Jump to content
Stig

Aston Martin AMR

Empfohlene Beiträge

Stig CO   
Stig

Um sportliche Kundenwünsche künftig besser bedienen zu können, hat Aston Martin anlässlich des Autosalon Genf die Tochter AMR (Aston Martin Racing) gegründet.

Am Salon steht nun das "Erstlingswerk", der Rapide AMR, quasi eine Trackday-Version des Rapide S, welche in einer Auflage von 210 Stück entstehen soll.

Weitere Modelle werden folgen, u.a. steht auch der Vantage AMR am Salon.

IMG_0416.JPG

Rapide_AMR_03.jpg

Rapide_AMR_05.jpg

Rapide_AMR_06.jpg

Rapide_AMR_08.jpg

Rapide_AMR_10.jpg

Rapide_AMR_11.jpg

Rapide_AMR_13.jpg

Rapide_AMR_15.jpg

Rapide_AMR_17.jpg

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stig CO   
Stig

Hier der offizielle Link: http://www.astonmartin.com/en/live/news/2017/03/07/amr---taking-aston-martin-to-new-extremes?utm_medium=email&utm_source=Newsletter&utm_campaign=March2017&utm_content=default

 

The Rapide represents the first tier of AMR, enhancing the four-door sports car with a comprehensive suite of power, chassis and styling upgrades, plus a spectacular new interior treatment. The Vantage AMR Pro - heavily influenced by Aston Martin Racing’s WEC winning V8 Vantage GTE - is the pinnacle; an uncompromising demonstration of AMR’s ‘Track to Tarmac’ philosophy whereby race technology is transferred to road cars.

 

Ich muss sagen für mich hat der diesjährige Salon - entgegen meiner ursprünglichen Erwartung - einiges tolles zu bieten! Extrem gespannt bin ich auf den neuen RUF CTR.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stig CO   
Stig

Ein Paar Gedanken zum Rapide AMR.

 

Erstmalig (gestern) bin ich etwas erschrocken ab diesem "getunten" Rapide.

 

Uninteressant finde ich ihn aber nicht; die Idee eines viersitzigen Clubsportauto ist eigentlich noch ganz interessant, wenn wohl auch ziemlich sinnbefreit. [Wohl bis auf Tourifahrten auf dem Nürburgring wird es gar nirgends möglich sein, mit mehr als einem Beifahrer auf die Strecke zu gehen]

 

Nebst der Mehrleistung auf 600ps, der Anpassung des Automatikgetriebes, den aerodynamischen Massnahmen soll zudem das Gewicht des Rapide durch Weglassen von Dämm-Material und die Verwendung von (mehr) Carbon deutlich nach unten gesenkt worden sein, zudem seien die Felgen um einiges leichter. Ebenso verfügt der AMR Rapide natürlich über Semislicks.

 

Als kundenspezifisches Einzelstück oder im Rahmen einer Kleinstserie würde so was eventuell noch Sinn machen, aber nebst seinem Auftritt finde ich auch die angepeilte Stückzahl "sehr sportlich": Aston Martin geht davon aus, von dieser AMR-Version 220 Stück verkaufen zu können. Letztes Jahr wurden meines wissens nicht einmal so viele "normale" Rapide produziert.

 

Wie gesagt: ich finde ihn interessant und schon fast british-skurril.

17175862_10154397675358441_377629603_o.jpg

17198388_10154397675508441_1487734064_n.jpg

17199030_10154397675263441_1230011094_n.jpg

17200190_10154397675128441_1191169815_o.jpg

17230299_10154397675228441_152279167_o.jpg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
991 CO   
991

Eigentlich sehr schön bis auf den neongelben Racingstreifen. Gut über Geschmack lässt sich vorzüglich streiten. Als DD hätte ich es eben gerne etwas dezenter. Ah richtig ich muss mich korrigiern der geht ja gar nicht durch als DD. :-))!

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom
vor 7 Stunden schrieb Stig:

Uninteressant finde ich ihn aber nicht; die Idee eines viersitzigen Clubsportauto ist eigentlich noch ganz interessant, wenn wohl auch ziemlich sinnbefreit. [Wohl bis auf Tourifahrten auf dem Nürburgring wird es gar nirgends möglich sein, mit mehr als einem Beifahrer auf die Strecke zu gehen]

 

"Ringtaxi" war auch mein erster Gedanke ! wenn man aber eingesteht dass gerade die Engländer noch fast "Ringverrückter" als unsereins ist macht das auto ja auch wieder irgendwo sinn...fehlen nur noch irgendwelche schmitz vs.clarkson challenges und das teil verkauft sich wie nix ;)

vor 6 Stunden schrieb 991:

Eigentlich sehr schön bis auf den neongelben Racingstreifen. Gut über Geschmack lässt sich vorzüglich streiten.

da gibts bestimmt irgendeinen skurrilen grund über den uns mein lieber freund hugo aufklären könnte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×