Jump to content
corniche

AMG kein Sportwagen mehr

Empfohlene Beiträge

Datloke   
Datloke

Endlich, dieser Sound war ja auch nicht mehr schön, egal ob man selbst im Auto sitzt oder ob man grad am Schreibtisch in der Hamburger Innenstadt sitzt.

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
vor 1 Stunde schrieb corniche:

AMG kastriert neuerdings jetzt auch den Sound bei bei bereits ausgelieferten AMg Autos ob C 205 oder SLS nach dem Werkstattbesuch wundert man sich wo denn der AMG Sound geblieben ist.

Wird auch ein Grund für diese Maßnahme genannt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Klingt sehr nach dem Schema beim 991 hier war nach Software Update der Sound auch gut 70 % kastriert und das trotz sportauspuff 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom
vor 12 Stunden schrieb corniche:

AMG kastriert neuerdings jetzt auch den Sound bei bei bereits ausgelieferten AMg Autos ob C 205 oder SLS nach dem Werkstattbesuch...

selbst die Kinderversion hat neuerdings die leisere bereifung drauf !:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius
vor 3 Stunden schrieb Datloke:

Endlich, dieser Sound war ja auch nicht mehr schön, egal ob man selbst im Auto sitzt oder ob man grad am Schreibtisch in der Hamburger Innenstadt sitzt.

So ist es!

Egal ob Hamburg oder Berlin, unsagbar laute Prekariatsautos bollern sinn- und verstandslos von roter Ampel zu roter Ampel, sorgen für Aggresionen bei allen normal empfindenden Menschen und verschmutzen optisch und akustisch die Städte.

In diesem Land wird viel zu viel reglementiert und reguliert, aber da, wo es nötig wäre, schauen alle weg.

 

Von diesen Autos und auch ihren Fahrern extrem genervte Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
vor 2 Stunden schrieb chip:

Klingt sehr nach dem Schema beim 991 hier war nach Software Update der Sound auch gut 70 % kastriert und das trotz sportauspuff 

Und was war beim 991 der Grund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
corniche CO   
corniche

Grund der Maßnahme sind angeblich EU Vorschriften.

Meine Meinung zu den Klangvarianten.

Ich finde es nach wie vor schön einen 8 Zylinder Sauger im AMG oder einen 6 Zylinder Porsche bis 996 oder verschiedene Italienische Sportwagen zu hören. Es werden diese Motoren ja nicht mehr gebaut - leider :-(

Was jetzt passiert das jeder Diesel oder die Downsizingmotoren von Porsche und AMG gleich nervig klingen ist auch nicht meine Sache. Da gebe ich Hugo recht.

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip
vor 8 Stunden schrieb matelko:

Und was war beim 991 der Grund?

Dazu gabe es im PFF seitenlage Diskussionen ich denke Porsche hat den einfach zu extrem auf den Markt gebracht und wurde dann wie auch immer dazu gedrängt das zu korrigieren was man dann klammheimlich mit Softwareupdate erledigt hat frag mich aber nicht nach den genauen technischen Details.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Was gut klingt und was nicht, dazu darf man ja geteilter Meinung sein. Auch für mich dürften bei vielen Autos (und besonders deren Fahrer) hinter dem Ortsschild die Klappen automatisch zugehen und die Drehzahl begrenzt werden.

 

Aber habe ich das richtig verstanden, das in den genannten Beispielen die Autos "nach" einem Werkstatt besuch, z.B. bei einer Inspektion anders klangen als vor dem Werkstattbesuch?

 

bearbeitet von Thorsten0815
  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
vor 25 Minuten schrieb corniche:

Grund der Maßnahme sind angeblich EU Vorschriften.

Ja, das hört man. Es mag auch sein, daß es mittlerweile derartige Vorschriften gibt. Aber Vorschriften und Erlasse können nicht einfach rückwirkend geltend gemacht werden. Entweder, sie haben zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme gegolten und mußten zu diesem Zeitpunkt auch erfüllt sein, oder nicht. Deswegen verstehe ich nicht, wie bzw. was der juristische Hintergrund sein soll. Leider bekommt man hierzu nirgends eine stichhaltige Antwort und im PFF wurde darüber auch nur seitenlang wild spekuliert.

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
corniche CO   
corniche
vor 56 Minuten schrieb Thorsten0815:

Was gut klingt und was nicht, dazu darf man ja geteilter Meinung sein. Auch für mich dürften bei vielen Autos (und besonders deren Fahrer) hinter dem Ortsschild die Klappen automatisch zugehen und die Drehzahl begrenzt werden.

 

Aber habe ich das richtig verstanden, das in den genannten Beispielen die Autos "nach" einem Werkstatt besuch, z.B. bei einer Inspektion anders klangen als vor dem Werkstattbesuch?

 

Ja genau so wird das bei den Herstellern gehandelt !!!! Das ging bei AMG schon  2014 los, da wurde eine Software aufgespielt die Getriebe/Motor ectr. verbessern sollte. Seit einigen Tagen gibt AMG zu, das in dieser Software angeblich ein Fehler gewesen wäre der für das AMG Klangbild verantwortlich war.

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Datloke   
Datloke
vor einer Stunde schrieb matelko:

Ja, das hört man. Es mag auch sein, daß es mittlerweile derartige Vorschriften gibt. Aber Vorschriften und Erlasse können nicht einfach rückwirkend geltend gemacht werden. Entweder, sie haben zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme gegolten und mußten zu diesem Zeitpunkt auch erfüllt sein, oder nicht. Deswegen verstehe ich nicht, wie bzw. was der juristische Hintergrund sein soll. Leider bekommt man hierzu nirgends eine stichhaltige Antwort und im PFF wurde darüber auch nur seitenlang wild spekuliert.

 

Könnte es sein, dass die Fahrer solcher Autos Probleme mit der Polizei bekommen haben? 

Ich kenn jetzt den genauen Wortlaut der EU-Verordnung nicht aber ich stelle es mir allerdings schwierig vor einem Polizisten bei einer Verkehrskontrolle wegen zu lautem Sound zu erklären, dass der bei meinem Auto noch "legal" ist, weil das Auto vor dem 01.07.2016 zugelassen wurde und soweit ich mich erinnern kann, hatten die letzten AMG-Modelle dahingehend doch schon Probleme auch vor in Kraft treten der Richtlinie am heutigen Tage, weil sie wohl schon am Rande der Legalität konstruiert wurden was die "Emotionen" ausmacht. Wenn ich mich an den letzten Panamera GTS mit Klapperanlage zurück entsinne den ich gefahren bin, dann dürfte das bei Porsche nicht groß anders sein. 

Ich könnte mir also vorstellen, dass die Hersteller mit dieser Maßnahme versuchen der Problematik entgegenzutreten. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
vor 1 Stunde schrieb matelko:

Entweder, sie haben zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme gegolten und mußten zu diesem Zeitpunkt auch erfüllt sein, oder nicht.

Ich gehe davon aus daß sie einfach nicht erfüllt waren - oder nur bzgl. des Prüfprotokolls, nicht bzgl. der eigentlichen Richtlinie, und die Hersteller dürften langsam vorsichtiger werden was den Umgang mit Vorschriften angeht und sich stärker an der Intention orientieren und nicht an einer maximal gedehnten Interpretation von der sie hoffen damit im Notfall durchzukommen.

 

Lustig finde ich wie man damals über BMW hergefallen ist, als sie im M5 mit "active sound" anfingen und das alles total künstlich und verdammenswert war weil man doch dem Fahrer den originalen, durch den Motor selbst produzierten Sound zu liefern habe. Und nun liefert der Wettbewerb Softwareupdates (Software!) mit denen gewisse Sportmodelle außen plötzlich drastisch leiser sind und teilweise auch anders klingen (beim AMG).

 

Tralala, alles ganz natürliche Motorgeräusche und so. :D

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EngJa056   
EngJa056

 

 

Also wenn das kein (Super)Sportwagen von AMG sein soll dann weiß ich es auch nicht.

 

 

image.jpeg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ts-bonn CO   
ts-bonn

Ich finde so manches "Klangbild" auch leicht unpassend bzw. übertrieben.

 

Doch ich würde es absolut nicht witzig finden, wenn ich ungefragt mit einem anderen Klang (vermeidlich leiser, reduziert) die Werkstatt meines Vertrauens verlassen würde........... .

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
vor 2 Stunden schrieb amc:

Lustig finde ich wie man damals über BMW hergefallen ist, als sie im M5 mit "active sound" anfingen und das alles total künstlich und verdammenswert war weil man doch dem Fahrer den originalen, durch den Motor selbst produzierten Sound zu liefern habe. Und nun liefert der Wettbewerb Softwareupdates (Software!) mit denen gewisse Sportmodelle außen plötzlich drastisch leiser sind und teilweise auch anders klingen (beim AMG).

 

Tralala, alles ganz natürliche Motorgeräusche und so. :D

Da gibt es mittlerweile noch viel schlimmere Hersteller aus deutschen Landen. Selbst wenn man keine Sportabgasanlage bestellt, wird der Innenraum einiger Limousinen entsprechend beschallt. Die Lautstärke läßt sich in drei Stufen regeln, nur abstellen kann man es nicht. Da könnte ich...  :evil: :evil: :evil:

 

Bei welchem Hersteller bekommt man heute noch eine moderne und ehrliche Interpretation des Mercedes 300 SEL 6,3 - wie jenem mit strammen 320 PS von AMG damals? So etwas hier meine ich:

http://www.auto-motor-und-sport.de/fahrberichte/mercedes-benz-300-sel-6-3-dick-und-durstig-die-schnellste-serienlimousine-1103222.html

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
vor 33 Minuten schrieb matelko:

Da gibt es mittlerweile noch viel schlimmere Hersteller aus deutschen Landen. Selbst wenn man keine Sportabgasanlage bestellt, wird der Innenraum einiger Limousinen entsprechend beschallt. Die Lautstärke läßt sich in drei Stufen regeln, nur abstellen kann man es nicht. Da könnte ich...  :evil: :evil: :evil:

 

Oder das V8 simulieren im Innenraum während Zylinderabschaltung aktiv ist und eigentlich nur vier Pötte arbeiten. X-)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Ja, genau das ist der spürbare Unterschied zwischen S6 und RS6: Beim S6 spürt man den Vierzylinderbetrieb - er vibriert die Insassen durch, wie es ein Vierzylinder eben tut. Beim RS6 merkt man hingegen nichts. Das ist schon eine echte Nummer. Wenn der RS6 äußerlich nur so zurückhaltend wäre wie der S6...

Aber ich schweife mittlerweile völlig vom Thema ab, soweit ich mich erinnere, sind die S6 und RS6 keine Produkte aus Untertürkheim :wink: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joejackson   
joejackson
vor 1 Stunde schrieb EngJa056:

 

 

Also wenn das kein (Super)Sportwagen von AMG sein soll dann weiß ich es auch nicht.

 

 

image.jpeg

 

Wenn man es ganz genau nimmt, ist der aber eher von HWA als von AMG oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MUC3200GT   
MUC3200GT
vor 1 Stunde schrieb ts-bonn:

Ich finde so manches "Klangbild" auch leicht unpassend bzw. übertrieben.

 

Doch ich würde es absolut nicht witzig finden, wenn ich ungefragt mit einem anderen Klang (vermeidlich leiser, reduziert) die Werkstatt meines Vertrauens verlassen würde........... .

ist sicher blöd, es gibt aber kein EU (oder anderes lokales öffentliches) Recht auf laut, sondern nur "muss leiser als" und die nächste Stufe ungefragter Aktion wäre evtl. ungefragt "weggenommen"

 

 

Es wäre mal interessant ob analog zu den Luftgekühlten oder Saugern, die aussterben und bei denen Preisexplosionen für Altfahrzeuge statfinden auch mal eine solche für alte "Lautfahrzeuge" einsetzt und ob man sich dann alte VIN mit vielen dB als erlaubt,  in moderne leise Fahrzeuge inschweissen lassen kann ...

bearbeitet von MUC3200GT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EngJa056   
EngJa056
vor 58 Minuten schrieb joejackson:

 

Wenn man es ganz genau nimmt, ist der aber eher von HWA als von AMG oder?

Auch wieder (teilweise) wahr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Naja, in den von Dir zitierten EU-Regularien ist zunächst mal von Typzulassungen die Rede. D.h. für sämtliche bereits umherfahrenden Fahrzeuge hat die Typzulassung schon längst stattgefunden, noch lange bevor die einzelnen Fahrzeuge des jeweiligen Typs auf Basis eben jener Typzulassung überhaupt zugelassen wurden. Insofern kann diese Regel nicht für die Änderung von Bestandsfahrzeugen herhalten...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MUC3200GT   
MUC3200GT

dann werden wohl keine neuen Fahrzeugtypen mehr zugelassen, sondern nur noch Facelifts von Zugelassenen, ähnlich der S-Klasse und dem Klimamittel :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×