Jump to content
BMWUser5

BMW M8 2018

Empfohlene Beiträge

tomp CO   
tomp
vor einer Stunde schrieb F400_MUC:

Nur weil der 5er GT jetzt 5er GT heißt, bedeutet das ja nicht, dass es die Modellreihe weiter gibt. Bn gespannt, ob es eben einen Nachfolger für den klassischen 6er gibt.

... der 5er GT heißt nun 6er GT...

... aus dem ehemaligen 6er wird nun ein 8ter, wobei das Coupe als Concept bereits vorgestellt wurde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno
Am 11.6.2017 um 12:31 schrieb F400_MUC:

Hoffentlich mal ein Auto, das kein Trumm wird.

Trumm? Ich muss gestehen, das Wort lese ich zum ersten Mal. Gibt es dafür ein Synonym?

 

Am 6.6.2017 um 08:01 schrieb master_p:

BMW baut weiterhin keinen richtigen Sportwagen, so wie Mercedes oder Audi.

Audi würde ich den R8 als Sportwagen durchgehen lassen. ;)

Gruß,
Eno.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

"Trumm" ist Bayrisch und bedeutet in diesem Fall etwa soviel wie klobiger, grobschlächtiger Klotz :)

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F400_MUC CO   
F400_MUC
vor 5 Stunden schrieb Eno:

Audi würde ich den R8 als Sportwagen durchgehen lassen. ;)

Gruß,
Eno.

Wenigstens einer ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWUser5   
BMWUser5

Der 6er bzw. nun der neue 8er war noch nie als Sportwagen zu bezeichnen. 

 

Man muss schon klar unterscheiden, ein Z8 oder M1 Nachfolger wäre bei BMW wieder ein Sportwagen, der 8er oder M8 ist nur die Konkurrenz zu S-Klasse Coupé/Cabrio und vielleicht Audi A7/8.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p
Am 22.6.2017 um 12:50 schrieb Eno:

Audi würde ich den R8 als Sportwagen durchgehen lassen. ;)

Lass es mich neu formulieren, dann ist es hoffentlich klarer, was ich meinte.

Zitat

BMW baut weiterhin keinen richtigen Sportwagen - so wie es bspw. Mercedes oder Audi tun.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWUser5   
BMWUser5

Was findet ihr denn an einem Audi R8 bzw. AMG GT so schlimm, dass es keine typischen Attribute eines Sportwagen hat?

bearbeitet von BMWUser5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Keine Türgriffe mehr! 

Sehr schön, aber ob ich im Alltag immer die Ruhe für die notwendigen Streicheleinheiten zur Türöffnung hätte?

Und was machen Helfer bei einem Unfall?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWUser5   
BMWUser5
vor 2 Stunden schrieb Thorsten0815:

Keine Türgriffe mehr! 

Leider nur am Konzeptauto...die Serie hat wieder normale Bügelgriffe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno

Dieses Gewische an der "KomfortSchliess-Funtktion" ist eh Mist.
Wo muss man nochmal den Finger wie lange drüber halten? oben zu, unten auf? Mal gehts, mal gehts nicht... ud der erste Versuch ist grundsätzlich der falsche.
(Frei nach Murphy: Wenn man eine 50% Chance hat, die richtige Stelle zu erwischen, besteht eine 90% Chance, die falsche Stelle zu versuchen...)
Wo es aber immer und ständig geht, ist beim Auto waschen: auf-zu-auf-zu-auf-zu :mad:

Genau das Gleiche mit diesem vermalledeiten Start/Stop Knopf: einmal drücken: Zündung an, aber nur wenn nicht das Bremspedal getreten wird, weil dann: Motor an.
nochmal drücken: Motor aus, Zündung auf 0,5, nochmal drücken: Zündung an. usw.

Parallel hängt das auch vom Status des Schluessels ab: Schlüssel in Halterung stecken: Zündung auf 0,5, Schlüssel nur in Tasche...

Ganz im Ernst: Was war an der haptisch nachvollziehbaren und zu jeder Zeit an der Schlüsselstellung erkennbaren "0, Strom an, Zündung ein, Anlasser drehen" so schlimm, dass man das durch diesen gefühlt nicht deterministischen Mist ersetzen musste?

Wenn ich eine bestimmte Zündstellung erreichen will, bin ich gefühlte 10 min beschäftigt, den Startknopf und Schlüssel in allen Variationen zu betätigen, bis ich den Status erreicht habe, den ich wollte.

Vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu doof. ;)

Gruß
Eno.

bearbeitet von Eno
  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
erictrav   
erictrav

Genauso ein Schwachsinn wie die Gestensteuerung.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
standort48   
standort48

Außen........Ok

Werde das Gefühl nicht los,unter dem Äußeren entwickelt sich alles still und leise zu einen Geschmäckle vom Baukasten Prinzip.

bearbeitet von standort48

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

BMW ist anerkanntermaßen der Vorreiter in Sachen moderner Baukastensysteme. Vor ein paar Jahrzehnten war es ein gewisser Herr F. Piech, der sich dieses Prinzip bei BMW sehr genau angeschaut hat um dann die inzwischen bekannten, modularen Baukästen zu entwickeln bzw. unter der Leitung eines gewissen Herrn M. Winterkorn entwickeln zu lassen...

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno

Hmm, das Heck ist.... gewöhnungsbedürftig....

Gruß,
Eno.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jones16v   
Jones16v

uhhh...ich hatte Hoffnung, das wird was vernünftiges :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Muss man in Natura sehen - auf den ersten Blick ist das Heck allerdings nicht unbedingt "gefällig".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spyderman CO   
Spyderman

Immerhin kann man einen BMW erkennen. Und doch ein wenig anders ... 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Vor allem das Bild des Hecks ist stark verzerrt aufgenommen (Frog Eye Effekt). Darauf würde ich nichts geben. Mir hat allerdings auch die Studie nur bedingt gefallen, und es war klar daß deren Heck so nicht in Serie gehen würde. Daß auch die Front so arg "generisch" werden würde hat mich aber doch überrascht.

 

Da der Thread sich eigentlich auf den M8 bezieht - der hier nicht abgebildet ist - kann aber angemerkt werden daß dieser sich wohl zumindest technisch sehr deutlich von der Serie entfernen wird, nach dem der neue M5 doch viel näher als der Vorgänger an den 550i herangerückt ist.

 

Der M8 soll u.A. wie der M8 GTE ein Transaxle-Getriebe bekommen (aber sicher nicht das gleiche) und vom M8 GTE auch die Motorposition erben. ""The chassis for the M8 road version is built in the same line as the GTE cars, and the engine location and transaxle concept are exactly the same in both cars," (https://www.racer.com/more/viewpoints/item/146570-insight-bmw-s-new-m8-gte). Wenn dies stimmt, muss die Motorversion im M8 wohl auch eine Trockensumpfschmierung bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F400_MUC CO   
F400_MUC

Ich find' das Heck noch nett.

 

Bei der Front sah die Studie genial aus und jetzt sieht der Frontspoiler mal wieder nach 3er BMW aus. Einfach gähn für ein 180 TEUR Auto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
vor 18 Minuten schrieb F400_MUC:

Bei der Front sah die Studie genial aus und jetzt sieht der Frontspoiler mal wieder nach 3er BMW aus. Einfach gähn für ein 180 TEUR Auto.

Sicher, allerdings ist auch bei diesem Bild sehr starke Verzerrung drin, man sieht es nur nicht so leicht wie bei dem Bild vom Heck. Auf den ersten Blick könnte es nach diesem Bild aber in der Tat ein völlig beliebiger BMW mit Sportschürze sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWUser5   
BMWUser5

Wie schon richtig erkannt dürfte es sich bei den Bildern um den 800i handeln und nicht um den M8.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
standort48   
standort48
Geschrieben (bearbeitet)

Mein Resümee...Nie hätte ich mir Glauben gemacht,dass ich einmal bei BMW's wie der M Baureihen tatsächlich

Gedanken machen würde...

rufen diese Neuzeit Computer-Kreationen gestylten Baukästenformate wirklich bei mir ernsthaft gefühlte

Emotionen hervor ??

Zweifel sei angesagt :skeptisch:

 

ps: z.B. das was Eno soo richtig bereits angemerkt hat..ist auch meine Symbiose..

 

bearbeitet von standort48

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • ITManager
      Dieser Thread ist dazu gedacht das jeder mal seinen BMW posten kann/darf/soll/muss.

      Wäre doch interessant hier nachschauen zu können wie das Auto eines bestimmten Users eigentlich aussieht. (sind ja längst nicht alle in der Gallerie)
    • S.Schnuse
      Da es ja gegen meine Prinzipien verstößt jeden Quark in einer Werkstatt machen zu lassen, hab ich mich entschlossen die Kupplung an meinem Auto selbst zu wechseln. Eins vorweg, ich hab sowas noch nie an einem PKW gemacht, nur mal als 16 Jähriger bei nem Ferienjob an einem Multicar - von daher wusste ich nicht worauf ich mich da einlasse.


      Hier sieht man meine Hebebühne, eine Konstruktion aus 100% biologisch abbaubaren Rohstoffen.

      Eigentlich hatt ich ja Bock den Guten mal im 5. Gang in den Drehzahlbegrenzer zu jagen, um zu sehen was dann der Tacho anzeigt. Nicht auszudenken was passiert wäre, wenn meine Biohebebühne dabei umgekippt wäre


      Das ist mein Getriebe, der Ausbau sollte ein Klacks werden. Schliesslich hab ich vom guten H.R. Etzold sein Buch "3er BMW - Jetzt mach ichs mir selbst" stundenlag studiert. Wie sich später herausstellte lebt der Mann in einer Welt, in der BMWs nur die Hälfte der sonst vorhandenen Schraubverbindungen haben. Zumindest ist das bei den BMWs in seinem Buch so.


      Erstmal mussten die Kats und der Endschaller raus. Optimale Bedingungen dank meiner Biobühne, ich war noch nicht mal am Getriebe da sah ich schon aus wie ein Schwein.


      So, nun sieht man die Kardannwelle in ihrer ganzen Pracht. Leider - denn wie sich gleich herausstellt ist ja noch was kaputt.


      Ahnt ihr es?


      Richtig! So eine massakrierte Hardyscheibe hab ich selten gesehen. Mein Vater hat mich gleich mal belehrt und meinte meine Blitzstarts wären daran schuld. --> Ich bin der Meinung das muss so ein Teil abkönnen.


      Hier nochmal, ich komm garnicht drüber hinweg. Und so ein sensibler Gummiklumpen kostet dann auch noch soviel wie eine Tankfüllung.


      Naja, halb so wild - eigentlich hat ja jeder glücklicherweise heutzutage noch eine Ersatzkardanwelle daheim rumzuliegen. Da muss doch auch so ein Luxusteil dran sein.... ?


      .... aber leider auch nicht mehr das neueste. Ein kleiner Riss ist drin und ich hab kein Bock das Gedöns nochmal abzubauen.


      Das war die alte Hardyscheibe von meinem 316i, gerade erst 160.000km jung. Wo nichts dreht kann nichts kaputt gehen - trotzdem kommt eine neue rein. Sicher ist sicher.


      Ich glaub es war halb eins nachts, da ist mir das Getriebe dank der Hilfe meines Nachbarn dann doch endlich in den Schoß gefallen. Keine Angst, die Familienplanung ist noch heil.


      Da ist sie nun, das Opfer meiner "Blitzstarts" Doch oh graus, was musste ich nun feststellen....


      Dieser fettig glänzende Rand da unten ist eine richtig dicke Fettschicht. Sowas hat da eigentlich nix zu suchen. Auch die Getriebeglocke war voll mit dem Zeug. Bin mal gespannt, was der Werkstattmeister dazu sagt, wenn ich morgen die neue Kupplung abhole. Hoffentlich ist es nicht das Kurbelwellenlager, ich würd


      Naja, so sieht jemand aus, der zu geizig ist eine Werkstatt aufzusuchen. Ich hab mich extra für das Foto geschminkt. Nun heisst es also morgen früh weiter machen.

      Ich werd auf jeden Fall erzählen wie die Story weitergeht. Wird bestimmt noch richtig teuer....
    • bozza
      Hallo zusammen,
      ich hab hier einen BMW LED Türprojektor. Die werden einfach gegen die Türbeleuchtung nach unten in den Türen getauscht.
      Dabei sind ein paar "Dias".
       
      Meine Frage: Kennt jemand einen Dienstleister der diese "Dias" anfertigt?
       
      Ich will nicht selber basteln und experimentieren! Einfach Logo + evtl. vorhandene Halter schicken, bezahlen und ein paar Tage später Ergebnisse haben ;-)
       
      Wer hat einen Tip oder im Idealfall Dienstleister für mich? :-)
       
       
    • SHTAEWFLAINK
      Hallo liebe Mitforisten,
       
      die Aussagen von BMW halten sich in Grenzen und im Web ist nichts zu finden...
       
      Hat vielleicht jemand von euch schon Informationen zu den technischen Daten und wann er kommen wird? 
       
       
    • rog
      BMW Vorschau
       
      12 Elektroautos
       
      2019 Mini Preis ~ -10k unter dem derzeitigem  i3 !
      2020 i3X  + i3 (Größe wie der 3er)
      2021 iNext + i4 (Größe wie der 4er)
      2022 i1 (i3 Größe) +  i1X (China)
      2023 i5 +  i7
      2024 i5X + i8
      2025 i5X long (China)
       
      (Laut Autobild 41/2017)
       
      Toll wenn das so kommt. Die Volumenmodelle kommen schon 2019 - 2021
       
       

×