Jump to content
Lambospyder69

Lamborghini Gallardo Spyder Tiefer mit 20"

Empfohlene Beiträge

Lambospyder69   
Lambospyder69

Servus,

 

ich benötige Hilfe bezüglich der Tieferlegung des LP 560 Spyder Bj 09 . Ich habe Felgen auf 20" vorne und hinten umgerüstet. Hier waren schon zahlreiche Diskussionen von dem Lambo Tuner das diese schleifen wenn man komplett einschlägt. Der Felgen Hersteller meinte das die passen, im Endeffekt, passen sie auch und sind nun verbaut. Jetzt überlege ich den Wagen 40mm tieferzulegen...

 

Hat jemand Erfahrung mit den 20" auf dem Spyder und dem tieferlegen? Ich habe zudem das Liftsystem verbaut ... Welchen Tierferlegungssatz könnt ihr empfehlen und hat jemand Probleme das es schleift  ?

 

Bitte um Infos :-)...

 

Danke Grüße 

image.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Galli-Frank   
Galli-Frank

Servus,

 

die KV1 habe ich auch montiert :-))!

VA: 9x20 mit 235/30 R20 und HA: 12x20 mit 305/25 R20 :D

 

Meinen LP520 Spyder habe ich ca. 25mm tiefer gedreht, fährt sich richtg gut und sieht sehr Geil aus B)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dany430 CO   
Dany430

Das Original-Gewindefahrwerk VA bis Anschlag runterdrehen, HA ca. 20 mm ab Werkseinstellung, dann sollte es optisch annehmbar sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Luimex
      Also manchmal bin ich mir wirklich nicht sicher, welche Bewusstsein verändernden Substanzen die Ingenieure in Maranello so zu sich nehmen
       
      Hier das optional - für 2.023€ - bestellbare 20 Zoll Reserveradkit inkl. Wagenheber, Schutzhandschuhe, Schutzhülle
       

       
       
      dass damit der Kofferraum komplett ausgefüllt ist, scheint nicht so wichtig zu sein.........
       
      Und ganz toll finde ich auch, dass das Reserverad noch extra mit einem Stahlseil gesichert ist.
      Nicht dass es im Falle eines Unfalls unkontrolliert wegfliegt....... (hier erkennt man die Nähe zur Formel 1 )
       

       
       
      Und nein, ICH habe den 488 nicht selbst konfiguriert.....
       
       
    • Ritzi1
      Hallo zusammen,
      ich habe 360er Felgen besorgen können.
      Frage: Benötige ich meine z.Z. verwendeten Distanzscheiben hinten 15mm, Vorne 10mm für die Montage der originalen 360er Felgen? Oder schauen diese dann über die Kotflügel raus? Benötigt man zusätzlich noch die Radschrauben vom 360er oder sogar längere Schrauben? Habe mit den Distanzscheiben und originalen 348 Felgen die originalen 348er Radschrauben verwenden können.
       
      Danke für einen kurzen Hinweis. So muss ich nicht unnötig rumpröbeln und kann mir die nötigen Teile vor der Montage besorgen.  
       
      Gruss aus Zürich  Martin
       
    • xx.flash
      Guten Morgen Gemeinde!
       
      Meine Erkenntnis der letzten Jahre - "es muss einfach Altplastik, oder ein betagter Eisenhaufen sein"!
      Irgendwo im Profil wird die Frage nach dem "Traumauto" gestellt, sowas habe ich nicht direkt, ich habe eher eine "Liste", ohne Nummerierung...
      Getreu diesem Motto, habe ich meinen Fuhrpark, bestehend aus einer C6 GS und einer 71er C3 454cui, aufgelöst und den Erlös Großteils in mein neues Projekt investiert. Nach Jahren des Umbaus, hat dieses Projekt nun einen Stand erreicht, der es mir ermöglicht, Euch meine "Mystique" hier zu präsentieren.
      Ich hoffe, ich finde damit Euer Interesse...
       
      Ausgangsbasis war ein C3 Cabrio aus 1975, also dem letzten Jahr, in dem die C3 als Cabrio gebaut wurde.
      Ich habe die C3 auf meine C6 GS in Zahlung genommen, Sie war zwar in bemitleidenswertem Zustand, hatte aber durchaus Potenzial.
      „Matching Numbers“ ist bei dieser C3 ein Fremdwort, man kann sie wohl eher als Customumbau, oder bayerisch eben als Bastelbude bezeichnen.
      Nachfolgend eine, hoffentlich wenigstens einigermaßen vollständige, Auflistung der geringfügigen Veränderungen an der Vette:
      -          Komplette „frameon“ Restauration inkl. Scheibenrahmen (das Chassis ist völlig in Ordnung).
      -          Neue Frontscheibe.
      -          Breitbau, Karosserie gecleant, vollständige Lackierung.
      -          Tagfahrlicht installiert.
      -          Auf Bubble Taillights umgerüstet.
      -          Große BREMBO Bremsen mit gelochten Scheiben.
      -          Komplette Bremsanlage aus der C5.
      -          Um die Bremsen unter zu bringen Tiefbett BBS, dreiteilig, 315/30 ZR18.
      -          Achsaufhängungen und Lenkgestänge erneuert.
      -          Ein modernes Schraubfahrwerk ersetzt die Blattfedern.
      -          Unterboden im Heck mit einer Carbonplatte geglättet.
      -          LS1 mit anderer Nocke.
      -          Aluminiumkühler mit Überlauftank.
      -          Sperrventil für die Heizung.
      -          Neuer Heizungskühler.
      -          Neues Unterdrucksystem.
      -          Fächerkrümmer und Hosenrohre bandagiert, keine Kats.
      -          Flache Endtöpfe wegen der Carbonplatte für einen glatten Unterboden.
      -          Optik des LS1 angepasst.
      -          Elektrische Lenkung verbaut.
      -          Komplette Verkabelung aktualisiert.
      -          Sicherungskasten mit Relaissteuerung im Innenraum verbaut.
      -          L88 Haube mit LS1 Logos verbaut.
      -          Tankeinfüllstutzen umgebaut.
      -          6 Gang Tremec Getriebe mit Hurst Shifter eingesetzt.
      -          C6 Z06 Kupplung eingebaut.
      -          Signalkonverter für das Speedosignal verbaut.
      -          Lenkrad erneuert.
      -          Soundanlage umgebaut.
      -          USB Anschlüsse als Ladesteckdose für Handy und Musik mp3.
      -          Öltemperaturanzeige nachgerüstet.
      -          Gesamten Teppich im Innenraum erneuert.
      -          Bedienteile und Beleuchtung im Innenraum umgebaut/instandgesetzt.
      -          Außen- und Innenspiegel erneuert.
      -          Sonnenblenden ersetzt.
      -          Stingray Fußmatten eingelegt.
      -          …
       
      Das Salz in der Suppe sind bei jeder Präsentation sicherlich die Fotos, ich habe mal einige zusammen gesucht...
       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       
      Ich hoffe, Ihr hattet Spaß beim drüber scrollen.
      Fragen, oder Anmerkungen, natürlich sehr gerne.
       
      Vielen Dank fürs Lesen und Euer Interesse!
       
      Beste Grüße
      Thomas
    • proLP560-4
      Hallo zusammen
      Bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen!
      Ich komme aus der Schweiz und wohne nahe an der Deutschen Grenze und bin darum auch viel mit meinen Autos im Schwarzwald unterwegs.
      Seit einem halben Jahr bin ich (stolzer) Besitzer eines weissen Lamborghini Gallardo Spyder LP560-4.
      Vorher hatte ich vor allem Porsches ( div. 911er und 944 Cup)  und diverse RS Audis in meinem Besitz.
       
      Beruflich bin ich Leiter eines Service Teams im IT Ausrüstungsgegenstände Berreich!
       
      Ich erhoffe mir hier im Forum nette Bekanntschaften, Benzingespräche und Hilfe bei Problemen!
       
      Greez
       
      Ralph

×