Jump to content
F40

Handbremse defekt Ferrari California

Empfohlene Beiträge

F40   
F40

Hallo,

 

bei unserem Kunden ist die elektronische Handbremse defekt.

Hat jemand etwas ähnliches erlebt ? Was war defekt ?

Hat jemand einen Schaltplan für mich ?

 

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luimex CO   
Luimex

Was ist denn defekt?

 

Lässt sie sich nicht mehr lösen oder feststellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40   
F40

Im Display steht Fehlfunktion EPB.

Die Handbremse ist o.F. jedoch gelöst. Der Motor ist im Notlauf und dreht nur bis 3000u/min . Im Fehlerspeicher des ABS steht kein Signal von der elektrischen Handbremse.

Ob der Motornotlauf von der Handbremse kommt glaube ich eher nicht .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luimex CO   
Luimex

als erstes würde ich mal die Batterie abklemmen, 10 Minuten warten, wieder anklemmen, 10 Minuten warten, jetzt erst starten

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • mangusta
      Von mangusta
      Hallo,
       
      die Kontrollleuchte der Handbremse geht nicht aus. (96er 355 spider) Wie komme ich an den Mikroschalter heran?
       
      Ich habe gerade die Abdeckung des Handbremsgriffs (2 Schrauben) und den Griff für die Entriegelung der Motorhaube (2 Schrauben) gelöst - dann bekomme ich die Abdeckung ab - aber nicht weg, weil alles noch am Seilzug für die Motorhaubenentriegelung hängt. Wenn ich die Schraube für den Seiltzug im Griff löse, bringt mir das dann auch nur weitere 3 cm.
       
      Wie geht man da am besten vor?
       
      Vielen Dank für alle Tips
       
      Rolf
       
    • Deci
      Von Deci
      Bin am Wochenende auf den Hausplatz gefahren (leicht abschüssig), Gang raus (Motor lief noch) Handbremse angezogen, ausgestiegen. Da rollt mir das Ding doch langsam davon. Panik! Türe auf, Handbremse gelöst und wieder angezogen.
      Gallardo rollt gemütlich weiter. Ich Hechtsprung ins Auto und auf die Bremse, da Galli schon bedrohlich an Nachbars Hauswand.
      Nahe Herzinfarkt zurück zum Vorplatz. Auto angehalten. Handbremse gelöst. Handbremse gerade nach oben gezogen. Jetzt gehts wieder....
      Auf einer geraden Fläche nochmal probiert. Es schein als ob die Handbremse machmal überhaupt nicht greift. Voll angezogen und ich kann
      trotzdem das Auto von Hand schieben. Wenn sie greift, geht gar nichts. Auch nicht am Hang???
      Kennt das jemand beim Gallardo Sl530
    • AxelK
      Von AxelK
      Hallo Forumsgemeinde,

      ich suche die lustigen kleinen Bremsbeläge für die Handbremse / Feststellbremse (also hinten versteht sich) an unserem 03`er 575 Maranello F1...

      Ich nehme mal an, der Vorbesitzer hat irgendwie vergessen das Ding gelegentlich mal zu lösen, liegt ja auch so schön unten an 8) Merkt man ja auch kaum, sofern man die kleine rote Lampe im Mäusekino vollständig außer acht lässt:oops:

      Anyway, bei den üblichen Verdächtigen also Sandtler oder Trost ist nichts zu bekommen.

      Jemand eine Idee?

      Axl

×