Jump to content

Empfohlene Beiträge

Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)

Heute waren wir mit den Petrolheads am zweite Event des Jahres in Anneau du Rhein.

Schöne Fahrzeuge, tolle, entspannte Atmosphäre, guter Coach, lauter nette Leute und wieder fleissiger Fahrzeugtausch! :sensationell:

Der F40 kam nur zu Besuch:

599b1fddde67b_WP_20170821_15_30_10_Pro(2).thumb.jpg.eaf52b5c0c7ffe1da6ba1bde5929b54c.jpgWP_20170821_15_29_15_Pro.thumb.jpg.80fc891a8ebb2e1000d65b4c9cf5508b.jpgWP_20170821_15_29_07_Pro.thumb.jpg.8737f7bf5f7af2b693dbafe13928781f.jpg

 

Den kleinen gen durfte ich mal Fahren und Nam gefiel das direkte Fahrerlebnis sehr!

WP_20170821_11_56_55_Pro.thumb.jpg.c3e116c96185482711e127ad57fb8014.jpgWP_20170821_11_45_05_Pro.thumb.jpg.8064bcc87846027c6e03e96b6fb3e1a0.jpg

 

Wir waren 15 Fahrzeuge. Nicht alle habe ich fotografiert. Ich wollte ja fahren. :D 

Ich liefere aber noch Bilder nach. Besonders vom Reifenplatzer (Klaus, 918) und eventuell dem Riss (Thomas, 488).

 

 WP_20170821_10_14_49_Pro.thumb.jpg.27faddb115b0f3ede20fcf500ee5be3d.jpgWP_20170821_10_14_45_Pro.thumb.jpg.4b4223fa17b237d6ecd4cf8c4685aa9a.jpgWP_20170821_10_14_40_Pro.thumb.jpg.a8449a18b8bba4d95f816a9406cad13a.jpgWP_20170821_10_14_37_Pro.thumb.jpg.3f8a23ea8abb271e66cd975e5c9f653a.jpgWP_20170821_10_10_30_Pro.thumb.jpg.1f785853a03a40ce5bcc379ea90a701b.jpgWP_20170821_10_10_17_Pro.thumb.jpg.ceccc235b00ecc857873f98e0044ce17.jpgWP_20170821_10_09_43_Pro.thumb.jpg.d0f360561d05ade25101d9025ed9fa1a.jpgWP_20170821_12_01_01_Pro.thumb.jpg.182698c9bb7ae90f50e971d47dac2601.jpg

 

Immer mit Rat und Tat unterstützend: Coach Jeffrey Schmidt :-))!

WP_20170821_10_09_05_Pro.jpg

bearbeitet von Thorsten0815
  • Gefällt mir 12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
magic62   
magic62

Jeffrey in Land Anzug :)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Reifenplatzer 918:

 

IMG_4351.JPG

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Huschijunior   
Huschijunior

Danke für den post! Hoffe ihr seid heile davon gekommen und hattet viel Spass, war mit den Gedanken heute oft bei euch:D

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Hast du mehr Bilder von dem hellgrauen 918?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno
vor 17 Stunden schrieb Thorsten0815:

Reifenplatzer 918

urx :(
Ist er wo drüber gefahren, oder einfach Materialversagen?
Ich hoffe, niemandem ist etwas passiert und die Felge / Anbauteile habens überlebt.

Gruß,
Eno.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cavallino Rampante CO   
Cavallino Rampante

Nein Eno,

der Herr ist nicht wo drüber gefahren.

Das ist ein extremer Gummiabrieb (entsteht durch Überhitzung des Reifens, kombiniert mit falschen Fahrwerkseinstellwerten) im inneren Bereich der Lauffläche. So extrem, daß das Reifengewebe auch beschädigt wurde.

 

Mich würde einmal der linke Hinterreifen interessieren, welches Tragbild dieser aufweist?

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)

Passierte auf der langen Geraden und der routinierte Fahrer hatte die Situation im Griff, trotz entsprechender Geschwindigkeit dort.

Alle drei anderen Reifen sind unauffällig. Ich hatte den gleichen Gedanken und mir das extra angesehen.

 

Aber es ist die innere Flanke des Reifens komplett zerstört, so das ich die Lauffläche als Nebenerscheinung betrachte.

Das legen auch die Spuren am Heck nahe.

 

Ich bin aber kein Fachmann in der nachträglichen Beurteilung solcher Ereignisse. ;) 

vor 5 Stunden schrieb netburner:

Hast du mehr Bilder von dem hellgrauen 918?

Nein, leider nicht, aber der war traumhaft schön im Detail!:-))!

Ich habe ihn sehr genau angesehen. Auch ein sehr netter, höflicher Fahrer. 

 

@Maadalfa: Es war doch ein Photograph da?

Hätte der oder Du noch Bilder vom grauen 918?

bearbeitet von Thorsten0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
991 CO   
991

Ich kratze mich hinterm Ohr. Das ist doch hinten rechts, Anneau du Rhin frisst doch die linken Reifen stärker. Da hat es doch vier enge Rechtskurven. An diesem Reifen hat es doch innen eine Gummiablösung gegeben. Das Profil war auch schon knapp und frage, wer hat sich das letzte mal hinter sein FZ gekniet um die Reifen zu kontrolliert?

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
vor einer Stunde schrieb 991:

wer hat sich das letzte mal hinter sein FZ gekniet um die Reifen zu kontrolliert?

Ich, nach dem ich im Frühjahr hinten links aussen einen Riss/Schnitt zufällig beim Luft ablassen gesehen hatte! :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joogie CO   
Joogie

tja wetter war gut ...

leute nett ...

alles toll ...

und ich sitz am montag morgen anstatt im m2 auf der rennstrecke -> BEIM ZAHNARZT

ihr könnt mir glauben, ich hatte neben den zahnschmerzen auch noch einen echt DICKEN HALS

 

tja karma eben

 

lg joogie

 

p.s. beim nächsten anlauf klappt es (hoffentlich)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Steht der abgebrannte F40 Motor da noch als Mahnmal?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)

Ist mir in den letzten zwei Jahren nicht aufgefallen..... wo soll der denn stehen?

Ich bin selten in den Gebäuden. :D 

bearbeitet von Thorsten0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Die Gebäude solltest Du Dir mal ansehen. Vor allem den Wald hinter den Gebäuden.

 

Der F40 Motor steht oder stand direkt auf der Wiese vor der Strecke.

599fce9bd9e83_Trackday_2005_079-X21.thumb.jpg.f36588aa8cf50760f11ae51cf3bb4c97.jpg

599fcedc004d4_Trackday_2005_080-X21.thumb.jpg.d7d5607b12f03d35923d2e06481b7ad2.jpg

599fcef3bc888_Trackday_2005_081-X21.thumb.jpg.e4450f2be4f1d76c617ed521de5871d9.jpg

599fcf115e2e9_Trackday_2005_082-X21.thumb.jpg.92da47c48699cd72ff11d3e2a8b25b3c.jpg

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Danke für die Bilder!:-))!

 

Nein, ich bin ziemlich sicher, da stand kein Motor mehr.

Das halbe, rote Chassis hängt aber noch an der Mauern. Was ist das eigentlich?

 

 

WP_20170821_10_10_17_Pro.thumb.jpg.ceccc235b00ecc857873f98e0044ce17.jpg

Wenn ich das richtig sehe, dann war der F40 Motor früher unmittelbar hinter dieser Tankstelle.

Oder?

 

Hm, Werkstatt, Saal, Leitstand usw. habe ich hin und wieder mal betreten, nichts aussergewöhnliches festgestellt.

OK, noch die schönen Fahrzeuge in den Hallen! Was habe ich übersehen?

 

Im Walde links der Rennstrecke sind Lamas. Meinst Du die? :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Nein, keine Lamas. Eher die Relikte misslungener Fahrmanöver.

 

59a074d6905a6_Trackday_2005_072-XL1.thumb.jpg.79c897fd1584cfaefef2acdb9c005016.jpg

59a07503190eb_Trackday_2005_068-XL1.thumb.jpg.4fd909ccf27b7bb937ec7ca526cb28a1.jpg

59a075456a4ea_Trackday_2005_069-XL1.thumb.jpg.6273ecf411590d88659d3df530492756.jpg

59a0756dd1efb_Trackday_2005_094-XL1.thumb.jpg.327c285cb7e381b3f6557a3bd89bd782.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Ups!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama
Am 22.8.2017 um 20:29 schrieb 991:

 frage, wer hat sich das letzte mal hinter sein FZ gekniet um die Reifen zu kontrolliert?

 

Ich, seitdem mir mit dem QP5 hinten bei rund 220 km/h auf der Autobahn ein Reifen abgekackt hat, schon lange her. Ursache: falsche Werkseinstellung des Sturzes (später als Problem etwas bekannt geworden). Der ging auf vielleicht 5-10 cm ganz innen durch, bis ins Gewebe, reiner Verschleiß, wegen des deutlich zu hohen Sturzes. Hätte man natürlich nur vorhersehen können, wenn man sich wirklich hinter das Auto hingeschmissen hätte zum Schauen. Von außen/seitlich sahen die Reifen nahezu neuwertig aus. Bei der vorangegangenen Inspektion hatte niemand etwas bemerkt ...

 

Seitdem werfe ich mich beim 550 und 599 oft vor und hinter das Vehikel, um sicher zu stellen, dass da alles auch innen i.O. ist. Bestimmt 10-mal jede Saison.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OlliSLS82   
OlliSLS82

Nach jedem Rennstreckenbesuch schraube ich sogar alle Räder runter und säubere und kontrolliere alles.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stig CO   
Stig
Am 23.8.2017 um 22:06 schrieb S.Schnuse:

Steht der abgebrannte F40 Motor da noch als Mahnmal?

Ich glaube es war ein 288 GTO Motor ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • tomp
      Servus CP Gemeinde,
      wollte hier kurz meine 2,5 Monate Erfahrungen mit unserem „Erst-Ferrari“ anmerken!
      Es handelt sich um einen 360er Spider, gekauft im November 2016:
      mit 25000 km gekauft
      Handschalter
      EZ 03/2005
      Super Pflegezustand
      Wartungen alle erledigt
      Neu von mir wurde lediglich gemacht:
      Zündkerzenwechsel
      Eintragung/Montage auf F430 Felge (VA 225/35 HA 275/35) mit Michelin Pilot Sport 4S
      K&N Luftfilter
      Innenraumluftfilter
      LMM seit 11.06.2017 (versuchsweise)
       

       
      Ich möchte hier nicht nur einen technischen Status abliefern, sondern auch ganz kurz auf das Thema „Menschen und Ferrari“ eingehen. Letzteres hat mich am allermeisten überrascht!
       
      Nun, Gestern war es soweit, der Tachostand überquerte am „Tatzlwurm/Sudelfeld (Bayern)“ die 31000 km Marke!
       
      Tja, also etwas mehr als 6000 km seit dem 23.03.2017. Klar, für einige von Euch im Forum wohl noch nicht so viel Kilometerleistung, aber für mich jedoch die ersten 6000 …..und wohl auch noch nicht die letzten…..womit ich mein/unser Resümee vorab schon offengelegt habe….
       
      Ein eigentlich kurzer Zeitraum, in der wir mit unserer „Diva“ schon einige nette Geschichten erleben durften. Ohne „Diva“ hätten wir diese wahrscheinlich nicht gehabt! Es waren durchwegs „positive“ Erlebnisse mit Freunden mit fremden Leuten in einem „Alter“ von 3 bis 70 Jahren!
       
      Es waren kleine nette Geschichten, die wir vor allem in Italien erleben durften. Angefangen von der Frau, welche sich freute, einfach nur neben einem Ferrari parken zu dürfen….ja diese Frau kam auf uns zu und sprach uns diesbezüglich an (für mich eigentlich unverständlich). Von dem ca.4-5 jährigen Jungen der in Desenzano del Garda am Uferparkplatz unbedingt aus dem Kinderwagen raus zu dem 360er wollte. Als er dann noch auf dem Fahrersitz Platz nehmen konnte, wird mir sein Leuchten in den Augen unvergessen bleiben! Dem „Rentner“ im Piemont, der uns von seinem Leben in „Chieri“ erzählte (wir aber leider kein italienisch konnten)! Die Geschichte mit der B&B Buchung in dem kleinen Monferrato. Hier hatten wir eine B&B Pension gebucht mit Parkplatz…konnten jedoch wegen der engen Zufahrt dort nicht hinfahren…nach einigen Anrufen gefühlsmäßig  im „halben“ Dorf bekamen wir eine Parkplatz in einem geschlossenen 4 Seit Hof…. Ferner durfte ich jetzt endlich einmal in die „heiligen Montagehallen“ in denen mein Fahrzeug gebaut wurde….
       
      Also „Ferrari“ ein Fahrzeug welches m. E. unheimlich viel „Carpassion“ ausdrückt...
       
      Zum weiteren gibt es technisch folgendes zu bemerken (ungeordnete Liste)…
      Reisetauglichkeit:  trotz meiner 190 cm Körpergröße sehr angenehm zum fahren
      Die Sitze bieten sehr guten Seitenhalt, wobei die Oberschenkelauflage länger sein könnte
      Kopfstütze sehr weit hinten
      Reiselautstärke mit dem „Originaltopf“ für mich sehr angenehm, meiner Frau immer noch etwas zu laut. Der Klang ist beim „Cruisen“ nicht aufdringlich, gibt man(n) jedoch Gas kommt ab 180 km/h schon ein gehöriger Soundfile aus der AGA…
      Fahrwerk ist Super präzise!
      Ich bereue nicht die Montage der F430 Felgen mit der o. g. Bereifung
      Haftung der Reifen ist Super, haben in meinen Augen jedoch nicht so viel Gripp, wenn aus einer engen Kurve heraus stärker beschleunigt wird (…vielleicht liegt das auch am Motor)…
       
      Ein Punkt welcher mir nicht gefällt ist die Lenkung.
      In meinen Augen ist das Lenkrad für einen Sportwagen im Durchmesser zu groß, oder die Lenkübersetzung könnte etwas kleiner sein!
      „Flottes“ Fahren in den Bergen (als Beispiel Stilfserjoch, da den meisten wohl ziemlich bekannt), ist mit dem 360er nur bedingt machbar! Hier finde ich die geringe Bodenfreiheit an der Vorderachse als Nachteil (auf jeden Fall bei mir)! Aufsetzen ist (leider) gar kein Problem!
      „Engere“ Kurven müssen u. a. aufgrund der Fahrzeugbreite sehr weit außen angefahren werden!
       
      Sorry, wollte das folgende eigentlich nicht schreiben aber….
      der Spritverbrauch ist beim 360 in meinen Augen hoch! Bei gleicher Fahrweise fahre ich einen BMW Z8 mit einem Durchschnittsverbrauch von ca. 13 L/100 km (+/-1 L/100km) der 360 braucht ca. 16 L/100 km (+/- 1 L/100km)! Der BMW hat einen 5 Liter V8!
       
      Anmerkung: Es soll nur ein Hinweis auf meine gemachte Erfahrung sein. Vielleicht braucht der eine doch weniger der andere noch mehr Sprit!
      Die Zugänglichkeit im Motorraum ist sehr eingeschränkt. Da ich künftig die anfallenden Wartungsarbeiten selber erledigen möchte, bin ich gespannt wie „aufwendig“ und „zeitintensiv“ das sein wird! Dies wird wohl alles in den „kalten“ Wintermonaten erledigt werden müssen….
      So, momentan fällt mir nichts weiteres mehr ein..
       
      Halt! Noch eins, ….nächste Woche geht’s wieder Richtung Italien… Diesmal mit einer Gruppe „Ferraristi“ teilweise auch hier im CP Forum vertreten….
    • MarijanSIMIC
      Guten Abend meine Damen und Herren,
       
      beim durchstöbern der gebrauchten Porsches aus Dubai, ist es mir aufgefallen, das die Preise recht attraktiv sind, im vergleicht zu Europa. Nun nach längeren recherchen, bin ich mir noch immer nicht ganz im klaren wie viel das Auto im Endeffekt kostet. 
       
      Nun meine Frage hat das jemand schon gemacht oder wenigstens eine Ahnung was das alles kostet?
      Was ich bis jetzt weis ist, dass die Autos nicht identisch sind wie hier zu Hause (verstärkte Kühlung,etc..)
      Wie das mit der Fracht ist und der Anmeldung (TÜV, Verzollen,  Mwst, Einfuhrsteuer, usw....)
       
      Auf jedem Fall freue ich mich auf jede Antwort. 
       
      Einen schönen Abend noch und viele fröhliche Kilometer! 
       
      Marijan
    • nero_daytona
      Interessant, kann man die Unzufriedenheit mit dem California an etwas festmachen?
      Wurden die einfach blind gekauft?
    • Andi355
      Am 8/9 Mai findet ein Mega Ferrari Event für Motorsportfreaks  statt.
      Da kommt wohl alles was Ferrai an Challenge und GT Rennautos gebaut hat,
      auch richtig Antike Rennautos.
      Endlich mal wieder ein Ferrari Event wie
      vor vielen Jahren die Racing Days.
      Freue mich schon.
       

    • CP
      Für alle 308 Fans:

      Heute nacht 23.02.2012 auf 24.02.2012 kommt um 00:45 Uhr im ZDF der Pilotfilm (erste Folge der ersten Staffel) von Magnum (Erstsendung 1980).

      Typischerweise ein völlig irrer Sendeplatz, aber dafür gibt es schließlich Videorekorder.

      http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/6/0,1872,1404038_idDispatch:11334047,00.html

      "Von Donnerstag, 1. März 2012, an wird auf diesem Sendeplatz die Serie in Doppelfolgen ausgestrahlt."

×