

Bei Herrn Capristo habe ich bereits gestern angerufen.

Er versucht bei Ferrari nachzufragen. Aber die haben noch Betriebsferien.

Ein Bekannter ist Lieferant für Getrag und versucht ebenfalls was zu errreichen.

Es ist der große Deckel, wo die Gelenkwelle durchgeführt wird und ebenfalls 2 Schraubaufnahmen für Ventile hat.

 

Rissbildung.jpg

Rissbildung2.jpg

Das Getriebe wird erste nächste Woche demontiert.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stocker85 CO   
Stocker85

Puh scheise genau durchs Gewinde. 

Kennst du einen der eventuell Allu schweißt? Eventuell von ausen durch ne Schweißnaht versuchen dicht zu bekommen. Gefahr des verziehen kann ich nicht einschätzen. Ich denke auch das das Gewinde durch den Riss größer ist und somit auch nicht mehr ganz dicht 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama

Kurios. Was ist da eingeschraubt? Ist das ein selbstdichtendes Gewinde, also leicht konisch? Dann wurde vielleicht zu heftig angezogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fabienne CO   
Fabienne

Ein Ventil mit Bohrungen.

Div Ventil?

Ich glaube nicht, dass es konisch ist. Unten ist ein Dichtring.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fabienne CO   
Fabienne

Getriebe demontiert und zum Schweißen gebracht.

Lt. Aussage vom Fachmann, kein Problem.

Das Ventil wurde wahrscheinlich zu fest angezogen.

 

 

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fabienne CO   
Fabienne

Heute habe ich das geschweißte Getriebe abgeholt und zum Einbau bereitgestellt.

Ich hoffe ich kann dieses Jahr noch eine entspannte Runde fahren.

 

 

Getriebe.jpg

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dany430   
Dany430

Da hat er ordentlich Material aufgebracht, die Schweisstemp. hätte noch etwas höher sein können. Hauptsache Du kannst wieder fahren.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama

Nicht schön, dürfte aber gut halten, das ist erstmal das wichtigste.Hauptsache es hat keinen (nennenswerten) Verzug bei Hitzeeintrag gegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fabienne CO   
Fabienne

Mitte Ende nächster Woche weiß ich mehr.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
991 CO   
991

Sieht nicht schlecht aus. Vorallem wenn die Legierung nicht bekannt ist wird es manchmal schwierig. 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fabienne CO   
Fabienne

Ich habe mein Auto wieder.

Alles dicht.

Poti ebenfalls noch defekt und deswegen immer der Fehler SLOW DOWN

Auto wieder höher gelegt (ganz anderes fahren)

Vom Dreieckslenker vorne noch die Buchsen getauscht

Danke nochmals an Franjo in Wuppertal

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e

Wie tief war er denn? Hast du ein Bild?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fabienne CO   
Fabienne

Es passte kein Daumen zwischen

Vorne hat er öfters aufgesetzt

Hatte mir schon die Schutzplatten für vorne montiert

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e

Schutzplatten? Wo gibts die? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fabienne CO   
Fabienne

Eurospares - Part Tables - Ferrari, Lamborghini, Maserati Spares

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
vor 20 Stunden schrieb Fabienne:

Ich habe mein Auto wieder.

Alles dicht.

Poti ebenfalls noch defekt und deswegen immer der Fehler SLOW DOWN

Auto wieder höher gelegt (ganz anderes fahren)

Vom Dreieckslenker vorne noch die Buchsen getauscht

Danke nochmals an Franjo in Wuppertal

Dann kannst Du diese Saison hoffentlich noch ein paar schöne Tage geniessen. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e
vor 2 Stunden schrieb Fabienne:

Eurospares - Part Tables - Ferrari, Lamborghini, Maserati Spares

Hast du einen Link? Suche jetzt schon 20 Minuten und noch nicht gefunden. :huh: Habe nur die Teile von Fabspeed gefunden oder noch einer weiteren amerikanischen Firma. Kostet dort ca. 450 € zzgl. Zoll und Steuer.

bearbeitet von jo.e

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e

Danke @Irix! Da kann ich lang suchen auf Eurospares. :D 

 

Das ist übrigens das Kit von Fabspeed:

http://www.fabspeed.com/ferrari-f430-carbon-fiber-aluminum-bumper-protection-kit/

 

Das ist natürlich etwas besser gelöst, aber wieso man die aus Carbon macht, erschließt sich mir nicht ganz. Mir scheint dort schraubt man aber nur in Löcher die schon da sind vom Unterfahrschutz. Bei dem Schutz von Hill Engineering werden 3 neue Schrauben in den Front Bumper geschraubt. Muss ich mir noch überlegen. :wink:

bearbeitet von jo.e

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fabienne CO   
Fabienne

3 Löcher ?

Es ist ein Auto kein Boot.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e

Ich lass die glaube ich weg. Das macht ihn ja noch etwas tiefer und nachher bleibt man da mal dran hängen. Zudem will ich ja die einwandfreie Front vor Abschürfungen schützen, bohre aber dazu gleich 3 Löcher rein. So richtig viel besser ist das ja auch nicht. :wink:

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Ich habe bei einer Bodenwelle auf der Deutschen Autobahn mit hoher Geschwindigkeit mit meinem damaligen F430 (Fahrwerk Serie) mal böse aufgeschlagen. Das hat ziemliche Rissen gegeben. :( 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Jerry88
      Hallo zusammen ,
      endlich hat die lange Suche ein Ende und es ist statt ein 348 / 355 / 360  ein F430 F1 geworden.
      Mein erster Ferrari  mit super wenig Km und super Carbon Sitzen . Kann es kaum glauben , das ein Fahrzeug soviel Emotionen hervorrufen kann 
      Die Weltmeisternummer   1 habe ich auch bekommen :-).  So jetzt ist die erste Saison leider schon vorbei.
       

       

    • paul01
      Hallo,
      hier nun Überlegungen zu einem Motorausbau bei einem Diablo. Hintergrund könnte sein:
      Zylinderkopfdichtungen erneuern Kupplung tauschen Ventile einstellen oder andere Ventilarbeiten Für den Diablo habe ich nicht viel gefunden. Aber der Murciélago hat auch Ähnlichkeiten. Hier ein paar Links zu den beiden:
      Lamborghini Diablo Restoration and testing   ( https://www.youtube.com/watch?v=aRF2pLFXbv4 ) Adjusting cam timing on Lamborghini Murcielago   ( https://www.youtube.com/watch?v=R6CUCG0I7wo ) Adjusting valves on Lamborghini Murcielago   ( https://www.youtube.com/watch?v=DDVoTOPVUu0 )   2002 Lamborghini Murcielago Clutch Replacement   ( https://www.youtube.com/watch?v=yEcdhrYVUy0 )   Lamborghini Melbourne Diablo engine rebuild   ( https://www.youtube.com/watch?v=NWoO-V8LYlc )   Einschränkungen in meinem Fall:
      Keine eigene Hebebühne Garagenhöhe niedrig, aber zumindest Doppelgarage. Maße auch vom Auto kommen noch. Der reine Motor ist nicht besonders hoch. Ausbau vor der Garage bedingt möglich Hatte mal ein Bild (oder evtl. auch in den Videos oben) vom Murciélago gesehen. Da war das Getriebe inkl. Kupplungsglocke noch im Auto und der Motor war raus. Wenn also mit gelösten Motorlagern und ausgebauter Aufhängung vom Differentiallager was geht, wäre das in meinem Fall gut. Also wenn man den Motor fliegend 15 cm nach hinten setzen kann vor dem Ausbau.

      Auch hier Bitten:
      Generelles LassEsBeimProfiMachenEsKannVielKaputtGehen gern weglassen. In Einzelbereichen aber gern auch begründete Warnungen. Einzelarbeiten wie Kopfplanen zum Profi geben, ist normal und ok. Nur notfalls auch ganzen Motor oder anderes. Kosteneinsparungen durch Selbermachen spielen keine Rolle in diesem Thread.  Umgekehrt in überschaubarem Ausmaß auch nicht: Wenn also Werkzeug oder Teile benötigt werden, die ein Verlustgeschäft erzeugen. Zeit spielt keine Rolle. Andere Herangehensweisen gern. Es geht nicht immer drum, was das Allerbeste ist, sondern was praktikabel ist. Gruß
      Paul
    • transaxle75
      ich weiss zwar nicht ob das hier schon jemand gepostet hat
       
      aber mir hat der beitrag gefallen
       
      zudem der niki ein österreicher ist (über sich jeder selbst seine meinung machen soll)
       
      https://www.msn.com/de-de/sport/motorsport/niki-lauda-gibt-zu-ferrari-zu-verlassen-war-der-größte-fehler/ar-AAtyqyb
       
      saluti
      Riccardo
    • blox79
      ...eine Reise zurück in die alten Zeiten.
       
       

×