Jump to content
BMWUser5

Porsche Panamera II

Empfohlene Beiträge

355GTS CO   
355GTS

Dieses Auto entspricht dem neuen Porsche Markenkern.

Gute Nacht Porsche :crazy:

bearbeitet von 355GTS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
vor 10 Stunden schrieb BMWUser5:

- kein Head-up-Display

Laut Porsche hat man sich mit den Darstellungsmöglichkeiten eines solchen Displays im Hinblick auf sportliche Fahrzeuge noch nicht anfreunden können

Am neuen Panamera gefällt mir einiges, das hier ist allerdings eine ziemlich faule Ausrede. Das neue Audi-System kenne ich nicht aus der Praxis, das Vollfarb-HUD von BMW (das seit mehr als 4 Jahren im M5 verbaut wird) kann aber technisch alles was man möchte und die Latenz ist gering genug um auch einen Drehzahlmesser so zeitnah abzubilden daß man hart an der Grenze schalten kann. Nur daß man eben den Blick auf der Straße hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Man muss sich bei Porsche klar machen, dass die immer gut 5 bis 10 Jahre in der Multimedia Technik hinterherhängen.

Dazu zähle ich auch das Head Up. Wo es bei BMW z.B. schon seit Jahren super funktionierende Real Time Traffic Infos gab bzw. gibt musste man bei Porsche noch bis vor kurzem mit dem völlig veralteten  TMC Signal für Staus auskommen welches den Stau regelmäßig erst dann anzeigt wenn man längst drin steht.  Daher ist es auch kein Wunder, dass es bei Porsche kein Head Up Display gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Hmmm...

Gibt's bei Ferrari ein (optionales) Head Up Display?

OK, falsche Fraktion, das sind ja ausschließlich sehr sportliche Sportwagen. Also die Frage etwas ändern:

Gibt's bei Maserati ein (optionales) Head Up Display?

Auch nicht? Tja, was machen wir denn da?

Vielleicht eben doch Audi, BMW & Co. kaufen...

;)

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Zunächst einmal: ob man das im Panamera haben muss ist eine andere Frage. Mir ging es darum daß die Porsche-Begründung dazu einfach erwiesenermaßen Unfug ist.

 

Was das "ob" angeht:

Der Panamera richtet sich wie der Cayenne an Audi, BMW und Mercedes-Käufer. Da holen sie ihre Kunden, die müssen sie bedienen. Vergleiche mit Exoten sind fehl am Platz. Der Panamera II ist zugedonnert mit Assistenzsystemen und Firlefanz der in Sportwagen nichts zu suchen hat - und Porsche wirbt damit auch fleißig - was in Ordnung ist, denn der Panamera ist ja auch kein Sportwagen, sondern "nur" eine "porschige" Limousine. Großserie aus "dem" Großserienkonzern noch dazu. Also bitte.

 

Nein, das Thema HUD ist bei Porsche genauso wie bei Mercedes: Kategorie "total verpennt". Audi hat es seit kurzem, die anderen werden ebenfalls folgen. Meiner Meinung nach sollten sie das dringend: es ist weitaus sinnvoller als die meisten sonstigen Assistenzsysteme.

 

Ich will ja mal hoffen hier möchte mir niemand einreden für einen Panamera seien Spurhalte- und "Abbiegeassistenten" (ja, wirklich!) nützlicher als ein auf sportliche Fahrweise ausgelegtes Vollfarb-HUD.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Matelko Ich sehe das so wie amc ob ich es im Carrera benötige ist eine andere Frage aber in einer sportlichen Reiselimo ist so was etwas feines, wir habe es in unserem X 3 und ich möchte es nicht mehr missen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona
vor 13 Stunden schrieb JaHaHe:

Teilweise sicherlich, doch nicht bei allen.

Die 997er Baureihe beispielsweise finde ich grandios, eine sehr gelungene Interpretation des Ur -911. 

 

Gegenüber dem 991 sieht der 997 einfach nur (ver)alt(et) aus. Speziell die Cabriolinie ist unharmonisch.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Datloke   
Datloke

Was du nicht kennst, kannst du auch nicht vermissen. 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius

Die Notwendigkeit eines Head-up-Displays erschließt sich mir nun ganz und gar nicht, ich bevorzuge analoge Instrumente und eine schöne Landkarte aus Papier...

 

Und davon abgesehen:

Schön fand ich den Panamera nie so sonderlich, unabhängig davon, daß er ein phantastisches Auto ist.

Aber die Kombi-Studie fand ich schon sehr schick und das neue Modell gefällt mir, als, was Porsches angeht, eher der Tradition verpflichteter "Gußeiserner", ausgesprochen gut.

 

Und was den Vergleich 991zu 997 angeht:

Wenn man den 991 um 20 % schrumpfen könnte, würde er mir schon besser gefallen, da das aber laut Auskunft des örtlichen Porsche-Zentrums nicht einmal bei Porsche-Exclusive möglich ist, bleibt der 997 in der möglichst schmalsten Karosserievariante schon der schönste 911 der wassergekühlten Ära!

 

Unzeitgemäße Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
vor 46 Minuten schrieb hugoservatius:

Die Notwendigkeit eines Head-up-Displays erschließt sich mir nun ganz und gar nicht, ich bevorzuge analoge Instrumente und eine schöne Landkarte aus Papier...

Du musst natürlich von einem Panamera II als Basis ausgehen. Analog ist da gar nichts, die digitale Anzeigevielfalt innerhalb der "Rundinstrumente" fällt eher in die Kategorie "bewildering".

 

Es ist einfach wunderbar wenn man während der Fahrt sich mit diesem ganzen Kram nicht herumschlagen muss sondern einfach nach draußen schaut. Ich bereue inzwischen sogar die Verkehrszeichenerkennung nicht bestellt zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JaHaHe   
JaHaHe
vor 2 Stunden schrieb nero_daytona:

Gegenüber dem 991 sieht der 997 einfach nur (ver)alt(et) aus. Speziell die Cabriolinie ist unharmonisch.

 

Veraltet würde ich es nicht nennen, sondern klassisch. Der 997 sieht eben aus wie ein 911, der 991, dessen Design ich gar nicht einmal schlecht finde, hingegen ist einfach zu groß. Die 911-Form wirkt bei diesen Ausmaßen einfach nicht. Ich finde den 991 nicht zierlich genug. Der 911 war ja eigentlich immer ein eher kleines Auto. Man stelle mal ein F-Modell neben ein zeitgenössisches Mercedescoupe und den 991 neben eine aktuelle S-Klasse. Da wird einem erst bewusst wie groß das Auto geworden ist. 

Dabei möchte ich den 991 nicht schlecht machen, er ist fahrerisch eines der tollsten Autos, aber das Design des 997 ist klar besser. Vor allem der Innenraum, bei dem im Modellwechsel nichts gutes Gebracht hat.

Die Cabriolinie mag unharmonisch sein, aber gerade das macht ein Cabrio in meinen Augen attraktiv, dass es eben anders ist als ein Coupe. 

 

Zum Thema Head-up Display: Ich finde das eine ganz nette Spielerei, aber vermissen würde ich es auch nicht, wenn es nicht an Bord ist. Aber ich lebe auch eher in der Steinzeit.

 

 

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
doctorb33 CO   
doctorb33

Ich finde die Linie der 997 Cabrios interessanter als die beim 991. Die hat mit dem "Buckel" irgendwas vom 356, finde ich. Beim 991 merkt man gar nicht, dass es ein Cabrio ist. (zumindest bei geschlossenem Dach):P

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
vor 40 Minuten schrieb JaHaHe:

Zum Thema Head-up Display: Ich finde das eine ganz nette Spielerei, aber vermissen würde ich es auch nicht, wenn es nicht an Bord ist. Aber ich lebe auch eher in der Steinzeit.

Es ist eben keine Spielerei, sondern wird zu einer angenehmen Selbstverständlichkeit wenn man sich daran gewöhnt hat. Es verändert wie man Auto fährt - und in diesem Fall ausnahmsweise in positivem Sinne. Urlaub in Südfrankreich? Cruisen auf unbekannten Sträßchen, durch enge Gassen? Einfach nach draußen schauen - was interessiert mich die Instrumentierung des Autos? Wenn es mit Ziel sein soll, Navi an, aber Ton aus - endlich das blöde Navi-Geplärre ignorieren, die Anzeige im HUD reicht völlig.

 

Ich habe bisher noch niemanden erlebt, der nach wenigen Monaten nicht völlig überzeugt gewesen wäre. 

 

Nachtrag: letzteres ist vermutlich auch der Schlüssel - man muss es lange genug genutzt haben damit sich eine Verhaltensänderung beim Fahren einstellt.

bearbeitet von amc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JaHaHe   
JaHaHe
vor 14 Minuten schrieb amc:

Nachtrag: letzteres ist vermutlich auch der Schlüssel - man muss es lange genug genutzt haben damit sich eine Verhaltensänderung beim Fahren einstellt.

Das mag stimmen. Ich war vielleicht 400 km damit unterwegs und da war es einfach nur "nice-to-have" aber nicht unbedingt hilfreich. Das kann sich bei längerer Nutzung sicher ändern. 

Aber ob man deswegen jetzt einen M5 statt einen Panamera kauft, das wage ich zu bezweifeln. Da gibt es sicherlich wichtigere Parameter die für das Eine oder das andere Fahrzeug sprechen.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
vor 20 Minuten schrieb amc:

Ich habe bisher noch niemanden erlebt, der nach wenigen Monaten nicht völlig überzeugt gewesen wäre. 

Dann bin ich wohl der erste, den Du erlebst. Ich bekam für zwei Monate einen RS6 Avant gestellt. Und der hatte ein Head Up Display. Ich war auch nach besagten zwei Monaten nicht überzeugt und hab's auch nicht bestellt.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
vor 14 Minuten schrieb JaHaHe:

Aber ob man deswegen jetzt einen M5 statt einen Panamera kauft, das wage ich zu bezweifeln. Da gibt es sicherlich wichtigere Parameter die für das Eine oder das andere Fahrzeug sprechen.

Ja, die Einsparung von 50.000 Euro. X-) 

 

Aber Spaß beiseite: ich würde mich tatsächlich schwer tun darauf in dieser Klasse zu verzichten.

 

vor 11 Minuten schrieb matelko:

Dann bin ich wohl der erste, den Du erlebst. Ich bekam für zwei Monate einen RS6 Avant gestellt. Und der hatte ein Head Up Display. Ich war auch nach besagten zwei Monaten nicht überzeugt und hab's auch nicht bestellt.

Dann müssen wir wohl eine Testfahrt machen um herauszufinden ob die Implementierung des HUD einen Unterschied macht - für die Wissenschaft.

bearbeitet von amc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JaHaHe   
JaHaHe
vor 5 Stunden schrieb amc:

Dann müssen wir wohl eine Testfahrt machen um herauszufinden ob die Implementierung des HUD einen Unterschied macht - für die Wissenschaft.

Eine sehr gute Idee, danach bitte einen 7 seitigen Bericht für die Auto-Motor und Sport schreiben....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Vorab, auch ich unterscheide in optionale Ausstattung, die ich in einem Alltagswagen bevorzuge und in solche, die in einem Sportwagen nichts verloren haben. Grundsätzlich empfinde ich die meisten Assistenz-Systeme in einem Alltagsfahrzeug als sehr sinnvoll, egal ob sie dem Komfort oder der Sicherheit dienen.

 

Tatsächlich gibt es Dinge, die mich bewegen könnten auf den aktuellen RS6 zu wechseln, dazu gehört der Abstandsregel-Tempomat bis zum Stillstand, die elektrische Heckklappe mit dem Fußkick, aber eben auch das Headup-Display. Nicht mehr bestellen würde ich hingegen den Toten-Winkel- und den Spurhalte-Assistenten.  Wenn der Panamera II kein HUD bekommt, wäre das ein weiterer Malus gegen den Porsche und für den Audi.

 

Auch das scheint aber eine Frage des Geschmacks zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWUser5   
BMWUser5
Am 30. Juni 2016 um 20:29 schrieb Marc W.:

Tatsächlich gibt es Dinge, die mich bewegen könnten auf den aktuellen RS6 zu wechseln, dazu gehört der Abstandsregel-Tempomat bis zum Stillstand, die elektrische Heckklappe mit dem Fußkick, aber eben auch das Headup-Display. Nicht mehr bestellen würde ich hingegen den Toten-Winkel- und den Spurhalte-Assistenten.  Wenn der Panamera II kein HUD bekommt, wäre das ein weiterer Malus gegen den Porsche und für den Audi.

Der Komfortzugang ist möglich:

"Fahrzeugzutritt ohne aktive Schlüsselnutzung inklusive berührungslosen Öffnens und Schließens der Heckklappe per Fußgeste."

 

und Abstandsregeltempostat auch:

"Überwacht mittels Radar- und Videosensorik den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug und regelt automatisch den Abstand, wenn nötig bis zum Stillstand mit Stop-and-go Funktion (einstellbarer Geschwindigkeitsbereich: 30 km/h - 210 km/h).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Da hast Du natürlich recht, ich hatte das nicht ganz sauber formuliert. Die drei Punkte bezogen sich auf einen möglichen Wechsel von meinem alten auf den aktuellen RS6. Mir ist bekannt, dass der neue Panamera diese Feature hat... :wink:

 

Das wäre dann das entscheidende Fazit aus meinem letzten Posting:

Zitat

Wenn der Panamera II kein HUD bekommt, wäre das ein weiterer Malus gegen den Porsche und für den Audi.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWUser5   
BMWUser5

Interview: Porsche-Entwicklungsvorstand Michael Steiner und Nachfolger von Wolfgang Hatz

 

Was zeichnet die Kombi-Variante als weiteren Panamera aus?

 

Steiner: Wir haben den Sport Turismo 2012 in Paris als Studie präsentiert – und das Auto ist sehr gut angekommen. Es unterscheidet sich an erster Stelle durch die verlängerte Dachlinie und den steilen Heckabschluss. Dadurch bietet der Sport Turismo natürlich mehr Laderaum und damit mehr Nutzwert und Alltagstauglichkeit – gerade für Familien und Freizeitaktivitäten. Wobei bereits die Panamera-Limousine mit klappbaren Rücksitzen mehr Variabilität bietet als die Wettbewerber. Aber im Sport Turismo könnte es eben noch etwas mehr davon geben. Deshalb wollen wir diese Variante auch umsetzen. Wann und wie genau – warten Sie ab!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK   
JK

Klar, der fährt ja als Erlkönig rum:

Porsche-Panamera-Sport-Turismo-2017-Erlk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ilTridente   
ilTridente

gestern den neuen Panamera am Mönchhofdreieck gesehen . Ich muss sagen , Er gefällt mir sehr gut . Der Vorgänger allerdings auch .

 

Brauch ich ein HUD ?!  In der Corvette fand ich es super , da gab es das HUD schon seit 1998. Wird es nicht angeboten , auch ok . Aber ein Navi möchte ich schon und keine Papierlandkarten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
Am ‎7‎/‎23‎/‎2016 um 23:53 schrieb JK:

Klar, der fährt ja als Erlkönig rum:

Porsche-Panamera-Sport-Turismo-2017-Erlk

Sieht doch von hinten aus wie ein Audi, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×