Jump to content
DonDiablo

Heckklappe öffnet nicht beim Wiesmann MF4 GT

Empfohlene Beiträge

DonDiablo   
DonDiablo

Hallo zusammen,

 

meine Heckklappe beim MF4 GT öffnet nicht mehr. Weder mit Schlüssel noch mit dem Schalter am Armaturenbrett. 

 

Manuell ist sie auch nicht zu öffnen, da das Seil hinterm Nummernschild abgerissen ist...

 

Hat jemand eine Idee, wie man an den Schließer kommt? Stoßstange abbauen?

oder kennt jemand eine andere Möglichkeit!

 

Vielen Dank für Eure Hilfe! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
quax   
quax

Was hast denn Du Dir für ein Modell angeschafft?

DSC-Lampe, Kofferraumklappe öffnet nicht.

 

Also spontan würde ich jetzt darauf tippen, dass irgendetwas generell mit der Elektrik nicht stimmt.

Wobei mir jetzt selbst nicht klar ist, wo bei beiden Bauteilen jetzt der Zusammenhang bestehen könnte.

Vielleicht schlechte Masse! Sicherungen?

 

Wenn Du auf den Knopf drückst klackt es dann oder tut sich gar nix?
Warum ist das Seil gerissen? Ist das Schloss so schwergängig gewesen.
 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DonDiablo   
DonDiablo

Vielen Dank für Deine Antwort. Ja es klackt, Strom ist da. Also vermutlich der Schließer defekt.

 

Kannst Du mir verraten wo die Batterie beim GT sitzt?

 

VG Dirk 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
quax   
quax

Sorry beim GT weiß ich es nicht.

Beim MF3 sitzt die Batterie  am Unterboden vor der Hinterachse.

Um den MF3 zu überbrücken gibt es extra einen Pluspol im Motorraum.

Vielleicht ist es ja beim MF4 ähnlich.

 

Aber da hilft Dir bestimmt noch jemand anderes aus dem Forum

Vielleicht könnte auch einer den Knopf drücken und ein anderer die Heckklappe versuchen leicht anzuheben

Denn es es klackt, dann schein das Schloss zumindest etwas zu tun

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GT 113   
GT 113

Hallo Dirk,

 

du findest die Batterie hinten rechts im Kofferraum.

den Teppich hoch ziehen (Klettverschluß) und dann die drei Schrauben lösen, Deckel abnehmen und dahinter befindet sich die Batterie.

 

Gruß Marcel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dickerg60 CO   
dickerg60

Grüsse ihn von mir und meinen wiesel auch , steht seit kurzem da und er fehlt mir sooooo 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • stunna
      Hallo zusammen,
      die Reifen meines Flitzer sind einseitig abgefahren.
      Kann mir jemand mitteilen wo ich eine Achsvermessung durchführen kann?
      Nach mehrfachen Anfragen hieß es, dass die Achsgeometrie benötigt wird.
      Liegt diese jemanden vor?
      Vielen Dank im Voraus!
       
    • Challenge24
      Denke dies könnte den einen oder anderen von euch interessieren ;-)
       
      2018 the Ferrari Challenge celebrates 25 years – 1993 to 2018.
      The Challenge and GT Days are a private and special event for all generations of Ferrari Challenge and all Ferrari GT cars. Special groups of all other Racing Ferraris can join us and share the time and track with us (see groups and eligible Ferraris).
       
      The two days event will be at the fantastic Red Bull Ring in Austria.
       
      The Challenge and GT days are no RACE, so there will be no time keeping, it is rather a „come together” for friends and family without any noise Limits.
       
    • taunus
      Bentley hat jetzt den Nachfolger des erfolgreichen Continental GT vorgestellt, ausgeliefert wird ab März 2018. Der Wagen wird von einem neu entwickelten Sechsliter W12 Motor mit 635 PS und 900 Nm angetrieben. 0-100 Km/h in 3,7 Sekunden, 333 Km/h Höchsgeschwindigkeit.
       
      Hier ein paar Bilder:
       

       
      Mehr Informationen und einen Konfigurator findet man hier:
       
      https://www.bentleymotors.com/en/models/new-continental/new-continental-gt.html
       
      Der Wagen schaut in meinen Augen sowohl aussen als auch innen sehr gefällig aus, das rotierende Display ist eine interessante Spielerei.
       
    • Hessenspotter
      Ich hab die Daten über die Unterhaltskosten einer gewissen Zeitschrift entnommen die nicht in der BRD erscheint, deswegen die £ Preise
       
      Porsche Carrera GT (Laufzeit 4Jahre und 19.312 km, Rechnungskurs 1,3 £ =1€)
      Kaufpreis: 429.000 € (2004)
      Wert nach der Laufzeit: 325.000 € (-24%)
      Kosten während dieser Zeit: Inspektionen 15.000 € , Reifen 3120 € = 18.120 €
       
      Besonderheit: Die größte Inspektion ist alle 4 Jahre fällig, dabei wird der ganze Motor ausgebaut und das Ventilspiel zurückgesetzt wird. Bei diesem Spaß wird das ganze Heck demontiert, das kostet dann schlappe 7.800 € gleichzeitig wird meistens auch die Kupplung ersetzt was noch mal ca. 6.500 € kostet. Achtung, beim Einparken des Carrera GT nicht das Rad anecken lassen, es ist aus Magnesium und kann nicht repariert werden, Ersatz kostet 7.200 Euro, pro Rad versteht sich.
    • F40org
      Da die Bilderbücher bei den anderen Fabrikaten sehr beliebt sind steht bei Wiesmann auch nix entgegen.

      Allerdings sollten wir in den Bilderbüchern wirklich nur Wiesmänner - in diesem Falle hier vom MF4 roadster - in freier Wildbahn und von guter Qualität posten. Also keine Bilder von Messen oder Ausstellungen. Dafür ist ausreichend Platz in den jeweiligen Threads.

      Wie üblich - wenig Worte und keine Signatur da diese nur die Bilderfolge stören würde.

×