Jump to content
alpinaflieger

Ferrari 360 spider "topgear" catback (Auspuff) Eintragung

Empfohlene Beiträge

alpinaflieger   
alpinaflieger

Hallo zusammen.

Ich habe eine Frage. Ich stehe kurz bevor, mir einen Ferrari 360 Spider zu kaufen.

Ich hab heute erfahren, das er einen Auspuff von topgear (englischer Hersteller, kein E Zeichen) besitzt. Jetzt meine Frage, hat irgendjemad Erfahrung mit dem Teil und bekomm ich den eingetragen? momentan ist er es nicht und das ist mir zu riskant.

Danke im voraus:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tomy Rampante   
Tomy Rampante

Also Erfahrung habe ich damit keine. Ruf doch mal hier an vielleicht können die dir weiterhelfen.

http://www.topgear-gmbh.de

Ansonsten, warum hast du so angst vorm "Rennauspuff".

Macht doch Laune und wenn man sich nicht wie ein verrückter aufführt ist die Wahrscheinlichkeit das es Probleme gibt doch sehr sehr gering.

gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinaflieger   
alpinaflieger

hi Tomy, danke für deine Antwort

Gegen Rennauspuffe habe ich nichts, im Gegenteil, ich möchte sogar einen.

Doch lege ich Wert darauf, das alles eingetragen ist.

Falls was schlimmeres passiert, zB: Einen Unfall mit Todesopfer ( Es reicht eine Teilschuld)

wird das Auto sicher gestellt. Dann kommt der Fall. Es muss alles eingetragen und legal sein, sonst steigt die Versicherung aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e

Das ist DEFINITIV eine falsche Info die du hast! Kann dir jeder Anwalt bestätigen :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jauno CO   
jauno

@Alpinaflieger

Ich habe solch einen Topgearauspuff und bin bisher zufrieden mit dem Sound. Kostet im Gegensatz zu den Fuchs-, Capristo- Tubistyles nur 1/3 des Preises. Das nur zur Info.

Ich bezweifle, dass du Ferrari 360 Rennauspuffanlagen mit Eintragung in die Papiere bekommst. Der Originalauspuff ist nämlich dort auch nicht eingetragen. Also ist es ziemlich wurscht, was da drin ist, es sei denn das Teil überschreitet den zulässigen db-Wert. Dann kriegst du evtl. Ärger mit der Rennleitung. Der TÜV mißt meines Wissens nur die Abgase. Außerdem gibts Originalschalldämpfer zum Zurückrüsten für 500 Euro zuhauf bei Ebay.

Wenn du aber Angst vor tödlichen Unfällen und den juristischen Folgen hast würde ich dir dagegen vom Autofahren generell abraten. Kann dir auch mit nem Smart passieren. Findige Juristen der Opfer werden in solch einem Fall immer Mittel und Wege finden, dich irgendwie ran zu kriegen. Auspuff hin oder her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • K-L-M
      Mein geliebter RS4 B5 hat nach 17 Jahren und 210.000 km eine Blende am Auspuff verloren. Lt. Audi gibt es die nicht mehr !??
      Im Forum lese ich immer wieder Tipps für Ersatzteilehändler auch gerade  ältere Autos.
      Wer hat eine Adresse?
      Danke im Voraus.
       
      Klaus
    • 13tigg12
      Hallo 
      Was sagts ihr zum originalen Klang eines 328?
      ich bin mir da noch unschlüssig, aber ich dachte auch schon an einen anderen Endtopf.
      Gibt es da Erfahrungen?
      lg
      Thomas
    • Otz3ssiv
      Hallo Leute !

      Ich habe vor mir nun ein Cuprohr zu bestellen, jedoch findet man im Netz welche von 100-500€.
      Gibt es da überhaupt ein unterschied ? Das ist doch nur ein Rohr ?! Oder wie seh ich das.

      Grüße
      Dennis
       
       
    • F1 Schorsch
      Hallo Zusammen,
      kann mir jemand sagen wo das Ventil ist für die Auspuffklappen beim 430ger?
      Danke Schonmal
    • kabe
      Unser geliebter VW T5 Multivan V6 Benziner macht mir Sorgen. Erst kam nach dem Kaltstart weißer Qualm aus dem Auspuff, wobei das nach ein paar Kilometern Stadtverkehr weg war. Nun ruft er nach Kühlwasser. Da der Wagen nur selten benötigt wird, ist es besonders wichtig, daß er zuverlässig läuft. Da ich keine 4-Zylinder-Luftpumpe möchte, sollte er noch ein paar Jahre halten, bis der I.D. Buzz kommt, sofern das wirtschaftlich sinnvoll ist.
       
      Falls sich mein Verdacht der defekten ZKD am Donnerstag beim Werkstatttermin bestätigt, was sollte man außer Wasserpumpe und Zahnriemen noch wechseln lassen? 
       
      Oder liege ich mit meiner Vermutung komplett falsch und es könnte ein kleinerer Defekt sein? Im Motorraum und unter dem Auto konnte ich als Laie keine Feuchtigkeit entdecken.
       
      Bin für Anregungen und Hinweise dankbar.  

×