Jump to content
webber

458 Sauger vs 488 Turbo

Empfohlene Beiträge

Siggi53 CO   
Siggi53

Mir gefällt der 488er auch noch etwas besser wie der 458, nur die Preise gefallen mir nicht so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertl   
bertl

Als nicht Ferrari Fahrer, oder nur zeitweiliger; wäre für mich persönlich die beste Lösung Optik J50 - Motor 458.

Der 488 ist mir persönlich zu glatt und an den Turbo müssen wir uns erst mal wieder gewöhnen. Abgesehen von der Leistungsentfaltung, hier gibt es sicher nichts zu meckern :wink:

generell sollte man sich überhaupt überlegen für welche Zwecke diese Leistungsentfaltung gebraucht wird. Für die Landstraße mehr als zu viel, für den Track kann es sicher für den einen oder andern noch mehr sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona
Am ‎10‎.‎01‎.‎2017 um 11:47 schrieb bertl:

Als nicht Ferrari Fahrer, oder nur zeitweiliger; wäre für mich persönlich die beste Lösung Optik J50 - Motor 458.

Der 488 ist mir persönlich zu glatt und an den Turbo müssen wir uns erst mal wieder gewöhnen. Abgesehen von der Leistungsentfaltung, hier gibt es sicher nichts zu meckern :wink:

generell sollte man sich überhaupt überlegen für welche Zwecke diese Leistungsentfaltung gebraucht wird. Für die Landstraße mehr als zu viel, für den Track kann es sicher für den einen oder andern noch mehr sein.

Kein Problem, für Geld macht Ferrari im Moment ja (fast) alles wie die steigende Zahl der Limiteds / One-Offs zeigt. Also: Mit 5 (oder 10?) Mios wedeln und du bekommst einen offiziellen J50 One-Off Europe Edition mit Saugmotor :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertl   
bertl

Das machen alle :)

Aston hat den GT12 auf 100 strengstens Limitiert und ein Kunde hat sich trotzdem davon ein Cabrio bauen lassen über die Q Abteilung von Aston, über den Preis wird geschwiegen :wink:

Geld regiert die Welt.......

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×