Jump to content
Ferrarirookie

Wertentwicklung jüngerer Ferrari wie zb. 575 / 599. Hat hier jemand einen Überblick ?

Empfohlene Beiträge

Ferrarirookie CO   
Ferrarirookie

Hallo Freunde,

als ich mir im Januar diesen Jahres meinen 599 kaufte, BJ. 2009, LL 32.000, sehr gut ausgestattet, NP EUR 317.000, KP EUR 99.999, 99 hatte ich mich eigentlich schon darauf eingestellt dass das gute Stück in den kommenden 5-6 Jahen noch einmal an Wert verliert und dann ( vielleicht ) nach und nach wieder anzieht.

Mit staunen muss ich aber nun feststellen dass ich fast schon das Gefühl habe das die Talsohle zum Zeitpunkt meines Kaufes bereits erreicht war.

Interessant ist auch der starke Rückgang an überhaupt verfügbaren 599ern - ganz gleich ob GBT oder GTO am Markt.

Ergab Mitte 2014 die Suche in mobile.de noch rund 180 vom 599 GTB, so hat sich das Angebot bis heute peu a peu, kontinuierlich nach unten auf unter 70 Stück reduziert.

Wurden Mitte 2014 noch Exemplar mit sehr hoher LL ( > 70.000 Km ) noch ab EUR 60.000 angeboten geht es heute erst ab EUR 85.000 mit noch höherer LL überhaupt erst einmal los.

Kann man davon ausgehen dass die Talsohle beim 599er wohl schon jetzt erreicht ist ?

Unterstützend könnte hier auch der Umstand des am Markt so gut wie nicht mehr verfügbaren 599 GTO sein der - wenn überhaupt - mittlerweile zum doppelten Neupreis angeboten wird, oder diese Kuriosität, das die wenigen Handschalter vom 599 GTB zwischenzeitlich ebenfalls zum mehr als doppelten Neupreis veräußert worden sind - das könnten Anzeichen sein dass sich diese Entwicklung auch positiv auf den "profanen" 599 GTB mit der "ordinären" F-1 Schaltung auswirken könnte.

Interessant auch der Vorgänger 575 - letztes Jahr hatte ich dort noch etliche ab EUR 45.000 gesehen, schon heute gehen diese deutlich teurer an den Markt.

Eine Einschätzung wäre nett - Wo denkt ihr geht die Reise beim 599 hin ?

Wie schätzt ihr das ein ?

Freue mich auf Info´s

Danke und Grüße

Golo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wiesel348   
Gast Wiesel348

Und noch ein "Wertentwicklung-Thread"... :-(((°

Langsam aber sicher habe ich den Eindruck, dass "Carpassion" nichts mit Carpassion zu tun hat. Sondern vielmehr zur Aktionsplattform ohne Verkaufsabschlüsse verkommt. Aber bitte: wem's gefällt.

Und zum Thema: Ob der aktuelle Hype in 5 Jahren auch noch anhält, wage ich stark zu bezweifeln.

Im übrigen habe ich immer noch lieber 0 % auf dem Konto, als ein Auto in der Garage, das auch so kostet und - weil es zwecks erhoffter Wertsteigerung - nicht bewegt wird, auch keinen Spass macht und somit keinerlei direkte oder indirekte Rendite abwirft.

Und wenn ich dann schon in ein Auto investiere (nicht zu verwechseln mit konsumieren), dann in eine wirkliche Rarität und nicht in Massenware, die tausendfach (auch wenn's nur einstellige Tausender sind) produziert wurde.

  • Gefällt mir 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sstaiger CO   
sstaiger

Um auch den nochmal aus der Versenkung zu holen:

ach komm Wiesel, natürlich interessiert das. Unabhängig davon ob die Autos (viel!) gefahren werden oder net. Mit mehr als einem Jahr Rückschau hat Golo alles richtig gemacht, beim Auto und beim Zeitpunkt - die "normalen" 599 haben den einen Sprung gemacht, fünfstellig ist momentan nichts mehr drin.

 

Stückzahlen hin oder her, ich glaub gegen den Markt wird der 599 F1 steigen. Unabhängig davon fahr ich die Bombe und freu mich jeden Tag drüber.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sailor CO   
Sailor

Ich las am Wochenende in der "Forza" einen Artikel vom M.Sheehan (car brooker), daß die hohen Preise von 2015 in diesem Jahr in den USA wohl nicht mehr gezahlt werden. Ich habe die Zeitschrift im Augenblick nicht vor mir, aber ich glaube mich zu erinnern, daß die Preise 2016 25% niedriger sind als 2015. Er schrieb, daß er 2015 Fahrzeuge vermittelt hat, die sofort von Händlern aufgekauft wurden, die sie um einiges teurer wieder verkaufen wollten. Wurden sie aber zu dem Preis nicht mehr los. Die sind dann mit dem Preis etwas herunter gegangen, die Fahrzeuge sind aber immer noch auf dem Markt.

Luimex schrieb hier mal, daß ihm Fahrzeuge zu einem recht hohen Preis angeboten wurden, er die aber dafür nicht kaufen wollte. Es garantiert niemand dafür, daß die Preise zumindest kurzfristig weiter steigen. Dann bleibt man auf der zu teuer eingekauften Ware sitzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrarirookie CO   
Ferrarirookie

..in erster Linie

vor 4 Stunden schrieb sstaiger:

 Mit mehr als einem Jahr Rückschau hat Golo alles richtig gemacht.

..glaube ich irgendwie auch ;-) Nicht nur dass ich mich rein schon über den blossen Anblick des in meinen Augen nach wie vor wunderschönen Auto´s erfreuen kann, dann und wann wird es auch bewegt und aufgrund meiner audiophilen Veranlagung fängt dieser Kurzurlaub dann schon beim drücken des Startknopfes und dem dann folgenden Auftakt des "Maranello Symphony Orchestra" an. ;-)

 

Was es später mal dafür wiedergibt steht auf einem ganz anderen Papier und entscheidet letztendlich nur darüber ob´s richtig schön war oder man zusätzlich noch mit einem breiten Grinsen seinem Auto Adieu sagt ;-)

 

Grüße

 

Golo

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sippel CO   
sippel

Selbst wenn er am Ende "nur" den Preis hält und man den Ferrari dann ohne Wertverlust auch fährt/gefahren ist... was will man denn mehr!?

 

 

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrarirookie CO   
Ferrarirookie

..ich hätt´s nicht besser schreiben können...

 

Vor kurzem rief ich spaßeshalber mal einen an, der einen >handgeschalteten< 599 in Mobile anbot.

 

Meine allererster Satz in diesem Telefonat war ...."das ich mich bei ihm einfach mal nur erkundigen wollte, ob er denn vor lauter lachen abends noch in de Schlaf käme...." Anfangs war mein Gesprächspartner über diese Ouvertüre sichtlich irritiert, als ich ihm aber dann darlegte dass ich selbst einen 599 fahre hatten wir ein nettes Gespräch ...na und wie ich heute weiss, hat er seinen Handschalter mit Faktor drei (!) seines eigenen Kaufpreises vor vier Jahren weiterveräußert.

 

Oder vor kurzem stand ich vor einem La Ferrari, den dessen Besitzer ( letztes Jahr ) für 1,2 Mio bekommen hat und der diesen nun für knapp 3 Mio wieder veräußern könnte... also ganz ehrlich... irgendwie ist diese  ganze Nummer schon mächtig schräg ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama
Am 15.8.2016 um 04:20 schrieb sstaiger:

Mit mehr als einem Jahr Rückschau hat Golo alles richtig gemacht, beim Auto und beim Zeitpunkt - die "normalen" 599 haben den einen Sprung gemacht, fünfstellig ist momentan nichts mehr drin.

 

Stückzahlen hin oder her, ich glaub gegen den Markt wird der 599 F1 steigen. Unabhängig davon fahr ich die Bombe und freu mich jeden Tag drüber.

Jepp, das Teil ist einfach brutal. Ich fahre allerdings nicht täglich, sondern meist an Wochenenden (oder Langstrecke).

 

Wirklich traurig bin ich über die im Grunde erstaunliche Wertentwicklung seit dem "Minimum" der Kurve vor 2-3 Jahren nicht, aber andererseits, was solls, wenn man die Kiste sowieso lange behalten will. Dann würde einen selbst ein "crash" des derzeit etwas seltsamen Marktes nicht ernstlich stören.

 

Nur mal am Rande, der Erstbeitzer meiner Kiste hat ziemlich genau 6,-- Wertverlust pro gefahrenen 1 km eingefahren .... :-o Wer sich DAS leistet, ohne mit der Wimper zu zucken, DER ist wirklich wohlhabend .... Bzw. ich glaube ich würde das selbst dann nicht schlucken, wenn ich superstinkereich wäre .... Ich habe noch nie einen Neuwagen gekauft. Aber irgendjemand muss das ja tun, wie sollte ich sonst meine Gebrauchten kriegen :D

bearbeitet von Jarama
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sstaiger CO   
sstaiger
vor 8 Stunden schrieb Jarama:

Ich habe noch nie einen Neuwagen gekauft. Aber irgendjemand muss das ja tun, wie sollte ich sonst meine Gebrauchten kriegen :D

Bin bei Dir. Bestärke die Neuwagenkäufer... andererseits sollen manche ja damit verdient haben :)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrarirookie CO   
Ferrarirookie
Am 19.8.2016 um 19:01 schrieb Jarama:

Nur mal am Rande, der Erstbeitzer meiner Kiste hat ziemlich genau 6,-- Wertverlust pro gefahrenen 1 km eingefahren.

Meiner EUR 6,57, was aber an sich besser ist - unter Berücksichtung eines derzeitigen realistischen Verkaufspreis hätte ich pro gefahrenen 1 km per heute ungefähr das gleiche, nämlich EUR 6,- EUR VERDIENT ;-)

 

Aber, keine Chance, das ist mein Baby, den gebe ich nicht ab :-)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama
vor 12 Stunden schrieb Ferrarirookie:

Meiner EUR 6,57, was aber an sich besser ist - unter Berücksichtung eines derzeitigen realistischen Verkaufspreis hätte ich pro gefahrenen 1 km per heute ungefähr das gleiche, nämlich EUR 6,- EUR VERDIENT ;-)

 

Aber, keine Chance, das ist mein Baby, den gebe ich nicht ab :-)

 

Wobei diese Zahlen ja immer "relativ" sind, beispielsweise wenn Du nur 1 km gefahren bist, wäre der Wertzuwachs eher übersichtlich ;):P:D

 

Ich hab meinen mit ca. 30 Tkm gekauft und seitdem ca. 20 Tkm gefahren, macht einfach zu viel Spass, um es als Stehzeug-Investment zu behandeln. Als Spekulationsobjekt wären 30 Tkm beim Kauf ohnehin eine excessiv hohe Laufleistung ... :D.

 

Geht mir genauso, macht einfach Freude damit umher zu düsen.

bearbeitet von Jarama

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrarirookie CO   
Ferrarirookie
vor 33 Minuten schrieb Jarama:

wenn Du nur 1 km gefahren bist....

 

...rund 5.000 in den letzten beiden Jahren, die Endsumme ist dann eine Sache der Multiplikation :P

Aber nichts desto trotz - Vor kurzem wurde ein Fahrzeug exakt identisch mit meinem, Rosso Monza, Leder Cuoio, exakt gleiche, hochwertige Ausstattung in Mobile für 155 K angeboten - ziemlich genau 1/3 mehr als ich für meinen bezahlt habe - irgendwann dachte ich dann mal die Telefonnummer der Annonce zu notieren um im Falle einer Löschung der Annonce dort mal anrufen zu können und nett zu fragen wieviel´s darauf gab - als ich dies tun wollte war die Annonce bereits gelöscht, und "mein Auto" quasi schon verkauft - schade, der Verkaufspreis hätte mich schon interessiert.

 

Aber anyway, wegen meiner können wir dieses Thema auch jetzt erst mal knicken, da ich meinen 599 jetzt noch lange...sehr lange behalten will. Momentan müsste man mir völlig unrealistische 200 K unter die Nase halten bevor ich schwach würde - da dies ( momentan ) völlig unrealisitisch ist bleibt mein Baby eh schön bei mir und alles ist gut.

 

Grüße

 

Golo

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama
vor 15 Minuten schrieb Ferrarirookie:

Momentan müsste man mir völlig unrealistische 200 K unter die Nase halten bevor ich schwach würde - da dies ( momentan ) völlig unrealisitisch ist bleibt mein Baby eh schön bei mir und alles ist gut.

Diese seltsame Einstellung kommt mir irgendwie sehr vertraut vor .... :D

bearbeitet von Jarama
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×