Jump to content

Empfohlene Beiträge

racing88   
racing88

@Joogie

 

Sagt mir so direkt nichts! 

Sieht interessant aus! 

Habe alle Erfahrungen was das angeht selbst auf der Rennstrecke gemacht! 

 

Ob Kart oder Auto ...... Front oder Heck ..... ?? steht denn da was neues drin ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joogie CO   
Joogie

@racing88

 

investiere die 29.90 €

lohnt sich wirklich - aus erfahrung wusste ich auch schon viel

von franz tost (ja genau der) habe ich wahnsinnig viel gelernt

wolfgangs buch taucht in die tiefen der fahrdynamik ein

als weiterbildung und nachschlagewerk ein muss ...

 

nee neues steht da nicht drin - physikalische gesetze gelten schon länger als der affe auf 2 beinen laufen kann

fazit: ich wusste viel - jetzt weiss ich mehr :-))!

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
racing88   
racing88

@Joogie werde ich mal bestellen dann hab ich im Büro mal was zu tuen ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joogie CO   
Joogie

@racing88

dann werden es "überlesungsstunden" im büro

ich hatte das ganze buch in 3 tagen durchgelesen - wissen aufgesaugt ... :dafuer:

eine beurteilung des nutzwertes von dem buch ist aber dann pflicht

und getrau dich ja nicht zu schreiben, wusste ich schon alles ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
racing88   
racing88
Geschrieben (bearbeitet)

@Joogie Ich weiß aber in jedem Falle das man bei einem Fronttriebler die guten Reifen nicht nach hinten baut wenn man schnell sein will! Steht das da auch drin ???

bearbeitet von racing88

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joogie CO   
Joogie
Geschrieben (bearbeitet)

@racing88

denk daran hier lesen leute mit, welche nicht unbedingt die erfahrung und die reaktionen in extremsituationen haben, um diese meistern zu können!

egal ob front oder hecktriebler für normalfahrer gehören die reifen mit mehr profil auf die ha!

wer fängt denn schon einen komplett übersteuernden frontkratzer schnell genug wieder ein, um nicht im acker zu landen?

das ist die "frontantriebsfahrerische königsklasse"

meine ford st 2.0 rennsemmel war so abgestimmt :vollgas:

und manchmal hatte ich schweissperlen auf der stirn ich gebs zu .. alles gut !!!

 

bearbeitet von Joogie
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
racing88   
racing88

@Joogie Ja hast du vollkommen Recht das es für die meisten so besser ist , keine Frage!

Ich muss feststellen das ich wenn ein Auto "nicht" einlenkt Schweißperlen auf der Stirn habe ;-) lach 

Spitze ist auch wenns ABS aussteigt weil ma 1 Rad den Kontakt verliert und sich dadurch dein Bremsweg um 20 Meter verlängert ;-) Das macht mir genauso Angst ;-) was ein Glück das die Frontangetriebenen Lancia Fulvias Übersteuern und kein ABS haben ......... Nun aber genug Wahnsinn .........

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lambokiller CO   
Lambokiller

Bei 20 Grad Außentemperatur und Sonnenschein und trockener Strasse habe ich gestern mal versucht die Reifen (Michelin, CUP 2 ) auf Temperatur zu bringen. Mehr als 50 Grad trotz schneller Kurven und toller Landstrasse habe ich aber nicht hinbekommen. Ab da haften die Cup 2 schon ganz gut, aber kein Vergleich mit 10 - 15 Grad mehr Temperatur, dann ist es wie Kaugummi, und man weiß wofür die 4 Punkt Gurte eingebaut wurden.

Gruß vom Lambokiller

IMG_7719.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sharkfan CO   
sharkfan

Gestern bei 25° Außentemperatur mit  MICHELIN PSS vorne  52° und hinten 44°  im 458 spider bei Art gerechter Bewegung mit frisch vermessenen und max. tiefergelegten Fahrwerks setup.

LG Klaus

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Thorsten0815
      Von Thorsten0815
      Mitte Februar lud das Wetter ein und ich musste mein Lieblingsauto Auto aus der Garage holen.
      Abgemacht war eine ziellose Fahrt, so weit wir eben mit einen offenen S5 Cabrio und einen 458 mit Sommerreifen ruhigen Gewissens kommen würden.  
       
      Geworden ist es eine sehr, sehr schöne Fahrt mit ungeplanten, aber tollem Abschluss im Park Hotel in Vitznau.
      Ein paar Bilder der Fahrt bekam ich nun zugesendet und möchte sie Euch nicht vorenthalten.
      Ich lade ein hier ähnliche Fahrten mit Bildern(!) zu posten.
       

    • netburner
      Von netburner
      So wie es sich momentan darstellt, hat Eric Clapton über das "Ferrari Special Vehicles"-Programm einen einzigartigen 458 Italia bestellt, der stilistisch an den 512 BBi erinnern soll. Das Fahrzeug wurde wohl bereits im Januar ausgeliefert und war nun im Rahmen der 458 Spider-Präsentation beim britischen Händler H.R.Owen zu sehen.

      Hier mal zumindest drei Bilder, ich hoffe da kommt noch was nach:

      http://www.autoviva.com/news/ferrari_builds_one_off_512bb_inspired_458_possibly/3184
    • RolandK
      Von RolandK
      Der Ferrari 458 Italia wurde als Nachfolger des Ferrari F430 im Jahr 2009 der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Sportwagen wurde bis 2016 produziert und erfreut sich aufgrund der ausgereiften Technik und der ansprechenden Optik großer Beliebtheit. Dieses Modell ist mit einem Achtzylinder-V-Mittelmotor ausgestattet, der mit einem Hubraum von 4.497 Kubikzentimetern etwa 570 PS auf die Straße bringt. Der Fahrer konnte bei der Bestellung zwischen einem 6-Gang Schaltgetriebe und einem 6-Gang sequentiellen F1-Getriebe wählen. Die Fahrdynamik arbeitet vollelektronisch, wobei gleichzeitig die Traktionskontrolle und das ABS angesteuert und geregelt werden. Im Ferrari 458 des exklusiven Sportwagenherstellers finden sich fortschrittliche technische Lösungen, durch die das Fahrzeug zu einem einmaligen und einzigartigen Erlebnis wird. Der Hersteller wendet sich in erster Linie an echte Enthusiasten, die auf der Suche nach einem reinrassigen Sportwagen mit dem entsprechenden Fahrgefühl sind. Dabei wurden in den Bereichen der Aerodynamik und des Triebwerks zahlreiche Innovationen erdacht und umgesetzt. Teilweise handelt es sich dabei um Weltneuheiten, ein gutes Beispiel dafür ist die Driftwinkelsteuerung. Zusätzlich zum Ferrari 458 Italia wurden eine Spider- und eine Speciale-Variante auf den Markt gebracht, die eine Leistung von 570 (Spider) beziehungsweise 605 (Speciale) PS vorweisen können. Der Spider unterscheidet sich vom Grundmodell hauptsächlich durch das unter der Motorhaube versenkbare Dach. Die Speciale-Edition ist betont sportlich ausgestattet, im Innenraum wurde auf Teppiche verzichtet, anstatt dessen werden Karbon und Alcantara verwendet.
    • CircleFox4
      Von CircleFox4
      Hallo Leute,
       
      ich habe ja schon so einige DOT Codes gesehen, aber was auf den Fulda Eco Control steht, verwirrt mich doch etwas
       
      DOT A5EX 2DCR
       
      Ist hier irgendwo die Wochen- und Jahreszahl enthalten?
       
       
    • Stocker85
      Von Stocker85
      Hallo zusammen 
      ich habe mal eine bitte es gibt hier ja wie ich schon weis einige die von 430 auf 458 umgestiegen sind. 
      Mich würde mal interessieren wie ihr hier eure Erfahrungen sind. 
       
      Ich höre immer wieder völlig anderes Auto das ist ja auch klar. 
       
      Kann hier mal jemand auf die Emotions Unterschiede eingehen? 
       
      Auserdem würde mich die Unterschiede Fahrgefühl, Sound, haptik, Ausenwirkung und was euch nich so einfällt. 

×