Jump to content
mika.pennala

Kauf Ferrari 488 benötige Meinung, Hilfe und Erfahrungen

Empfohlene Beiträge

mika.pennala   
mika.pennala

Hallo, ich möchte gerne einen F488 kaufen und habe den gefunden:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=242433025&scopeId=C&isSearchRequest=true&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&makeModelVariant1.makeId=8600&makeModelVariant1.modelId=28&pageNumber=1

 

Der Wagen stand angeblich knapp 2 Jahre als Ausstellungsfahrzeug bei Ferrari Maranello und wurde erst im Januar 2017 zugelassen und dann von jemand von Ferrari vier Monate ca. 6.000 Kilometer gefahren. Baujahr des Wagen ist Juli 2015. Der Neupreis war brutto ca. 265.000. Verkäufer ist Autopoint Nordhausen. 

 

Was meint Ihr denn zu dem Auto und dem Preis. Ich fand der wäre mit 225.000 fair bewertet. Auch das der so lange rumgestanden ist macht mich etwas nervös. Den Verkäufer kenne ich nicht, die Webseite ist so lala. Ich finde die Farbe halt gut. Was habt Ihr für eine Meinung und was wäre euch der Ferrari wert? Ich bedanke mich für preisliche Einschätzungen.

 

Ich finde der Markt ist nicht mehr so berauschend. Saggio hat gerade zwei gebrauchte 488 im Preis um je 10.000 Euro reduziert und der Neueste kostet nur noch knapp 210.000 der eingestellt wurde. 

 

Gibt es von Eurer Seite für den Ferrari 488 Erfahrungen?

 

Mika 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Optisch top, bezüglich Interieur und Exterieur. Gute Ausstattung. Mit Ferrari Garantie kein Problem. Preis OK, aber, so ein Fahrzeug würde ich nur beim Ferrari Händler, oder bei in der Scene bekannten Händlern kaufen wie z.B. @Luimex

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mika.pennala   
mika.pennala

Hallo Thorsten, ja den Händler kenne ich gar nicht und auch nicht ob der in der Scene bekannt ist. Danke schon mal für deine Einschätzung. Hoffe das sich noch ein paar Profis melden. 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sailor CO   
Sailor

Such doch mal das Forum nach Luimex durch. Wenn es weniger als 300 Treffer gibt, hast Du etwas falsch gemacht.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mika.pennala   
mika.pennala

Natürlich kenne ich Luimex vom Hörensagen. Aber nicht Autopoint Nordhausen der den Wagen anbietet. Wie ist deine Einschätzung zum Wagen?

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom
vor einer Stunde schrieb mika.pennala:

Der Wagen stand angeblich knapp 2 Jahre als Ausstellungsfahrzeug bei Ferrari Maranello und wurde erst im Januar 2017 zugelassen und dann von jemand von Ferrari vier Monate ca. 6.000 Kilometer gefahren. Baujahr des Wagen ist Juli 2015. Der Neupreis war brutto ca. 265.000. Verkäufer ist Autopoint Nordhausen.

und warum hat die laufzeit der  garantie sowie maintenance schon 07/15 begonnen ?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Phil-B CO   
Phil-B

Der Händler hat sehr positive Reviews online (scout, mobile, google) und ein gutes Abgebot an Sportwagen (einige Ferrari, mcl 675LT). Einzig störend fände ich, dass Ferrari zw Dacia Duster und Fiat Duplo gelistet stehen - aber irgendwie muss der gute Mann halt auch Geld verdienen. Wagen sieht ansonsten klasse aus in der Kombination. Garantie hat er ja auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maadalfa CO   
Maadalfa

So nahe am Neupreis würde ich einen neuen bestellen und halt das Jahr warten. Den Wagen kannst Du dann bis zum letzten Schräubchen selber zusammenstellen, Maranello besuchen und 1 Jahr unter der Vorfreude leiden :)

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rudifink CO   
rudifink

Der Wagen wurde ja vor der Preiserhöhung im November 2016 gebaut. Bei 265.000 NP wäre der Wagen in meinen Augen maximal 225.000 Euro wert. Eher weniger denn kein Ferrari Händler oder Ferrari Spezialist. 

 

Ich würde maximal 225.000 Euro zahlen, auch wenn es BJ 2017 offiziell ist. In den Papieren steht ja trotzdem 2015 und das wirft später eh wieder Fragen auf. Manche Händler versuchen auf den Zug aufzuspringen und begründen das mit der derzeitigen Lage. Wenn ich mir aber z.B. 911 GT3RS Preise ansehe, dann finde ich nur Autos die auch in drei Monaten noch genauso drin sind. Preise sind ja nur dann realistisch, wenn diese bezahlt werden. Nicht weil halt ein paar Menschen die Autos zu Phantasiepreisen einstellen wie auch beim Lamborghini Aventador. Meinen Vorrednern gebe ich auch völlig Recht in allen Punkten. 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sailor CO   
Sailor

Hätte es irgendwelche Konsequenzen gehabt, wenn der Wagen (ohne km) von Italien nach Deutschland gebracht worden wäre und als "neu" zugelassen worden wäre?

Beim ADAC stand "Nach der EU-Definition gilt ein Landfahrzeug als neu, wenn es nicht mehr als 6.000 km zurückgelegt hat oder wenn seine erste Inbetriebnahme im Zeitpunkt des Erwerbs nicht mehr als 6 Monate zurückliegt."

 

Wenn Dich der Wagen interessiert, einfach ein Angebot abgeben. Irgendwo las ich mal, "das erste Angebot ist dann richtig, wenn man sich dafür schämt". Schlage 190000€ vor. Das Einzige, was Dir passieren könnte ist, daß Du vom Hof gewiesen wirst.

Gibt ja noch mehr 488'er.

 

PS

Die vielen positiven Reviews sind mir auch aufgefallen.

 

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mika.pennala   
mika.pennala

Danke, ich habe dem Händler jetzt mal mein Angebot über 225.000 Euro gesendet. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luimex CO   
Luimex

Und was kam jetzt dabei raus?

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
au0n0m   
au0n0m
Geschrieben (bearbeitet)

Die gebrauchten 488 sind im Verhältnis zu teuer. Deshalb würde ich wenn auch nur einen neuen bestellen, wenn ich das Geld liegen hätte. Wegen 10% des Anschaffungspreises bei so einem Auto Kompromisse eingehen - keinesfalls. 

bearbeitet von au0n0m
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ricos99 CO   
ricos99

Das Inserat ist weg, mika.pennala ist weg ... ?

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mika.pennala   
mika.pennala

Hallo, das Auto war ja vom Prinzip zwei Jahre alt und kostete neu 260.000. Der VK war um die 230.000 als " so letzter Preis ". Das ist natürlich massiv wenig für ein 2 Jahre altes Autos dass man nur noch ganz schlecht wegen der fehlenden MwSt. später verkaufen kann. Die Ausländer als Käufer darf man nicht ausser Acht lassen. Ich hätte ihn genommen, aber wir kamen einfach vom Preis nicht zusammen. Ich habe gehört der Wagen wird bald wieder bei Mobile auftauchen, jedoch unter einem Ferrari Betrieb. Der hat den genommen im Tausch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106
Geschrieben (bearbeitet)

@mika.pennala

Hi mika,

den Autoverkäufer in Nordhausen kenne ich, bei meinem Kauf sehr seriös gelaufen, von mir aus abslout keine Bedenken.

LG Andreas

bearbeitet von dragstar1106

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rudifink CO   
rudifink

Beim 488 schein Stillstand im Verkauf zu herrschen. Den oberen 488 habe ich jetzt mal beobachtet und der wird ständig neu eingestellt und im Preis reduziert: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=245011467&lang=de&utm_source=DirectMail&utm_medium=textlink&utm_campaign=Recommend_DES 

 

Start war 239.000 Euro und jetzt 228.000 Euro. Auch der andere Wagen des Händlers steht wie Blei. Ich habe das Gefühl, gar kein 488 geht weg. Die gelöschten werden nur durch Neuinserate ersetzt und es kommt mir so vor, als wenn bei den Preisen einfach niemand kauft. Und die Händler störrisch auf den Karren sitzen. Die werden aber effektiv nicht mehr wert. Mal sehen wie sich das Thema weiter entwickelt und der erste 488 GTB Coupe für 199.000 in Mobile aufschlägt. Mein Gefühl, dass die Händler meinen, alle Ferrari Käufer sind Vollpfosten die jeden Preis bezahlen bestätigt sich irgendwie. 

 

Schade, dass hier der Markt so verzerrt wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Wobei ich den Wagen sehr schön finde. Geschmackvoll und gut ausgestattet.

Für 220 geht der sicher weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rudifink CO   
rudifink

Ja nur der Verkäufer gibt den für den Betrag nicht her. Stimme Dir voll zu Thorsten. Hatte spontan auch mal angefragt zu 222.000 aber es gab eine ablehnende Antwort, dass die 488 so massiv gesucht sind und bla bla bla. Anscheinend hat der Verkäufer sich verspekuliert und zu teuer eingekauft. Denn der Anfangspreis war 239.000 Euro und ich glaube nicht, dass er 19.000 Euro Spanne eingeplant hat. Zudem hat der Wagen keine ausweisbare MwSt. und scheidet für Ausländer aus. 

 

Hab mir jetzt für den Sommer einen Porsche 911 GTS Targa bestellt, der in drei Wochen kommt. Sonst wäre es der Wagen geworden. 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
au0n0m   
au0n0m
Am 4.6.2017 um 12:16 schrieb rudifink:

Beim 488 schein Stillstand im Verkauf zu herrschen. Den oberen 488 habe ich jetzt mal beobachtet und der wird ständig neu eingestellt und im Preis reduziert: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=245011467&lang=de&utm_source=DirectMail&utm_medium=textlink&utm_campaign=Recommend_DES 

 

Start war 239.000 Euro und jetzt 228.000 Euro. Auch der andere Wagen des Händlers steht wie Blei. Ich habe das Gefühl, gar kein 488 geht weg. Die gelöschten werden nur durch Neuinserate ersetzt und es kommt mir so vor, als wenn bei den Preisen einfach niemand kauft. Und die Händler störrisch auf den Karren sitzen. Die werden aber effektiv nicht mehr wert. Mal sehen wie sich das Thema weiter entwickelt und der erste 488 GTB Coupe für 199.000 in Mobile aufschlägt. Mein Gefühl, dass die Händler meinen, alle Ferrari Käufer sind Vollpfosten die jeden Preis bezahlen bestätigt sich irgendwie. 

 

Schade, dass hier der Markt so verzerrt wird. 

Für mich ist das sonnenklar, wer das Geld hat kauft sich einen neuen 488 und wartet ein Jahr. Das Auto ist in jeder Hinsicht fantastisch. 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona
Am 4.6.2017 um 12:56 schrieb rudifink:

Ja nur der Verkäufer gibt den für den Betrag nicht her. Stimme Dir voll zu Thorsten. Hatte spontan auch mal angefragt zu 222.000 aber es gab eine ablehnende Antwort, dass die 488 so massiv gesucht sind und bla bla bla. Anscheinend hat der Verkäufer sich verspekuliert und zu teuer eingekauft. Denn der Anfangspreis war 239.000 Euro und ich glaube nicht, dass er 19.000 Euro Spanne eingeplant hat. Zudem hat der Wagen keine ausweisbare MwSt. und scheidet für Ausländer aus. 

 

Hab mir jetzt für den Sommer einen Porsche 911 GTS Targa bestellt, der in drei Wochen kommt. Sonst wäre es der Wagen geworden. 

Interessant, bei einem Kaufpreis > 200k wird Händlerseitig noch um 2% gefeilscht? 

 

Dass der 991 mit einem Drittel weniger Leistung eine andere Liga ist, macht dir nichts aus?

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rudifink CO   
rudifink

Der 991 Targa GTS wird für den Urlaub benötigt, da ich hier auch meine zwei MTB mitnehmen und im Urlaub offen fahren kann. Für keinen anderen Zweck wurde er gekauft. Du kannst das Auto im Oktober gerne mit 4.000 km. haben. Er kommt im neuen Grau und innen in Beige.  Außerdem hab ich noch relativ viele andere Autos. Und schon vor zwei Jahren eine Option mit Anzahlung auf den GT2RS gezeichnet. Aber leider noch keine Zusage :-(

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Luxusprobleme? :D 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
991 CO   
991

Also erklär mir bitte wie zwei MTBs mit einem Targa...... 

Willst die aber nicht aufs Dach? 

Versteh einer die Geier. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico
Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Minuten schrieb rudifink:

Der 991 Targa GTS wird für den Urlaub benötigt, da ich hier auch meine zwei MTB mitnehmen und im Urlaub offen fahren kann. 

...könnte man MTBs allenfalls auch in einem anderen Gefährt transportieren?...also, rein theoretisch meine ich selbstverständlich. 

 

(O:-))

 

EDIT: Ich merke gerade, dass ich wohl der Einzige bin, der keinen blassen Schimmer hatte, was mit MTB gemeint sein könnte....google sei Dank

bearbeitet von Jamarico
  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Aurus
      Von Aurus
      Hi,
       
      ich würde mir für den Anfang gerne einen Z3, preislich bis ca 6000 holen.
      Vom Preis her geht es bei den Z3's gemäß dem Zustand ja ganz schön weit nach oben, daher wird es für einen mit weniger KM Leistung wohl nur für einen 1.8er reichen, daher meine Fragen:
       - Wie zuverlässig is der 1.8er als "Alltagsauto"?
       - Wo liegt so die KM Obergrenze / bis wv KM macht es noch Sinn sich das Auto anzuschauen?
       - Gibt es Motortechnisch größere Sachen die immer mal wieder anfallen und auf die man achten sollte?
       
      Ich hab technisch gesehen leider wenig Ahnung von Autos daher die Fragen
       
      Dankeschön
    • CanIDriveYourDaddysLambo
      Von CanIDriveYourDaddysLambo
      Hi liebe Carpassionists,
       
      ich bin schon lange stiller Leser und komme nun mit einer Frage an euch heran. Ich habe seit langem den Gebrauchtwagenmarkt nach Lamborghini Gallardos ausgespäht. Nun habe ich 2004er für 45000 EUR gesehen mit 130.000 km, 70000 km für 80000 aus 2007, 125000 für 70000 aus 2010. Ich habe bisher noch nie einen Supersportwagen gekauft und daher keine Ahnung, worauf ich hier zu achten habe. Ich fahre derzeit Audi RS5 und die sind ab 100.000 gerade mal warmgefahren.
      In einer Anzeige, was wären für euch Kriterien, die das Auto ausschliessen?
       
      Wie würdet ihr beim Kauf selbst vorgehen? Worauf ist vorort zu achten?
       
      Budget für Anschaffung ist 90.000 Euro. Für die nächsten 2 Jahre drauf 30.000 Euro eingeplant.
       
      Schöne Grüsse
      ach und... Can i drive your daddys lambo?
    • Power Babbler
      Von Power Babbler
      Hallo!
       
      Seit zehn Wochen bin ich Besitzer des Fahrzeugs und fahre täglich, sofern das Wetter Cabrio-freundlich ist. Bisher habe ich das Batterie-Erhaltungsgerät nicht benutzt. Der Spider steht wohlbehütet in einer Alarm- und Video-überwachten Garage, sodass ich es nicht als Notwendigkeit empfand, das Fahrzeug abzuschließen. Bei meinem California hatte ich nur in der kalten Jahreszeit das Ladegerät angeschlossen und es gab nie Batterieprobleme.
       
      Die letzten Tage war ich aufgrund der tollen Wetterlage täglich unterwegs, gestern ungefähr 150 KM. Am heutigen sonnigen Sonntag-Vormittag war selbstverständlich eine Ausfahrt geplant. Beim Betätigen des Start-Knopfes erfreute mich kein geliebtes Motorgeräusch, vielmehr kamen mit jedem Startversuch neue unterschiedliche Warnhinweise, die mir Schweißperlen auf die Stirn trieben. Nach der Meldung: „Elektronischer Schlüssel nicht erkannt“ gab ich sichtlich entnervt auf und rief den händlereigenen Notdienst an.
       
      Zur Info: Ich bin ein reiner Anwender und kein Experte in Sachen Technik bzw. Elektronik. Als leidenschaftlicher Fahrer setze ich mein vollstes Vertrauen bei Problemen, die jedoch bei einem Neufahrzeug mittelfristig nicht auftauchen sollten, in die Werkstatt-Mitarbeiter meines Ferrari-Händlers.
       
      Der freundliche und hilfsbereite Notdienst-Mitarbeiter empfahl mir telefonisch nach Schilderung der Symptome, das Batterie-Erhaltungsgerät anzuschließen, da er als Ursache eine leere Batterie ferndiagnostizierte.
       
      Gesagt – getan: Nach drei Stunden Ladezeit zeigten die Leuchtdioden von anfänglich zwei LEDs dann drei LEDs an und das Fahrzeug sprang ohne Problem an. Das Gerät lasse ich selbstverständlich bis zum vollständigen Ladezustand angeschlossen.
       
      Kleine Ursache – (für mich als Anwender) große Wirkung !
       
      Gibt es eine Erklärung für die Entladung der Batterie bereits nach zehn Wochen?
      Was mache ich, falls ein derartiges Startproblem bei einer Ausfahrt passiert?
       
      Vorab vielen Dank für Eure Tipps.
       
    • Luimex
      Von Luimex
      Ich habe eben folgende Info bekommen:
       
      Ab 1. Januar 2018 gibt es Preisänderungen bei folgenden Modellen:
       
      - 488 GTB : € 184.060
      - 488 Spider: € 204.919
      - 812 Superfast: € 243.863
      (jeweils neuer Netto- Listenpreis)

      Die genannten Preisänderungen gelten für alle Bestellungen auf den Wartelisten, die nach dem 1. Januar 2018 fakturiert werden (ausgenommen Bestellungen, die bereits für die Produktion akzeptiert wurden und ausgenommen Modis Status 10 Green vom 28. September). 

       
    • corniche
      Von corniche
      @ ALL
      seit längerem befasse ich mit dem Wunsch mir einen Ferrari zu kaufen. Mittlerweile habe ich mich für das 360 er Modell entschieden.
      Soll kein Dailydriver werden oder was besonders schnelles. (Dazu habe ich AMG´s). Mir geht es nur um die emotionales. Farbe sollte gelb sein und was wichtig wäre das es ein Schalter sein muss.
      Ansonsten wäre mir wichtig die Historie - sprich KD und nicht gerade 5. Hand. Wenn die km echt sind ist es mir lieber er hat 40 oder 50 tsd. auf der Uhr und ist nachweisbar Scheckheft und keine Bastelbude.(Fahrzeuge die nach 15 Jahren erst angeblich 15000 km drauf haben sind mir etwas suspekt und nicht meine erste Wahl)
      Wer Info hat und Erfahrungsberichte - gerne auch links - bitte senden.
      Vielen Dank

×