Jump to content
Dany430

Eigene Erfahrung bei Leasing

Empfohlene Beiträge

jo.e CO   
jo.e

Ja die Autos mit denen ich Geld verdiene ist ein anderer Fall - richtig. Aber mit meinem Geschäftswagen verdiene ich keinen Cent und trotzdem musst du doch bei meiner Rechnung zugeben: Hätte ich den Skoda gekauft wäre ich nicht ganz dicht gewesen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai360 VIP CO   
Kai360

Ja, es gibt hier und da Leasingangebot die verlockend sind, unbestritten,

die werden dann Quersubventioniert.

 

Allerdings, gerade bei den KFZ zahlst du als "Barzahler" eben auch nicht den Listenpreis, sondern flott einmal 20 - 30% darunter. Dann sieht die Rechnung wieder noch einmal anders aus.

 

Aber ja, hier und da gibt es Modelle die interessant sind, nur leider nie bei den KFZ die mich interessieren!

 

Aus einem anderen Punkt freunde sogar ich mich so langsam mit Leasing an.

Der KFZ Verkauf fällt weg, und ganz ehrlich, dass macht mir so gar keinen Spaß mehr!

Das wäre im Moment der Hauptgrund für mich ein KFZ leasen zu wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
quax   
quax

Also letztendlich weiß man ja nicht genau, was noch alles in Deiner Rechnung fehlt. Vielleicht irgendwelche Eventual-Nachzahlungen. Sonstige nicht monetär bemessbare Kosten. Zeitaufwände bei Werkstattbesuchen.

 

Wartungspakete sind immer nur dann schön, wenn die Werkstätten mit dem der LG Rahmenabkommen hat, in der Nähe sind.

 

Was ich auch in Deiner Rechnung vermisse ist die Angabe der vertraglichen Laufleistung. Ich habe gelernt, man kann sich alles schön rechnen. Laut Deinen Angaben hat der Leasinggeber also gnadenlos draufgelegt. Darf er sich auch nicht allzuoft erlauben.

Zudem wäre für eine wirkliche Bewertung entscheident, was der Skoda wirklich bei Barzahlung gekostet hätte. Ein Freund von mir hat nach seiner Aussage gerade einen BMW mit über 20% Rabatt gekauft.

Vorrechnen kann man viel. Nicht böse gemeint. Zudem weiß man im Vorfeld ja nie, wie sich die Restwerte entwickeln.

 

 

vor 6 Minuten schrieb Kai360:

Der KFZ Verkauf fällt weg, und ganz ehrlich, dass macht mir so gar keinen Spaß mehr!

Das wäre im Moment der Hauptgrund für mich ein KFZ leasen zu wollen.

Ist aber auch nur die halbe Wahrheit. Letztendlich verhandelst Du dann mit dem LG über den Restwert bzw. etwaigen Nachzahlungen. Kann auch unschön werden.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai360 VIP CO   
Kai360
Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Minuten schrieb quax:

Ist aber auch nur die halbe Wahrheit. Letztendlich verhandelst Du dann mit dem LG über den Restwert bzw. etwaigen Nachzahlungen. Kann auch unschön werden.

Damit meinte ich nicht den monetären Aspekt,.... ich nehme an Du weißt worauf ich anspiele...;)

 

Meine Lebenszeit ist mir schlicht zu schade mich mit gewissen "Dingen" und / oder "Individuen" beschäftigen zu müssen!

----und deswegen geh ich nun CAT segeln mit meinem Sohn! :P8-)

 

bearbeitet von Kai360

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e
vor 12 Minuten schrieb quax:

Also letztendlich weiß man ja nicht genau, was noch alles in Deiner Rechnung fehlt. Vielleicht irgendwelche Eventual-Nachzahlungen. Sonstige nicht monetär bemessbare Kosten. Zeitaufwände bei Werkstattbesuchen.

 

Wartungspakete sind immer nur dann schön, wenn die Werkstätten mit dem der LG Rahmenabkommen hat, in der Nähe sind.

 

Was ich auch in Deiner Rechnung vermisse ist die Angabe der vertraglichen Laufleistung. Ich habe gelernt, man kann sich alles schön rechnen. Laut Deinen Angaben hat der Leasinggeber also gnadenlos draufgelegt. Darf er sich auch nicht allzuoft erlauben.

Zudem wäre für eine wirkliche Bewertung entscheident, was der Skoda wirklich bei Barzahlung gekostet hätte. Ein Freund von mir hat nach seiner Aussage gerade einen BMW mit über 20% Rabatt gekauft.

Vorrechnen kann man viel. Nicht böse gemeint. Zudem weiß man im Vorfeld ja nie, wie sich die Restwerte entwickeln.

 

20.000 km pro Jahr, so liege ich auch ungefähr. Nachzahlungen werden hier nicht ins Gewicht fallen. Der Skoda Vertragspartner ist 2 Minuten von meinem Wohnort weg. Bei einem Werkstattbesuch bekomme ich gratis einen Ersatzwagen. Ich zahle für jegliche Wartungen und auch Verschleiß (Bremsen inklu) NICHTS. Da ist also gar nichts schön gerechnet.

 

Aus meiner Erfahrung war bei dieser Sorte Auto ein Kauf bisher immer teurer wenn das Leasingangebot gestimmt hat. Die rechnen ja meist auch eine Art Rabatt oder Zuschuss auf den Kaufpreis beim Leasing mit ein. Wie sonst könnten die solche Restwerte kalkulieren? Die Bank zahlt dabei sicher nicht drauf, aber die Bank gehört ja oft zum Konzern. Bei Skoda ist es Volkswagen Leasing, bei BMW die BMW Bank. Wie die das ganz genau machen weiß ich nicht und will ich auch nicht wissen. Das interessiert mich einfach nicht. Aber Skoda ist da nicht eine positive Ausnahme. Einige BMW, VW oder Seat werden zu ebenso brutalen Konditionen verscherbelt. Bei Audi hingegen durfte ich diese Erfahrung noch nicht machen. Die waren meilenweit vom BMW entfernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×