Jump to content
Sarastro

Aston Martin - der erste Schritt

Empfohlene Beiträge

Sarastro   
Sarastro

Guten Morgen,

 

keine Ahnung, ob das der richtige Bereich im Forum ist, an dem ich meinen Beitrag einstelle.....


.... im letzten Sommer war ich als Sportwagenabstinenzler bei einer einwöchigen Ausfahrt nach Kroatien dabei.
Mit einer kleinen Gruppe aus verschiedenen Ferrari, Porsche, Maserati wurde bei traumhaftem Wetter von Frankfurt aus
die Autobahn unter die Räder genommen. Die Woche mit sehr entspannten Jungs, hat mir irgendwie klar gemacht,
dass man doch ein bisschen Glück kaufen kann  

Kurzum... ich habe Spezialisten der jeweiligen Marken kennengelernt, die ich zudem als Topfahrer einschätze, die ihre
Fahrzeuge aus dem FF kennen.  Aber trotz der jeweils geballten Aquise ist es keiner Fraktion gelungen, 
mich zu überzeugen.

Warum ? Weil ich es auch nicht weiss, warum es ein Aston Martin sein soll - aber das kennt sicher jeder, der sich einfach mal so in eine Schönheit verliebt hat die er auf der Strasse ohne Vorwarnung erblickt hat ! Ich tippe mal darauf, dass ich eben einen besonders guten GEschmack habe (lach).

Nun steh ich hier und kenne niemanden, der mir aus sachlich-fachlicher Sicht ein paar Ratschläge geben kann, wie ich die Sache
angehen kann.

Immerhin weiss ich, in wen ich mich verliebt habe: Vantage db8 oder db9 der 90er/2000Jahre

Da das Leben mir noch andere Liebschaften bereitet hat, die auch nicht vernachlässigt werden möchten, habe ich mir eine Range zwischen 40-60 tsd gesetzt, in der ich investieren möchte. Der Wagen soll mich an ein paar Tagen im Jahr begleiten, so dass von einer Jahresfahrleistung von vielleicht
5-10 tsd Kilometern auszugehen ist... 

Ob das Fahrzeug ein Dach oder kein Dach hat, ist mir auch noch nicht klar... ich bin ausnahmsweise einmal vollkommen naiv und einfach
von meiner Emotion geleitet... und ich hoffe hier Leute zu treffen, die das sehr genau verstehen und mich Suchenden ein Stück des Weges begleiten.

Was muss ich tun, damit mein Vorhaben 2017 real werden kann, ausser mich bei mobile auf die Lauer zu legen (entschuldigt die einfache Frageweise) ?

Viele Grüsse aus Frankfurt

Mario

...natürlich ist DB 8 Unsinn.. aber daran seht Ihr, wie grün ich hinter den Ohren bin  ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hohenb CO   
hohenb

Mir ist die Fragestellung nicht klar.

Den db9 gibt es seit 2004, wenn du sowas willst ab zum AM Händler und anschauen gegebenfalls kaufen. Die ersten sind sowieso Altmetall die späteren besser aber eigentlich auch nur schön und sonst nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
erictrav   
erictrav

Aus meiner Sicht würde ich den Facelift DB9 mit 476 PS nehmen. Unter anderem Sind die Sitze dort besser.

Wenn möglich würde ich einen Handschalter nehmen, die sind wohl selten, aber kamen mir spritziger vor.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sarastro   
Sarastro

...danke... das sind genau die wegweisenden Antworten die zur Recherche animieren.

Mir geht es primär darum, zu wissen, wo es vielleicht Schwächen bei den Fahrzeugen gibt, auf

die man achten sollte... ansonsten halte ich die Technik (gefühlt) für ausgereift ... was soll ein

V8 Motor bei unter 100tsd Km schon für Fehler aufweisen, denkt sich der Laie. 

Wenn natürlich ein Bleifuss den Wagen geschunden hat, ist das eine andere Sache... 

denke mit Händler Garantie, sollte hier aber auch kein wesentliches Ungemach entstehen.

 

Aber ich mutmasse nur und bin gespannt auf weitere Gedankenansätze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hohenb CO   
hohenb

Was ich zum Ausdruck bringen wollte "von welchem Auto reden wir überhaupt"? DB9 ist ein v12

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sarastro   
Sarastro

Ich merke gerade, dass ich mich mit Unsinn aus Unkenntnis blamiere (ist ja nicht tragisch ;-)  )

Folglich schaue ich mir erst einmal die verschiedenen Modelle und deren Beschreibung an.

Ergo stelle ich zwischenzeitlich die Frage anders: Was würdet Ihr mir denn, spontan, für einen Wagen empfehlen,

bzw. selber für das Budget klarmachen ?...einfach mal so aus der Hüfte heraus geschossen....

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hohenb CO   
hohenb

V8 Coupé, da stehen Unmengen auf Lager. manche drei Jahre alt mit 150 km auf der Uhr.

da findest du sicher was passendes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sarastro   
Sarastro

Warum stehen Unmengen bei den Händlern rum ?  Warum findet sich kein entsprechender Absatz ?

Liegt es an den Fahrzeugen oder sind die fehlenden Kunden das Problem ?

(...ist ja nicht schlecht, wenn der Markt nicht so bekloppt läuft wie bei den Ferraris im Moment)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertl   
bertl

Einen Aston musst du fahren um zu begreifen welches Auto das ist und ob es für dich infrage kommt. Es ist ein Engländer und kein deutscher oder schon gar kein italiener. Wen es dir nur um PS und Rundenzeiten geht ist es das falsche Fahrzeug. Ansonsten nimm dir einen Vantage handschalter mit ca 426 PS, macht mehr Spaß und ist unkomplizierter als die Sportshift (automatisiertes Getriebe). Bei genug geld nimm den V12 Vantage noch mehr Spaß!

Gruß

Bertl

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hohenb CO   
hohenb
vor 6 Stunden schrieb Sarastro:

Warum stehen Unmengen bei den Händlern rum ?  Warum findet sich kein entsprechender Absatz ?

Liegt es an den Fahrzeugen oder sind die fehlenden Kunden das Problem ?

(...ist ja nicht schlecht, wenn der Markt nicht so bekloppt läuft wie bei den Ferraris im Moment)

 

Die ganzen AM wollen in kontinental Europa nur wenige Menschen,

die Autos sind im großen und ganzen sehr schön, fahren mit einer Technik knapp nach der Steinzeit und haben halt auch die Probleme eines Kleinserienherstellers.

Ergo wenig Nachfrage, viel Lagerware, oft kleine Änderungen noch mehr Lagerware dadurch hohe Nachlässe.

Die Rabatte sind zumindest meine Erfahrung. 

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sarastro   
Sarastro

Technik nach der Steinzeit... nun... ich denke ein 69 Mustang tut auch seinen Dienst. Das schreckt mich nicht...

möchte keinen Hightech Renner, bei denen man von der Technik jede erdenkliche elektronische Hilfe gewährt bekommt.

Defacto suche ich einen Guide, der mir sagt, auf was ich achten muss.... habe mir schon überlegt, ob ich einen Meister

in einer Werkstatt anspreche... der für entsprechendes Honorar meinen Weg begleitet.

 

Kennt jemand eine solchen Profi ?

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertl   
bertl
Am ‎11‎.‎03‎.‎2017 um 20:33 schrieb hohenb:

Die ganzen AM wollen in kontinental Europa nur wenige Menschen,

die Autos sind im großen und ganzen sehr schön, fahren mit einer Technik knapp nach der Steinzeit und haben halt auch die Probleme eines Kleinserienherstellers.

Ergo wenig Nachfrage, viel Lagerware, oft kleine Änderungen noch mehr Lagerware dadurch hohe Nachlässe.

Die Rabatte sind zumindest meine Erfahrung. 

 

Ein kurzer vergleich bei Mobile.de: Ferrari 2.711, Lambo 645, Aston 833 Angebote

Porsche zählen hier nicht die sind Massenware wie eine Golf!

Im Aston Martin Forum.de kommen fast täglich 1-2 zeitweilig sogar 3-4 neue Leute die einen  gekauft haben oder einen suchen.

Die Technik ist zwar nicht die neueste aber dafür ohne tägliches Software Update und sonstigen zeug das keiner zum Spaß haben benötigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sarastro   
Sarastro
Geschrieben (bearbeitet)

Apollo 11 war auch nicht state of the art... aber angeblich soll es ja geklappt haben  ;-)

 

Nein... ich denke, dass wenige Sportwagen dieses Understatement bieten wie der AM. In gewisser Weise kein alltäglicher Anblick und langweilig (die Porschefraktion möge es mir nachsehen... Respekt vor dieser Technik, doch langweilt sich das Auge ),

wunderschön und trotzdem keine optische Reizüberflutung wie etwa ein Ferrari oder Lambo .

Es geht nicht um die anderen Leute und was diese beim Anblick denken... jedoch würde ich auch keinen goldenen Glitzeranzug von Adidas anziehen, wenn ich mit meiner Holden Samstags auf den Markt gehe...  das ist man...oder man ist es nicht.

 

Was Eure Erfahrungen bezgl. Gebrauchswert und Qualität angeht, scheint ihr zumindest zufrieden zu sein.

 

Beim surfen habe ich gelesen, dass u.a. AMG Motoren liefert ... was wird und wurden im Allgemeinen für Aggregate verbaut ?

bearbeitet von Sarastro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AC/DC_Gallardo   
AC/DC_Gallardo

Ich habe für meine Mutter einen 4.7l V8 Vantage gekauft. Also gekauft hat sie, aber ich hab mich um das Suchen und Testen gekümmert. Nach Recherche im Internet in den Foren kam ich auch zum Schluss, dass Astons Wartungstechnisch human sind. Kann immer mal was sein aber nichts gewaltiges.

 

Thema Technik: Das Auto ist nicht wirklich aktuell, das sequentielle Getriebe (Sportshift I 6-Gang) ist keine Wucht aber wenn man einige Punkte beachtet und sich daran gewöhnt hat für gemütliches Cruisen ganz spassig. Navi ist aus der Steinzeit, aber führt einen trotzdem ans Ziel.

 

Thema Emotionen: Ich find das Auto traumhaft schön, wie eigentlich alle Astons. Der Motor macht freude, der Sound ist für so einen "Gentleman's Racer"  brachial. Das Interieur ist schön, die Bedienung - naja - ziemlich mies... Aber das stört das Gesamtbild meiner Meinung nach nicht.

 

Gruss

 

Roman

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sarastro   
Sarastro

Ja super !  Genau sowas suche ich (grins) !  

Hast Du bei einem Händler oder privat gekauft ? 

Hi ACDC,

 

ist die preisliche Range eigentlich ein Ergebnis der Händlerphantasie ? Mit der Laufleistung hat es nicht unbedingt zu tun.

Wobei die 385 PS Variante natürlich im günstigeren Drittel ist.

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/search.html?isSearchRequest=true&scopeId=C&makeModelVariant1.makeId=1700&makeModelVariant1.modelId=13&maxPowerAsArray=PS&minPowerAsArray=PS&transmissions=MANUAL_GEAR&adLimitation=ONLY_DEALER_ADS&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED

 

Schaue ich mir jedoch diesen Burschen hier an

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=240749306&transmissions=MANUAL_GEAR&scopeId=C&isSearchRequest=true&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&adLimitation=ONLY_DEALER_ADS&makeModelVariant1.makeId=1700&makeModelVariant1.modelId=13&pageNumber=1

 

Da scheint eigentlich alles zu stimmen !  Was meinst Du ?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AC/DC_Gallardo   
AC/DC_Gallardo

Der war von einem freien Händler, 19tkm, ab Service. Ich fahr gerne damit, das Auto ruft auch bei den Mitmenschen deutlich mehr positive Reaktionen hervor als der Lamborghini.

 

Sieht einfach toll aus in tollen Umgebung :)

 

Gruss

 

R.

20160911_112025_resized.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sarastro   
Sarastro

Traumhaft :-) 

Gratuliere !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
erictrav   
erictrav
vor 56 Minuten schrieb Sarastro:

Beim surfen habe ich gelesen, dass u.a. AMG Motoren liefert ... was wird und wurden im Allgemeinen für Aggregate verbaut ?

Soweit ich weiß sind die V12 weiterhin in Köln bei Ford gebaute AM Motoren. Von AMG soll in Zukunft der 4.0 Biturbo das Angebot im DB11 nach unten abrunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nugmen CO   
Nugmen
vor 7 Stunden schrieb AC/DC_Gallardo:

Der war von einem freien Händler, 19tkm, ab Service. Ich fahr gerne damit, das Auto ruft auch bei den Mitmenschen deutlich mehr positive Reaktionen hervor als der Lamborghini.

 

Sieht einfach toll aus in tollen Umgebung :)

 

Gruss

 

R.

20160911_112025_resized.jpg

kann ich so bestätigen, ich habe mir letzten Winter (2015/16) einen AM Virage V12 aus 2013 geholt und bin sehr glücklich damit.

Leistung hat man ja mit einem V12 mit 6L Hubraum sowieso genug. Der Vorteil ist auch, dass ein AM vollkommen alltagstauglich ist, und einen wahnsinns Sound hat. Der Innenraum mag zwar etwas altbacken wirken, aber ich finde, genau das mach einen AM aus. Im übrigen sind sie im vergleich zu den Italienern viel wertiger verarbeitet :-))!

AM 1.jpg

AM Bechtesgaden II.jpg

AM Berchtesgaden.jpg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sarastro   
Sarastro

Sehr geil !  Was muss man für einen gut erhaltenen V12 anlegen ?

Und... sind V12 Motoren gegenüber V8 Motoren nicht anfälliger ... als laienhafte Vermutung ?

 

Grüsse nach Bavaria !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nugmen CO   
Nugmen

was man "anlegen" muss kannst ja bei mobile.de nachlesen, meiner war als ich ihn gekauft habe erst 2 jahre alt mit sehr wenigen Kilometern.

Die V12 Motoren sind ja eigentlich ständig unterfordert, was gegen eine anfälligkeit spricht.

 

Einen Aston Martin zu besitzen und zu fahren ist eine Lebenseinstellung, entweder man mag den Engländer, oder man mag ihn eben nicht...:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hohenb CO   
hohenb

Nachdem du jetzt, in die Richtung v8 gehen möchtest, schau mal ob es ein Schalter oder eine Sportshift werden soll. Ich hatte mal einen v8 Schalter als Ersatzwagen, da meine Arme eher affenlänge haben war mir der Handschalter eher lästig. Die Sportshift 1 ist von der Kupplung eher schwach dimensioniert, da solltest du eher auf ein Auto mit der Sportshift 2 gehen ( weiß aber leider nicht ob der in dein Budget passt)

ansonsten macht der v8 wenig technische Probleme.

Der Rest ist eine persönliche Vorliebe bzw. Wertigkeit.

vor 13 Stunden schrieb bertl:

Ein kurzer vergleich bei Mobile.de: Ferrari 2.711, Lambo 645, Aston 833 Angebote

Porsche zählen hier nicht die sind Massenware wie eine Golf!

Im Aston Martin Forum.de kommen fast täglich 1-2 zeitweilig sogar 3-4 neue Leute die einen  gekauft haben oder einen suchen.

Die Technik ist zwar nicht die neueste aber dafür ohne tägliches Software Update und sonstigen zeug das keiner zum Spaß haben benötigt.

Ich kann jetzt wenig mit den Zahlen anfangen, mich wundert es nur dass ich schon vor 2 Jahren auf den vanquish genausoviel Punkte bekommen habe wie auf die Flotten Autos in der Firma.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stig CO   
Stig
Am 11.3.2017 um 07:25 schrieb Sarastro:

Warum ? Weil ich es auch nicht weiss, warum es ein Aston Martin sein soll - aber das kennt sicher jeder, der sich einfach mal so in eine Schönheit verliebt hat die er auf der Strasse ohne Vorwarnung erblickt hat ! Ich tippe mal darauf, dass ich eben einen besonders guten GEschmack habe (lach).
 

In einem Interview mit Aston Martin Desginer Marek Reichmann las ich mal, dass hinter dem Design eines jeden Astons der Neuzeit die Idee des goldenen Schnitts steht. Proportionen, denen der Goldene Schnitt zugrunde liegt, gelten als Inbegriff von Schönheit und Ästhetik.
Der Goldene Schnitt zeigt sich überall in der Natur und widerspiegelt sich in den Produkten. Er ergibt sich aus der Gleichheit der Proportionen, wenn sich der grössere zum kleineren Teil ebenso verhält wie das Ganze zum grösseren Teil. Als Formel für dieses Grössenverhältnis gilt die aus der Mathematik bekannte Phi-Zahl 1.618.

 

Reichmann sagte mal, dass man sich wegen dieser Goldenen-Schnitts-Philosophie vom Ansprechen des Designs eines Aston Martin gar nicht wehren kann, dieses Desgin muss einem gefallen. Leute die behaupten, ihnen gefalle das Design eines Aston Martin nicht, sagen demnach die Unwahrheit. :-)

 

Bei dieser Aussage geht es natürlich um die Grundform eines Aston Martin; natürlich spielen dann Details in der Kombination wie Felgen, Farbe, Lampen, Öffnungen etc. auch eine wesentliche Rolle, ob einem ein Aston Martin dann auch wirklich gefällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sarastro   
Sarastro

Ein wirklich guter Beitrag von Dir, der gute Gestaltung per se definiert und erklärt.

Danke Stig ! ... jetzt ist mir klar, warum ich keine Chance hatte/habe (lach)

 

Wer kann sich schon den Gesetzen der Natur und des Auges widersetzen ?

Offenbar ist Herrn Reichmann auch für die Werbung mitverantwortlich... wie anders

wäre das zweite Bild im vorletzten Beitrag von Nugmen sonst zu erklären...

 

Also ich kenne niemanden dem das Design nicht gefallen würde.... wirklich NIEMAND  ;-)

 

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×