Jump to content
Tikno

Kaufberatung BMW M6 F12 Cabrio

Empfohlene Beiträge

Tikno   
Tikno

Guten Tag,

 

ich beschäftige mich aktuell mit dem Kauf eines gebrauchten BMW M6 F12 Cabrios.

Das Budget beträgt max. 75 t€.

Wichtig ist mir die Optik: Außen schwarz oder grau / Innen schwarz oder dunkelbraun.

Zierleisten schwarz oder carbon

 

Mit diesen Suchkriterien finde ich auf Mobile aktuell 7 Stück zwischen 65 t€ und 77t€ unterhandelt.

 

Meine Fragen sind nun wie folgt:

1. Spricht etwas gegen Modelle aus 2011/2012 ?

2. Ich lese immer von einem vorsorglichen Austausch der Kurbelwellenlager zwischen 70 und 100 tkm,

was kostet das und gibt es noch weitere solche Dinge welche berücksichtigt werden müssen?

3. Über den Unterhalt (Versicherung/Steuer) bin ich mir im klaren. Aber was kostet z.B. ein kleiner / großer

Service bei einem M6?

4. Das Fahrzeug wird als drittfahrzeug ca. 5 tkm im Jahr bewegt, ausschließlich im Sommer

Sollte ich daher lieber einen etwas älteren mit mehr km auf 60 t€ runterhandeln oder einen mit wenig km für 75t€ kaufen?

 

Ich bedanke mich vorab für Euren Input und freue mich über alle guten Tips.

Vielleicht kann ja der ein oder andere M6 Inhaber aus seinen Erfahrungen berichten.

 

Gruß

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
vor einer Stunde schrieb Tikno:

1. Spricht etwas gegen Modelle aus 2011/2012 ?

Nö. 2011er gibt es beim M6 ohnehin nicht. Selbst beim M5 ist die erste richtige Welle von Kundenfahrzeugen erst 12/2011 gekommen. Sowas fahre ich seitdem. Beim M5 ist Mitte 2012 das Update auf die neuere Navi gekommen, der M6 hatte die von Anfang an. Es ist irgendwann als Serviceaktion die Nachrüstung einer Hitzeschutzmatte unter der Motorhaube gekommen. Wenn Du einen 2012 M6 nimmst, würde ich prüfen lassen ob das gemacht wurde. Ich würde die Servicehistorie prüfen und vor allem schauen ob der Einfahrservice bei zwischen 3 und 5 TKM gemacht wurde - da wird auch das Einfahröl aus dem Hinterachsgetriebe ersetzt.

vor einer Stunde schrieb Tikno:

2. Ich lese immer von einem vorsorglichen Austausch der Kurbelwellenlager zwischen 70 und 100 tkm,

was kostet das und gibt es noch weitere solche Dinge welche berücksichtigt werden müssen?

Das ist ein Thema der V8 und V10 Saugmotoren. Von den Turbos nicht bekannt, die drehen einfach 1000 UPM weniger.

vor einer Stunde schrieb Tikno:

3. Über den Unterhalt (Versicherung/Steuer) bin ich mir im klaren. Aber was kostet z.B. ein kleiner / großer

Service bei einem M6?

Im Grunde ganz normale 5er Inspektionskosten, nicht weiter der Rede wert. Die Zündkerzen sich recht teuer, und das Öltauschvolumen liegt bei knapp 10l. Verglichen mit der Versicherung alles Pipifax. 

 

Ein ernsthafter Kostenpunkt können die Bremsen sein. Die Compoundscheiben sind merklich teurer als einfache Gussscheiben, die Keramikscheiben gehen wie bei anderen Hersteller brutal ins Geld. Auch wenn der Verschleiss geringer ist - über 4000 Euro für eine einzelne Bremsscheibe vorn ist eine Ansage. Solltest Du ein Exemplar mit Keramikscheiben anpeilen, würde ich hier vor einem Kauf den Verschleiss autorisiert feststellen lassen, auch wenn es Dich ein paar Euro kostet.

vor einer Stunde schrieb Tikno:

4. Das Fahrzeug wird als drittfahrzeug ca. 5 tkm im Jahr bewegt, ausschließlich im Sommer

Sollte ich daher lieber einen etwas älteren mit mehr km auf 60 t€ runterhandeln oder einen mit wenig km für 75t€ kaufen?

Kann man so und so diskutieren. Wichtiger ist aus meiner Sicht bei der Fahrleistung einen jährlichen Ölwechsel zu machen auch wenn die Intervallanzeige erst nach 2 Jahren eingreift. 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • bozza
      Hallo zusammen,
      ich hab hier einen BMW LED Türprojektor. Die werden einfach gegen die Türbeleuchtung nach unten in den Türen getauscht.
      Dabei sind ein paar "Dias".
       
      Meine Frage: Kennt jemand einen Dienstleister der diese "Dias" anfertigt?
       
      Ich will nicht selber basteln und experimentieren! Einfach Logo + evtl. vorhandene Halter schicken, bezahlen und ein paar Tage später Ergebnisse haben ;-)
       
      Wer hat einen Tip oder im Idealfall Dienstleister für mich? :-)
       
       
    • SHTAEWFLAINK
      Hallo liebe Mitforisten,
       
      die Aussagen von BMW halten sich in Grenzen und im Web ist nichts zu finden...
       
      Hat vielleicht jemand von euch schon Informationen zu den technischen Daten und wann er kommen wird? 
       
       
    • SManuel
      Bild hab ich im Web gefunden.
       

       

       
       
      Hier ein link, der kurz zusehen ist dieser Ferrari.
       
       
    • Portum5
      HAllo zusammen..also

      mein folgendes Problem...

      Vor ca 2 Wochen bekamm ich eine Meldung (Getriebe Gestört) und es schaltete automatisch auf einen Notprogramm und könnte nur bis glaub ich 3ten gang fahren oder so...

      naja auf jedefall nach 2 minuten fahrt , stellte ich den wagen ab und an und der fehler war weg.


      2wochen später musste ich einen lastwagen überholen und schaltete ich wenig zuckig und da kamm die meldung wieder.

      fuhr nach kurzem auf den randstein, und stellte den motor ab und fertig...könnte den wagen nicht mehr neustarten..

      es stand irgendwie bremse drücken und auf n setzen aber gangpedel könnte ich nicht mal bewegen blieb im gang stecken, aber konnte das auto schon rollen, sehr komisch..also würde es im N seind aber smg peddel im 1gang oder so..


      Naja auf jedenfall abschleppdienst zur BMW Garage..

      hat sich herausgestellt Hydraulikpumpe hatte zu niedrigen Druck. die haben irgendetwas gemacht und nach 2 stunden war alles i.o .


      3 Tage später den gleichen Scheiss, dank sei gott passierte mir das in meiner garage und nicht mitten auf der strasse....

      Hab sofort bmw angerufen und die sagten, ja den bräuche es eine neuen Hydrauliksystem und das wäre ungefär 4500 CHF ungefährt 3300 Euro sein..

      meine Frage ist....muss ich den gesammten hydraulik wechseln oder nur die pumpe selber wo ca 300 euro kostet?

      Danke noch für eure hilfe.
      M.F.G Jay
    • rog
      BMW Vorschau
       
      12 Elektroautos
       
      2019 Mini Preis ~ -10k unter dem derzeitigem  i3 !
      2020 i3X  + i3 (Größe wie der 3er)
      2021 iNext + i4 (Größe wie der 4er)
      2022 i1 (i3 Größe) +  i1X (China)
      2023 i5 +  i7
      2024 i5X + i8
      2025 i5X long (China)
       
      (Laut Autobild 41/2017)
       
      Toll wenn das so kommt. Die Volumenmodelle kommen schon 2019 - 2021
       
       

×