Jump to content
Tomy 348

Türverkleidung ausbauen

Empfohlene Beiträge

Tomy 348   
Tomy 348

Könnte am Türschlossliegen. Aber auch an der Verkleidung.

Mal einfach fahren und die Tür während der Fahrt nach innen ziehen.

Bitte nich die Tür auseinander nehmen.Ich habs gemacht und dabei die Folie zerstört.

Habe sie mit  Panzerband wieder herdestellt und abgedichtet.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klaus04   
Klaus04

Es liegt wahrscheinlich irgendwo an der Verkleidung. Wenn ich gegen die Verkleidung beim Fahren drücke, ist das Geräusch weg.

 

Auf die Folie werde ich aufpassen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paul01 VIP   
paul01

Hallo Klaus,

4 Stück unterwegs. 

Gruß

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klaus04   
Klaus04

Hallo Paul,

 

herzlichen Dank!!! :)

 

Grüße

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • F40org
      348 barchetta - S/N 84778 Edith: S/N
    • 13tigg12
      Hallo!
      Jetzt ist es soweit, mein Fensterheber (Beifahrerseitig) geht sehr langsam auf und zu.
      Morgen werde ich einmal Fensterheberschalter tauschen und dann muss ich die Beifahrertür zerlegen.
      Gibt es da Besonderheiten wo ich aufpassen muss beim Zerlegen, oder vielleicht ein Anleitung? 
    • GeorgW
      Hallo,

      wie bereits angekündigt habe ich inzwischen mit "Plasti-Dip" meine Mittelkonsole neu beschichtet. Kurz zusammengefasst bin ich mit dem Ergebnis absolut zufrieden, die Farbe und die Oberfläche kommen dem Original sehr nahe.

      Zunächst mußte ich die alte Beschichtung entfernen, dazu habe ich handelsüblichen Abbeizer verwendet, allerdings immer nur mit kurzer Einwirkzeit damit der Kunststoff nicht angegriffen wird. Nach ca. drei Durchgängen ist das alte Zeugs runter, anschließend noch alles etwas mit Schleifpapier bearbeiten und das wars dann mit den Vorarbeiten.






      Vom Plasti-Dip habe ich dann ohne weitere Grundierung jeweils vier Schichten mit im Abstand von 20 Minuten aufgetragen. Die bereits schon vorher bei einem Testobjekt festgestellte Neigung zu Apfelsinenhaut hat sich hier auch bestätigt, es sieht auf den Bildern aber schlimmer aus als es tatsächlich ist, Gegenüber dem vorherigem Zustand ist es ein Unterschied wie Tag und Nacht.






      Vorm fotografieren bin ich nochmal mit einem Lappen darübergegangen, daher die weißen Fusseln auf den Bildern...

      Obwohl ich im Moment mit dem Ergebnis mehr als zufrieden bin kommt es natürlich darauf an, wie dauerhaft sich das Ganze verhält. Von einigen Fchat Usern wird dem Plasti-Dip auch inzwischen eine etwas schlechte Grifffestigkeit bei den Türgriffen nachgesagt, die werden natürlich auch stärker beansprucht.

      Weiterhin bietet ein Fchat User unter www.stickynomore.com einen Beschichtungsservice für die neuralgischen Teile an, allerdings mit einer anderen Oberfläche, trotzdem sicherlich auch eine gute Alternative.

      Gruß, Georg
    • Cayman 2017
      Habe neue Lautsprecher einbauen lassen. Danach ging Beifahrertüre nicht mehr auf, weder von innen noch von außen. Sie macht auch elektrich keinen Ton mehr. Wie kann ich sie öffnen? Türverkleidung bekommt man ja nicht ab, da sie nicht auf geht.
    • Azure 1
      Hallo, ich bin neu hier und hoffe HIER Hilfe für meinen Azure zu bekommen.
      Also ich habe einen 96er Azure mit einem Problem an der Zentralverriegelung. Mit Funksender reagiert nur der Kofferraum. Fahrer-und Beifahrertüre nicht. Auch, wenn ich an Fahrertüre mechanisch auf-oder zuschliesse, reagiert der Kofferraum. Jetzt suche ich den Einbauort des ZV Steuergerätes und habe auch keinen Schaltplan.!!
      Jetzt habe ich mir schon überlegt, einfach eine Nachrüstzentralverriegelung einzubauen
      Hat vielleicht jemand so eine Umrüstung gemacht ? oder hat jemand Erfahrung mit dem Problem.
      Bei Bentley heisst es nur : Bei so "alten " Autos !!!!! kann niemand genau sagen, wo das Steuergerät sitzt...
       
      Ich hoffe auf Hilfe.
      Vielen Dank schon mal im voraus.

×