Jump to content
kkswiss

F12 tdf

Empfohlene Beiträge

Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Der TdF sieht in real wirklich sehr gut aus, gelungen in den Proportionen. 

Er war schon bei der Präsentation ausverkauft, von unserer Gruppe haben von 6 Personen 3 unterschrieben und geordert. 

Bin gespannt wenn die ersten am freien Markt auftauchen. Tolles Teil - Forza Ferrari

Na, dann bin ich mal gespannt, wenn ich den ersten in freier Wildbahn sehe. Es wäre nicht das erste Auto, welches mir in natura besser gefällt als auf irgendwelchen Bildern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Danke! Der tdf ist auch nicht mein Ding.

Ja, die Fahrleistungen sind noch etwas besser (wozu?), aber das reisserische Design. Man braucht nur mal zu googlen, was dann für schöne Autos kommen. Ich habe mich mit meiner Ausstattung gegen den Mainstream gestellt, sehe ich schon allein bei uns im Club.

 

https://www.google.ch/?hl=de-CH#hl=de-CH&q=ferrar+tdf

Breitere Spur, weniger Gewicht, etwas mehr Leistung, bessere Bremsen, optimierte Aerodynamik ....... aber alles in einem Rahmen, der nur im Renneinsatz Sinn macht, dafür aber deutlich an der Alltagstauglichkeit knabbern und dem Design nicht zuträglich ist.

Wollte ich mit so einem Auto echt nur Rennen fahren, ja, dann wäre die Entscheidung klar. So zum Spass und eventuell mal beim gelegentlichen Trackday, aber meisten flott im Alltag bewegt, ist der F12, gerade in Farbkombination und mit der Ausstattung von Kai, klar der schöneren Wagen. Und geht auch wie Hölle! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion

Ich finde die Kiste wirklich scharf und endlich wieder mal was in gelb.

@Thorsten0815Warum sollte das Fahrzeug nur für die Rennstrecke sein? Die Aerodynamik bringt auch einiges auf der Autobahn und oder Landstrassen. Ich denke aber nach deiner Logik würde der F12 genau sowenig Sinn machen, denn für die Ls brauche ich auch keine 740 bzw. 780 PS

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

und wieso nicht?

Weil Blasphemie 8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
7-series   
7-series

Ich dachte zuerst bei "tdf" an Diesel. Bringt Ferrari jetzt auch einen Diesel? Zum Glück bedeutet "tdf" was anderes... :-) 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wiesel348   
Gast Wiesel348

Mir hat der F12 noch nie gefallen. In meinen Augen stimmen die Proportionen nicht. Insbesondere die Motorhaube ist mir zu lang (vielleicht müsste man den V12 quer einbauen X-)). 

Den tdf finde ich nur noch hässlich. Zumindest auf den bisher gezeigten Bildern. Die Spoiler und Lüftungsschlitze sind in meinen Augen eines GT unwürdig.

Ob der tdf hilft, die Baisse des F12 zu überwinden, wage ich zu bezweifeln. Die Neuzulassungen in der Schweiz sind jedenfalls dramatisch zurück gegangen: 2013 waren es 132, 2014 mit 58 nicht einmal mehr die Hälfte und 2015 läuft mit 36 Auslieferung auch nicht gerade super. Damit hat er seinen Vorgänger 599 nur gerade in einem Jahr übertroffen (Allerdings habe ich keine Zulassungszahlen der Jahre vor 2009. Insbesondere 2007 und 2008 war der Bestellungseingang ja sehr gut, danach wirkte sich die Finanzkrise aus).

Beim FF übrigens dasselbe Bild: 2012 94 Neuzulassungen, in den Folgejahren noch 50, 28 und 2015 bisher 25.

Der 458 dagegen verkaufte sich eigentlich konstant gut

2015 102 Zulassungen (plus 7 488)
2014 187 Zulassungen
2013 128 Zulassungen
2012 167 Zulassungen
2011 158 Zulassungen (plus 3 F430)
2010 120 Zulassungen (plus 18 F430)
2009 142 Zulassungen für den F430

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
806 CO   
806

Eine geöffnete Türe streckte die Linie und das dort dann fehlende Gelb hülfe dem Auge.

 

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wiesel348   
Gast Wiesel348

Eine geöffnete Türe streckte die Linie und das dort dann fehlende Gelb hülfe dem Auge.

 

Markus

Wie man mich lehrte, zeigt man Autos mit geschlossener Tür! 8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Damato   
Damato

Erstes Bild im ersten Post: Von oben, besonders gegen das Heck, interessante Linien. Dachte ein bisschen an AM V12 Zagato oder Noble, auf jeden Fall einen zweiten Blick wert. Seitlich von vorne und die Front auch ansprechend. Das Heck und die Farbe Gelb überzeugen nicht so stark auf den ersten Vorschaubildern.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion

Mir hat der F12 noch nie gefallen. In meinen Augen stimmen die Proportionen nicht. Insbesondere die Motorhaube ist mir zu lang (vielleicht müsste man den V12 quer einbauen X-)). 

Den tdf finde ich nur noch hässlich. Zumindest auf den bisher gezeigten Bildern. Die Spoiler und Lüftungsschlitze sind in meinen Augen eines GT unwürdig.

Ob der tdf hilft, die Baisse des F12 zu überwinden, wage ich zu bezweifeln. Die Neuzulassungen in der Schweiz sind jedenfalls dramatisch zurück gegangen: 2013 waren es 132, 2014 mit 58 nicht einmal mehr die Hälfte und 2015 läuft mit 36 Auslieferung auch nicht gerade super. Damit hat er seinen Vorgänger 599 nur gerade in einem Jahr übertroffen (Allerdings habe ich keine Zulassungszahlen der Jahre vor 2009. Insbesondere 2007 und 2008 war der Bestellungseingang ja sehr gut, danach wirkte sich die Finanzkrise aus).

Beim FF übrigens dasselbe Bild: 2012 94 Neuzulassungen, in den Folgejahren noch 50, 28 und 2015 bisher 25.

Der 458 dagegen verkaufte sich eigentlich konstant gut

2015 102 Zulassungen (plus 7 488)
2014 187 Zulassungen
2013 128 Zulassungen
2012 167 Zulassungen
2011 158 Zulassungen (plus 3 F430)
2010 120 Zulassungen (plus 18 F430)
2009 142 Zulassungen für den F430

Ist nichts besonderes bei den V12er... Auch die Zulassungen sind im verhältnis zum V8 immer niedriger..der F12 kostet ja auch deutlich mehr :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Wie man mich lehrte, zeigt man Autos mit geschlossener Tür! 8-)

OT: Ausser der Wagen hat Flügeltüren. Dann muss man schon zeigen was man Besonderes hat. :-))! Da gab es doch letzten ein extra Fred für........ oder? :P

O:-)O:-) O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr

Ich weiß jetzt übrigens, wofür "TDF" wirklich steht: Tuner Designed Ferrari

g060.gif

 

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

@Thorsten0815Warum sollte das Fahrzeug nur für die Rennstrecke sein? Die Aerodynamik bringt auch einiges auf der Autobahn und oder Landstrassen. Ich denke aber nach deiner Logik würde der F12 genau sowenig Sinn machen, denn für die Ls brauche ich auch keine 740 bzw. 780 PS

Hm, ich versuche mich anders aus zu drücken: Der "normale" F12 hat schon mehr als genug Leistung für die Strasse. Für die Verbesserung der Aerodynamik und für mich sicher nicht spürbare 40PS mehr, würde ich den Wagen nur so "verändern", wenn ich in dieser Klasse Rennen fahren würde.

Dann wäre es was anderes. Privat würde ich einen schönen, dezenten und dann lieber z.B. innen individueller gestalteten F12 fahren.......... Träume........ O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
G1zM0 CO   
G1zM0

Der sieht TOP aus. Und die Aventadors fangen schon an zu schwitzen :-))!

Und bitte keine Vergleiche mit irgendwelchen US Plastikbombern.:evil:

Wenn GFK Plastik ist was ist dann CFK? ;)

Die farbe ist tatsächlich unglücklich gewählt. Bevor ich mir eine Meinung bilden will ich ihn erstmal in einer dezenteren Farbe sehen, und in rot. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fridolin_pt CO   
fridolin_pt

Wenn GFK Plastik ist was ist dann CFK? ;)

GFK = Glasfaser

CFK = Carbon

Plastik = Trabant

bearbeitet von fridolin_pt
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moses Blackhero   
Moses Blackhero

Hm, ich versuche mich anders aus zu drücken: Der "normale" F12 hat schon mehr als genug Leistung für die Strasse. Für die Verbesserung der Aerodynamik und für mich sicher nicht spürbare 40PS mehr, würde ich den Wagen nur so "verändern", wenn ich in dieser Klasse Rennen fahren würde.

Dann wäre es was anderes. Privat würde ich einen schönen, dezenten und dann lieber z.B. innen individueller gestalteten F12 fahren.......... Träume........ O:-)

100% Zustimmung. Eine elegante Roadster-Version mit einem (BRAUCHBAREN) Stoff-Verdeck wäre viel besser gewesen als diese "BOAH, VOLL-KRASS!"-Karre.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stummel   
Stummel

So sehen die Carbon Auspuffeinfassungen sehr schnicke futurös aus.

Denke auch, dass der live schon was hat.

Als daily wär mir der optisch auch ein wenig zu laut. Wobei in schwarz mit dem ganzen Carbon vielleicht doch wieder ok.

Bin auch gespannt, wann und wie sich der Sekundärmarkt entwickelt.

Zum Thema Racer bzw Rennstrecke. Bei einem immer noch schweren Auto geht das Thema nur auf, wenn ich einen Grand Turismo in-style zum Track fahre und da als Hobbyracer 1-10 Trackdays in guter Gesellschaft abreiße. Will ich mehr und der schnellste sein, ist weder die Berlinetta noch der tdf die richtige Wahl. Selbst ein schnöder Cayman GT4 macht einer F12Berlinetta das Leben auf dem Track schwer. GT3 und 2 sowieso. 

Ich rede hier Serie vs. Serie und nicht von modifizierten F12 im Supertest etc.

Klar werden jetzt alle F12 Fans und Fahrer aufschreien, die nicht auf der Rennstrecke unterwegs sind. Davon wird das Auto auf dem Track aber auch nicht schneller.

Nach 200km Spa Franchorchamps bei niedrigen Temperaturen und moderatem Reifendruck sieht der mittlere Profilring eines neuen Satz Michelin Pilot Super Sport übrigens so aus.

 

F12_neuerVorderreifenMPSS_200kmSpa.jpg

Der zerbröselte Absatz ist eigentlich eine saubere durchgehende 90 Grad Kante...

Die Flanken sind ziemlich hinüber, bei 30 Grad Außentemperatur sind sie nach nem halben Tag zerstört.

1 Grad Sturz und weit über 1.700kg ergibt kein Rennauto.

Die Bremsen, sowohl Beläge als auch CCM3 Scheiben sind erstaunlich standfest und verschleißarm, zumindest gemäß theoretisch errechnetem Wert des "Bordcomputers".

 

bearbeitet von Stummel
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion

100% Zustimmung. Eine elegante Roadster-Version mit einem (BRAUCHBAREN) Stoff-Verdeck wäre viel besser gewesen als diese "BOAH, VOLL-KRASS!"-Karre.

Für was brauche ich 740+ in einem Roadster??? Die meisten die sich auch den 599A zugelegt haben, machen genau das "BOAH Krass"... 100 mal um die selbe disco... 

Wenn schon soviel Leistung dann sollte man die Fahrbarkeit bzw. die Allgemeine Fahrdynamik optimieren. Und das haben sie getan. Ansonsten ist doch alles mit soviel Leistung einfach nur überflüssig. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Für was brauche ich 740+ in einem Roadster??? Die meisten die sich auch den 599A zugelegt haben, machen genau das "BOAH Krass"... 100 mal um die selbe disco... 

Wenn schon soviel Leistung dann sollte man die Fahrbarkeit bzw. die Allgemeine Fahrdynamik optimieren. Und das haben sie getan. Ansonsten ist doch alles mit soviel Leistung einfach nur überflüssig. 

Nun ja, ich fahre auch gerne sehr starke Autos im normalen Strassenverkehr und erfreut mich der "Leichtfüssigkeit" und Präzision solcher Autos, ohne sie permanent ausreizen zu müssen. Da brauche ich keine Optimierung auf diesem Niveau.

Unbestritten auf der Rennstrecke. Da sind solche kleine Anpassungen relevant. Für die öffentlichen Straßen ist das "eher wie" eine dreidimensionale Kriegsbemalung. Nur für mich selbstverständlich. In meiner Wahrnehmung. In dieser Situation unterscheidet sich unser Bild von "den Meisten". Obwohl ich das auf der Strasse auch schon gesehen habe. Aber nicht in meinem Umfeld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aathon   
aathon

Guten Tag.

Ich habe nur eine Frage bezüglich Ihrer Aussage zum "Bordcomputer":

Kann ich im Display im Wagen die von Ihnen zitierten Werte zur Bremse auslesen bzw. abrufen?

Vielen Dank für Ihre Mühe im Voraus.

OS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stummel   
Stummel

AFAIK nein.

Der Händler bekommt den Wert beim auslesen des Autos. Geht schnell und sollte zwischendurch nicht viel kosten. Beim Service werden die Werte ausgelesen. Man muss aber danach fragen, sonst erfährt man nichts.

Der Nordschleifen Checkup lag bei um die 100 Euro, da war Bremse auslesen enthalten.

Vor dem Kauf eines Autos mit CC Bremsen würde ich immer die Werte auslesen lassen. Ohne Rennstrecke und wenn vernünftig gebremst wird sollten die Scheiben problemlos 200tkm halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aathon   
aathon

Danke.

Wäre nicht schlecht gewesen.:)

Noch interessanter finde ich die Werte zur Kupplung. Da habe ich mal gefragt ob Stop-andGo-Verkehrs im Stau. (Habe auch eine Garage mit einer Kante, die langsam rückwärts überwunden werden muß. Da habe ich immer ein ungutes Gefühl bei der "kleinen"Kupplungseinheit...:))

Händler meint, dass F12 da vollkommen unproblematisch sei. Überhaupt seien alle Kunden des F12 sehr zufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
G1zM0 CO   
G1zM0

GFK = Glasfaser

CFK = Carbon

Plastik = Trabant

Richtig, ein Verbundwerkstoff hat mit Plastik genau den Überbegriff Kunsstoff gemein. Und zwischen GFK und CFK ist viel weniger Unterschied als die meisten anscheinend glauben. Ich kläre ganz gerne solche Dinge auf wenn so eine Aussage im Raum steht.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wiesel348   
Gast Wiesel348

Danke.

Wäre nicht schlecht gewesen.:)

Noch interessanter finde ich die Werte zur Kupplung. Da habe ich mal gefragt ob Stop-andGo-Verkehrs im Stau. (Habe auch eine Garage mit einer Kante, die langsam rückwärts überwunden werden muß. Da habe ich immer ein ungutes Gefühl bei der "kleinen"Kupplungseinheit...:))

Händler meint, dass F12 da vollkommen unproblematisch sei. Überhaupt seien alle Kunden des F12 sehr zufrieden.

Den Händler möchte ich ja kennen lernen, der sagt, seine Kunden seien mit seinen Produkten unzufrieden...

Im Übrigen verkauft jeder Händler die besten Autos - mindestens solange, bis er das "beste Auto" wieder in Zahlungen nehmen muss...

 

bearbeitet von Wiesel348

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×