Jump to content
Erprobungsträger

Von Ferrari zu Porsche: Welcher 991? Was tun?

Empfohlene Beiträge

Erprobungsträger CO   
Erprobungsträger
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Zusammen,

 

Bin begeisterter Ferrarifahrer. Der unvorstellbar unvorstellbare Fahrspaß ist mit Worten eigentlich kaum zu beschreiben - es ist jedes mal aufs neue ein Erlebnis, aufs Gas zu treten und das tiefe Röhren des V8 hinter sich zu hören. Aber genug geschwärmt, immerhin soll es hier nicht um Ferrari gehen. Zumindest nicht ausschließlich.

 

Denn erwähnenswert ist trotzdem, dass der Wagen, so herrlich "dreckig" und "zickig" er auch ist, er eben auch ziemlich unpraktisch im langsamen Stop&Go Verkehr ist. Ich erhalte zwar zusätzlich allerlei Fahrzeuge von meinem Arbeitgeber (zuletzt ein AMG GT, jetzt eine E Klasse) welche ich frei nutzen kann, aber eben nur 9000 km/Jahr ohne signifikant "draufzuzahlen".

 

Und da gerade die goldene Zauberfee ihren Rucksack bei mir vergessen hat, habe ich mir gedacht, dass dies doch DIE Gelegenheit wäre, etwas Eigenes für den Alltag zu kaufen.

 

Ursprünglich hatte ich an einen Ferrari California (oder 458?) gedacht - die fahren sich dank DKG ja etwas ruhiger im Stadtverkehr - haben aber auch eben die spezielle Außenwirkung. Und nicht immer hat man den Nerv sich 50 mal pro Tag vor Unbekannten rechtfertigen zu müssen, woher man das Geld nimmt.

 

Kurz und knapp, ich hoffe ihr könntet mich ein wenig in das Thema 991 einführen. DIe Preisvorgabe würde ich bewusst offen lassen, mir ist es nicht wichtig zu "sparen sparen sparen" sondern ein gutes Auto für nicht zu viel (aber eben auch nicht zu wenig) Geld zu erhalten. Ach ja: es sollte schon ein Cabrio sein, alleine schon für den Italien Trip im Sommer.

 

Ihr als eingefleischte Porschefahrer wisst bestimmt genau, was ich brauche ;-) Reicht ein Carrera, sollte es ein S sein. Oder wäre es ratsam zu GT2/GT3/Turbo zu schielen? Kenne mich noch nicht aus. Auch bin ich völlig offen ob es ein Gebrauchter oder ein Neuer wird ... der Nachteil beim Neuwagen ist wogl die lange Wartezeit die ich gerne vermeiden würde.

 

Habe diesen hier entdeckt: http://locator.porsche.com/ipl-customer/ipl/details/details.ipl?cid=1

Macht auf mich erstmal einen soliden Eindruck oder?

 

Danke für alles im Voraus!

bearbeitet von Erprobungsträger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
vor 8 Minuten schrieb Erprobungsträger:

Ach ja: es sollte schon ein Cabrio sein, alleine schon für den Italien Trip im Sommer.

Den Trip würde ich doch lieber mit dem 458 fahren. Aus mehrmaliger, eigener Erfahrung. 

Porsche für den Alltag? Bei viel Autobahn ein aktuelles Turbo Coupé oder Cabrio, sonst einen 4s. Der kann alles gut.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
991 CO   
991

Hallo, ich fahre seit 2013 einen 991 3,4 l mit PDK mit 350 PS. Hier in der CH genügt das meistens. Etwas mehr Leistung wäre schon gut. Da ich nicht auf einen Neuwagen warten wollte hab ich einen gut ausgestatteten Vorführer gekauft. Vor einer Woche konnte ich einen 991.2 GTS probefahren. Was soll ich sagen, 450 PS, jede menge Drehmoment im tiefen Bereich, sehr spontanes Gasannehmen praktisch ohne Turboloch und Alltagstauglich. Da ich meinen 911 behalten werde ist der GTS kein Thema. Ansonsten eine absolute Empfehlung. 

Gr Aldo 

 

 

 

Ne ne Thorsten, nicht nur AB, auch Kurven mag der 911er vorzüglich. Wir haben 2015 mit dem Frosch einen Super Italien Trip gemacht. Gr Aldo 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rudifink CO   
rudifink
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe einen 458 Spider und bekomme nächste Woche einen 911 GTS Targa. GTS ist vom Prinzip Pflicht wegen der besseren Ausstattung und dem deutlich geringeren Wertverlust. In Porsche Foren läuft der GTS auch rauf und runter zum neuen GT3. Der GTS stellt auf jeden Fall den besten Kompromiss dar. Auch AMS und Autobild geben dem GTS die grüne Karte und würden sogar noch den GTS vor dem Turbo nehmen, wegen der hohen Mehrkosten. 

 

Meinen neuen GTS Targa in Achatgrau habe ich am 23.05.2017 neu bestellt und er kommt am kommenden Freitag den 23.6.2017. 

 

bearbeitet von rudifink

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
991 CO   
991

Na dann, viel Vergnügen. Musst ja nur noch dreimal Schlafen. Gr Aldo 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
vor 18 Minuten schrieb rudifink:

Meinen neuen GTS Targa in Achatgrau habe ich am 23.05.2017 neu bestellt und er kommt am kommenden Freitag den 23.6.2017. 

Bin auf Deinen Bericht gespannt :-))!

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico
vor 17 Minuten schrieb rudifink:

Meinen neuen GTS Targa in Achatgrau habe ich am 23.05.2017 neu bestellt und er kommt am kommenden Freitag den 23.6.2017. 

Sportlich...nur 1 Monat Lieferfrist.

 

...viel Spass damit :-))!

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Italien würde ich auch mit 458 fahren :-))!

 

Im Alltag hat mein 991.1 S Cabrio genug Leistung, zum 991.1 GTS habe ich keinen Unterschied gemerkt. Morgen werde ich mal dem 991.2 GTS auf den Zahn fühlen. Turbo Cabrio sieht imo nicht gut aus. Und GTx gibts ja leider nicht offen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
991 CO   
991

Der neue ist eben kein Sauger. Das Drehmoment steht schon bei

2000 min -1 an. Das ist einfach eine andere Welt. 

Wobei, ich schätze die Leistungsentfaltung des Saugers, der ist absolut Alltagstauglich, meine Frau kann damit Strickwolle einkaufen gehen. :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erprobungsträger CO   
Erprobungsträger
Geschrieben (bearbeitet)

Vielen lieben dank für eure zahlreichen Antworten ;-) Ich habe mich mittlerweile tiefer eingelesen und die gestrige Nacht mit diversen GRIP Folgen verbracht. Ich denke ein GTx/Turbo muss nicht unbedingt sein und könnte mir vorstellen dass ein 4S hier den guten Ton angeben könnte.

 

Grundsätzlich kann ich mir den Unterschied vom 991 Carrera zum 991 4S gar nicht so richtig vorstellen. Probefahrten durfte ich bisher nicht machen - ich mache nicht den Eindruck ich sei ein potentieller Kunde :D. Daran soll es aber nicht scheitern, im Zweifel würde ich einfach zum größeren Aggregat greifen.

 

Mir stellen sich zwei Fragen:

 

1. Kennt ihr die aktuellen Lieferzeiten für das 4S Cabrio? Oben habe ich etwas von einem Monat gelesen? Das wäre ja voll im Rahmen des Hinnehmbaren, alles was nicht noch diesen Sommer kommt ist allerdings aus dem Rennen.

2. Würdet ihr denn eine dieser neuen Sonderlackierungen nehmen? Mir persönlich gefällt das Miamiblau wahnsinnig gut, kann nur schwer einschätzen wie sich das auf einen eventuellen Wiederverkauf auswirkt. Trends kommen und verschwinden ja bekanntermaßen schnell wieder.

 

PS: Falls es ein Porsche wird, setze ich bei der Abholung ein Statement und gehe in Badehose hin ... einfach aus Prinzip ;-) Das Gefühl nach meinem (nicht vorhandenen) Anzug und der Armbanduhr in die Kategorien "potenzieller oder nichtpotenzieller Kunde" klassifiziert zu werden mag ich nämlich so gar nicht - und dieses Gefühl hatte ich bedauerlicherweise bei meinen jüngsten Recherchen beschlichen.

bearbeitet von Erprobungsträger
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sippel CO   
sippel

GTS Targa oder GTS Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Die Modellvielfalt bei Porsche ist schon heftig  Normal s oder 4 s dazu noch Cabrio Targa oder Coupe dann noch Sauger oder Turbo da gibt es einige Alternativen.  Ich vergleiche mal meinen früheren S mit 400 PS als Coupe mit dem Gts Cabrio 430 PS meines Bekannten. Da war nicht wirklich ein Unterschied in den Fahrleistungen zumal das Cabrio ja noch schwerer ist. Die Optik Haptik und die Sitze waren jedoch leicht verbessert was den Gts betrifft. Der Sauger war und ist genial der Sound definitiv auch. Der neue kann zwar alles besser aber man muss shalt grundsätzlich entscheiden Turbo ja oder nein, der Sound ist ja beim Carrera im Vergleich zum Boxster recht ordentlich gelungen und ich würde von daher grundsätzlich erstmal klären Turbo oder Sauger zumal es ja noch ab und an neuwertige Sauger S oder Gts  als Coupe oder Cabrio im Abverkauf gibt 

 

Noch ein Nachtrag das Thema 4s ist bei Porsche seit jeher eher Optik als wirklich echte brauchbare oder dringend benötigte  Technik der Allrad schadet nicht aber der rein Hinterradantrieb ist wirklich 1 a und der Allrad Antrieb ist ja eh Hecklastig ausgelegt.  Das Limit im Winter ist die Bodenfreiheit und nicht unbedingt der Antrieb.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GTS_Chris   
GTS_Chris

991.1 GTS oder einen Turbo... Hatte vorher einen 991 S Cabrio und mir dann ein 991.1 GTS  Cabrio gekauft... breiter Hintern und Heckantrieb ist halt einmalig beim GTS...

 

991.2 kam für mich persönlich nicht in Frage, wenn Turbo dann richtigen Turbo. Das ist aber meine persönliche Meinung... du wirst aber den Ferrari vermissen, habe mir noch den F430 Spider vor kurzem gekauft. Der Porsche ist zu perfekt, daher musste noch ein alter Ferrari her... 

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Noch ein Nachtrag zum Sound: Heute in fer Stadt einen 991.1 GT3 neben mir gehabt - wenn der voll hochdreht ist das nochmal eine andere Liga wie 991.1 S/GTS.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
au0n0m   
au0n0m
Geschrieben (bearbeitet)

Der GT3 ist halt nunmal der sportlichste 911er. Sauger, 9000 Touren ...

 

Den besten kompromiss bietet der GTS. Ich habe auch einen seit 3 Monaten. 

 

kommt drauf an was die Goldfee dagelassen hat. Schick sie mir doch auch mal vorbei, in meiner Garage hätte noch ein 458 oder 488 in Rosso Corsa Platz. 

bearbeitet von au0n0m
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erprobungsträger CO   
Erprobungsträger
Geschrieben (bearbeitet)

Die Goldfee war diesmal richtig dreckig :) Habe mir heute im Porschezentrum ein GTS Cabrio konfiguriert. Laut Einschätzung sollte er noch bis September geliefert werden und mit 7777 EUR Preisnachlass bin ich mehr als zufrieden.

 

In einem Punkt bin ich mir nach wie vor unsicher: Ich habe mir heute die Alcantarasitze genauer angesehen - einerseits bin ich da nicht wirklich der Fan von, andererseits gibt es nur dort die schönen eingestickten GTS Schriftzüge ;-) Jetzt stehe ich wie ein Ochs vorm Berg und mit steht die Ratlosigkeit ins Gesicht geschrieben.

 

Hier mal meine aktuelle Ausstattungsliste (diese Seite beinhaltet bereits die vollständige Ausstattungsliste) die ich spätestens Samstag dann abfeuern würde.

 

Seht ihr erfahrenen Hasen ein offensichtliches No-go? Für mich verhält sich die Ausstattungsliste nämlich in etwa so, als wenn Eunuchen über Sex reden - alles rein aus der Vorstellung heraus konfiguriert. Und vielleicht viel wichtiger noch: was sagt ihr zur Farbe ;-)

 

Tutti Completi soll er übrigens knapp 152k kosten.

 

IMG_2013_CROP.jpg

bearbeitet von Erprobungsträger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Belüftet Sitze, die sind Top, oder ist das irgendwo inklu.?

Gerade im Anzug bei den heutigen Temperaturen.... O:-) 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Max A8   
Max A8

Moin,

 

Miamiblau ist cool. MIR wäre der Wagen ansonsten etwas zu "böse", die schwarzen Scheinwerfer, schwarze Felgen etc. sind nicht meins aber halt GTS-spezifisch, doch dann verstehe ich die weißen Zifferblätter nicht recht.

 

Ich hätte eher den Siebengang-Handschalter genommen und PDC samt Rückfahrkamera find ich auch arg übertrieben :P

 

Grüße

Max

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sippel CO   
sippel

Bei der Serienlederausstattung hast du überall Plastik.

Nimm das Upgrade. Dann sind A-Brett, Türverkleidungen, Mittelkonsole usw. auch mit Leder bezogen. 

Ich finde Alcantara passt perfekt zum GTS. 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TommiFFM   
TommiFFM
Geschrieben (bearbeitet)

Mir gefällt miamiblue überhaupt nicht, glaube auch, dass man sich relativ schnell daran sattsieht. Die Farbe wäre mir in natura einfach zu "odd". Beim GTS würde ich karminrot bevorzugen, gibt es neuerdings auch bei Turbo und Turbo S, ist aber eine klassische GTS-Farbe. Das von mir ins Auge gefasste 911er Cabrio in karminrot war weg, da musste ich halt einen 458 Spider nehmen ;).

Nachdem ich letztens einmal verschiedene Porsche-Modelle direkt vergleichen konnte, muss ich aber sagen: Den meisten Fahrspaß hatte ich ehrlicherweise im neuen Boxster. Klein, wendig, agil...:-))!

bearbeitet von TommiFFM
Boxster mit "s"
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona
Geschrieben (bearbeitet)

Miami (Bubblegum) Blue kommt wohl in Miami Beach am besten. Es ist eine extrovertierte, unorthodoxe Farbe zu der man stehen muss. Das GTS Karminrot gefällt mir für das Auto am besten.

 

Bei den Optionen bin ich bis auf wenige Ausnahmen (Parkassistent, PCM, Telefon) so vorgegangen:

 

Dient es nicht dem Fahrspass im weiteren Sinne (SAGA, Alu Pedalerie, PDK) oder macht das Auto stylisher, hübscher (Sport Design GTS Front, Alu Einstiegsblendeen, Design Lenkrad) fliegt es raus.

 

Unter diese Streichkandidaten würden dann für mich fallen

 

- PDLS (Licht ist Licht, keine 3k extra wert)

- Tempostat, Tempolimit

- 18 Wege Sitze (4 Wege reicht völlig, stellt man einmal ein dann nie wieder)

 

Bei den automatisch abblendenden Aussenspiegeln bin ich mir nicht sicher: Können die GTS Design Spiegel das überhaupt (Sind sonst eine extra Option)? Nicht dass Sie dir dann dafür gegen Aufpreis wieder die Standardspiegel dranbauen ?

 

bearbeitet von nero_daytona

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWUser5   
BMWUser5
Geschrieben (bearbeitet)

Farbe ist wie immer Subjektiv, in erster Linie muss DIR die Farbe einfach nur gefallen.

 

Zur Ausstattung:

  • PDLS+ Licht muss unbedingt mit rein, erkennt man schon von weiten an den 4 Leuchtdioden, dass es ein "Neuer" ist. Gerade auch beim Wiederverkauf sehr gut. Ohne zu ähnlich zum Alten...
  • Parkassistent mit Rückfahrkamera finde ich beim GTS auch übertrieben, Parkassistent vorne und hinten reicht
  • Krafttofftank 90l braucht man eigentlich auch nicht oder willst du das KFZ als Reiselimousine verwenden
  • Feuerlöscher finde ich total unsinnig, das ist kein GT3!

Folgende Punkte würden mir fehlen:

  • PDCC
  • Hinterachslenkung

-> gerade wenn's mal flott um die Ecke gehen soll, sollte die Zusatzleistung vom GTS auch optimal abgerufen werden können, auch beim Wiederverkauf wertsteigernd

  • Sportsitz-Plus Rückenlehnen Leder, mag das Plastik Gedöns nicht, dies ist aber wieder subjektiv

Allrad ist auch wieder etwas subjektiv, jedoch bei schlechten Straßen und Wetterbedingungen habe ich den Unterschied gemerkt, liegt einfach satter auf der Straße und gerade durch den Wechsel von Saug- auf Turbomotor, müssen die 110 Nm Zusatz auf die Straße gebracht werden.

 

Der Rest wie im angefügten Bild ist auch eher wieder eine Entscheidung der persönlichen Vorlieben, wie z.B. HomeLink etc.

991.2.PNG

bearbeitet von BMWUser5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
au0n0m   
au0n0m

GTS typisch sind die ZV Felgen und die alcantara Ausstattung. Die Sitze sind sehr gut und rutschfest. 

 

miamiblau sieht super aus, auffällige Farbe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Alcantara hat nur Vorteile, im Sommer nicht so warm wie Leder, im Winter nicht so kalt, wie Leder, sehr viel rutschfester als Leder und erstaunlich gut zu reinigen. Seit 20 Jahren haben und hatten alle meine Autos die Sitzmittelbahn in Alcantara, ich kann das nur empfehlen!!

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Aber Leder riecht besser, sieht besser aus. :D 

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Aksmith
      Hallo liebe CP Gemeinde!
      Ich wollte euch mal zeigen, warum ich so Porsche-Narrisch geworden bin!
      Meine Tante hat mir damals dieses Schmuck-Stück zu Weihnachten Geschenkt(vor ca 9 Jahren?)!
      Mit diesem Gefährt lernte ich Autofahren, da es einen "Rasenmäher-artigen" Motor, (ich trau es mich kaum zu sagen....) von Honda hatte, mit ca 4PS
      Man musste sogar richtig Kuppeln & Schalten (Hat 2 Vorwärts und 1 Rückwärtsgang!) V-Max war ca 40 km/h!! 8)
      Naja... meine Nachbarn haben mich wegen diesem Ding verflucht! Besonders da ich mir noch extra Licht einbauen lassen habe Somit konnte ich im Wahrsten Sinne des Wortes ein 24h Rennen machen....
      Dies war wirklich ein Kindheits-Traum!!
      Aber allmählich wurde ich zu groß für den Porsche, also machte ich eine vereinbarung: Ich leihte ihn meinen Cousin's aus... Was aber leider ein fehler war!!! Denn sie gönnten ihm nicht die fast tägliche Handwäsche etc. sondern zerstörten ihn regelrecht!! Das ganze Chassi war eingerissen, das Getriebe, der Motor etc. Kaputt und er vergammelte wahlos in der ecke der Garage.....
      Mir & meiner Tante bluteten das Herz, als wir das gesehen hatten. Und somit entschloßen wir ihn sofort von dort weg zu holen und wieder auf vordermann zu bringen (Denn dieses Fahrzeug ist einmalig und es hängen einfach noch zu viele Emotionen und erinnerungen dran! )
      Naja.... ich kam zum Gluck nicht dazu Bilder zu machen wie er vor der "Misshandlung" aussah. Jetzt sieht er immer noch ein wenig mitgenommen aus, aber das Chassi ist wieder gepflickt worden! Jetzt muss ich nur noch eine neue Glasscheibe einsetzen lassen, Motor & Getriebe Reparieren lassen, dann dürfte er wieder wie früher laufen!!!
      So... aber genug geredet, seht selbst!!
       
      Das waren noch zeiten....
      Gruß
      Ak
    • whosabi
      Guten Abend
      Gibt es bei Ferrari, insbesondere beim FF, verschiedene Motor bzw. Abgasabstimmungen für die USA und Europa.
      Solche, welche mit einem Umbau /  Umrüstung von etwaiger Hardware verknüft sind?
      Danke für eure Antwort
    • F40org
      Nach dem F60 America zum 60-jährigen Ferrari USA-Bestehen, folgt nun das Modell für 50 Jahre Japan, der Ferrari J50.
       
      Basis ist der 488 Spider. Die Leistung wurde auf 690 PS angehoben.
      Das Auto ist auf 10 Stück limitiert und logischerweise für japanischen Markt bestimmt und natürlich längst "vergeben".
       
      Mir gefällt das Design.





    • S.Schnuse
      Meine Lieblingsfarbe auf meinem Lieblingsauto. Was sagt ihr, top oder fail?

      Quelle: drivetribe
    • tuevbert
      Ich werde immer wieder mal gefragt was mein 348 TS damals neu gekostet hat.
      Meine Suche im Netz brachte nur einen Treffer mit 120.000 USD (ca. 86.000 Euro)?

      Kennt jemand die damaligen Listenpreise oder Verkaufspreise als Neufahrzeug?

      Gruß, Robert.

×