Jump to content
Crocket

Die sog. Off Farben

Empfohlene Beiträge

Crocket   
Crocket

Mich würde mal mehr input von Euch zum Thema der sog. Off Farben interessieren.

 

- Sind ausser Rot, Gelb und Nero wirklch alles andere Off Farben ?

- Anschaffungs und Wiederverkaufpreise (mit was kann bzw. muss man hier beim Kauf/Wiederverkauf erwarten) ?

- Was sind absolute No Go Kombinationen ?

- Welches Off Farbkombo bevorzugt ihr ?

 

Ich persönlich liebe folgende Farben: Grün, Weiss, Gelb, Rot, Schwarz (In dieser Reihenfolge). Innenausstattung sollte Beige/Braun oder Schwarz sein. Rote Innenausstattung geht gar nicht. Blau könnte ich mir höchstens bei Weisser Aussenfarbe vorstellen.

Falls es demnächst mal mit einer Anschaffung klappen sollte, wäre meine erste Wahl ein Britisch Racing Grüner F430/360 (weiß gar nicht ob der F430/360 in BRG lackiert wurde. Habe noch keinen gesehen), mit Beiger Innenausstattung (Cuoio). Verde Zeltweg oder Weiss Lackierung dann zweite Wahl.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fleialex   
Fleialex

Meiner ist NART Blue und innen zweifarbig Charcoal/Cuoio...... und Off-Farbe hin oder her, ich würde das gegen nichts anderes tauschen!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama

Blu Pozzi ist für mich bei Frontmotor Ferraris die Lieblingsfarbe, wird je nach Beleuchtung in der Sonne mitunter für schwarz gehalten. Innen cuio.

 

Rot innen finde ich gar nicht mal so heavy, solange es ein dunkles Rot ist und in Kombination mit Silber als Außenfarbe.

 

Die Mittelmotor Vehikel müssen sich in Bezug auf Schrillheit halt ihren Eignern anpassen, geht also alles von Blu Pozzi (Langweiler) bis Pink (Chichi Girl), rot und gelb ist irgendwo dazwischen ... ;):D

bearbeitet von Jarama

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sailor CO   
Sailor

Habe vor zwei Jahren mal intensiv nach einem blauen F355 gesucht.

Die gab es eigentlich nur in Italien. Da war meistens das Leder rot.

Bei cuoio wäre ich wohl schwach geworden, aber rot...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Die "normalen" Fehlfarben aus dem Ferrari-Farbprogramm finden eigentlich immer ihre Abnehmer im Gebrauchtmarkt, üblicherweise auch zu vergleichbaren Preisen wie die Roten und Schwarzen. Ausnahme dabei sind dann nur merkwürdige Kombinationen zwischen Lack und Interieur, aber das ist bei anderen Herstellern nichts anderes.
Bei den limitierten Modellen stellen sich Sonderfarben (sowohl aus dem normalen Programm als auch Eigenmischungen) oft als deutlich wertsteigernd im Vergleich zu Rot, Schwarz und Gelb heraus, einfach weil sie deutlich seltener (wenn nicht einmalig) sind.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico

....ich liebe Fehl-/ oder Off - Farben:

!20151003_115606_resized.jpg

  • Gefällt mir 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Das unendliche Thema. 

 

Es gibt einige 360/430 in "BRG". In dem Falle müsstest Du eventuell Deine Suche über die Grenzen Deutschlands hinaus ausweiten. Hier ist man immer noch dem rosso/nero-Wahn verfallen. 

 

BRG mit passender Innenausstattung gibt dem Fahrzeug mehr Eleganz, rot, gelb oder auch weiss machen es schon optisch ehr zur nervösen Kravallkiste. 

 

Wenn die Kombination nicht komplett daneben ist wirst Du auch später wieder einen Käufer für Deine Diva finden. - ohne Preisnachlass. Einzig, es könnte etwas länger dauern. 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sstaiger CO   
sstaiger

Je nach Typ sind gelb und schwarz ja schon selten.

Und die moderneren Frontmotor-V12 eher in gedeckten Farben beliebt.

:wink:

image.jpeg.c26a8f2f8dc68051b05d0a777f455846.jpeg

13498061_10201773106846872_1964712129244779941_o.jpg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
806 CO   
806

Im Bereich der "klassischen Unifarben" gibt es ein paar feine Sachen - das historische helle Uni-Grau gefällt mir richtig gut - und verträgt Innenausstattungen nach jedermanns Belieben!

Markus

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Ich mag, besonders bei den neueren Modellen, die dezenten, naturnahen Farbtöne.

WP_20160716_007.jpgADM_image.jpg

Passt doch gut und hat auch nicht jeder. O:-) 

Auf jeden Fall ein dunkles Armaturenbrett und beige für den Rest des Interieur!

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106

Wo Thorsten Recht hat, hat er recht.... 8-)8-)

image.jpeg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Philippr   
Philippr

Fragt sich aber welche Farbe - die der Frontschürze oder die des Rests des Wagens. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

@dragstar1106

Stimmt, ist das eine optische Täuschung, oder Absicht mit der Frontschürze?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius

Ich find' die Mülltonnen schlimmer als die Frontschürze...

 

Aber zurück zum Thema:

Vor einiger Zeit sah ich in Zürich ein anthrazit-metallicfarbenes Mondial T-Cabrio mit dunkelblauem Verdeck und Interieur, das fand ich extrem elegant und nobel. Ebenso wie den dunkelblauen F40 von Herrn Hahne.

Grundsätzlich gebe ich gerne zu, daß ich rote Ferraris eher einfallslos finde...

 

Fehlfarbige Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106
vor 23 Stunden schrieb Thorsten0815:

@dragstar1106

Stimmt, ist das eine optische Täuschung, oder Absicht mit der Frontschürze?

Grüß Dich, Thorsten,

auf dem Foto kommt der um 2 Nuancen zu dunkle Farbton der Frontschürze durch den Lichteinfall "krasser" rüber, als es real am Auto aussieht. Absicht war das natürlich nicht, die nötige Lackierung aufgrund Steinschlags wurde vom Lackierer nicht korrekt ausgeführt. Die Nachbesserung folgt in wenigen Wochen, da ich jetzt noch bis zum Ende der Saison warte. 

 

Zu den anderen Flachpfeifen äußere ich mich nicht, sie sind es nicht wert.

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius
vor 29 Minuten schrieb dragstar1106:

Zu den anderen Flachpfeifen äußere ich mich nicht, sie sind es nicht wert.

 

Charmante Formulierung, paßt zu den Mülltonnen und den Rallyestreifen auf dem Auto...

 

Kopfschüttelnde Grüße, Hugo.

 

P.S.

Hier im Forum gibt es bestimmt den Einen oder Anderen, der Dir ein Müllhäuschen entwerfen kann...

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Nachdem sich der Eine recht derbe über andere Personen geäußert und der Andere recht deutlich gekontert hat, ist die Lage nun ausgeglichen. Können wir jetzt bitte wieder zum Thema zurück kommen?

Danke!

  • Gefällt mir 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TommiFFM   
TommiFFM

Möglicherweise hat man ja das richtige Auto gefunden, wo alles passt, nur nicht die Außenfarbe oder zwar endlich die gewünschte "Off-Farbe" als Außenfarbe, aber dann passt leider das Interieur nicht oder nur teilweise. Daher die Fachfrage: Außenfarbe umlackieren ist zwar wahrscheinlich machbar, aber einfach zu teuer und daher ökonomisch sinnfrei? Wie sieht es mit dem Interieur aus? Ist die Auswechslung des Leders auf der Armaturenabdeckung und z.B. in den Türen (z.B. bei zweifarbigem -Interieuer) etwas, was am Markt zu angemessen Preisen erhältlich ist oder wäre das im Endergebnis nach vielen Versuchen wie das Hornberger Schießen? Gibt es dazu Erfahrungswerte?

 

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GT 40 101 CO   
GT 40 101

Mir ist es bei meinem aktuellen, als Jahreswagen gekauften T-Modells so ergangen. Wollte mal den 300 E Hybrid nehmen, geringe Auswahl weil die sich nicht gut verkauften. Die Aussenfarbe schwarz hatte ich schon, beim beige farbenen Leder war ich etwas unsicher, sieht aber ganz gut aus.

Erschrocken war ich über das kackbraune Lenkrad und das Armaturenbrett. War auf den Bildern nicht zu erkennen und sieht richtig besch.... aus.

Letztlich habe ich mich zwangsläufig abgefunden, ein "Umbau" hätte 2-3.000,- gekostet. Beim Alltagsauto war es mir das nicht Wert,

 

 

Grüße

Thomas

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
C512K CO   
C512K

Jeder hat seine Präferenzen.  Für mich ist z. B. die Farbkombi schwarz/schwarz ganz schwierig.  Das ist fast ein K.O. Kriterium wenn nicht (z.B. durch Zierteile) das Fahrzeug seinen Reiz erhält. Hatte mal einen CLK63 über längere Zeit in dieser Kombination.  Obwohl mir der Wagen beim Fahren Spaß gemacht hatte war ich froh wo ich ihn los war- das Interieur wurde für mich zur Tristesse pur. Auch sämtliche Grautöne stoßen bei mir auf wenig Gegenliebe.

 

Mein nächster Ferrari wird wahrscheinlich nicht rot werden (wäre aber auch nicht ausgeschlossen wenn das Fahrzeug passt). 

Der hier gefällt mir z.B. sehr gut:  http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=231179183&lang=de&utm_source=DirectMail&utm_medium=textlink&utm_campaign=Recommend_DES    Grün/Beige ist zwar eine eher englische Kombi, steht dem Fahrzeug aber auf den Fotos vorzüglich.

 

Die Farbe scheint aber extrem schwierig im Verkauf zu sein- Fahrzeug stand sich vor Jahren schon über seeehr lange Zeit in einschlägigen Portalen die Reifen eckig.  Ich finde die Farbkombi hat was- nur die Preisvorstellung halte ich für übertrieben hoch. Somit uninteressant. 

Dazu steht gerade ein 355F1 Spider in Silber/Blau im Angebot. Dem Angebot nach gehörte der Wagen vor geraumer Zeit einem Bekannten von mir- auch sehr schöne Farbkombi. Hätte ich vor 2 Jahren fast gekauft- einen F1 wollte ich aber nicht (lag damals bei genau der Hälfte des KP :D

 

Gruß

bearbeitet von C512K

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schwarzer-Hund   
Schwarzer-Hund

...Fehlfarbe auch bei unserem, schluchts... :) 

VW Porsche 914.jpg

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joogie CO   
Joogie

stimmt die blinkergläser sollten einfach dunkelrot sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico
vor 4 Stunden schrieb C512K:

 

 

Mein nächster Ferrari wird wahrscheinlich nicht rot werden (wäre aber auch nicht ausgeschlossen wenn das Fahrzeug passt). 

Der hier gefällt mir z.B. sehr gut:  http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=231179183&lang=de&utm_source=DirectMail&utm_medium=textlink&utm_campaign=Recommend_DES    Grün/Beige ist zwar eine eher englische Kombi, steht dem Fahrzeug aber auf den Fotos vorzüglich.

 

Die Farbe scheint aber extrem schwierig im Verkauf zu sein- Fahrzeug stand sich vor Jahren schon über seeehr lange Zeit in einschlägigen Portalen die Reifen eckig.  Ich finde die Farbkombi hat was- nur die Preisvorstellung halte ich für übertrieben hoch.

Farbkombination top

Preisvorstellung flop

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×