Jump to content
lambada41

Luftfilter

Empfohlene Beiträge

lambada41   
lambada41

Hallo,

ich habe festgestellt, daß die Leistung des Wagens geringer ist, seit ich einen neuen Luftfilter (Nr.: 118006 von eurospares) eingebaut habe. Ohne luftfilter läuft er schneller und ist "spritziger".

Ich habe das Gefühl, der Motor bekommt zu wenig Luft.

Hatte das Problem schon jemand?

Ist der Luftfilter möglicherweise aus China?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lambada41   
lambada41

kleine Ergänzung:

Ich habe beide Luftfilter fotografiert.

Der alte mit der rotbraunen Plastik trägt die Teilenuumer. Der neue mit der blauen Plastik hat keine Nummer.

Erkennbar ist, daß der neue Filter aus dickerem Papier besteht. Wenn man beide gegen die Sonne hält, ist der alte -obwohl verschutzt- heller als der neue. Somit ist offensichtlich das Papier auch durchlässiger.

Ich habe deshalb wieder den alten Luftfilter eingebaut und damit auch wieder mehr Fahrspaß.

Kennt jemand eine Quelle, wo man einen originalen von UFI beziehen kann?

 

20170825_173101.jpg

20170825_173309.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fridolin_pt CO   
fridolin_pt

Bist Du sicher dass der blaue nicht eigentlich rot/grün gestreift ist? :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lambada41   
lambada41

Wenn Du nicht farbenblind bist, müßtest Du sehen, daß die Platik blau ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • AVB
      Ich hoffe ich nerve hier nicht...
      Nächste Frage: Wie ist der Ablauf der Grundeinstellung des Mengenteilers?
      Darf bei Nullage der Stauscheibe und laufender Spritpumpe Kraftstoff aus den Differenzdruckventilen zu den Düsen laufen?
      Oder ich fang mal anders an. Nullage Stauscheibe und laufende Spritpumpe mit der CO Schraube den Steuerkolben so einstellen, daß gerade kein Sprit aus den Differenzdruckventilen läuft.Danach alles zusammenbauen und bei warmem Motor CO mit derselben Schraube einstellen. Das bedeutet im Rückschluß, daß vermutlich bei nachfolgender nochmaliger Prüfung bei Nullage dann doch Sprit aus den Differenzdruckventilen läuft, richtig?
      Ist ein bissel blöd zu erklären, ich hoffe man versteht was ich meine...
       
      Gruß Axel
    • paul01
      Hallo,
      hier Überlegungen zum Zylinderkopfausbau ohne Motorausbau bei einem Diablo. Das ist der kleine Bruder von "Diablo Motorausbau Überlegungen". 
      Hintergrund könnte sein:
      Zylinderkopfdichtungen erneuern Ventile einstellen oder andere Ventilarbeiten Steuerkettenarbeiten Habe noch nicht geschaut, ob man:
      An vordere Schläuche und vordere Nockenwellenstirndeckelchen drankommt, wenn der Ansaugtrakt und der Gasgestängebereich runter ist. Abstand Motor zur Spritzwand ist gering. Platz zum Stehen hinter dem Motor hat, wenn Abgasanlage, Klimakompressor, Generator, Anbauteile weg sind. Evtl. auch das hintere schräge Gitter raus. Bild kommt noch. Nur wenn diese beiden Dinge gehen, kann das Ganze einigermaßen sinnvoll klappen.


      Rechne mit einem Festkleben der Köpfe. Aber es gibt viele Stellen für eine breite Kraft- oder Momenteinleitung. 
      Den größten Respekt habe ich vor der Kettensteuerung. Es ist mir noch nicht klar, ob der hintere Motorstirndeckel (Kettendeckel) runter muss, um die Köpfe zu entnehmen. Also wie man das Entspannen der Ketten sinvoll macht, ohne diese nach unten rutschen zu lassen (Geht bei einem alten BMW). Wenn der runter muss, dann ist das eine größere Sache. Das wäre aber mit Motorausbau auch nicht anders.
       
      Es geht um den Diablo 1992, aber der Murciélago und der Countach haben Ähnlichkeiten. Wenn es Erfahrung gibt ?
       
      Kann aktuell nichts am Auto nachschauen, da nicht zuhause. Habe aber Bilder dabei.
       
      Gruß
      Paul
    • royal2000
      Guten Morgen zusammen,

      wenn ich meinen SLS im Automatik - Modus (Einstellung 'C') fahre, habe ich sehr oft beim anfahren ein starkes Ruckeln / Holpern, wenn das Auto vom 1. in den 2. Gang wechselt - fühlt sich in etwa so an, wie meine ersten Fahrstunden zu zeiten der Führerscheinlehre :-)

      Nun war ich beim freundlichen zwecks der 1. Inspektion (1.500km, Getriebeöl wechseln), dieser sagte mir, nach Rücksprache mit dem Werk, dass dies normal sei bei dem Wagen, was ich mir aber kaum vorstellen kann.

      Können andere SLS Fahrer in diesem Forum dieses "Phänomen" bestätigen oder handelt es sich, wie von mir vermutet, bei mir um einen Defekt ?

      Viele Grüße
    • SManuel
      Große Sportluftfilter mit separaten Luftmassenmessern für Gallardo.
       
      Für den maximalen Luftdurchsatz gibt es doch Sportluftfilter für maximal Filterfläche die Gegendruckarm sind mit dabei Luftmassenmesser inkl. der Sensoren.
      Die Mehrleistung soll beim V10 bis zu 24 PS / 20NM mehr sein. Gibt es bei Capristo zu kaufen.
       
       
      Hat das schon jemand verbaut ??
       
       
    • guepe
      Weiß jemand wie schwer der Diablo Motor in etwa ist?
      Kann im Netz nichts finden.
       
      Gruß
      Guepe

×