Jump to content
elina

Originale neue F40 Embleme

Empfohlene Beiträge

elina   
elina

Hallo zusammen,

Ich habe neue, originalle F40 Embleme (rechts im Bild) vererbt bekommen.

Ich weiß nun leider nichts mit Ihnen anzufangen und würde Sie gerne verkaufen.

Hat jemand Interesse? Oder hat jemand einen Tipp für mich, wo ich diese verkaufen könnte?

Kenne mich leider nicht aus und bin für jeden Hinweis sehr dankbar!

Liebe Grüße

post-95061-14435457190171_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Allgoier   
Allgoier

ebay

ansonsten gib sie mir, ich biete 30 Euro...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
elina   
elina

Dass die etwas mehr als 30 Euro wert sind, ist mir auch klar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schwarzer-Hund   
Schwarzer-Hund

...ok, ok ich biete nen´ Fuffi... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SEC 4.2 CO   
SEC 4.2

Hehe.... in einen " Hunni " ! :D

Gruß

Achim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
elina   
elina

Der Preis lag damals bei 4.000,- DM

Original Rechnung noch vorhanden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion

Wir haben hier den ein oder anderen F40 Eigner, evlt können diese dir per PN ein gutes und vor allem Faires Angebot machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Muhviehstar CO   
Muhviehstar

Aber das sind keine speziellen F40 Teile, oder? Der Ferrarischriftzug wird an sehr vielen Modellen verwendet (u.a. 512 TR - wie es auch die Beschriftung auf dem Bild zeigt). Das Frontemblem wird u.a. auch beim 308 verwendet. Die wertvollsten Stücke dürften die Seitenembleme sein, aber "4.000 DM" wird es dafür wohl nicht mehr geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SManuel CO   
SManuel

Der Ferrari Schriftzug vom F40 ist gleich wie der vom 348 und dem 360, 430 Ferrari.

Kostet bei Ferrari Neu 75 Euro, kann ich zu 99,99% sicher sagen.

Frontemblem wird auch am 348 verbaut, dürfte in etwas auch 30 Euro rum kosten bei Ferrari.

eBay kostet das 5,0 - 15 Euro Frontemblem,

auch bei eBay die Seitlichen geht los ab 7 Euro bis 149 Euro.

Der DM Preis wird die niemand zahlen nicht mal in Euro für die Hälft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Muhviehstar CO   
Muhviehstar

eBay kostet das 5,0 - 15 Euro Frontemblem,

auch bei eBay die Seitlichen geht los ab 7 Euro bis 149 Euro.

Das können nur Fälschungen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Allgoier   
Allgoier

Aus der Traum vom großen Erbe.

Hätt mich auch gewundert, wenn Embleme neuerdings Wertzuwachs erhalten.

Dann hätte ich meine doch glatt verkauft und mit Spachtel die Löcher gefüllt :D

Wenn Rechnung vorhanden, dann steht da sicher auch eine Teilenummer, mit der könnte man schauen, zu welchen Ferraris dieses Emblem passen würde und so lässt sich ein bestimmter Käuferkreis zuordnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stig CO   
Stig

Ich würde so was irgend in einem Fiat-Forum oder so inserieren!:-))! Da geht das Zeug sicher für 100 Euro weg.

Einer der ein Ferrari hat, braucht keine solche Embleme :lol:

Fiat-Coup-personalizado-Ferrari-20131210013147.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Allgoier   
Allgoier

Ich dachte grad, dass das ein neues Ferrari-Modell ist. Bis ich dann den Text gelesen habe :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
elina   
elina
Der Ferrari Schriftzug vom F40 ist gleich wie der vom 348 und dem 360, 430 Ferrari.

Kostet bei Ferrari Neu 75 Euro, kann ich zu 99,99% sicher sagen.

Frontemblem wird auch am 348 verbaut, dürfte in etwas auch 30 Euro rum kosten bei Ferrari.

eBay kostet das 5,0 - 15 Euro Frontemblem,

auch bei eBay die Seitlichen geht los ab 7 Euro bis 149 Euro.

Das hier sind aber keine Fälschungen wie auf ebay :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • transaxle75
      Von transaxle75
      ich weiss zwar nicht ob das hier schon jemand gepostet hat
       
      aber mir hat der beitrag gefallen
       
      zudem der niki ein österreicher ist (über sich jeder selbst seine meinung machen soll)
       
      https://www.msn.com/de-de/sport/motorsport/niki-lauda-gibt-zu-ferrari-zu-verlassen-war-der-größte-fehler/ar-AAtyqyb
       
      saluti
      Riccardo
    • Challenge24
      Von Challenge24
      Denke dies könnte den einen oder anderen von euch interessieren ;-)
       
      2018 the Ferrari Challenge celebrates 25 years – 1993 to 2018.
      The Challenge and GT Days are a private and special event for all generations of Ferrari Challenge and all Ferrari GT cars. Special groups of all other Racing Ferraris can join us and share the time and track with us (see groups and eligible Ferraris).
       
      The two days event will be at the fantastic Red Bull Ring in Austria.
       
      The Challenge and GT days are no RACE, so there will be no time keeping, it is rather a „come together” for friends and family without any noise Limits.
       
    • Sailor
      Von Sailor
      Im Spiegel online ist ein Interview mit Luca de Montezemolo
      Luca di Montezemolo: Ferrari für immer
      Er ist genauso alt wie die Marke Ferrari und hat fast 30 Jahre in Maranello gearbeitet: Luca di Montezemolo über den Mythos eines Autoherstellers - und wie er Gianni Agnelli und Enzo Ferrari zum Weinen brachte.
       
      http://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/interview-mit-luca-di-montezemolo-ferrari-fuer-immer-a-1170353.html
    • RolandK
      Von RolandK
      Der Ferrari 458 Italia wurde als Nachfolger des Ferrari F430 im Jahr 2009 der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Sportwagen wurde bis 2016 produziert und erfreut sich aufgrund der ausgereiften Technik und der ansprechenden Optik großer Beliebtheit. Dieses Modell ist mit einem Achtzylinder-V-Mittelmotor ausgestattet, der mit einem Hubraum von 4.497 Kubikzentimetern etwa 570 PS auf die Straße bringt. Der Fahrer konnte bei der Bestellung zwischen einem 6-Gang Schaltgetriebe und einem 6-Gang sequentiellen F1-Getriebe wählen. Die Fahrdynamik arbeitet vollelektronisch, wobei gleichzeitig die Traktionskontrolle und das ABS angesteuert und geregelt werden. Im Ferrari 458 des exklusiven Sportwagenherstellers finden sich fortschrittliche technische Lösungen, durch die das Fahrzeug zu einem einmaligen und einzigartigen Erlebnis wird. Der Hersteller wendet sich in erster Linie an echte Enthusiasten, die auf der Suche nach einem reinrassigen Sportwagen mit dem entsprechenden Fahrgefühl sind. Dabei wurden in den Bereichen der Aerodynamik und des Triebwerks zahlreiche Innovationen erdacht und umgesetzt. Teilweise handelt es sich dabei um Weltneuheiten, ein gutes Beispiel dafür ist die Driftwinkelsteuerung. Zusätzlich zum Ferrari 458 Italia wurden eine Spider- und eine Speciale-Variante auf den Markt gebracht, die eine Leistung von 570 (Spider) beziehungsweise 605 (Speciale) PS vorweisen können. Der Spider unterscheidet sich vom Grundmodell hauptsächlich durch das unter der Motorhaube versenkbare Dach. Die Speciale-Edition ist betont sportlich ausgestattet, im Innenraum wurde auf Teppiche verzichtet, anstatt dessen werden Karbon und Alcantara verwendet.
    • paul01
      Von paul01
      Hallo,
      es geht um die Abdichtung des vorderen Deckels für die Nockenwellen, also an der Zahnriemenseite.
       
      Ein besseres Bild habe ich nicht (Quelle: Eurospares):

       
      Die #46 ist ein O-Ring. Es ist wohl der, der von manchen aufgeschnitten wird, neuer rein und evtl. kleben der Schnittstelle. Langzeiterfahrung kenne ich damit keine. Den Thread hier und in anderen Foren kenne ich.
       
      Jetzt meine Frage: Wird beim normalen Ersetzen der beiden Dichtungen offiziell auch ein Dichtmittel eingesetzt ? Eine Flachdichtung am Alu-Ring sicherlich nicht, sonst wäre sie im obigen Bild.
       
      Hintergrund ist, dass ich vor Kurzem nach einem Generatortausch hier von außen abgedichtet habe und es ist noch dicht. Beim Reinigen war da irgendwas Silikonartiges. Bisher hat immer wieder ein Tröpfchen den Generator getroffen.
      Es liegt also noch keine Langzeiterfahrung vor.
       
      Gruß
      Paul

×