Jump to content
Bottema

Wiesmann Neuanfang?

Empfohlene Beiträge

15wiesmann12 CO   
15wiesmann12

den Charme und den Charakter eines 507 wieder auferstehen zu lassen muss scheitern.

 

Mit Sicherheit war  BMW dies auch klar, sodass der Z8 wohl kaum ein solcher Versuch war.

 

Aber auch dieser hat meiner Meinung nach Schönheit,  den  Charakter und die Ausstrahlung des Seltenen , wenngleich ganz anderer Art.

Dies zeigt sich in der enormen Wertsteigerung, obwohl noch lange kein Oldie.

bearbeitet von 15wiesmann12
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
guzzi97   
guzzi97

..ich finde den Z8 durchaus gelungen, ganz im Gegenteil zum Alfa 8C..das Dingen ist echt nur häßlich..

 

Aber zurück zu Wiesmann..

V8, hmm. warum keinen R6 mit Biturbo ? Würde doch in diese "Downsizing" Zeit gut reinpassen, zudem ist

der R6 doch "leichter", was auch noch der Fahrfreude entegegen kommen würde..

 

Meine erste Begegnung mit einem Wiesmann war in 1997, bei einer Werksbesichtigung, noch in der "alten"

Produktionsstättte..

Und der Preis war "damals" recht günstig..für  ~120.tsd km DM hätte ich einen bestellen können.. ;)

Blöd nur, dass die Lieferzeit "damals" 3-Jahre betrug..

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno
vor 6 Minuten schrieb guzzi97:

Biturbo (...) "Downsizing"

:puke:

Was das Gewicht angeht: Ich habe die aktuellen Zahlen für die aktuellen 3l R6 im Vergleich zum 4,4l V8 nicht.

Aber der R6 3,2l (S54) war satte 15 kg schwerer, als der nachfolgende 4l V8 (S65) - wobei es hier wohl die Materialunterschiede (Alu Legierungen beim V8) ausmachten. (*)

Nichts desto trotz heisst das, dass ein V8 nicht per se schwerer sein muss, als ein R6. Das hängt vom Material und Anbauteilen ab.

Viele Grüße,
Eno.

(*) https://de.wikipedia.org/wiki/BMW_S65#Entwicklung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Der S54 hatte noch einen Eisenguss-Block, alles danach Alulegierung. Das macht schon viel aus.

 

Wieviel die R6/V8-Wahl im fertigen Fahrzeug beim Wiesmann ausmachen würde ist schwer zu sagen, es hängt eben auch davon ab wieviel Kühlung sie den Motoren gönnen. Im M5 ist gefühlt die Kühlanlage für ein Kernkraftwerk verbaut, das ganze Auto ist voll mit Wärmetauschern und atmet durch alle Radhäuser aus. Sicher sagen kann man nur daß das Gewicht des Rumpfmotors nicht mehr den Stellenwert hat wie früher.

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
15wiesmann12 CO   
15wiesmann12

@ Guzzi97:  als ich 1996 die erst Begegnung mit dem MF3 in der alten Manufaktur hatte , war dieser noch für 85.000,-- bis 90.000,--DM zu haben . Diese Preise sind lange vorbei und zeigen , wie inflationär sich die Kaufpreise von Autos entwickelt .

Als mir bei diesem Besuch , einschließlich einer  Führung durch die Produktion, ein vollgetankter Wiesel zur ausgiebigen Probefahrt zur Verfügung gestellt wurde , ja damals schrieb man Service und Kundenfreundlichkeit noch groß,  verliebte ich mich in den MF3 .

Nun sollte ich 12 Jahre mit dem Gedanken und dem Verlangen einen Wiesel zu besitzen schwanger gehen.

Zur Sturzgeburt kam es dann  2012 , als ich bei Frank und Markus in Meckenbeuren den Wiesel fand , der den langen Leidensweg beendete .

Es wurde dann zwar kein MF3, sondern ein MF 4 GT 4,8l, mit dem ich noch heute glücklich bin , wie am 1. Tag..:D

bearbeitet von 15wiesmann12
  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dickerg60 CO   
dickerg60

Das bezahlt man heute leider in Euro für einen mf3 wenn man ganz viel Glück hat wie ich meiner wurde letztes jahr ins Netz gesetzt am Sonntag  am Montag habe ich angerufen und für Dienstag einen Termin gemacht wo sich rausstellte das ich gesagt habe ich kauf das auto  wenn ich eine Probefahrt gemacht habe und das auto von unten gesehen habe ( Probefahrt war nicht wegen Glatteis ) ne Woche später war das Wetter immer noch nicht besser da rief der Händler mich an und sagte wir müssen jetzt eine Probefahrt machen da die Leute ihm die Bude einreden dann bin ich hin gefahren habe ihn von unten betrachtet und gekauft als ich den Vertrag unterschrieben hatte zeigte der Händler mir einen zettel wo 20 Namen mit Telefonnummer standen die ihn auch haben wollten wie gesagt sie werden nicht billiger uns meiner ist ein Familienmitglied geworden wie Frau sagt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joogie CO   
Joogie

@dickerg60

dicker du weisst doch: frauen, insbesondere ehefrauen haben immer recht(s)

(obwohl sie damit eigentlich links meinen))

aber isso ...:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dickerg60 CO   
dickerg60

@Joogie deine Ausdrucksweise ist wirklich Weltklasse in diesem Fall liegt sie aber leider daneben  wieviele Frauen hätten gesagt Stefan mit dem Geld könnten wir soviele tolle Dinge machen meine meinte es ehrlich da sie wusste das es mein größter Wunsch ist ein wiesel zu Besitzen und sie sagte Stefan Scheisse drauf mache es morgen ist der Tag genau 1 jahr her und morgen ist mein 39  Geburtstag und ich weiss neben meinem Golf 1  den ich vor 19 Jahren für 400 Mark gekauft  ist der wiesel die Nummer 2 die niemals verkauft wird anbei ein paar Bilder 

Wie gesagt es ist meine leidenschaft diese blöden blechkisten und ich bin froh das meine Frau mich lässt und der Golf hat mir etliche Pokale eingebracht  und mann ist stolz darauf wenn man ihn selbst gebaut hat ( @ Joogie bmw m2 ) deswegen gibt mann ihn nicht weg und ich freue mich jetzt schon darauf wenn Martin nächsten Winter meine 207 zerlegt  und er danach in neuem Glanz erstrahlt  

Bescheuerte Grüsse Stefan

IMG-20160116-WA0016.jpg

IMG-20160515-WA0012.jpg

IMG-20160515-WA0009.jpg

IMG-20160116-WA0110.jpg

P.s Mittlerweile ist der Golf 43 Jahre alt und wird vielleicht 4 * im bewegt aber lieber 4* im jahr bewegen als verkaufen 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luimex CO   
Luimex

Stefan, wenn Du hin und wieder wenigsten ein Satzzeichen machen würdest, wäre es sehr viel einfacher zu lesen.......

 

Und ist nicht böse gemeint.....

 

Grüße

Werner

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joogie CO   
Joogie

@dickerg60

ich versteh dich voll und ganz, nur muss ich dich korrigieren :hilfe:

sorry, aber ein wiesel ist keine blechkiste ... :dagegen:

gitterrohrrahmen ok aus eisen, aber drum rum -> nixe bleche :D

 

und dass du ein auto hast, welches älter als du selbst bist -> :applaus:

du hast morgen "halbe bürste"?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
guzzi97   
guzzi97
Am 7.11.2017 um 20:25 schrieb Joogie:

@dickerg60

dicker du weisst doch: frauen, insbesondere ehefrauen haben immer recht(s)

(obwohl sie damit eigentlich links meinen))

aber isso ...:D

stimmt, meine Frau hat mich überredet, den "einen" 156er GTA zu kaufen..-ich war am Zweifeln, weil die

Ausstattung nicht ganz meinen Wünschen entsprach (must have  Selespeed Getriebe..)

Nun denn, seit 5-Jahren bin ich auch mit dem 6-Gang MT zufrieden :D:D

 

Zurrück zum Wiesel, tja, das waren noch Zeiten "damals"..da waren sie nicht so überheblich, sondern um jeden

Kunden "bemüht" ;)

 

Bzgl. den Motoren.

hmm, also, folgendes ich gefunden habe bzgl. den aktuellen Motoren :

4.4L V8 biturbo (S63B44TÜ) wiegt  229kg

3.0L V6 biturbo 370-PS (N55B30) "nur"  129kg

 

Seis drum, bin mal gespannt, was dann 2018 bringt, vlt. kommt dann dann was in Bewegung mit die "Auddos"..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Die Zahlen sind immer schwierig, mal ist der Rumpfmotor gemeint, mal mit allen Anbauteilen.  Du kannst von ca. 50kg Unterschied für vergleichbaren Umfang ausgehen. 229 kg beim S63 ist dann mit dem ganzen Kühlungsgeraffel.

 

Nebenbei, der N55 ist natürlich ein R, und auch kein Biturbo, sondern nur Singleturbo. Nur bei Alpina gibt es eine Ableitung als Doppelturbo (der S55 hat ohnehin ein anderes Gewicht).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
15wiesmann12 CO   
15wiesmann12
Am ‎07‎.‎11‎.‎2017 um 15:26 schrieb 15wiesmann12:

  Nun sollte ich 12 Jahre mit dem Gedanken und dem Verlangen einen Wiesel zu besitzen schwanger gehen.

 

 

bin natürlich 16 Jahre schwanger gewesen(rechnen  müßte man können) , ist etwas mehr als ein Nashorn, aber viel weniger als ein Elefant.

bearbeitet von 15wiesmann12
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joogie CO   
Joogie

hab damals innerhalb von 3 tagen äh "zugeschlagen"

der wiesel ist nun seit fast 19 jahren bei uns ...

und von mir aus kann er auch bei uns sein rentenalter (h-kennzeichen) erleben

da bin ich sowas von voll :dafuer:

bearbeitet von Joogie
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Mendle
      TRIEBWERK  LIEFERUNG FÜR DIE NEUE WIESEL GENERATION  BRAVO
    • F40org
      Schön, dass sich die Wiesmänner langsam ihre Plattform hier im Forum schaffen. ich erlaube mir mal die Posts vom V8/V10 roadster-Thread in diesen Thread zu verschieben.

      Das Carpassion-Team wünscht Euch ALLEN viel Spass und Freude hier im Forum.
    • Eva
      Hallo Leute,
      ich suche für unseren neuen Wiesmann mf3 einen Original Schlüsselanhänger (Gecko) !!
      Hat jemand eine Idee woher ich den bekommen kann??? :-D
       
      lg Eva
       
    • Rainer64
      Hallo, hab mal eine Frage da Wiesmann Alps zur Zeit leider keine Kleidung mehr Herstellt, versendet hier nun die Frage an euch gibt es jemanden unter euch der Kleidung wie Shirts oder Polos oder Hemden in XL hat und verkaufen würde? Würde auch gern eine Raymond Weil Wiesmann Uhr kaufen. Bitte um Info an meine PN. Danke und Gruß Rainer64
    • oh1100
      Hallo werte Wiesmann-Gemeinde,
       
      bin aktuell auf der Suche nach einem MF3. Da ich mich aktuell am Beginn der Beschäftigung mit dem Wagen bin, würde ich gerne hilfreiche Links oder Hinweise erhalten, auf was zu achten ist, wenn ich mir einen Wagen anschaue. Gibt es typische Stellen die als wertvollen Indikator dienen können, wie der Wagen behandelt / gepflegt wurde.
       
      Übrigens, ich arbeite und lebe aktuell in Wien bzw. Umgebung und stamme ursprünglich aus dem Schwabenland. Fahrzeugtechnisch bin ich sehr gerne mit dem Motorrad unterwegs und/oder auch mit dem Cali Comfortline.
       
      Vielen Dank vorab und Grüße
      Oli

×