Jump to content
jo.e

Stelvio & Timmelsjoch mit Porsche 991 GT3 und Ferrari 360 Spider

Empfohlene Beiträge

jo.e CO   
jo.e

Hallo zusammen,

 

auf unserer Fahrt zum Gardasee sind wir das Stilfser Joch gefahren und auf dem Rückweg nach Österreich das Timmelsjoch. Unsere Freunde waren mit ihrem 991 GT3 unterwegs und wir mit unserem 360 Spider. Natürlich kann man einem 10 Jahre jüngeren GT3 mit PDK nur schwer folgen, weg gefahren ist er aber auch nicht. Generell kann man wohl sagen, dass wir relativ zügig unterwegs waren. Natürlich nicht auf Anschlag, aber aufgehalten haben wir auch niemanden. :D

 

Vielleicht schaut ja jemand aus der Runde hier gerne solche Videos an, ansonsten einfach ignorieren. ;) Das Stilfser Joch sind wir zum ersten Mal gefahren. Man muss es schon einmal gemacht haben, jedoch findet hier fast alles im ersten und zweiten Gang statt. Wesentlich schneller und fast noch spaßiger war das Timmelsjoch. Das bin ich zum zweiten Mal gefahren, jedoch hatten wir jetzt keinen großen Verkehr und somit war der Spaßfaktor natürlich sehr viel größer. 

 

Zum 360 kann man sagen, dass man schon ziemlich arbeiten muss, um mit einem GT3 einigermaßen mit zu halten. Ich habe absichtlich beim Timmelsjoch zwei Stellen drin gelassen, die man eigentlich raus schneiden sollte (aufgrund Geschwätz), aber ich musste sie einfach drin lassen. :D Bei 9:24 waren wir mit allen 4 Rädern in der Luft und sind bei der Landung nur ganz minimal aufgesessen. @tomp: Du siehst also, selbst da hatte ich wenig Probleme damit. Bei 10:57 ein leichter Drift, bevor ich wieder vom ASR etwas eingebremst wurde. Ich denke ein sauberer Drift ist nur im Sportmodus (den ich immer drin hatte) und mit ausgeschaltetem ASR möglich. Aber das wollte ich dann doch nicht probieren. Oben angekommen war meine Frau übrigens nicht mehr so panisch, sie ist ja viel gewohnt. :P Ich denke die Autos wurden einigermaßen artgerecht bewegt. Der obere Teil am Stelvio war leider etwas verregnet, aber dafür war es dennoch noch zügig.

 

Viel Spaß!

 

 

 

 

  • Gefällt mir 16

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e

Hier noch 3 Bilder oben am Timmelsjoch :-))!

 

IMG-20170627-WA0034.thumb.jpg.f110f313b88efbf30e274be2cae1c675.jpg

 

IMG-20170627-WA0017.thumb.jpg.55f35e3bdcfae5f3c9dbeeceff433ec9.jpg

 

IMG-20170627-WA0020.thumb.jpg.5d615a662c396e8f1670bbcbf684fb8f.jpg

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
355GTS CO   
355GTS
Geschrieben (bearbeitet)

und

hat Dein Spezi jetzt seinen Kauf bereut

bzw. langsam realisiert das er  im Vergleich die falsche Marke fährt ??? ?

bearbeitet von 355GTS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e

Ganz und gar nicht. Er kommt ja aus dem Porsche Lager. Er schätzt eben sehr die Perfektion eines Porsche, wobei er selbst auch klar eingeschränkt hat: Für ihn wäre niemals ein normaler 911er in Frage gekommen. Der GT3 ist allerdings wirklich eine Wucht und auch emotional einem italienischen Fahrzeug nicht unendlich unterlegen. Ich denke der hat aktuell seinen Hafen gefunden. :wink:

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
355GTS CO   
355GTS

Du wirst Ihn noch bekehren, glaub mir?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e

Er meinte ein 458 oder ein Speciale würden ihn dann auch mal reizen anstatt dem GT3, aber die liegen preislich doch höher und somit war es auch die schlechtere Alternative für ihn. Er überlegt sich im Moment aber noch einen zweiten Sportwagen als Cabrio zum genießen, wenn es nicht 100% um Performance gehen muss. Da steht dann doch eventuell wieder ein Italiener in der Garage. :-))! 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aprilliahubert   
aprilliahubert

Also vom klang her würde ich sagen es ist mein Ex Auto... nur so ran genommen wurde er bei mir nicht. Aber für das sind sie gebaut.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e

@aprilliahubert

Du meinst den GT3? Originale AGA ist das. Wie kannst du dann das erkennen? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aprilliahubert   
aprilliahubert

nein den 360 er mit cs Auspuff 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bozza CO   
bozza

Sche** auf PDK wenn du dieses geile "Klack-Klack" aus der Mittelkonsole haben kannst!
Ich liebe dieses Geräusch ;-)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomp CO   
tomp
vor 12 Stunden schrieb jo.e:

 Bei 9:24 waren wir mit allen 4 Rädern in der Luft und sind bei der Landung nur ganz minimal aufgesessen. @tomp: Du siehst also, selbst da hatte ich wenig Probleme damit.

....du hattest sicherlich auch keine Zeit zum bremsen.....????

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e
Geschrieben (bearbeitet)

@tomp

An der Stelle waren wir ja nicht mit 30 km/h unterwegs und das Schild wegen der Unebenheit stand direkt neben dieser. :D Hatte noch versucht zu bremsen, aber dann schnell akzeptiert das es nun durch die Luft geht. :lol:

 

@bozza

Ja das Geräusch ist schon einfach geil. Kommt auch beim Timmeljoch gut rüber. Beim Stelvio war doch etwas viel Wind im Spiel bei der Position der Kamera. Das PDK ist schon der Hammer wenn es um die Performance geht. Aber ich hatte mit der Handschaltung extrem viel Spaß, auch wenn ich oben auf dem Gipfel mehr Schweiß auf der Stirn hatte wie mein Kumpel. :wink:

bearbeitet von jo.e
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomp CO   
tomp
vor 12 Minuten schrieb jo.e:

Aber ich hatte mit der Handschaltung extrem viel Spaß, auch wenn ich oben auf dem Gipfel mehr Schweiß auf der Stirn hatte wie mein Kumpel. :wink:

...Handschalter und das Lenken ist bei solchen Pässen schon "Arbeit"...

...findest du nicht auch, dass die Lenkung beim 360er etwas kleiner (also weniger Einschlag in den Kurven) übersetzt sein sollte? Dadurch könnten einige Kehren schon ruhiger genommen werden bzw. könnte die Hand besser/länger am Lenkrad bleiben......

vor 22 Minuten schrieb jo.e:

aber dann schnell akzeptiert das es nun durch die Luft geht. :lol:

...habe ich gehört....????

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion

Ich kann mir nicht helfen..aber der 360er hat einfach den schönsten Sound aller Ferraris.. mal abgesehen vom 250er GTO und F1 Fahrzeugen.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico
vor 6 Stunden schrieb tomp:

 

...findest du nicht auch, dass die Lenkung beim 360er etwas kleiner (also weniger Einschlag in den Kurven) übersetzt sein sollte? Dadurch könnten einige Kehren schon ruhiger genommen werden bzw. könnte die Hand besser/länger am Lenkrad bleiben......

 

...diese sehr direkte Lenkung findet man auch im 599er und 458er (....und sehr wahrscheinlich auch in anderen Modellen) wieder. Sie bedarf vor allem am Anfang absolute Konzentrazion und ist daher vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig. Wenn man aber den Bogen raus hat und leichtfüssig mit einem 2Tonnen schweren beinahe 5Meter langen Zwölfzylinder durch die engen Kurven hiesiger Alpenpässe "wieselt", kann dies schon einmal zu einem übermässigen Serotoninausstoss führen.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Jörg Hoffmann
      Von Jörg Hoffmann
      Hallo liebe Ferraristis,
       
      ich bin dabei langsam zu verzweifeln - die Blinker  rechts + links, sowie der Pannenblinker zeigen keine Funktion.
       
      Wo um alles in der Welt ist für die "Fahrtrichtungs-Anzeige" (Blinklichter) diese Sicherung versteckt ???
       
      Ich habe keine Idee mehr ...grrrrr!
       
      Hat jemand eine Ahnung wo sich  -diese-  Sicherung befindet?
    • transaxle75
      Von transaxle75
      ich weiss zwar nicht ob das hier schon jemand gepostet hat
       
      aber mir hat der beitrag gefallen
       
      zudem der niki ein österreicher ist (über sich jeder selbst seine meinung machen soll)
       
      https://www.msn.com/de-de/sport/motorsport/niki-lauda-gibt-zu-ferrari-zu-verlassen-war-der-größte-fehler/ar-AAtyqyb
       
      saluti
      Riccardo
    • Power Babbler
      Von Power Babbler
      Hallo!
       
      Seit zehn Wochen bin ich Besitzer des Fahrzeugs und fahre täglich, sofern das Wetter Cabrio-freundlich ist. Bisher habe ich das Batterie-Erhaltungsgerät nicht benutzt. Der Spider steht wohlbehütet in einer Alarm- und Video-überwachten Garage, sodass ich es nicht als Notwendigkeit empfand, das Fahrzeug abzuschließen. Bei meinem California hatte ich nur in der kalten Jahreszeit das Ladegerät angeschlossen und es gab nie Batterieprobleme.
       
      Die letzten Tage war ich aufgrund der tollen Wetterlage täglich unterwegs, gestern ungefähr 150 KM. Am heutigen sonnigen Sonntag-Vormittag war selbstverständlich eine Ausfahrt geplant. Beim Betätigen des Start-Knopfes erfreute mich kein geliebtes Motorgeräusch, vielmehr kamen mit jedem Startversuch neue unterschiedliche Warnhinweise, die mir Schweißperlen auf die Stirn trieben. Nach der Meldung: „Elektronischer Schlüssel nicht erkannt“ gab ich sichtlich entnervt auf und rief den händlereigenen Notdienst an.
       
      Zur Info: Ich bin ein reiner Anwender und kein Experte in Sachen Technik bzw. Elektronik. Als leidenschaftlicher Fahrer setze ich mein vollstes Vertrauen bei Problemen, die jedoch bei einem Neufahrzeug mittelfristig nicht auftauchen sollten, in die Werkstatt-Mitarbeiter meines Ferrari-Händlers.
       
      Der freundliche und hilfsbereite Notdienst-Mitarbeiter empfahl mir telefonisch nach Schilderung der Symptome, das Batterie-Erhaltungsgerät anzuschließen, da er als Ursache eine leere Batterie ferndiagnostizierte.
       
      Gesagt – getan: Nach drei Stunden Ladezeit zeigten die Leuchtdioden von anfänglich zwei LEDs dann drei LEDs an und das Fahrzeug sprang ohne Problem an. Das Gerät lasse ich selbstverständlich bis zum vollständigen Ladezustand angeschlossen.
       
      Kleine Ursache – (für mich als Anwender) große Wirkung !
       
      Gibt es eine Erklärung für die Entladung der Batterie bereits nach zehn Wochen?
      Was mache ich, falls ein derartiges Startproblem bei einer Ausfahrt passiert?
       
      Vorab vielen Dank für Eure Tipps.
       
    • bruchpilot13
      Von bruchpilot13
      Guten Morgen Zusammen,
      wollte gestern bei dem schönen Wetter mit meinem Ferrari  360 ein Runde drehen. Angelassen, kurz warm laufen lassen und dann sie da, Motorsteuerungssymbol kommt oder ist nicht ausgegangen.
      Hatte dieses Problem schon jemand von Euch.
      Gruß
      Roland
    • Challenge24
      Von Challenge24
      Denke dies könnte den einen oder anderen von euch interessieren ;-)
       
      2018 the Ferrari Challenge celebrates 25 years – 1993 to 2018.
      The Challenge and GT Days are a private and special event for all generations of Ferrari Challenge and all Ferrari GT cars. Special groups of all other Racing Ferraris can join us and share the time and track with us (see groups and eligible Ferraris).
       
      The two days event will be at the fantastic Red Bull Ring in Austria.
       
      The Challenge and GT days are no RACE, so there will be no time keeping, it is rather a „come together” for friends and family without any noise Limits.
       

×