Jump to content
F430Matze

RS4 B7 Spritpumpenproblem

Empfohlene Beiträge

F430Matze CO   
F430Matze

Hi,

 

habe bei meinem RS4 B7 gerade die große BEDI hinter mir, leider rennt er dennoch keine 270 mehr.

Motorblock hat 52 tkm gelaufen, die Anbauteile 112 tkm. Habe gelesen, dass die HD Pumpen mit der

Zeit an Leistung verlieren, kann es mir nur so erklären, denn verkokt ist er nicht mehr. Das Auto hatte

schon mal bei ca 65 tkm das Problem, dass im Ansaugkrümmer die Klappen defekt waren, damals 

ging er beim Vorbesitzer jedoch keine 250 mehr. Hoffe also, dass es nur die HD Pumpen sind und sie

obenrum einfach nicht mehr genug Sprit fördern.

 

Nun habe ich zwei Möglichkeiten:

 

1)  2 neue originale RS4 B7 Pumpen einbauen (079127025C und 079127026C) einbauen

und wieder das Risiko haben, dass diese in der Fördermenge sinken. (noch kurz hier der Aufruf,

wer noch 2 neue liegen hat, darf sich gerne bei mir melden).

 

oder

 

2) auf stärkere HD Pumpen umrüsten, die vom RS6 4F bringen z.B. 1/3 mehr Druck.

Jetzt weiß ich jedoch nicht, ob das ganze so einfach und plug 'n play ist.
Hat da jemand von euch bereits Erfahrung in Sachen HD Pumpen

gemacht und kann mir mit Rat zur Seite stehen?

 

Besten Dank,

Mathias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
H.o.Pe.   
H.o.Pe.

Ich würde dir ja gerne helfen aber nuja...

Warst du schon in der Werkstatt ?

Du kannst ja den Benzindruck bzw. Einspritzdruck auslesen und vergleichen mit IST/SOLL Werten.

Desweteren kann ich mir nicht vorstellen das es so einfach Plug n Play ist da ja beide Motoren Grund verschieden sind. Vor allem wieso willst du andere Pumpen mit mehr Druck ?

Sprichst du von den Hochdruckpumpen am Block oder von den Tankpumpen ?

Ich würde an deiner Stelle erst einmal einige Parameter auslesen, geht ja bei der VAG Gruppe alles easy

 

Grüßle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F430Matze CO   
F430Matze

Ja bin am Freitag in der Werkstatt, habe 2 nagelneue original Spritpumpen besorgt.
Dazu noch neue Rollstößel, können im zehntel mm Bereich einlaufen und dann

hat die Pumpe nicht mehr ausreichend Hub... spreche von den beiden

HD Pumpen, welche auf dem Motorblock drauf sitzen.


Noch dazu werden wir das ganze Unterdrucksystem auf Dichtheit prüfen.

Danke dir. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
H.o.Pe.   
H.o.Pe.

Naden mal viel Erfolg, kannst ja berichten ob er wieder geradeaus das bringt was er soll :D

 

Wenn es nicht mehr reicht von der Leistung hilft nur der Doktor mit der Kennfeldoptimierungs Spritze

 

Gutes Gelingen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomSchmalz   
TomSchmalz

Hi

 

Was sagt den der Messwertblock 032 ?

 

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F430Matze CO   
F430Matze

Keine Ahnung, meine Werkstatt ist 120 km entfernt, finden wir alles morgen raus. :) LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F430Matze CO   
F430Matze

Also, neue Pumpen drin, neue Rollstößel und die Klappe vorm Luftfilter auch rausgebaut - jetzt rennt er wieder 284 km/h laut GLS, damit kann ich leben. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chrischi09 CO   
Chrischi09

Junge Junge sind die Paketdienste heute schnell...

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F430Matze CO   
F430Matze

Haha ich meinte GPS.

 

Heute noch den Zusatzwasserkühler von vorne rechts in die Mitte versetzt,

da vorne rechts ein großer Teil der Ansaugluft durch diesen strömen muss

und daher immer bachelwarm ist... zusätzlich noch einen Luftschlauch vom

Luftfilterkasten runter gezogen... vor allem im Sommer sollte man einen

deutlichen Unterschied merken. Kältere Luft, mehr Sauerstoff, mehr Leistung.
 :)

 

Alte Position unten rechts im Ansaugkanal:
12814672_10208876637818623_7363490821792


Neue Position:
12809580_10208876637218608_6919379227768 

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×