Jump to content
Patrick_red

Huracan Bodykit

Empfohlene Beiträge

Patrick_red   
Patrick_red

Hallo Liebe Community,

 

habe auf der Essen Motor Show am Stand von Z-Performance einen Huracan gesehen mit einem Zacoe Bodykit.

 

hat hier jemand erfahrungen mit diesem Kit? Es ist sehr neu was ich weiss.

 

anbei noch 3 Bilder die ich im Facebook gefunden habe.

 

Danke im Voraus

 

Gruß

 

Patrick

15068997_1221467551250319_5850116472325274319_o.jpeg

15069014_1220534358010305_6263540274445219331_o.jpeg

15385392_981970795241670_9208975482441639842_o.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Urmel CO   
Urmel

Hallo Patrick,

 

willkommen hier im Forum. Auch wenn ich persönlich nicht viel zu diesem Kit sagen kann, glaube ich, dass Du wohl Deine helle Freude mit Bodenwellen haben wirst, falls Du den Umbau wirklich planst. :D Ich würde es nicht tun, für mich ist es einfach "too much".

 

Aber wie sagt man so schön: Die Katze mag Mäuse, ich mag sie nicht. :D

 

Die Bilder von der Messe sehen mir aber arg nach nachträglichem Rendering und Photoshop aus.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Patrick_red   
Patrick_red

es gibt kein too much :D Aber danke für deine Antwort :)

 

eben das ist interessensache, mit der Liftvorderache sollten auch bodenwellen kein Problem sein.

 

Habe den Huracan auf der Messe Live gesehen und mir das Bodykit genauer angesehen, es ist sehr passgenau und lässt die Leute auch die Emotionen rausschreien. haha

 

Was ich weiss gibt es bis jetzt nur diesen huracan mit diesem Kit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr4g0n CO   
Dr4g0n
vor 12 Minuten schrieb Patrick_red:

Habe den Huracan auf der Messe Live gesehen und mir das Bodykit genauer angesehen, es ist sehr passgenau und lässt die Leute auch die Emotionen rausschreien. haha

Ich kenne das Bodykit nicht, aber nachdem ich seit guten 15 Jahren viel in der Tuningszene am Weg bin kann ich dir sagen dass die Messeumbauten bzw. Kits oft nicht dem entsprechen was du danach kaufst. Nacharbeiten muss man bei den meisten Kits, aber informier dich auf jeden Fall genau denn gerade bei den Sichtcarbonteilen hast du nicht viel "Fleisch" um etwas zu bearbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Patrick_red   
Patrick_red

Wenn das Endergebnis passt ist es gut

 

habe gerade gegoogelt und erfahren das PP-Parts dieses Kit vertreibt und die sind 25 min von mir :) werde mich mit denen mal in Kontakt setzen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ms240   
ms240

Ich kenne das Bodykit, habe auf der Messe Gelegenheit gehabt darüber zu sprechen. 

 

TÜV gibt es bei diesen Anbauteilen nicht. Es ist auch neben den Widebody Kits eines der exotischten die ich jemals gesehen habe. Wie die Endteile dann am Kunden ankommen bezüglich Passgenauigkeit kann ich nicht sagen, da aktuell wohl nur das Messefahrzeug in der Form bestückt existiert. 

 

Aber es ist definitiv etwas extremes ;)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • F40org
      Wilder geht es kaum noch.
       
      Diese ITALDESIGN-Kreation wird in Genf vorgestellt. 
      Basierend auf dem Huracán.
      1.400 kg und mit Corsa-Sport-Package 800 PS stark.
      Man hört von 10 Coupés und 9 Roadstern - allerdings alle schon verkauft. 
       




    • nero_daytona
      Aus der aktuellen Sport Auto: Vergleichstest Track Anneau du Rhin Handling Kurs
       
      1. Performante (Pirelli P Zero Trofeo R): 57,5 s
      2. Z06 (Michelin Pilot Sport Cup 2 ZP): 58,1s
      3. AMG GTR (Michelin Pilot Sport Cup 2 ZP): 58,4s
      4. 720s (Pirelli P Zero): 58,6s
      5. GT3 (Michelin Pilot Sport Cup 2 N1): 59,1s 
      6. R8 V10+ (Michelin Pilot Sport Cup 2): 59,8s
      7. NSX (Pirelli P Zero Trofeo R): 60,3s
       
      Besonderheiten:
       
      - McLaren tritt auf eigenen Wunsch als Einziger nicht mit Sportreifen an (damit man wieder eine Ausrede hat? )
      - Die aktive Aerodynamik des Performante war bei den niedrigen Temperaturen sogar noch abgeschaltet
      - Die japanische Godzilla Wuchtbrumme hat schon vorher einen Rückzieher gemacht  
       
      Ich bin ja sowieso ein Fan des Performante: 
       
      P.S.: Ein Ferrari war leider nicht am Start, wäre interessant wie sich der 488 Speciale hier geschlagen hätte
    • Dany430
      Moin Jungens,
       
       
      aktuell habe ich drei Fahrzeuge im Visier, eine Debatte über Venti und Huracan Performante ist hier nicht notwendig, allerdings würde ich gerne ein paar Meinungen über den Mansory Torofeo lesen.
      Vorteil, sehr gute Verarbeitung, selten - und ein Stealth-Bomber wie es mir nunmal extrem gut gefällt, ich mag nichts von der Stange. Habe mir das Fahrzeug lange und ausführlich angesehen, neben allerlei befindet sich der Startknopf am Dachhimmel. 
       
      Nachteil, Mittelarmlehne Verschluss defekt - Für mich wieder typisch Mansory, wobei hier ganz klar der Bediener schuld gewesen sein könnte, weiterer Nachteil, alle Scheiben extrem verdunkelt, nicht zulässig und an der Frontscheibe nicht zu entfernen. Überhaupt ist das ganze Fahrzeug zwar als Huracan anmeldbar, aber eigentlich ist das Fahrzeug mit dem ganzen Carbon nicht mehr zulässig. 
      Baujahr Mitte 2016, 6.000 Km, ausgeschriebener Preis € 430.000,. Ein anderer Preis ist bereits verhandelt.
       
       





    • racer3000m
      Ich halte von solchen Tests Garnichts.....auch wenn der Gt2 schneller ist und wirklich geil ausschaut, ist er zu 100% langweiliger als der Performante denke ich.
       
      Was bringen uns diese Tests, eine Diskussion mehr aber auch nicht! Die meisten dies sich hier einen Performante bestellt haben, haben das sicher nicht gemacht um das Fahrzeug auf dem Track solange zu Quälen bis das Teil fertig ist.
       
      Wie gerne hätte ich einen 991 Gt3 RS gehabt, war schon fast dran den Superleggera herzugeben um einen RS zu fahren was ich aber dann doch gelassen habe, der Gt3 Rs gefällt mir so gut und ist auch emtional aber auch nur wenn man jeden Gang voll drehen lässt und immer 300+ unterwegs ist, bei normaler fahrt langweilig.
       
      Beim Performante hat man doch schon Emotion wenn man mal ganz dezent zurückschaltet, auch nur bei 2000 Umdrehungen da lächelt man automatisch ohne jemanden dabei zu stressen oder zu heizen wie ein Irrer...........das ist eben Emotion pur das gibt kein Porsche so zurück......
       
       
      Verde Artimes

      Verde Balio

      Welche Farbe gefällt euch besser??
    • bertl
      Habe mir einen Bericht aus der Zeitschrift Sport Auto "GT2 RS vs. Performante" mal durchgelesen. Also laut Redakteur wurde der Performante in Grund und Boden gefahren.
      Zeitweilig muss man sich fragen was sich die Leute so denken wen sie solche Aussagen machen.
      Der GT2RS ist 84Kg leichter, hat mind. 60PS und 150Nm mehr und war mit Reifen bestückt extra für den RS entwickelt und noch nicht mal zu Kaufen.
      Ich weis nicht ob es hier Leute gibt die etwas mehr Ahnung als ich haben, ob es in dieser Leistungsklasse unterschiede macht ob man 84Kg mehr mitschleppt. Ich dachte immer das jedes Kilo weniger auf der Rennstrecke Vorteile bringt
      Somit sollte eigentlich die Leistung des Performante mit einen Rückstand von 1,7sec, wo alleine der Reifen angeblich bereits 1sec gebracht haben, nicht so schleicht sein. Oder sehe ich das nur so?

×