Jump to content
F360 R

Lamborghini Huracan Spyder Kauf

Empfohlene Beiträge

Siggi53 CO   
Siggi53

Glückwunsch zu dem schönen Spyder.:D

Ja, das mit den Kennzeichen ist so ein Problem, beim 560er ging das noch besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106
vor 18 Stunden schrieb F360 R:

Ich frag mich bloß, wo ich das vordere Kennzeichen anbringen soll, ohne das Auto zu verschandeln.

Das Problem ist diversen Ferrari Fahrern auch bekannt.... :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Melde das Auto doch einfach in der Schweiz an, da gibt es die kleinen Nummernschilder für vorne. O:-)

 

WP_20170430_17_27_53_Pro.thumb.jpg.c870668ae27f65a964d7b0b1a6dc0d46.jpgWP_20161120_006.thumb.jpg.6ee6e2b72e9c5f85507054657806bb1f.jpg

Manchmal auch gerade angebracht. :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106
vor 2 Stunden schrieb Thorsten0815:

....in der Schweiz an, da gibt es die kleinen Nummernschilder für vorne. O:-)

Dafür darf ich dann mit so einem heißen Teil nur im Standgas fahren, um nicht Gefahr zu laufen, mit einem Bein im Bau zu sitzen, nur weil der Fuß mal juckt...??

Ergo... lieber ein Kuchenblech dran gezimmert und Spaß haben... :)

Lg 

vor 2 Stunden schrieb Thorsten0815:

Manchmal auch gerade angebracht. :D 

Das Laub in der Frontschürze hättest aber auch rausholen können, fürs Bild X-)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F360 R CO   
F360 R
Geschrieben (bearbeitet)

Im Moment fahre ich ohne vorderes Kennzeichen und bin am überlegen, mir einfach ein "angemessenes" Klebeschild herstellen zu lassen, dass würde ich dann einfach unter das Lambo Embleme kleben, da fehlt dann allerdings das Siegel ?

 

Ist echt nervig mit dem scheiß Kennzeichen !

bearbeitet von F360 R

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AC/DC_Gallardo   
AC/DC_Gallardo

Geniale Farbe, bin sonst nicht so der Spyder Fan, aber diese Farbkombo mit diesen Felgen gefällt mir ausserordentlich :applaus:

 

 

Roman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F360 R CO   
F360 R
vor 53 Minuten schrieb aprilliahubert:

https://www.autoscout24.de/angebote/lamborghini-huracan-benzin-orange-4f40e34e-c40d-f460-e053-e250040a5f79?cldtidx=3

 

schau mal da....

ein Klebeschild kann richtig teuer werden wenn dich die Rennleitung aufhält

Ein Schild an der Stelle halte ich für bedenklich, da hinter dem Schild unten ein Ölkühler sitzt, dass ist auch eines meiner Probleme dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aprilliahubert   
aprilliahubert

Bei meinem Fahrstiel hatte ich bisher keine Probleme mit der Öl Temp. Ich fahr aber auch keine Rennstrecke. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F360 R CO   
F360 R

Ein offizielles Klebeschild ist ja zulässig, mit Siegel drauf.

 

Ich fahre zurzeit ohne und hab das Metall Schild im Kofferraum, wenn die Rennleitung kommt, sage ich, dass Dingens ist gerade abgefallen, die Klebung hat nicht gehalten.

 

???????????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cavallino Rampante CO   
Cavallino Rampante

Mit dieser Aussage wäre ich vorsichtig!

Ich würde es einmal probieren, wie Hubert. Sieht doch gut aus!

 

Du erkennst doch sofort, wenn die Öltemperatur in einen kritischen Bereich gehen sollte.

 

Gruß Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ricos99 CO   
ricos99
Geschrieben (bearbeitet)

Normalerweise ist da ein Halter verbaut, somit muss nix gebohrt werden und mit Klebeschildern kann es teuer werden, muss aber nicht.

Ansonsten, sehr schönes Spielzeug, viel Spaß damit.

vor 3 Stunden schrieb F360 R:

Ein Schild an der Stelle halte ich für bedenklich, da hinter dem Schild unten ein Ölkühler sitzt, dass ist auch eines meiner Probleme dabei.

Nee, da ist ein Halter für das Kennzeichen original verbaut.

Hatte noch nie Probleme mit der Oeltemperatur, also passt des schon.

bearbeitet von ricos99
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OlliSLS82   
OlliSLS82

Nicht jede Zulassungsstelle stellt Klebeschilder aus!

Einfach eins selber machen würde ich nicht weil es viel zu teuer werden kann.


Lass das Schild einfach weg, fahr anständig und wenn die Uniformierten dich anhalten sei freundlich.

Dann kommst du eigentlich easy durch.

 

Ich fahre mein Ferrari seit 2 Jahren ohne Kennzeichen vorne und meine Viper seit 6 Jahren, niemals Probleme gehabt.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F360 R CO   
F360 R
Geschrieben (bearbeitet)
vor 26 Minuten schrieb ricos99:

Normalerweise ist da ein Halter verbaut, somit muss nix gebohrt werden und mit Klebeschildern kann es teuer werden, muss aber nicht.

Ansonsten, sehr schönes Spielzeug, viel Spaß damit.

Nee, da ist ein Halter für das Kennzeichen original verbaut.

Hatte noch nie Probleme mit der Oeltemperatur, also passt des schon.

Da ist kein Halter, aber im Kofferraum liegen zwei schwarze Bleche, vielleicht sind das die Halter ?

vor 20 Minuten schrieb OlliSLS82:

Nicht jede Zulassungsstelle stellt Klebeschilder aus!

Einfach eins selber machen würde ich nicht weil es viel zu teuer werden kann.


Lass das Schild einfach weg, fahr anständig und wenn die Uniformierten dich anhalten sei freundlich.

Dann kommst du eigentlich easy durch.

 

Ich fahre mein Ferrari seit 2 Jahren ohne Kennzeichen vorne und meine Viper seit 6 Jahren, niemals Probleme gehabt.

Ich glaube, ich versuchs auch mal ohne, hab es ja ansonsten zum vorzeigen mit:D:D

bearbeitet von F360 R

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OlliSLS82   
OlliSLS82

Dabei hab ich der vordere Kennzeichen auch immer.

Im zweifel kann man es ja hinter die Scheibe legen dann.

Aber wichtig, ich hab das komplett mit weichem Material abgeklebt auf der Rückseite ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F360 R CO   
F360 R
vor einer Stunde schrieb OlliSLS82:

Nicht jede Zulassungsstelle stellt Klebeschilder aus!

Einfach eins selber machen würde ich nicht weil es viel zu teuer werden kann.


Lass das Schild einfach weg, fahr anständig und wenn die Uniformierten dich anhalten sei freundlich.

Dann kommst du eigentlich easy durch.

 

Ich fahre mein Ferrari seit 2 Jahren ohne Kennzeichen vorne und meine Viper seit 6 Jahren, niemals Probleme gehabt.

Ich glaube, ich versuchs auch mal ohne, hab es ja ansonsten zum vorzeigen mit:D:D

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joogie CO   
Joogie

habe meine nummernschilder vorne und hinten mit dem zeug befestigt - hält bombenfest

 

https://www.amazon.de/Fastech-Selbstklebendes-Klettband-Flauschteil-Haftteil/dp/B01CEO9ID4/ref=sr_1_1?s=motorcycles&ie=UTF8&qid=1495129205&sr=8-1&keywords=Set+Fastech+Selbstklebendes+Klettband+0%2C5+m+x+107+mm%2C+HM+ADS%2C+schwarz%2C+Flauschteil+und+Haftteil

 

angst wegen diebstahl braucht man nicht zu haben nummer wird sowas von krumm wenn man die wegmachen will

die ist nicht mehr verwendbar

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F360 R CO   
F360 R
Geschrieben (bearbeitet)

Das ging daneben !

 

Auf der Fahrt zu einem Treffen wurde ich von einer ganzen Rotte der "Rennleitung" herausgefischt ( waren neugierig )

 

Nach Begutachtung des Lambo und nettem Gespräch wurde es jedoch  ernst und der Rennleitung fiel das fehlende vordere Kennzeichen auf.

Ei, wo ist es denn ?

Ja, dass ist mir abgefallen und fristet sein Dasein zurzeit im Kofferraum !

Kann ich das denn mal sehen ? ( man ist der neugierig ! )

Na klar !

Das ist abgefallen ?

Ja,  Ein nachfolgender freundlicher Pkw - Fahrer machte mich per Lichthupe darauf aufmerksam und ich konnte es noch retten.

Da sind aber keine toten Fliegen drauf antwortete der freundliche Sheriff etwas penetrant.

Das liegt daran, dass ich zuvor in der Waschstraße war , antwortete ich etwas verstört, ob dieser aufdringlichen Frage.

Ne, das kauf ich Ihnen nicht ab, dass gibt einen 60 € teuren Mängelbericht. ( so ein Spielverderber ! )

Och nö, dann kann ich meine Frau heute ja gar nicht mehr zum Essen einladen, dass können Sie doch nicht ernsthaft wollen ?

Na ja, wer sich so ein Auto leisten kann, wird daran wohl nicht sterben.

60 € ?, gibts auch nen Punkt dazu ?

Na klar, wo kommen wir denn sonst dahin ?

Nö, beim Punkt hört die Freundschaft aber auf !

 

Bin mal gespannt, wie der Unparteiische das betrachtet, denn ich werde versuchen, meine Geschichte doch noch zu verkaufen ?

 

bearbeitet von F360 R
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F360 R CO   
F360 R

Der Huracan fährt sich übrigens traumhaft, ist echt der Hammer gegen den 360 er Ferrari

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e
Geschrieben (bearbeitet)

DU willst jetzt aber nicht ernsthaft einen Huracan mit einem 360 vergleichen? :huh:

 

p.s. dein Vergehen kostet 60 € und KEIN Punkt. Die Rennleitung hatte da keine Ahnung.

bearbeitet von jo.e
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F360 R CO   
F360 R

Nee nee, will ich nicht ernsthaft vergleichen, war nur der Freudenausdruck

 

Bist du sicher, dass es keinen Punkt gibt, auch bei Vorsatz ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai360 VIP CO   
Kai360
Geschrieben (bearbeitet)

bussgeldkatalog.de Stichwort "Autokennzeichen"

 

 

Aber dafür gibt es 15 Punkte und Fahrverbot! :P mindestens...

vor einer Stunde schrieb F360 R:

Der ....ist übrigens traumhaft, ist echt der Hammer gegen den ...

 

bearbeitet von Kai360

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OlliSLS82   
OlliSLS82

60€? Da bist du aber an ein echtes Arschloch geraten!

Da kannst du froh sein, dass du dir nicht selbst ein Kennzeichen gebastelt hast... :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F360 R CO   
F360 R

War gerade beim Dorfsheriff zur Vorführung.

Der meinte das kostet nur 10 €

 

Ich werde ja sehen was da kommt und euch dann berichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • W.Stern
      Servus Leute

      Habe mich in letzter Zeit viel mit dem M3 E92 beschäftigt und bei mobile /Autoscout ziemlich viele Inserate gefunden. Habe mir im Autohaus meines Vertrauens auch schon ein paar Schmuckstücke angesehn, jedoch wird kein neuwagen in Frage kommen.

      Sehr viele Fahrzeuge liegen im Bereich zwischen 35k und 50k, haben um die 30.000km bis 60.000km. Jetzt würde ich gerne mal wissen worauf man bei diesen Fahrzeugen generell achten muss. Ist der M anfällig für irgendetwas ? Beim E46 gab es öfters Probleme mit dem SMG1, wie sieht es beim E92 mit dem DKG aus ? Oder doch lieber auf eine ganz normales Schaltgetriebe gehen ?

      Würde mich über ein paar allgemeine Infos zu dieser Fahrzeugserie freuen, vielleicht hat der ein oder andere erst kürzlich so ein Fahrzeug gekauft und kann paar gute Tipps geben

      MFG
      Walter
    • CEGE
      Hallo erstmal 

      Bin neu im Forum (und in der Sportwagenwelt) und habe mir schon einiges hier durchgelesen und finde die Infos ziemlich interessant

      Habe mir jetzt endlich meinen Traum erfüllt und mir einen Lamborghini Huracan bestellt, das Coupe in rosso efesto mit schwarzen Felgen, ein Traum 
      Bekomme ihn leider erst im Juni...

      Ich hätte ein paar Neulingsfragen:

      Wie alltagstauglich findet ihr den Huracan? Wieviel km fährt ihr ihn im Jahr? Ich habe vor mein anderes Auto jedenfalls als Zweitwagen zu behalten (zum Einkaufen etc. und für Winter),
      plane allerdings vorwiegend den Lambo als Erstwagen zu benutzen.

      Was tankt ihr in euren Huracan? Super Plus 98 oder besseres? Gibt es dabei einen spürbaren Unterschied in der Leistung?

      Gibt es sonst noch Dinge die man beachten sollte? 

      Wie seid ihr mit dem Auto allgemein zufrieden?

      Ich bedanke mich schon mal für eure Antworten 
       
    • Annabelle
      Hallo,
      mein Name ist Michael,bin 58 Jahre und vom Niederrhein.In den letzten 15 Jahren habe ich einen Porsche 964 C2 gefahren,den ich vor 2 Wochen verkauft habe.Themen über Ferrari lese ich schon seit 2 Jahren hier im Forum und interessiere mich für einen 348 TS oder GTS.Das Fahrzeug sollte nicht in der Farbe rot,gelb oder schwarz sein,wenig KM,deutsche Erstzulassung und in sehr gutem Zustand.Am liebsten wäre mir blau mit beiger Innenaustattung,grün-beige oder weiß-rot.Ich weiß das davon sehr wenige Fahrzeuge in Deutschland angeboten werden.In Mobile wird ein Fahrzeug vom Autohaus Blöchl angeboten,welches mir sehr gefallen würde.Hat sich schon einer von Euch das Fahrzeug angesehen,kennt es oder war der Vorbesitzer ?
      Ich bedanke mich für Eure Antworten und verbleibe mit freundlichen Grüßen

      Michael:)

      Kann leider keinen Link einsetzen.
    • tomp
      Servus CP Gemeinde,
      wollte hier kurz meine 2,5 Monate Erfahrungen mit unserem „Erst-Ferrari“ anmerken!
      Es handelt sich um einen 360er Spider, gekauft im November 2016:
      mit 25000 km gekauft
      Handschalter
      EZ 03/2005
      Super Pflegezustand
      Wartungen alle erledigt
      Neu von mir wurde lediglich gemacht:
      Zündkerzenwechsel
      Eintragung/Montage auf F430 Felge (VA 225/35 HA 275/35) mit Michelin Pilot Sport 4S
      K&N Luftfilter
      Innenraumluftfilter
      LMM seit 11.06.2017 (versuchsweise)
       

       
      Ich möchte hier nicht nur einen technischen Status abliefern, sondern auch ganz kurz auf das Thema „Menschen und Ferrari“ eingehen. Letzteres hat mich am allermeisten überrascht!
       
      Nun, Gestern war es soweit, der Tachostand überquerte am „Tatzlwurm/Sudelfeld (Bayern)“ die 31000 km Marke!
       
      Tja, also etwas mehr als 6000 km seit dem 23.03.2017. Klar, für einige von Euch im Forum wohl noch nicht so viel Kilometerleistung, aber für mich jedoch die ersten 6000 …..und wohl auch noch nicht die letzten…..womit ich mein/unser Resümee vorab schon offengelegt habe….
       
      Ein eigentlich kurzer Zeitraum, in der wir mit unserer „Diva“ schon einige nette Geschichten erleben durften. Ohne „Diva“ hätten wir diese wahrscheinlich nicht gehabt! Es waren durchwegs „positive“ Erlebnisse mit Freunden mit fremden Leuten in einem „Alter“ von 3 bis 70 Jahren!
       
      Es waren kleine nette Geschichten, die wir vor allem in Italien erleben durften. Angefangen von der Frau, welche sich freute, einfach nur neben einem Ferrari parken zu dürfen….ja diese Frau kam auf uns zu und sprach uns diesbezüglich an (für mich eigentlich unverständlich). Von dem ca.4-5 jährigen Jungen der in Desenzano del Garda am Uferparkplatz unbedingt aus dem Kinderwagen raus zu dem 360er wollte. Als er dann noch auf dem Fahrersitz Platz nehmen konnte, wird mir sein Leuchten in den Augen unvergessen bleiben! Dem „Rentner“ im Piemont, der uns von seinem Leben in „Chieri“ erzählte (wir aber leider kein italienisch konnten)! Die Geschichte mit der B&B Buchung in dem kleinen Monferrato. Hier hatten wir eine B&B Pension gebucht mit Parkplatz…konnten jedoch wegen der engen Zufahrt dort nicht hinfahren…nach einigen Anrufen gefühlsmäßig  im „halben“ Dorf bekamen wir eine Parkplatz in einem geschlossenen 4 Seit Hof…. Ferner durfte ich jetzt endlich einmal in die „heiligen Montagehallen“ in denen mein Fahrzeug gebaut wurde….
       
      Also „Ferrari“ ein Fahrzeug welches m. E. unheimlich viel „Carpassion“ ausdrückt...
       
      Zum weiteren gibt es technisch folgendes zu bemerken (ungeordnete Liste)…
      Reisetauglichkeit:  trotz meiner 190 cm Körpergröße sehr angenehm zum fahren
      Die Sitze bieten sehr guten Seitenhalt, wobei die Oberschenkelauflage länger sein könnte
      Kopfstütze sehr weit hinten
      Reiselautstärke mit dem „Originaltopf“ für mich sehr angenehm, meiner Frau immer noch etwas zu laut. Der Klang ist beim „Cruisen“ nicht aufdringlich, gibt man(n) jedoch Gas kommt ab 180 km/h schon ein gehöriger Soundfile aus der AGA…
      Fahrwerk ist Super präzise!
      Ich bereue nicht die Montage der F430 Felgen mit der o. g. Bereifung
      Haftung der Reifen ist Super, haben in meinen Augen jedoch nicht so viel Gripp, wenn aus einer engen Kurve heraus stärker beschleunigt wird (…vielleicht liegt das auch am Motor)…
       
      Ein Punkt welcher mir nicht gefällt ist die Lenkung.
      In meinen Augen ist das Lenkrad für einen Sportwagen im Durchmesser zu groß, oder die Lenkübersetzung könnte etwas kleiner sein!
      „Flottes“ Fahren in den Bergen (als Beispiel Stilfserjoch, da den meisten wohl ziemlich bekannt), ist mit dem 360er nur bedingt machbar! Hier finde ich die geringe Bodenfreiheit an der Vorderachse als Nachteil (auf jeden Fall bei mir)! Aufsetzen ist (leider) gar kein Problem!
      „Engere“ Kurven müssen u. a. aufgrund der Fahrzeugbreite sehr weit außen angefahren werden!
       
      Sorry, wollte das folgende eigentlich nicht schreiben aber….
      der Spritverbrauch ist beim 360 in meinen Augen hoch! Bei gleicher Fahrweise fahre ich einen BMW Z8 mit einem Durchschnittsverbrauch von ca. 13 L/100 km (+/-1 L/100km) der 360 braucht ca. 16 L/100 km (+/- 1 L/100km)! Der BMW hat einen 5 Liter V8!
       
      Anmerkung: Es soll nur ein Hinweis auf meine gemachte Erfahrung sein. Vielleicht braucht der eine doch weniger der andere noch mehr Sprit!
      Die Zugänglichkeit im Motorraum ist sehr eingeschränkt. Da ich künftig die anfallenden Wartungsarbeiten selber erledigen möchte, bin ich gespannt wie „aufwendig“ und „zeitintensiv“ das sein wird! Dies wird wohl alles in den „kalten“ Wintermonaten erledigt werden müssen….
      So, momentan fällt mir nichts weiteres mehr ein..
       
      Halt! Noch eins, ….nächste Woche geht’s wieder Richtung Italien… Diesmal mit einer Gruppe „Ferraristi“ teilweise auch hier im CP Forum vertreten….
    • Eno
      ...weil er das Geschenk abgelehnt hat.

      Dafür aber gesegnet und unterschrieben - und alsbald für eine Versteigerung vorgesehen.
      http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/610-ps-fur-den-papst
       

       
      In die Waschanlage würde ich damit aber nicht, bzw. erst noch einmal Klarlack über die Edding - Unterschrift
      Vielleicht hat ein carpassionist ja Interesse!
       
      Gruß,
      Eno.

×