Jump to content
racecat

812 Konfiguration und Bestellung jetzt möglich

Empfohlene Beiträge

hs355 CO   
hs355
vor 6 Stunden schrieb racecat:

das Beste:

 

33% größere, geklebte Scudetti, Druck, oder Folie, wie auf den Rennfahrzeugen, wahrscheinlich UNTER dem Klarlack sollen mit sage und schreibe 8.000.- Euro zu Buche schlagen.

Der Kotflügel muß, wie die Variante ohne Scudetto, nicht für die Aufnahme geformt werden. Statt des aufwendigen, plastischen Scudetto kommt lediglich ein größeres "Pickerl" drauf.

Wir fragen nochmals nach, ob das wirklich so stimmt, da kaum zu glauben.

 

stimmt zum Glück nicht ganz, da es sich hier tatsächlich nicht um "Pickerl" handelt, sondern um Handarbeit mit der Spritzpistole (ähnlich airbrush; das Wappen wird mit verschiedenen Schablonen und in mehreren Schichten auf den Originallack aufgetragen - es gibt dazu auch ein Video (m.E. in ferrarichat.com)

Trotzdem bleibt der Preis natürlich "stolz" - aber zusätzliche Handarbeit in der Manufaktur kostet immer extra...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Macht dann 1000 EUR pro kg Gewichtserparnis - ein Schnäppchen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stelli   
stelli

Im Gegensatz zu anderen Sonderausstattungen, die das Gewicht erhöhen und zusätzlich Geld kosten, ist das dann doch ein guter Deal! ;):D

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
racecat CO   
racecat
vor 4 Stunden schrieb skr:

Einziger Trost: die riesigen Wapperl sehen sowieso bescheiden aus. :D

So schwarz/weiß würde ich das nicht sehen.

Es ist eine Frage der jeweiligen Konfiguration, wobei ich hier nicht eine Standardkonfiguration meine, sondern ein besonderes Exterieur, z.B. angelehnt an historische Fahrzeuge .

Ist sicher eine Geschmacksfrage und im Einzelfall zu entscheiden.

Schön ist letztlich auch, dass es bis hin zu Tailor Made, nahezu unendlich viele Möglichkeiten gibt das Fahrzeug entsprechend dem eigenen Geschmack zu gestalten.

 

 

 

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWUser5   
BMWUser5
Am 6/17/2017 um 08:08 schrieb racecat:

Gestern Konfiguration im Atelier mit Francesca, sehr angenehm, charmant, hilfreich und mit guten Ideen und Geschmack. War eine sehr gute Erfahrung, ich würde nie mehr ein Fahrzeug ohne Unterstützung des Ateliers konfigurieren wollen. 

Wir sind nach 3 Stunden der endgültigen Konfiguration sehr nahe gekommen. Ich warte nun -ca 2 Wochen- auf die Visualisierung der Grafiker für das "Exterieur Design" bezüglich der Dream Lines.

Atelier macht absolut Sinn, da hier Optionen vorgeschlagen werden, die der Händler/Konfigurator nicht bieten kann.

 

  

 

Und wie sieht nun deine Wunschindividualisierung aus? (Exterieur Design)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
racecat CO   
racecat

Über ungelegte Eier ...

Wenn er da ist, gibt es Bilder.

 

 

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • SManuel
      Ist mir erst jetzt aufgefallen, ist das in Serie so durch das Lift-System ?? Extrem tief, da dürftes in einige EU Ländern a Problem geben oder nicht ??
       
       
       
       
       

    • Luimex
      Ich habe eben folgende Info bekommen:
       
      Ab 1. Januar 2018 gibt es Preisänderungen bei folgenden Modellen:
       
      - 488 GTB : € 184.060
      - 488 Spider: € 204.919
      - 812 Superfast: € 243.863
      (jeweils neuer Netto- Listenpreis)

      Die genannten Preisänderungen gelten für alle Bestellungen auf den Wartelisten, die nach dem 1. Januar 2018 fakturiert werden (ausgenommen Bestellungen, die bereits für die Produktion akzeptiert wurden und ausgenommen Modis Status 10 Green vom 28. September). 

       
    • stelli
      Wurde mir gerade mitgeteilt...die ersten LOI´s werden gerade unterschrieben.
       
      ca. 1200kg
      800+ PS
       
      Straßenzulassung
      GTR Version kommt
       
      kein Hybrid
       
      Wohl 500 Stück
      750k plus Steuer
       
      Das wird der Knaller! Zum Winterball könnte er den Anwesenden präsentiert werden.
      Der Öffentlichkeit dann vielleicht in Genf?!
    • racecat
      Gestern hatte ich eine ausgiebige Probefahrt (knapp 100 km) mit dem 812 Superfast. Fahrzeug außen rot, innen schwarz mit roten Nähten und Akzentstreifen. Beifahrerdisplay mit Touch-screen, tres chic. Die JBL-Anlage wurde nicht wirklich ausprobiert, der Motor machte die Musik. Armaturenbrett deutlich modernisert, aber in der Grundkonfigurartion mit den beiden seitlichen Displays erhalten.
      Abfahrt Freitag 15:00, ein suboptimaler Zeitpunkt, da extrem viel Berufsverkehr. Erst nach ca 40 km, weit draussen am Land, endlich etwas freiere Strassen.
      Da Wagen fühlt sich im Vergleich zum 458 erwachsener und satter an und fährt sich ziemlich komfortabel, im Sport-Mode fast schon etwas weich.
      Antritt gut, aber nicht so brachial wie erwartet. Bei Vollgas auf der Geraden spürt man wie die Hinterräder leicht schmieren und kaum bemerkbar die Assistenzsysteme das Drehmoment reduzieren.
      Die Tatsache, daß das Fahrzeug über eine elektronische Lenkung verfügt habe ich beim Fahren nicht gespürt, das fühlt sich ganz natürlich an. Durch die Hinterachslenkung zieht der Wagen sehr gut und überraschend schnell in die Kurven, Instabilitäten sind nicht zu bemerken.
      Den  Klang des F12 empfinde ich als melodischer, der 812 klingt bei ca 5.500 - 6.000 U/min metallisch-rauh und erst oben raus wieder harmonisch. Der 458 Speciale klingt sportlicher und fährt sich deutlich direkter, Kurven können später und entsprechend härter angebremst werden bei früherem Herausbeschleunigen. Die besseren Rundenzeiten z.B. eines F12 erklären sich durch die auf langen Geraden erzielte höhere Geschwindigkeit.
      Fazit: Ein sehr schöner GT, der komfortabel und schnell bewegt werden kann und langstreckentauglich ist. Wer es puristisch-sportlicher möchte ist allerdings mit einem 458/488 (Speciale 2018?) besser beraten und spart zudem den einen oder anderen Euro. Den Fahrzeugen liegen eben zwei unterschiedliche Konzepte zugrunde, vor diesem Hintergrund werde ich meinen 458 Spider zudem behalten.

×