Jump to content
paul01

Diablo Mittelkonsole beledern und Armaturenblende beschichten

Empfohlene Beiträge

paul01 VIP   
paul01

Hallo,

wieder was zur Unterhaltung. Hatte eine klebrige Mittelkonsole im Bereich der Bedienteile. War vor einem Jahr noch ausreichend gut, seit Herbst aber konnte ich die nicht mehr abstauben (rot). Dann habe ich auch 2 hässliche Alarmanlagensensoren (blau), die schon lange weg sollten.

Lam_Mittelkonsole_Leder1.JPG

Das Thema ist nicht neu. Im Bereich Ferrari wird da beispielsweise mit Plasti-Dip gearbeitet. Das funktioniert gut und ist für komplizierte Konturen eine prima Sache. Meiner Meinung nach ist der Nachteil, dass es nicht besonders abriebfest ist. Und evtl. noch, dass die Teile ausgebaut sein sollten, da man Sprühdosen verwendet.

Habe das im Diablo jetzt mal mit Leder gemacht, da die Kontur sehr einfach ist. Eigentlich nur eine Treppe mit Löchern.

Lam_Mittelkonsole_Leder2.JPGLam_Mittelkonsole_Leder3.JPG

Habe wegen extremer Vorsicht über 2 Tage verteilt 6 Stunden gebraucht. Über 4 Stunden für das vorsichtige Entfernen der klebrigen Beschichtung mit Lappen, vielen Ohrstäbchen und Aceton. Eine Rasierklinge nur für die seitlichen Ränder. Hatte das Teil nicht ausgebaut. Mit Ausbau geht es schneller. Dann sieht man aber nicht Stück für Stück das Ergebnis seitlich.

Gruß

Paul

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paul01 VIP   
paul01

Hallo,

das Ergebnis ist unauffällig. Warum das bei Auslieferung nicht gleich Leder ist ?

Lam_Mittelkonsole_Leder4.JPG

Jetzt müsste nur noch das Radio dunkelgrau matt sein. 

Gruß

Paul

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mr.lambo CO   
Mr.lambo

Auch eine Möglichkeit....

Foto0731.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paul01 VIP   
paul01

Hallo Mr.lambo,

ja, das ist ein Blickfang. Hast du aber wohl nicht selber gemacht.

Ich versuche, eher Richtung unauffällig und matt zu bleiben. Glanz hat meiner im Innenraum nur an der Schaltkulisse und halt eben am Radio außenrum. Wenn das Radio an ist, dann ist das Display in Grautönen, also keine Farbe. Auch nichts Rundes am Radio. 

Gruß

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion
vor 3 Stunden schrieb Mr.lambo:

Auch eine Möglichkeit....

Foto0731.jpg

sehe ich das richtig, das es kein "echte" Carbon ist oder nur laminiert? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mr.lambo CO   
Mr.lambo
vor 7 Stunden schrieb paul01:

Hallo Mr.lambo,

ja, das ist ein Blickfang. Hast du aber wohl nicht selber gemacht.

Ich versuche, eher Richtung unauffällig und matt zu bleiben. Glanz hat meiner im Innenraum nur an der Schaltkulisse und halt eben am Radio außenrum. Wenn das Radio an ist, dann ist das Display in Grautönen, also keine Farbe. Auch nichts Rundes am Radio. 

Gruß

Paul

Klar selbst gemacht....Hab beruflIch viel mit Carbon zu tun...

Und ja es ist "nur" eine Lage Carbon darüber gezogen.man kann es auch komplett aus Carbon machen. Der Aufwand währe aber zu gross...

Gruss

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paul01 VIP   
paul01

Hallo,

jetzt ist auch der Aschenbecher inkl. Rahmen beledert. Eigentlich ist der Stand auf den Bilder ein Zwischenstand. Der Aschenbecherdeckel ist nicht eingerastet, da das Leder seitlich noch nicht ausgedünnt ist. Er ist nur aufgeschoben, hält aber trotzdem. Der gewölbte Griffbereich lies sich auch ohne Weiteres beledern in nur 2 Etappen, aber ohne Schnitt oder Stoß. Vorarbeit war diesmal Ausbau, vorsichtig Aceton und schmirgeln. Alles zusammen gut 2 Stunden.

Mir gefällt das so und deshalb lasse ich das erstmal. Den Deckel habe ich bisher nur geöffnet, wenn die beiden Schrauben darunter zu lösen waren, also alle paar Jahre. Den Zigarettenanzünder habe ich noch nie benutzt, auch nicht als Stromquelle.

Lam_Mittelkonsole_Leder7.JPGLam_Mittelkonsole_Leder6.JPGLam_Mittelkonsole_Leder5.JPG

Gruß

Paul

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mr.lambo CO   
Mr.lambo

Sieht klasse aus Paul....:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paul01 VIP   
paul01

Hallo,

hat jemand bereits mal die Armaturenblende (roter Punkt) ausgebaut ? Evtl. geht es da auch los, dass die Beschichtung schlecht wird. Evtl. dann PlastiDip, da Leder hier eher schwierig.

Lam_Mittelkonsole_Leder8.JPG

Kann mir vorstellen, dass da die Armatur raus muss und dann die Frontblende von hinten losgeschraubt wird. Aber evtl. hat das bereits jemand gemacht und kann sagen, ob das so geht.

Gruß

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paul01 VIP   
paul01

Hallo,

hier ist wohl ein vielversprechendes Gewinde (rot). Das würde ja passen.

Bild: Quelle Eurospares

Lam_Mittelkonsole_Leder9.JPG

Gruß

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paul01 VIP   
paul01

Hallo,

habe nun erstmal ein Werkzeug gedremelt, da ich kein Zweiloch-Bit in der richtigen Größe habe. Das kann man auch für ganz kleines Geld kaufen.

Lam_Armaturenblende6.JPG

Dann ausprobiert. Im roten Bereich sieht man, dass Fusseln bereits leicht kleben bleiben:

Lam_Armaturenblende1.JPG

Gruß

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paul01 VIP   
paul01

Hallo,

eigentlich wollte ich aktuell damit nicht weitermachen, habe dann doch mal vorsichtig aufgeschraubt. Es geht zunächst um die rückseitigen Befestigungen.

 

Das sind die 4 Zweiloch-Schrauben auf der Vorderseite:

Lam_Armaturenblende2.JPG

Das sind einige der rückseitigen Muttern:

Lam_Armaturenblende4.JPGLam_Armaturenblende5.JPG

Das Ausbauen der kompletten Armatur ist nicht trivial. Die Hand bekommt man bei meinem 92er nicht hinter die Armatur. Und dort sind die ganzen Stecker:

Lam_Armaturenblende3.JPG

Gruß

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paul01 VIP   
paul01

Hallo,

die rückwärtigen Befestigungen stimmen im Bild von Eurospares und den Fotos nicht ganz überein. Unten bei den blauen Kringeln sind keine Löcher im Bild, aber in Wirklichkeit schon. Das mittlere blaue Loch macht technisch Sinn. Nur daran komme ich nicht. Evtl gibt es noch weitere.

Lam_Armaturenblende8.JPGLam_Armaturenblende7.JPG

Evtl. hilft ein Endoskop oder einer, der das schon mal gemacht hat.

Gruß

Paul

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paul01 VIP   
paul01

Hallo,

Endoskop ging ganz gut. Bin jetzt einen Schritt weiter. Nachher Bilder. Baue jetzt aus. Es muss gehen, da man von hinten nicht ausreichend dran kommt. So kleine Hände haben die Italiener auch nicht.

Gruß

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico
Am Wednesday, June 15, 2016 um 20:40 schrieb paul01:

 

Lam_Armaturenblende3.JPG

 

...Im Gegensatz zu Ferrari werden bei Lamborghini die Kabelbinder scheinbar abgeschnitten ;)

 

bearbeitet von Jamarico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paul01 VIP   
paul01

Hallo,

das Endoskop sagte, dass die mittlere Befestigung besteht (oben die rote mit Fragezeichen) und sonst keine weitere. Konnte aber nichts entdecken, warum die Baugruppe nicht rauskommt. Fühlte sich ganz einfach nach kurzen Kabelsträngen an. Wenn dann eine Verbindung rausspringt, ohne dass man da reinkommt, ist das nicht gut.

Aber: Der Zuhälter war heute nicht da. Es ging ganz  normal soweit raus, wie es sein soll. Was sich da verhakt hatte, weiß ich noch nicht:

Lam_Armaturenblende11.JPGLam_Armaturenblende9.JPGLam_Armaturenblende10.JPG

Und Kabelbinder hats auch:

Lam_Armaturenblende12.JPGLam_Armaturenblende13.JPG

Die Endoskopbilder können wir uns sparen. Habe nachher bessere.

Gruß

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paul01 VIP   
paul01

Hallo,

es sind 3 Kabelbäume mit unterschiedlichen Steckverbindungen:

Lam_Armaturenblende14.JPG

nun die Bilder, die ich vorher hätte brauchen können:

Lam_Armaturenblende15.JPGLam_Armaturenblende17.JPG

Und jetzt die 5 Muttern lösen:

Lam_Armaturenblende16.JPG

@moderator: Da es jetzt weitergeht: Kannst du bitte das Thema umbenennen in "Diablo Armaturenblende und Mittelkonsole beledern beschichten".

Gruß

Paul

bearbeitet von paul01
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paul01 VIP   
paul01

Hallo,

jetzt die Armaturenblende gelöst:

Lam_Armaturenblende18.JPGLam_Armaturenblende19.JPGLam_Armaturenblende20.JPG

Gruß

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paul01 VIP   
paul01

Hallo,

danke an Leo (Mitarbeit Note 1). 

Dann die Armaturenblende von der klebrigen Beschichtung gereinigt mit Aceton und grobem Lappen ohne Schaber und ohne schmiergeln. Gute Stunde reicht dafür. Oberfläche völlig glatt.

Lam_Armaturenblende21.JPGLam_Armaturenblende22.JPG

Gruß

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paul01 VIP   
paul01

Hallo,

jetzt geht es drum PlastiDip oder Leder. Leder wäre hier nicht unmöglich. Auf der Rückseite sind an allen Aussparungen gute Kanten, um Rasierklingen anzusetzen.

Lam_Armaturenblende24.JPG

Aber: Wenn der Schnitt parallel zur Blendenoberfläche erfolgt, dann wird jeder Lochradius um über einen mm kleiner. Das stört evtl. optisch deutlich. Wenn der Schnitt so erfolgt, dass die Löcher in der Größe bleiben, dann sieht man die Schnittränder. Beides nicht optimal. Werde das trotzdem mal machen, aber nicht die komplette Blende. Das wird sich auch wieder abnehmen lassen, da die Blende sehr stabil ist. Danach evtl. doch PlastiDip.

Gruß

Paul

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paul01 VIP   
paul01

Hallo,

hier noch voller Tatendrang mit Leder. Lässt sich auch in den Vertiefungen ohne Falten beledern. Aber der Abschluss in den Bohrungen gelingt mir innen nicht wie oben beschrieben. Es ist doch deutlich mehr als ein mm im Radius und nicht schön. Sieht seltsam aus. Habe nur die obere Hälfte gemacht. Wenn das jemand hinbekommt, dann ist auch hier Leder super.

Lam_Armaturenblende25.JPG

Dann also Leder gleich wieder runter und wieder reinigen und PlastiDip drauf. Trocknet gerade.

Lam_Armaturenblende26.JPG

Gruß

Paul

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paul01 VIP   
paul01

Hallo,

jetzt fertig:

Lam_Armaturenblende27.JPG

und eingebaut:

Lam_Armaturenblende28.JPG

Diese Aktion mit PlastiDip macht nur Sinn, wenn die Blende verkratzt ist oder wie bei mir klebrig wird. Es sieht danach eigentlich aus wie vorher, nur in neu.

Was mir gut gefallen hat, waren die Armaturen von hinten und Verkabelungen und Steckverbindungen. Keine Oxidationsspuren, sieht alles aus wie neu. Und das beim Italiener.

Gruß

Paul

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
916turbo   
916turbo

Hallo,

 

sehr hilfreiche Dokumentation, danke!

 

Ich habe das gleiche Problem bei meinem 5.7 VT mit dem flacheren Cockpit. Weiß jemand wo da die Schrauben sitzen und in welcher Reihenfoge man sie abschraubt?

 

Und wie bekomme ich die Mittelkonsole raus?

 

Bei mir klebt alles wie Kaugummi, von der Lenkradabdeckung bis zur Kombi-Blende. Würde gern alles vom Lackierer anthrazit matt lackieren lassen...

 

Danke und Gruß

 

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paul01 VIP   
paul01

Hallo,

da sieht wohl es ähnlich aus:

xxx.JPG

Erst die blauen Zweilochschrauben. Dann rausziehen, Kabel lösen und dann die 5 ? roten.

Gruß

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×