Jump to content
Erprobungsträger

Von Ferrari zu Porsche: Welcher 991? Was tun?

Empfohlene Beiträge

Svitato CO   
Svitato

@GTS_Chris Ja sieht so aus :lol2: 

 

Deshalb geniesse ich es, wenn ich mal in ZH bin. Da gibt es wie Sand am Meer...:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GTS_Chris   
GTS_Chris

Ich bin ja auch wieder hin und her gerissen... wollte eigtl meinen GTS verkaufen, allerdings zieht sich der Verkauf in die Länge... jetzt überlege ich ihn zu behalten, meine Freundin sagt ich bin bescheuert.... F430 Spider, 991.1 GTS Cabrio und X5.... ich brauche das Geld des Verkaufs nicht wirklich, aber 135-140k kann man auch schon wieder schöne Dinge mit machen... wahrscheinlich falsches Forum um zu fragen... 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
991 CO   
991

Hey Chris, es ist ein 991.1 GTS........

Den gibt man nicht einfach so weg und deiner ist einfach wunderschön :-))!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
P 911   
P 911
Am 20.6.2017 um 21:23 schrieb 991:

Hallo, ich fahre seit 2013 einen 991 3,4 l mit PDK mit 350 PS. Hier in der CH genügt das meistens. Etwas mehr Leistung wäre schon gut. Da ich nicht auf einen Neuwagen warten wollte hab ich einen gut ausgestatteten Vorführer gekauft. Vor einer Woche konnte ich einen 991.2 GTS probefahren. Was soll ich sagen, 450 PS, jede menge Drehmoment im tiefen Bereich, sehr spontanes Gasannehmen praktisch ohne Turboloch und Alltagstauglich. Da ich meinen 911 behalten werde ist der GTS kein Thema. Ansonsten eine absolute Empfehlung. 

Gr Aldo 

 

 

 

Ne ne Thorsten, nicht nur AB, auch Kurven mag der 911er vorzüglich. Wir haben 2015 mit dem Frosch einen Super Italien Trip gemacht. Gr Aldo 

Ne frage.. wie ist den der unterhalt von einen 911 in der schweiz? Pneu.? Serviçe und so. Danke 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
991 CO   
991

Kann dir keine schlüssige Antwort geben, ich lasse alle Arbeiten im PZ Lörrach machen, aber nicht wegen dem Wechselkurs sondern weil ich dort gut aufgehoben bin. Natürlich sind die Preise etwas höher aber das sollte nicht Matchentscheidend sein. 

Gr Aldo 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
P 911   
P 911

Danke..😃 eben wurde gerne eine vorschtelung haben .. 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
991 CO   
991

Ich hole mal die Belege raus. Aber nicht mehr heute. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Nur zum Vergleich:

 

991.1 Service in D (PZ Frankfurt):

 

Zwischenwartung nach 2J 900 EUR

Hauptwartung nach 4J 1800 EUR

 

Absolut im Rahmen wie ich finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ts-bonn CO   
ts-bonn

Mal eine Frage:

 

Hab Ihr nach dem Neukauf nach 5-10.000 Km einen Oelwechsel gemacht oder einfach an die normalen Intervalle gehalten? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Normale Intervalle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Normale Intervalle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ts-bonn CO   
ts-bonn

Danke für die schnelle Antwort.

 

Bei Porsche hat man mir sowohl im PZ wie auch bei der Abholung das selbe gesagt. Ich war mir halt nur wegen Neuwagen und Einfahrphase usw. unsicher....... .

Beim M5 halte ich es genau so mit den normalen Intervallen.

Doch irgendwie ist man bei den Wiesmännern dazu übergegangen, dass man meint immer nach 10.000 KM oder spätestens nach 12 Monaten einen Oelwechsel machen lassen zu müssen. Was ja eigentlich auch quatsch ist, da es sich um Großserienmotoren von BMW handelt.  Aber irgendwie macht es, warum auch immer, so gut wie jeder den ich kenne. Mich eingeschlossen....... . :huh:

 

Wahrscheinlich ein einfaches Psychoproblem. Hätscheltätschelsyndrom.  

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Muhviehstar CO   
Muhviehstar
vor 13 Stunden schrieb nero_daytona:

Nur zum Vergleich:

 

991.1 Service in D (PZ Frankfurt):

 

Zwischenwartung nach 2J 900 EUR

Hauptwartung nach 4J 1800 EUR

 

Absolut im Rahmen wie ich finde.

 

Glücklich kann sich schätzen, wer seinen Porsche im schönen Ostwestfalen zur Inspektion bringen darf: http://www.porsche-paderborn.de/de/porsche-service/serviceangebote/festpreis-angebote/service-wartung_de_pad,975281.html

 

991 Festpreise

Kleine Wartung: 630€

Große Wartung: 900€

 

  • Wow 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
au0n0m   
au0n0m

Vermutlich gibt es in dieser Gegend zu viele Alternativen aus Reiner Nächstenliebe wird der solche Preise nicht vorlegen 

bearbeitet von au0n0m
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Oder es arbeiten da im Keller festgekettete Kinder aus Bangladesch:-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ts-bonn CO   
ts-bonn

Bestimmt sind die einfach nur nett. :P

 

 

Leider veröffentlicht nicht jedes PZ seine Preise.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Wilma
      Liebe 11er Freunde,
      kann es sein, dass der GT3 Touring in kleinen Produktionsstückzahlen aufgestockt wird?
      Habe einen vom PZ angeboten bekommen und bin etwas erstaunt darüber.
    • Kuenz84
      Hallo zusammen 
      Fahre seit mehreren Jahren Ferrari im Moment habe ich einen 458 Italia brauche aber irgendwie mal etwas anderes und bin auf einen Murcielago lp 640 interessiert leider finde ich in der Schweiz keine Autovermietung für dieses Auto um zu sehen und zu spüren ob das richtige für mich wäre. Kann mir da jemand weiterhelfen? Natürlich bin ich auf jede Mögliche Info oder Erfahrung interessiert.
       
      Vielen Dank
       
      Gruss
       
      Dani
    • stelli
      Hab da mal ne Frage zu den aktuellen Porsche GT Modellen und der neuen Schadstoffnorm....da du ja auch im Porsche Bereich unterwegs bis. Hoffentlich verzeiht mir das der Moderator. 
       
      Kann es sein, dass der aktuelle GT3 nur bis zum Sommer 2018 gebaut wird, weil er ab Sep 18 nicht mehr zulassungsfähig ist? Hab von drei Porsche Zentren keine saubere Antwort bekommen. Die haben wohl selber keinen Plan. Oder ist das wegen der schon erstellten Typzulassung ganz entspannt? Weil der GT3 RS kommt ja auch erst noch...
    • F430Matze
      Hallo Forum,
       
      ein Freund hat mir gerade ein unbenutztes Kofferset für einen 612 Scaglietti angeboten.
       
      Natürlich original und aus feinstem Ferrari Leder.
      Abzugeben für 2350,- VB, Versand kein Problem.
       
      Gruß,
      Mathias
    • Aksmith
      Hallo liebe CP Gemeinde!
      Ich wollte euch mal zeigen, warum ich so Porsche-Narrisch geworden bin!
      Meine Tante hat mir damals dieses Schmuck-Stück zu Weihnachten Geschenkt(vor ca 9 Jahren?)!
      Mit diesem Gefährt lernte ich Autofahren, da es einen "Rasenmäher-artigen" Motor, (ich trau es mich kaum zu sagen....) von Honda hatte, mit ca 4PS
      Man musste sogar richtig Kuppeln & Schalten (Hat 2 Vorwärts und 1 Rückwärtsgang!) V-Max war ca 40 km/h!! 8)
      Naja... meine Nachbarn haben mich wegen diesem Ding verflucht! Besonders da ich mir noch extra Licht einbauen lassen habe Somit konnte ich im Wahrsten Sinne des Wortes ein 24h Rennen machen....
      Dies war wirklich ein Kindheits-Traum!!
      Aber allmählich wurde ich zu groß für den Porsche, also machte ich eine vereinbarung: Ich leihte ihn meinen Cousin's aus... Was aber leider ein fehler war!!! Denn sie gönnten ihm nicht die fast tägliche Handwäsche etc. sondern zerstörten ihn regelrecht!! Das ganze Chassi war eingerissen, das Getriebe, der Motor etc. Kaputt und er vergammelte wahlos in der ecke der Garage.....
      Mir & meiner Tante bluteten das Herz, als wir das gesehen hatten. Und somit entschloßen wir ihn sofort von dort weg zu holen und wieder auf vordermann zu bringen (Denn dieses Fahrzeug ist einmalig und es hängen einfach noch zu viele Emotionen und erinnerungen dran! )
      Naja.... ich kam zum Gluck nicht dazu Bilder zu machen wie er vor der "Misshandlung" aussah. Jetzt sieht er immer noch ein wenig mitgenommen aus, aber das Chassi ist wieder gepflickt worden! Jetzt muss ich nur noch eine neue Glasscheibe einsetzen lassen, Motor & Getriebe Reparieren lassen, dann dürfte er wieder wie früher laufen!!!
      So... aber genug geredet, seht selbst!!
       
      Das waren noch zeiten....
      Gruß
      Ak

×