MVThomas

70 Jahre Ferrari von auto, motor und sport

40 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

 

ich habe mir die Tage die "Editionsausgabe" von ams gekauft. Witterungsbedingt kam ich schnell zum lesen und kann die Ausgabe empfehlen. Für Ferrarifans eine interessante Lektüre und den Preis von € 9,90 halte ich für angemessen bzw. günstig.

 

Grüße

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Tip, die 174 Seiten sind das Geld auf jeden Fall wert.

Das Heft erinnert eher an ein Buch.

 

20170419_172526_2_HDR.thumb.jpg.af31b2b7b5644892812308859cd70683.jpg

 

Grüße,

Winfried

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay - darum hab ich es nicht gefunden!

Hatte in der normalen akt. Ausgabe nach einem Bericht gesucht......

Dann muss ich morgen noch mal los und schauen, ob ich die noch auftreib.

 

Alex.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist denn in etwa der Formel 1 Anteil in der Sonderausgabe? Der interessiert mich nämlich nicht wirklich ;)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

vor 46 Minuten schrieb nero_daytona:

Wie ist denn in etwa der Formel 1 Anteil in der Sonderausgabe? Der interessiert mich nämlich nicht wirklich

Da würde ich so ca. 30 Seiten rechnen, die speziell auf dieses Thema eingehen.

Gestreift wird die Formel 1 hinsichtlich der in den Serienwagen vererbten Technik natürlich öfter.

 

Vielleicht hilft das Inhaltsverzeichnis ein wenig weiter:

 

20170420_093833_HDR.thumb.jpg.95b78a7790ef0ab5aa50f827609081b5.jpg

 

Grüße,

Winfried

bearbeitet von winni_328
2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir die Ausgabe auch eben besorgt- auf den ersten Blick ganz schön gemacht. Kommt ins Bücherregel zu den Ferrari-Büchern von Schruf. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb winni_328:

Danke für den Tip, die 174 Seiten sind das Geld auf jeden Fall wert.

Das Heft erinnert eher an ein Buch.

 

20170419_172526_2_HDR.thumb.jpg.af31b2b7b5644892812308859cd70683.jpg

 

Grüße,

Winfried

Keine Ursache, ich kriege natürlich von ams Provision für jedes zusätzlich verkaufte Exemplar :P.

 

Grüße

Thomas

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann würd ich die doch der Einfachheit halber gleich direkt bei Dir bestellen wollen :D

 

Alex.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist der Artikel über den 458 gut? O:-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir das neulich in MUC gekauft und fand den vom Niki geschrieben Artikel aus den 70igern vorzüglich. "Der Alte kratzt sich an Körperstellen, an denen man sich normalerweise nicht kratzt." ^_^

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Steht da auch was vom 348 Ferrari ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..der 348 kommt nicht vor....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann das Heft fahren?

6 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.4.2017 um 20:55 schrieb Thorsten0815:

Ist der Artikel über den 458 gut? O:-) 

Nein, der 458 wird in dem Artikel mit keinem Wort erwähnt, nur als Bildillustration.

 

Für 10 EUR ist Heft trotzdem ein No-Brainer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir das Buch auch gekauft und bin enttäuscht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Siehste, hab mir ein Päckchen Beck`s Gold gekauft, war die bessere Alternative, wenn der 348er schon nicht vorkommt.;)

S.R.

6 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die 2 Top Modelle 348 und Mondial bei so einer Sonderausgabe unter den Tisch fallen zu lassen - Epic Fail AMS! ;)

4 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz so toll fand ich die ams Fahrberichte nun doch nicht.

Was mir auffiel war, daß bis 1990 anscheinend so wenig Verkehr war, daß ein Ferrari nie bremsen mußte. Die Bremswege aus 100km/h wurden jedenfalls nicht angegeben. Die Bremsen sind aber schon viel besser geworden. Während der f355 noch 38m brauchte, sind es beim F12 nur noch 31m.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

 

Am 26.4.2017 um 19:47 schrieb SManuel:

Ich hab mir das Buch auch gekauft und bin enttäuscht.

 

Dann kauf Dir mal die morgige Ausgabe des Osservatore Romano, ich habe gerade über geheime Quellen in der ewigen Stadt eine wirkliche Hammer Meldung zugespielt bekommen!!!!! 

 

Sensation im Vatikan: 1. Heiligsprechung eines Automobils

 

Rom/Vatikanstadt- Seine Heiligkeit Papst Franziskus hat gestern in der  Morgenmesse, welche aus aktuellem Anlass nicht im Hotel Santa Marta, sondern in der Vatikanischen Fahrzeughalle gefeiert wurde, verkündet:

"Wir geben bekannt, dass wir erstmalig in der Geschichte der hl. Mutter Kirche die Heiligsprechung eines Autos vornehmen werden. Nicht nur eines einzelnen Fahrzeugs, sondern einer ganzen Modellreihe. Der Ferrari 348"

Viele der anwesenden Priester und Laien verfielen in eine Schockstarre, angesichts dieser Verlautbarung. Allerdings fuhr der hl Vater wie gewohnt klar und eindeutig fort und erklärte seine Entscheidung:

"Das Modell 348 ist das beste und schnellste Auto, welches Gott je in Auftrag gegeben hat, es ist schneller als alles was bisher dagewesen ist,jeder der dies leugnet wird entweder exkommuniziert oder muss bis ans ende seines Lebens in einem emotionslosen Flachkäfer sitzen". 

Der hl Vater lobte die Qualitäten des Fahrzeugs, der 348 sei laut wie die Trompeten von Jericho und gleichzeitig für einen vergleichsweise geringen Einstiegspreis zu erwerben, sodass ihn sich viele Gläubige leisten können. Gerade für einen so bescheiden lebenden Papst, war dies sicher ein Hauptgrund gerade diesen Ferrari heilig zu sprechen.

Weiterhin bedankte sich der hl Vater beim Carpassion Forum, welches in der Vorbereitung der Heiligsprechung große Dienste geleistet hat und zahllose Berichte über die Wunder, die das Modell vollbracht hat an die zuständigen Kongregationen am heiligen Stuhl versendet hat.  

Die feierliche Heiligsprechung soll noch rechtzeitig vor dem 70. Geburtstag der Firma Ferrari erfolgen. Man hofft auch, dass der kritische Konsultor Hugo S. bis dahin aus der Engelsburg befreit sein wird, um an den geplanten Feierlichkeiten teilzunehmen.

bearbeitet von JaHaHe
13 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

***Prust*** SEHR gut!! :D:D:D

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Amen,

Wie werde ich nun als Protestant und/aber 348 Besitzer zum Heiligen Vater vorgelassen, wird man mich von der Pforte abweisen, ja evt sogar die Schweizer Garde alarmieren.

 

Fühle mich trotz allem bestätigt in meiner Autoauswahl in fast vatikanischen Farben und werde mir jetzt  erneut ein Päckchen Beck`s Gold kaufen.

 

Sankt Remo der 348ste

wie immer in tiefer Demut und Dankbarkeit

 

Ich möchte noch dem Administrator den Herren Moderatoren danken und..... heh was soll das lassen sie mich los ich...............

Kein Anschluss unter dieser Nummer

bearbeitet von san remo
5 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb san remo:

Wie werde ich nun als Protestant und/aber 348 Besitzer zum Heiligen Vater vorgelassen,

ist doch bekannt : dazu musst du ganz einfach mit dem prototyp aller 348,einem Mondial-T vorfahren um ihn abzuholen.:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...der 1. April ist doch schon vorbei....;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb JaHaHe:

... Allerdings fuhr der hl Vater wie gewohnt klar und eindeutig fort ...

... mit einem 348...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider nein, vmtl. Fehler aufgrund Autokorrektur.

 

Korrekt muss es heißen:

Allerdings fuhr der hl Vater wie gewohnt klar und eindeutig ford ... :P

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden