Jump to content
afrob

Fragen zum Oldtimer GranPrix (Karten für Gelände)

Empfohlene Beiträge

afrob   
afrob

Hallo. ich habe eine Frage und zwar ist ja nächstes Wochenende der Oldtimer Gran Prix am Nürburgring.

Ich wollte mit meinem Vater dahin, aber wir wollten mit unserem Porsche in den Innenbereich, wo auch die anderen Porsche parken..

Ich wüßte jetzt gerne mal, wo man dafür Karten bekommt?!

Wir können uns nicht vorstellen, das es die nur über Porsche gibt?

vielleicht kann mir jemand helfen

Wäre sehr nett.

Gruß

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asterix@lux CO   
asterix@lux

...man tausche Vater gegen Frau und Porsche gegen Ferrari...dann aber die gleiche Frage...

Hat man eine Chance auf den Innenbereich ?

 

Gruß

 

Klaus

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Doch, die Karten für den Porsche-Bereich gibt es nur im Vorfeld über Porsche direkt, da die diesen Bereich offiziell anmieten und für die Kartenbesitzer zur Verfügung stellen. Da wirst du auch jetzt vermutlich keine Karten mehr für dieses Jahr bekommen, das geht trotz recht hoher Preise immer relativ fix, bis die weg sind. Auf jeden Fall steht auf der entsprechenden Seite von Porsche, dass das Kontingent verkauft ist:

http://www.porsche.com/germany/accessoriesandservices/classic/classic-world-events/oldtimergrandprix/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asterix@lux CO   
asterix@lux

...dann braucht man betreffend Ferrari wohl überhaupt nicht an einen Innenraum-Parkplatz zu denken...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
racing88   
racing88

Wie asterix@lux schon sagte:

 

Vater gegen Blond und große T..... tauschen

und Porsche gegen Ferrari........

Dann fährst d auch ohne Karte rein,

wenn du sagst du willst zu nem Freund mal gerade Hallo sagen!:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.
Am ‎08‎.‎08‎.‎2017 um 15:17 schrieb netburner:

Doch, die Karten für den Porsche-Bereich gibt es nur im Vorfeld über Porsche direkt, da die diesen Bereich offiziell anmieten und für die Kartenbesitzer zur Verfügung stellen. Da wirst du auch jetzt vermutlich keine Karten mehr für dieses Jahr bekommen, das geht trotz recht hoher Preise immer relativ fix, bis die weg sind. Auf jeden Fall steht auf der entsprechenden Seite von Porsche, dass das Kontingent verkauft ist:

 

Tatsächlich wird am Tor selektiert. Viele haben gar keine Karten, sondern ein Porsche-Mitarbeiter entscheidet über den Einlass vor Ort, seltene, gepflegte und historisch wertvolle Modelle werden stark bevorzugt. So gilt es eigentlich, dass z.B. F-Modellen immer Einlass gewährt wird.  

 

Für dieses Jahr ist das Thema aber ja schon gelaufen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Lancisti
      Nachträglich wünschen wir vom Orga-Team des "Maserati Day" Allen einen guten Start ins neue Jahr und viele schöne Fahrten mit eurem Dreizack und ebenso schöne Momente mit gleichgesinnten Maseratisti!

      Um Ecuh möglichst früh eine Planungssicherheit für Euren Jahres-Event-Kalender zu geben, kommt hier der Termin für den mittlerweile "5. Maserati Day 2018".

      Dieser findet heuer am Sonntag, den 22. Juli 2018, wieder in der Klassikstadt/Frankfurt, statt.

      Wir haben den Termin mit den Verantwortlichen der Klassikstadt abgestimmt und beginnen ab sofort mit unseren Planungen. Wenn alles klappt, werden wir am Samstag vor dem Maserati Day eine kleine Ausfahrt organisieren. Hierzu später mehr.

      Viele Grüße Werner & Mathias
    • F-C Jens
      Hallo!
       
      Am 8.4.18 machen wir vom Fast-Club wieder eine gemeinsame Ausfahrt. Diesmal durch die Nordeifel. Ziel wird dann eine nette Location sein, an der wir uns abschließend zum gemeinsamen Essen einfinden. Alles zum Selbstkostenpreis. Es ist quasi unsere Fahraktivere Form eines Stammtisches. Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen. Da wir ein markenoffener Club sind, werden nicht nur Lamborghinis vor Ort sein;)
      Die Infos zum Startpunkt und der Ziellocation gibt es für die gemeldeten Teilnehmer wenige Tage vor dem Treffen.
      Wir freuen uns auf Euch! Weitere Infos findet Ihr ansonsten auch auf der Webseite.

    • Fast-Ferraristi
      Hallo,
       
      dieses Jahr würde es vom Termin passen, um an der  Giorni Rossi teilzunehmen.
       
      Leider sind auf der Homepage ausser dem Termin und dem Anmeldeformular, noch keine Programminfos
      zu finden.
       
       
      www.int-ferrari-treffen.com
       
       
      Fährt von euch jemand dort hin ?  Erfahrungen ?
       
      Danke
       
      Stefan
    • Jarama
      Das Problem ist wenigen bewußt. Dies liegt auch daran, dass moderne Fahrzeuge überhaupt keine Kraftstoffleitungen in Form von Gummischläuchen mehr haben.
       
      Beim Händler um die Ecke kriegt man vermutlich den 3225 von Gates. Der ist auf Basis NBR (Nitril-Butadien-Kautschuk) und weist eine Gewebebewehrung im Gummi auf. Metallgewebeummantelte Benzinschläuche sind meines Wissen allesamt auch NBR, zudem ohne Gewebeeinlage im Gummi.
       
      Das war mal OK, moderne Kraftstoffe machen dem NBR jedoch zu schaffen. Die Haltbarkeit ist sehr deutlich reduziert. Manche Hersteller von "Benzinschläuchen" auf NBR Basis warnen sogar ausdrücklich vor der Verwendung als Kraftstoffleitung *lol*. Natürlich nicht wo alle es lesen. Würde ja auffallen.
       
      Beim Jarama ist die Kraftstoffleitung als Stahlgewebeummantelter Gummischlauch ausgeführt. Läuft vom Tank im Heck zum Benzinfilter im Heck zur Pumpe im Heck und von da nach vorne zum Motor. Außen am Unterboden.
       
      Gut beständige Kraftsstoffschläuche sind heutzutage nach DIN 73379 3e aufgebaut, innen eine Schicht FKM/FPM (Fluorelastomer, wie beispielsweise auch Viton), außen ECO (Epichlorohydrin-Copolymer), Bewehrung mit Aramidgewebe.
       
      Schon seit Jahren suche ich FKM/FPM + ECO Schlauch mit Metallgewebeummantelung, weil die Ummantelung Schutz vor mechanischen Einwirkungen bietet (die Leitung läuft ja außen unten am Auto entlang). Alle ummantelte Gummischläuche sind jedoch NBR, was ja Mist ist, zumal verschärfend hinzu kommt, dass mit der Ummantelung das Gummi noch nicht einmal optisch inspiziert werden kann auf Mikrorisse.
       
      Kennt jemand einen Hersteller/Lieferanten für metallgewebeummantelte Gummischläuche nach DIN 73379 3e?
    • whatzmyid
      Sicherlich gibt es keine Geheimtipps mehr, aber es gibt vielleicht noch Modelle, die im Vergleich zu den hochpreisigen Ferraris (z.B. 250 SWB) noch Nachholbedarf haben.

      Ich denke da an den 250 GT Lusso oder den 275 GTS. Gibt es noch mehr Modelle? Und wie ungefähr sind die preislich (auch die vorgenannten) einzuordnen?

×