Jump to content
BMWUser5

Aston Martin DB9 Nachfolger

Empfohlene Beiträge

BMWUser5   
BMWUser5

Anscheinend bekommt der DB9 Nachfolger nicht nur Turbomotoren von Mercedes, sondern auch ein Teil der Elektronik, wie z.B. das Command-System aus der S-Klasse mit dem 12,3 Zoll großen Virtual Display im Cockpit und dem Controller auf der Mittelkonsole.

aston-martin-db11-prototype-interior-4.jpg

aston-martin-db11-prototype-interior-2.jpg

5d4-0367-6029390356595546119.jpg

"Im Juli 2013 hatten die Unternehmen bekanntgegeben, dass Aston Martin zukünftig auf Technik von Mercedes-AMG setzen wird. Die Schwaben erhielten im Gegenzug fünf Prozent der Anteile am englischen Sportwagenhersteller. Ein Jahr später wurde die Partnerschaft auf Elektronik-Teile ausgeweitet."

bearbeitet von BMWUser5
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWUser5   
BMWUser5

Aston Martin DB10 Interior Einblick und Ausblick auf den Nachfolger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ts-bonn CO   
ts-bonn

Das Heck find ich so aber nicht schön.

 

:o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nugmen CO   
Nugmen

Welcher Hersteller liefert eigentlich beim jetzigen DB9 die Motoren ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Muhviehstar CO   
Muhviehstar

Da das Grunddesign aus der Ford-Ära stammt, werden die immer noch bei Ford in Köln produziert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWUser5   
BMWUser5

Aston Martin DB11

 

DB11.jpg

bearbeitet von BMWUser5
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion

sieht auf den ersten Blick auf jeden Fall Interessant aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertl   
bertl

Hoffe das Lebenszeichen gefällt hier.

Bis auf den stehenden Bildschirm sieht es mal schon sehr gut aus. Aber wir werden ja sehen was die alteingesessen zu so viel Neuzeittechnik sagen werden.

Es müsste zwar nicht gerade alles Digital sein, aber was will man machen.

Zumindest ist er als AM ohne Probleme zu erkennen und in der Gegenwart angekommen auch für die Leute die immer über das schei... Navi die Nase gerümpft haben. Jetzt ist alles und noch mehr drinnen außer ein großer Kofferraum :)

Gruß

Bertl

Alle-Infos-zum-Aston-Martin-DB11-2016-1200x800-8df516e389577e4d-1.jpg

Alle-Infos-zum-Aston-Martin-DB11-2016-1200x800-c0f0ffbc442bd782-2.jpg

aston-martin-db11-cs3-1.jpg

bearbeitet von bertl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK   
JK

Der DB11 wird diese Jahr auf der Retro Classics in Stuttgart stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
apoptose   
apoptose

Da kann man nur sagen, wie gewonnen so zerronnen!

 

Am besten noch LED Tagfahrlichter im "IchbraucheAufmerksamkeitLook" und der Hobel ist fertig. Gefällt mir überhaupt nicht, angefangen beim Turbo, über diese Naht auf den Sitzen (ist ja eine Katastrophe, wem gefällt sowas?), Sound, Tacho *shock*, etc...

 

Sieht für mich alles ziemlich zusammengewürfelt aus, leider...von Stil ist kaum was übrig geblieben außer dem Namen

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asterix@lux CO   
asterix@lux


…harte Worte…aber sehe ich ähnlich.

 

Hatte am Donnerstag die Möglichkeit das Auto in Genf mal genau unter die Lupe zu nehmen:

 

von aussen gefällt er mir (!) super.

Breit, ‘bullig’ und kräftig wirkend und dabei auch noch irgendwie elegant, so mag ICH (!) Sportwagen, auch in dem orange so wie er dort stand.

 

innen: …finde ich ihn grausam !

Mag das Navi so viel besser geworden sein – der Bildschirm sieht sch… aus. Touchpad & Dreh/Drückschalter habe ich auch in der C-Klasse und Bedienelemente am Lenkrad habe ich so auch in meinem E-Coupe…und dort zumindest noch mit Chromknopf.

 

Motor habe ich natürlich nur gesehen, weder gehört noch gefahren. Ich habe auch ein gewisses Verständnis dafür, das kleinere Hersteller eine komplette Eigenentwicklung heute nicht mehr stemmen können – nur sollte dann der Rest noch eine gewissen Eigenständigkeit demonstrieren, das Auto ein wenig abheben vom Rest. Vermisse ich hier total.

 

Bisher für mich nur – auch wenn Aston Martin draufsteht – nur ein weiterer, schneller Sportwagen.

 

…just my pov…

 

Gruß

 

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWUser5   
BMWUser5

DB11 Broschüre:

http://cdntbs.astonmartin.com/sitefinity/DB11/Brochure/DB11%20brochure%20-%20German%20-%20single%20pages.pdf

 

vor 23 Stunden schrieb apoptose:

Sieht für mich alles ziemlich zusammengewürfelt aus, leider...von Stil ist kaum was übrig geblieben außer dem Namen

vor 12 Stunden schrieb asterix@lux:

Motor habe ich natürlich nur gesehen, weder gehört noch gefahren. Ich habe auch ein gewisses Verständnis dafür, das kleinere Hersteller eine komplette Eigenentwicklung heute nicht mehr stemmen können – nur sollte dann der Rest noch eine gewissen Eigenständigkeit demonstrieren, das Auto ein wenig abheben vom Rest. Vermisse ich hier total.

Der Mercedes Controller hätte auf jeden Fall ein eigenständiges Design verdient -  gegen Hardware und Software Joint-ventures ist im Prinzip ja zuerst einmal nichts einzuwenden. Die anderen Instrumenten wirken sehr Aston Martin typisch.

 

vor 12 Stunden schrieb asterix@lux:

von aussen gefällt er mir (!) super.

Breit, ‘bullig’ und kräftig wirkend und dabei auch noch irgendwie elegant, so mag ICH (!) Sportwagen, auch in dem orange so wie er dort stand.

Sieht auf jeden Fall nicht schlecht aus, aber an die Eleganz des Aston Martin Vanquish kommt der Wagen meiner Meinung nicht ran. Die Frontlichter wirken durch den "oberen Teil" etwas zu abgegrenzt, man hätte das LED-Lichtband auch in den "oberen Teil" integrieren sollen. 

 

1.png

 

Die Zierleisten am Dach in einer anderen Farbe gehen mal gar nicht, wirkt irgendwie nicht harmonisch - eher wie ein Fremdteil. Hoffe doch, dass man das nicht nehmen muss...

 

vor 12 Stunden schrieb asterix@lux:

innen: …finde ich ihn grausam !

Mag das Navi so viel besser geworden sein – der Bildschirm sieht sch… aus. Touchpad & Dreh/Drückschalter habe ich auch in der C-Klasse und Bedienelemente am Lenkrad habe ich so auch in meinem E-Coupe…und dort zumindest noch mit Chromknopf.

Das neue Lenkrad gefällt mir sehr gut. Hoffentlich kommt das neue Infotainment System und Interieur Design in den Vanquish, aber ohne das Exterieur zu verändern;)

 

 

 

P.S.: Was mich noch wundert ist, dass der DB11 schlechter als der Vanquish abgestimmt ist.

 

DB11 608 PS 700Nm 0-100km/h in 3,9s 1770 kg

Vanquish 576PS 630Nm 0-100km/h in 3,6s 1739 kg

bearbeitet von BMWUser5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion

Weiss gar nicht was hier alle haben. Ist doch ein Schritt in die richtige Richtung. Nicht perfekt, aber immerhin. Sound ist auch ok.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
G25   
G25

Nach den wunderschönen Vorgängern, DB7 und vor allem DB9, stellt der neue DB11 für mich leider einen Rückschritt dar. Nicht nur, dass jetzt auch Aston Martin den Saugmotor aufgibt, auch die herrlichen analogen Rundinstrumente sind Vergangenheit. Schade, wieder ein Charakterdarsteller weniger in der Automobilwelt.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F400_MUC CO   
F400_MUC

Wir können doch nicht allen Ernstes jetzt den analogen Rundinstrumenten nachtrauern, es ist 2016...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Die Rundinstrumente müssen es für mich auch nicht sein, aber der Innenraum insgesamt - inbesondere die Sitze - wirkt auf mich nicht kaufeinladend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JaHaHe   
JaHaHe
vor 55 Minuten schrieb F400_MUC:

Wir können doch nicht allen Ernstes jetzt den analogen Rundinstrumenten nachtrauern, es ist 2016...

Ganz ernst gemeinte Frage: Warum nicht?

  • Gefällt mir 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWUser5   
BMWUser5

Ohne Veränderung kein Fortschritt...Die Menschen hängen zu sehr am Status quo - der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier.

 

"Die größte Schwierigkeit der Welt besteht nicht darin, Leute zu bewegen, neue Ideen anzunehmen, sondern alte zu vergessen.”

John Maynard Keynes

 

“Das Leben gehört dem Lebendigen an, und wer lebt, muß auf Wechsel gefasst sein.”

Johann Wolfgang von Goethe

 

“Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel.”

Charles Darwin

 

„Fortschritt ist ein schönes Wort. Seine Triebkraft aber heißt Wandel. Und der Wandel hat seine Feinde.“

Robert Kennedy

 

„Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.“

André Gide

 

“Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt, schnellere Pferde.”

Henry Ford

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JaHaHe   
JaHaHe

Was hat Goethe mit einem Analogen Tacho zu tun?

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWUser5   
BMWUser5

Falsche Frage: Nicht was hat Goethe mit dem analogen Tacho zu tun, sondern was will ich dir mit seiner Aussage im übertragenen Sinne sagen...aber eigentlich sollte das klar sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JaHaHe   
JaHaHe
vor 21 Minuten schrieb BMWUser5:

Falsche Frage: Nicht was hat Goethe mit dem analogen Tacho zu tun, sondern was will ich dir mit seiner Aussage im übertragenen Sinne sagen...aber eigentlich sollte das klar sein.

Nein ist es mir ja nicht, sonst hätte ich ja gefragt: Also nochmal, was hat Deine Zitatesammlung, besonders aber der von mir hochgeschätzte Goethe mit einem Tachometer zu tun.

Oder platter: Wo ist der Fortschritt? 

56e595265febf_astonlagonda.thumb.jpg.1f0

Astons mit Digitaltacho sind doch ein uralter Hut. Gott sei Dank hatte man mit diesem Quatsch wieder aufgehört!

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom
vor 2 Stunden schrieb JaHaHe:

Ganz ernst gemeinte Frage: Warum nicht?

das problem sind die kosten ! selbst ein relativ modernes anzeigeinstrument mit schrittmotor kostet mehr in der fertigung als so ein kleiner rechner mit display... von richtig mechanischen ganz zu schweigen...so wird einem die innovation teuer verkauft, und wenn kurz nach garantiezeit da irgendein teilsystem ausfällt kannste nur die komplette einheit tauschen oder dich an spezialisten wenden ,sofern es überhaupt die passenden teile auf dem markt gibt.:(

vor 5 Minuten schrieb JaHaHe:

 

56e595265febf_astonlagonda.thumb.jpg.1f0

Astons mit Digitaltacho sind doch ein uralter Hut. Gott sei Dank hatte man mit diesem Quatsch wieder aufgehört!

haha...we geil ! aaber... ist da auch Lambada drin ? :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×