Jump to content
Mendle

MF5 v10 Lucas Relaise gesucht

Empfohlene Beiträge

Mendle   
Mendle

WIR BENÖTIGEN DRINGEND FÜR MF5 V10   RELAISE FÜR KLIMAANLAGE

 ORIGINAL ERSTAUSRÜSTER VERBAUT:

 

  FABRIKAT LUCAS   SRB 534   21939526    BOSCH BERU KANN NICHT UMSCHLÜSSELN

wer kennt bezugsquelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Jamarico
      Nabend,
       
      Neben meinem handgeschalteten 360er Modena bin ich seit rund 18 Monaten zufriedener Besitzer eines 599er GTB mit F1 Schaltung. Vor dem Kauf war ich skeptisch, ob mir das Schalten mit der F1 behagen würde. Nach einer ausgiebigen Probefahrt mit genau dem 599er, welchen ich damals mit rund 15t km kaufte, war ich überrascht, wie gut die Schaltung funktionierte und ihre Charakteristik behagte mir auf Anhieb. Heute, rund 18t km später bin ich nach wie vor sehr zufrieden damit.
       
      Nun meine Frage:
      Obwohl das System meines 10 jährigen GTBs mit rund 33t km sehr gut funktioniert, würde ich gerne wissen, welche Massnahmen (neben dem Fahrstil) getroffen werden könnten, um technischen Problemen vorzubeugen.
       
      Im Speziellen würde ich gerne wissen, ob Euch F1 Störungen bekannt sind, welche durch das werkseitig verbaute Relais #233100 (welches den F1 Pumpenmotor schaltet) verursacht wurden?
       
      Wie Euch wahrscheinlich bekannt ist, gibt es vollelektronische aftermarket Lösungen, welche bezüglich verschleissbedingter Zuverlässigkeit Vorteile bieten und daneben noch gewisse Monitoring Funktionen beinhalten sollen:
       
      https://www.scuding.com/Shop/en/ecu-solutions/101-smart-emt-relay-ecu.html
       
      Für mich als F1 -Laie mit technischem Background scheinen die angepriesenen Vorteile durchaus plausibel zu sein.
       
      Wie denkt Ihr darüber?
      Macht es Sinn, präventiv in ein funktionierendes 599er F1 System einzugreifen, um mit einem "Upgrade" dessen Lebensdauer zu verlängern?
       
      Man liest bezüglich F1 Problemen nicht viel über den 599er. Gibt es bei diesem Modell weniger Probleme als bei den Vorgängermodellen?
       
      Danke Euch und viele Grüsse 
      J
    • F40org
      Ich starte jetzt - obwohl dies noch Bilder bon der IAA sind einfach diesen Thread über den MF5 roadster. Mir gefallen die Bilder von style einfach so gut.

      Wie üblich - wenig Worte und keine Signatur da diese nur die Bilderfolge stören würde.



    • F40org
      Da die Bilderbücher bei den anderen Fabrikaten sehr beliebt sind steht bei Wiesmann auch nix entgegen.
      Allerdings sollten wir in den Bilderbüchern wirklich nur Wiesmänner - in diesem Falle hier vom MF5 - in freier Wildbahn und von guter Qualität posten. Also keine Bilder von Messen oder Ausstellungen. Dafür ist ausreichend Platz in den jeweiligen Threads.

      Wie üblich - wenig Worte und keine Signatur da diese nur die Bilderfolge stören würde.
    • Mendle
      waren die aussenspiegel eine wiesmann anfertigung oder stammen diese von einem fremdfabrikat.
      benötige dringend einen ,,linken,,
       
      danke für jeden hinweis
    • F40
      Hallo,
      der Aston Martin V8 Vantage springt nich an. Der Starterknopf leuchtet weiß und wenn ich auf der Bremse drücke rot.
      Aber der Anlasser macht keinen Mucks. Wenn ich auf die Sicherung Nr. 15 spannung drauf gebe springt der Motor an.
      In meinem Schaltplan steht das Relais Nr. 9 das Anlasserrelais ist, was letzendlich über Sicherung 15 strom zum Anlasser führt, wenn alle Parameter i.O. sind.
      Das Relais soll in der Sicherungsbox unter der Motorhaube sein. Nur hat die Sicherungsbox nur Relais 1-8 .
      Wo ist Relais Nr.9 ?
      LG
      Christian

×