Jump to content

Empfohlene Beiträge

Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
vor 3 Minuten schrieb dino246gts:

Seine Wettschulden vom letzten Jahr sind noch offen.

@Ultimatum: Wettschulden sind Ehrenschulden! :D

@dino246gts: Egal wo und wann, ich komme, wenn ich darf und werde mir das nicht entgehen lassen. O:-) 

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WuerttRene CO   
WuerttRene
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hoffe dass ich es auch schaffe, evtl. sogar mit zwei von meinen Außendienstlern.

bearbeitet von WuerttRene
  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
san remo   
san remo

Ich weiß nicht warum, aber ich bin seit einiger Zeit ein großer Fan vom Dino 308 und somit passt diese Geschichte ganz wundervoll zu meinen derzeitigen Autovorlieben.

Schade dass man so weit entfernt wohnt, ich wäre sehr gerne dabei gewesen auch um die "Scuderia" anzufeuern, mit Thorsten und mir als männliche Groupies, danach hätten wir dann den Liomoncello probiert der gestern überraschend angeflogen kam.

 

Viel Erfolg, bearbeite gerade den Herren aus FFM für das nächste WWF.

 

Ulrich

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom
vor 10 Stunden schrieb dino246gts:

kaum zu glauben, schon wieder ist ein Jahr vergangen seit unserem letztjährigen Einsatz.

 

hehe...gerade nachgesehen...genau am jahrestag habe ich die ergebnisliste runtergeladen

59424327316ca_ERGEBNISLISTEMAI2017.thumb.jpg.385ac4bd04ced91bcf3ee65e003f779a.jpg

und warte schon die ganze zeit sehnsüchtig auf einem bericht eurerseits...

vor 10 Stunden schrieb dino246gts:

308GT4 - unser diesjähriges Teilnehmerfahrzeug.

 

5941ab9a6e45a_308GT4FotoDonauClassic.thumb.jpg.b731f2c81641b468adb64c019a2895d7.jpg

 

 

sehr gute wahl...ich mag die bertone form...und das nicht nur aufgrund der unaufdringlich schlichten form sondern auch wegen dem "best performing mid engined ferrari of the 308 aera!"

vor 10 Stunden schrieb dino246gts:

wir kommen... und in diesem Jahr hoffentlich an!

 

evtl.anfallende defektteile dann bitte "zwecks Untersuchung" zu mir !:lol:

 

auf jeden fall wünsche ich viel erfolg...fahrt vorsichtig und kommt gut heim !

 

ps.dem opel fehlt immernoch der schriftzug:(

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308
vor 6 Stunden schrieb planktom:

ps.dem opel fehlt immernoch der schriftzug

 

nee, nee ... ois do :P

AERO Schriftzug, gehäkelte Klopapierrolle und Wackeldackel  8-)

 

24fzrcp.jpg

 

  • Gefällt mir 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
vor 1 Stunde schrieb me308:

gehäkelte Klopapierrolle

Bist Du sicher, daß das keine Rasta-Mütze ist? :-o

 

 

(:wink:)

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom
vor 3 Stunden schrieb me308:

nee, nee ... ois do :P

jepp !...so gehört das :-))!

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dino246gts CO   
dino246gts

Wir bitten um Unterstützung bei der Wertungsprüfung dahoam auf der Schlussetappe:

 

 

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JaHaHe   
JaHaHe

Ich wünsche ganz viel Erfolg!

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom

sehe ich da ein teil des letztjährigen Einsatzfahrzeugs auf dem Bild ? :-o

propshaft.thumb.jpg.05479028f48b4342743f852641e5bfd5.jpg

.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
michi0536 CO   
michi0536

ein von Harmonie und gegenseitigem Respekt geprägtes Verhältnis zwischen Pilot und Copilot ist die Basis einer erfolgreichen Rallye..... 

  • Gefällt mir 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Herrlich, eventuell ein Sprachproblem? :D 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
san remo   
san remo

Auch aus Hessen vom "Ponyhof Fanclub Äppelwoi" ein gutes Gelingen und viel Freude bei der Fahrt.

 

Glück auf

 

Ulrich

 

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom
vor einer Stunde schrieb michi0536:

ein von Harmonie und gegenseitigem Respekt geprägtes Verhältnis zwischen Pilot und Copilot ist die Basis einer erfolgreichen Rallye..... 

ich kenne ein noch besseres !

feel the rhytm...feel the rhymes..

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dino246gts CO   
dino246gts
vor 3 Stunden schrieb planktom:

sehe ich da ein teil des letztjährigen Einsatzfahrzeugs auf dem Bild ? :-o

propshaft.thumb.jpg.05479028f48b4342743f852641e5bfd5.jpg

.

Nein, das tut mir leid. Das ist meine erste handgefertigte technische Zeichnung, die da hängt. Deins hat einen Ehrenplatz überm Bett

 

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
biggi512tr CO   
biggi512tr

Wünsche Euch viel Spaß und Erfolg  :)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai360 VIP CO   
Kai360
Geschrieben (bearbeitet)

Wünsche Euch ebenfalls Viel Spaß & Erfolg,

die Klima ausfällt, zahlreiche Waldstücke (Insider), noch mehr orientierunglose Schleifen und dass Ihr nicht verdurstet! :P

bearbeitet von Kai360

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dino246gts CO   
dino246gts
Geschrieben (bearbeitet)

Die Scuderia Ponyhof am Start!

 

Gestern ging es endlich los!

Pflichtgemäß nehmen wir an der Fahrerbesprechung teil. Wir erfahren, dass es für Seite 103 des Roadbooks am folgenden Tag ein Bulletin geben wird.

Dk1.thumb.jpg.acf1956cf4cabbf1f7460139387db619.jpg

 

14.37 Uhr und 30 Sekunden: die Scuderia Ponyhof an der Startrampe - endlich geht es los. Auch in diesem Jahr ist es einer der heißesten Tage des Jahres: Temperaturen über 30 Grad, Sonne pur und über die Klimaanlage verlieren wir kein Wort. Die elektrische Fensterbetätigung funktioniert nicht, Fahrer und Beifahrer haben dafür jeweils eine eigene Kurbel montiert, die werksseitig im Boardwerkzeug vorgesehen ist. Läuft bei uns.

DK3.thumb.jpg.ad1df18b4e0184582424f3cd001481f2.jpg

 

Das erste Mal verfahren wir uns bei Kilometer 5, das kann ja heiter werden! Wir kreisen zweimal um den Häuserblock, ehe wir wieder auf der Route sind. Der Prolog an diesem Tag geht über 125 Kilometer. Am folgenden Tag werden uns 290 Kilometer erwarten.

 

Immerhin gibt es dieses Jahr ein Novum bei uns im Team: die  Kühltasche! Wir lernen aus dem Vorjahr und haben egal, welche Situation uns ereilt, gekühlte Getränke an Board. Wir haben dazu zwei Beutel mit Eiswürfel an Board, die wir jeden Tag an der Tankstelle neu erwerben.

DK2.thumb.jpg.d791e507c9ebba1fe16017ed52ebde18.jpg

 

Zufrieden und bereit für die nächsten Tage erreichten wir das Tagesziel bei Audi Neuburg an der Teststrecke. Anders als im letzten Jahr wurden die Sollzeiten leider unattraktiv hoch gesetzt. Wir waren dennoch froh, an diesem heißen Tag angekommen zu sein, durchgeschwitzt wie wir sind - zumal unser Öldruck über die gesamte Distanz lediglich 2 bar anzeigte. Das Pferdchen läuft gut, wir vermuten einen Fehler am Öldruckgeber und starten motiviert zu Tag 2.

DK4.thumb.jpg.825fdd05d65372c62cbc365711df1c38.jpg

 

Am Ende des Tages liegen wir auf einer guten Platzierung 103. Wir berichten hier weiter und erwarten die Unterstützung unserer Fans morgen bei der Wertungsprüfung dahoam bei Luimex.

 

 

Liebe Grüße aus der Hotelbar

Dino :wink2:

bearbeitet von dino246gts
  • Gefällt mir 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)

Danke für den tollen Bericht Du "Nachteule". :D

 

Füll die verlorene Flüssigkeit auf O:-) und schlaft ein wenig.

Morgen alles Gute und nur die besten Wünsche,

Thorsten 

bearbeitet von Thorsten0815
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dino246gts CO   
dino246gts

Haben gerade festgestellt, dass wir morgen um 7 Uhr frühstücken müssen, um pünktlich am Start zu sein. Vielleicht sollten wir jetzt keine neue Flasche mehr bestellen und stattdessen ins Bett gehen.

 

Gute Nacht von der Scuderia Ponyhof 

:wink2:

 

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
vor 3 Minuten schrieb dino246gts:

Vielleicht

Vielleicht, vielleicht :D

 

Vor 10 Jahren hätte ich durchgemacht! Grüsse an Werner. :D 

Heute fühle ich mit Dir bei den Temperaturen.

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dino246gts CO   
dino246gts

Live-Update

 

Wir haben es pünktlich zum Frühstück geschafft! Dass außer uns kein anderes Team da ist, irritiert uns. Wir waren die letzten an der Bar. Was also machen die anderen?

 

Der Fahrer hat sich zum Frühstück noch mit einer Aspirin gedopt, jetzt gehen wir konzentriert (O:-)) unserer Arbeit nach und diskutieren 250 km Tagessstrecke, selbstverständlich auch die Wertungsprüfung dahoam:

 

IMG-20170624-WA0003.thumb.jpg.66454cf3cb8341684d34b6f51ca2fcd0.jpg

 

Wir müssen jetzt gleich noch tanken und dann geht's auch schon los zur traditionellen Hopfenlandtour am dritten Veranstaltungstag. 

 

Bis später! Wir freuen uns!

 

Motivierte Grüße der Scuderia Ponyhof

:wink2:

 

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom
vor 11 Stunden schrieb dino246gts:

-Scuderia Ponyhof an der Startrampe

- Temperaturen über 30 Grad, Sonne pur ...

- über die über die Klimaanlage verlieren wir kein Wort

- elektrischeFensterbetätigung funktioniert nicht..

- Das erste Mal verfahren wir uns bei Kilometer 5...Wir kreisen zweimal um den Häuserblock ..

-Teststrecke...

- durchgeschwitzt ...

- Öldruck über die gesamte Distanz lediglich 2 bar ...

kurzfassung aus meiner sicht

-bei extremen temperaturen in strassenrennen und auf dem track eingesetztes "unechtes" Pferdchen mit defekter klimaanlage, fensterhebern,zeitweise klemmender lenkung,biologisch kontaminiert und schleichendem motorschaden.....

 

aaalso ich sehe da eine extreme Wertminderung...was soll das waidwunde pferdchen denn noch kosten ?fluchtsmilie.gif.116e08839c7b40afac2ba02f41e6bfdc.gif

 

ps.@werner : läuuuft ! ;)

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • tuevbert
      Ich werde immer wieder mal gefragt was mein 348 TS damals neu gekostet hat.
      Meine Suche im Netz brachte nur einen Treffer mit 120.000 USD (ca. 86.000 Euro)?

      Kennt jemand die damaligen Listenpreise oder Verkaufspreise als Neufahrzeug?

      Gruß, Robert.
    • bozza
      Hallo zusammen,
      wollte mal nachfragen wer weitere (originale) Ferrari 500 von Toschi hat oder weiß.
      In einer Ferrari World Mitte der 90er wurden diese Modelle als "rar und unauffindbar" beschrieben.
       
      Ich fang mal an:
      2 Stück aus Privatsammlung in Niederbayern
       
      ein weiterer in der Sammlung Klink in Tübingen (Museum Boxenstop)
       
      und noch einer in Privatbesitz in München.
       
      Sind weitere bekannt?
       
      Gruß
       
      Dino
    • tomp
      Servus CP Gemeinde,
      wollte hier kurz meine 2,5 Monate Erfahrungen mit unserem „Erst-Ferrari“ anmerken!
      Es handelt sich um einen 360er Spider, gekauft im November 2016:
      mit 25000 km gekauft
      Handschalter
      EZ 03/2005
      Super Pflegezustand
      Wartungen alle erledigt
      Neu von mir wurde lediglich gemacht:
      Zündkerzenwechsel
      Eintragung/Montage auf F430 Felge (VA 225/35 HA 275/35) mit Michelin Pilot Sport 4S
      K&N Luftfilter
      Innenraumluftfilter
      LMM seit 11.06.2017 (versuchsweise)
       

       
      Ich möchte hier nicht nur einen technischen Status abliefern, sondern auch ganz kurz auf das Thema „Menschen und Ferrari“ eingehen. Letzteres hat mich am allermeisten überrascht!
       
      Nun, Gestern war es soweit, der Tachostand überquerte am „Tatzlwurm/Sudelfeld (Bayern)“ die 31000 km Marke!
       
      Tja, also etwas mehr als 6000 km seit dem 23.03.2017. Klar, für einige von Euch im Forum wohl noch nicht so viel Kilometerleistung, aber für mich jedoch die ersten 6000 …..und wohl auch noch nicht die letzten…..womit ich mein/unser Resümee vorab schon offengelegt habe….
       
      Ein eigentlich kurzer Zeitraum, in der wir mit unserer „Diva“ schon einige nette Geschichten erleben durften. Ohne „Diva“ hätten wir diese wahrscheinlich nicht gehabt! Es waren durchwegs „positive“ Erlebnisse mit Freunden mit fremden Leuten in einem „Alter“ von 3 bis 70 Jahren!
       
      Es waren kleine nette Geschichten, die wir vor allem in Italien erleben durften. Angefangen von der Frau, welche sich freute, einfach nur neben einem Ferrari parken zu dürfen….ja diese Frau kam auf uns zu und sprach uns diesbezüglich an (für mich eigentlich unverständlich). Von dem ca.4-5 jährigen Jungen der in Desenzano del Garda am Uferparkplatz unbedingt aus dem Kinderwagen raus zu dem 360er wollte. Als er dann noch auf dem Fahrersitz Platz nehmen konnte, wird mir sein Leuchten in den Augen unvergessen bleiben! Dem „Rentner“ im Piemont, der uns von seinem Leben in „Chieri“ erzählte (wir aber leider kein italienisch konnten)! Die Geschichte mit der B&B Buchung in dem kleinen Monferrato. Hier hatten wir eine B&B Pension gebucht mit Parkplatz…konnten jedoch wegen der engen Zufahrt dort nicht hinfahren…nach einigen Anrufen gefühlsmäßig  im „halben“ Dorf bekamen wir eine Parkplatz in einem geschlossenen 4 Seit Hof…. Ferner durfte ich jetzt endlich einmal in die „heiligen Montagehallen“ in denen mein Fahrzeug gebaut wurde….
       
      Also „Ferrari“ ein Fahrzeug welches m. E. unheimlich viel „Carpassion“ ausdrückt...
       
      Zum weiteren gibt es technisch folgendes zu bemerken (ungeordnete Liste)…
      Reisetauglichkeit:  trotz meiner 190 cm Körpergröße sehr angenehm zum fahren
      Die Sitze bieten sehr guten Seitenhalt, wobei die Oberschenkelauflage länger sein könnte
      Kopfstütze sehr weit hinten
      Reiselautstärke mit dem „Originaltopf“ für mich sehr angenehm, meiner Frau immer noch etwas zu laut. Der Klang ist beim „Cruisen“ nicht aufdringlich, gibt man(n) jedoch Gas kommt ab 180 km/h schon ein gehöriger Soundfile aus der AGA…
      Fahrwerk ist Super präzise!
      Ich bereue nicht die Montage der F430 Felgen mit der o. g. Bereifung
      Haftung der Reifen ist Super, haben in meinen Augen jedoch nicht so viel Gripp, wenn aus einer engen Kurve heraus stärker beschleunigt wird (…vielleicht liegt das auch am Motor)…
       
      Ein Punkt welcher mir nicht gefällt ist die Lenkung.
      In meinen Augen ist das Lenkrad für einen Sportwagen im Durchmesser zu groß, oder die Lenkübersetzung könnte etwas kleiner sein!
      „Flottes“ Fahren in den Bergen (als Beispiel Stilfserjoch, da den meisten wohl ziemlich bekannt), ist mit dem 360er nur bedingt machbar! Hier finde ich die geringe Bodenfreiheit an der Vorderachse als Nachteil (auf jeden Fall bei mir)! Aufsetzen ist (leider) gar kein Problem!
      „Engere“ Kurven müssen u. a. aufgrund der Fahrzeugbreite sehr weit außen angefahren werden!
       
      Sorry, wollte das folgende eigentlich nicht schreiben aber….
      der Spritverbrauch ist beim 360 in meinen Augen hoch! Bei gleicher Fahrweise fahre ich einen BMW Z8 mit einem Durchschnittsverbrauch von ca. 13 L/100 km (+/-1 L/100km) der 360 braucht ca. 16 L/100 km (+/- 1 L/100km)! Der BMW hat einen 5 Liter V8!
       
      Anmerkung: Es soll nur ein Hinweis auf meine gemachte Erfahrung sein. Vielleicht braucht der eine doch weniger der andere noch mehr Sprit!
      Die Zugänglichkeit im Motorraum ist sehr eingeschränkt. Da ich künftig die anfallenden Wartungsarbeiten selber erledigen möchte, bin ich gespannt wie „aufwendig“ und „zeitintensiv“ das sein wird! Dies wird wohl alles in den „kalten“ Wintermonaten erledigt werden müssen….
      So, momentan fällt mir nichts weiteres mehr ein..
       
      Halt! Noch eins, ….nächste Woche geht’s wieder Richtung Italien… Diesmal mit einer Gruppe „Ferraristi“ teilweise auch hier im CP Forum vertreten….
    • nero_daytona
      Interessant, kann man die Unzufriedenheit mit dem California an etwas festmachen?
      Wurden die einfach blind gekauft?
    • Andi355
      Am 8/9 Mai findet ein Mega Ferrari Event für Motorsportfreaks  statt.
      Da kommt wohl alles was Ferrai an Challenge und GT Rennautos gebaut hat,
      auch richtig Antike Rennautos.
      Endlich mal wieder ein Ferrari Event wie
      vor vielen Jahren die Racing Days.
      Freue mich schon.
       


×