Jump to content
mercedes martin

Ferrari 488 Spider

Empfohlene Beiträge

Mask11   
Mask11

111fmp00.jpg

22258swh.jpg

bearbeitet von F40org
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Soll das ein Witz sein? :???:

Bis jetzt wurden die Instrumente immer maximal tief und abgeschirmt designt, dass der Beifahrer keine Chance hatte einen Blick darauf zu erhaschen (aus gutem Grund!) und nun werden die Infos auf dem Silbertablett präsentiert?

Das ist doch die ultimative Spaßbremse und Selbstgeißelung durch Frau/Freundin ("Fahr doch nicht sooo schnell"). :lol:

Würde ich nie im Leben ordern.

-nd

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr

Nun ja, das kommt doch immer noch ganz auf den/die Beifahrer(in) an. :D

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Das stimmt natürlich, allerdings machte bei mir der "Gib Gas!"-Frauentyp bis dato einen verschwindend geringen Prozentsatz aus :wink:

Ich denke, das lässt sich gut verallgemeinern :D

-nd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mercedes martin   
mercedes martin

Bei mir funktioniert der Konfigurator, habe das gerade mal probiert.

Ich bin auch mal auf die Preisliste gespannt, ob die einzelnen Positionen teurer sind als beim 458.

Beim 488 kann man im Konfigurator - was die Farbe des Dachhimmels und der Türoberteile sowie der oberen Rückwand betrifft, eine zusammengefaßte Position wählen, während das beim 458 noch alles separat war.

Gruß
Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mercedes martin   
mercedes martin

Habe meinen Beitrag von gestern mal hierhin in das neue Forum kopiert. Es ging darum, daß der Konfigurator des 488 Spider jetzt online ist und hier die letzten 4 Beiträge nicht übernommen wurden.

Stefan63 fragte nämlich an, ob der Konfigurator bei jemandem funktionieren würde, weil es das bei ihm wohl nicht tat.

 

Gruß

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion

boah wie ich Bilder auf Youtube hasse :D

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mercedes martin   
mercedes martin

Der Grundpreis des 488 Spider liegt bei 228.368,14 €. Der Wagen ist also rund 7000 € teurer geworden gegenüber dem 458 Spider.

Hinzu kämen für mich in jedem Falle die Verkleidungen neben den Rückleuchten in Carbon, was beim 458 nicht möglich und nicht nötig war, da das dort vorhandene Gitter auch schön aussah. Die Plastikeinlagen neben den Rückleuchten beim 488 sehen allerdings nicht so hochwertig aus, das ist deutlich schöner in Carbon.

 

Gruß

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Hinzu kämen für mich in jedem Falle die Verkleidungen neben den Rückleuchten in Carbon, was beim 458 nicht möglich und nicht nötig war, da das dort vorhandene Gitter auch schön aussah. Die Plastikeinlagen neben den Rückleuchten beim 488 sehen allerdings nicht so hochwertig aus, das ist deutlich schöner in Carbon.

 

Gruß

Martin

Das ist mir am Samstag auch aufgefallen als ich einen erneuten Blick auf das 488 Heck warf. Dieses graue Plastik (?) sieht in der Tat furchtbar aus. Das muss man praktisch durch Carbon o.ä.ersetzen um sich nicht jeden Tag dran zu stören. Eindeutig eine optische Schwachstele der Serie.

-nd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Ich habe gestern beim Vorbeifahren bei Ulrich in Frankfurt einen roten 488 Spider für sage und schreibe ausgeschriebene 305.000 EUR in Schaufenster gesehen. Wie schafft man es Extras für knapp 77.000 EUR zu verbauen? Der Wagen sah nicht aus wie wenn er einen Custom Vollcarbon Karrosserie gehabt hätte :D

 

Da nehme ich doch dann gleich den silbernen F12 tdf daneben für unwesentlich mehr:wink:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stelli   
stelli
vor 29 Minuten schrieb nero_daytona:

....beim Vorbeifahren....für sage und schreibe ausgeschriebene 305.000 EUR in Schaufenster gesehen......

 

 

 

 

Hast Du gute Augen. X-)

Bei Lueg Sportivo steht einer für knapp 300k.

 

Zitat

Da nehme ich doch dann gleich den silbernen F12 tdf daneben für unwesentlich mehr:wink:

 

Den F12 tdf für unwesentlich mehr? Der wird bestimmt nicht zum LP verkauft. ;)

 

Wird Zeit für ein F12 Cabrio! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org
vor 30 Minuten schrieb stelli:

Wird Zeit für ein F12 Cabrio! :D

Gibt es doch schon lange >>> F60 America

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stelli   
stelli

Genau sowas in der Art mit einem praktischen Dach und jetzt für etwas weniger Geld. X-)

 

Würde sich prima verkaufen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mercedes martin   
mercedes martin

77.000 € sind schnell in der Aufpreisliste konfiguriert, Ferrari ist da ziemlich schmerzfrei. Man muß nur den Innenraum in Leder oder Leder/Alcantara Cuio oder andere Farben bestellen, dann kommt alleine hierfür schon ein kräftiges Sümmchen zusammen, dazu noch eine Individual-Lackierung / Metallic Lack, je nach Farbe und Wunsch verlangt das Werk schnell größenordnungsmäßig ~15.000 €, außerdem noch die üblichen aber nicht serienmäßigen Extras wie Rückfahrkamera, Parksensoren, Navi und ein bißchen Carbon bzw. Racing-Sitze, und schon hat man die 300 gekratzt.

 

Wenn man sich zurückhält und nur eine andere Farbe innen haben möchte als schwarz, dazu noch die üblichen Extras, ist man schnell auch ohne besonderen Metallic-Lack bei ~ 50-55´€ Aufpreis. Außerdem verlangen die Händler schon heftige Summen für die Überführung und Zulassung, die auf dem Preisschild ja mit eingepreist sind. Bei Maranello Motors in Köln sind das ca. 3000 €, bei Lueg Sportivo 3500 € und bei Tansen in HH ebenfalls ca. 2900 €, wenn ich mich recht erinnere.

 

Gruß

Martin

bearbeitet von mercedes martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr
vor 4 Stunden schrieb mercedes martin:

Wenn man sich zurückhält und nur eine andere Farbe innen haben möchte als schwarz...


Seit wann kosten andere Lederfarben extra? Wenn man erweiterte Lederumfänge und/oder Carbon-Gedöns haben will, dann wird's richtig heftig, aber die Austattungsfarbe sollte doch frei wählbar sein. Oder meinst Du mit anderer Farbe innen so was wie Cuoio auch im letzten Eck, also Aschenbecher innen und solche Scherze?

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mercedes martin   
mercedes martin

Hallo, 

 

nein ich meine nicht spezielle Aschenbecherfarben / Lederüberzüge usw., sondern Ferrari berechnet tatsächlich für die serienmäßig in schwarz gehaltene Lederausstattung ( Armaturenbrett, A-Säulen, Rückwand, Türen, Mittelkonsole etc. ) bei einer anderen Farbe satte Aufpreise. Und das ist auch nicht auf besondere eigene Wunsch-und Nicht-Ferrari-Farben wie irgendein Rosa oder Giftgrün bezogen, sondern bei regulären Ferrari-Farben im Innenraum, die in der normalen Farbenpalette stehen wie z.B. Cuio.

 

Das nennt sich in der Aufpreisliste dann "Farbe des oberen Armaturenbretts nach Wahl" ( 833,-€) oder "Farbe des unteren Armaturenbretts nach Wahl" (952,-€) oder "Leder in Wunschfarbe für obere Zone und Rückwand" (2.261,-€) usw, beim 458 war das noch in wesentlich mehr Teile einzeln gegliedert, auch das Lenkrad kostet in einer anderen Farbe als schwarz usw., da kommt ganz schön was zusammen mit den Positionen " Carbon-Kit für das Cockpit mit LED-Lenkrad" (5.355,-€) oder "Carbon Rennsportsitze Dytona" (7.616,-€).

 

Man kann die Fahrzeuge sehr individualisieren, kostet aber alles einen Höllenaufpreis.

 

Gruß

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr

Also mit dem Carbon-Gedöns sind wir uns ja einig, aber die paar Kröten für Lederfarbe nach Wunsch anstelle nero (oft dazu noch an ziemlich fragwürdigen Stellen) sind doch nicht der Rede wert und beim Preisniveau der Ferrari-Optionsliste fast schon vernachlässigbar. 8-)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cinquevalvole CO   
cinquevalvole

Demnach ist W. König mit seinen Turboladern am V8 heute bestärkt.

 

20120723123735_4_44371343068655.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mercedes martin   
mercedes martin
vor 8 Minuten schrieb skr:

....aber die paar Kröten für Lederfarbe nach Wunsch anstelle nero (oft dazu noch an ziemlich fragwürdigen Stellen) sind doch nicht der Rede wert und beim Preisniveau der Ferrari-Optionsliste fast schon vernachlässigbar. 8-)

Na ja,
ich komme incl. Lenkrad und Sicherheitsgurten in Summe nur für eine andere "Serienfarbe" anstelle schwarz schon auf über 7650 €, das ist schon recht happig im Vergleich zu anderen Herstellern, die außer schwarz innen schon noch ein paar Serienfarben kostenfrei anbieten. Oder war das "vernachlässigbar" jetzt ironisch gemeint?

Porsche und Mercedes sind diesbezüglich jedenfalls echte Waisenknaben. Beim Turbo S oder auch beim SLS bekam man schon ein paar Farben aufpreisfrei zur Wahl.

 

Aber paßt natürlich ins Firmenimage und die sonstige Aufpreispolitik...wer schon 1309,-€ für die Scuderia Ferrari Embleme in den Kotflügeln verlangt...die kosten in der Herstellung sicher auch nicht viel mehr als 10 € :wink:. Sehen aber gut aus und werden ja auch von den meisten Interessenten bestellt.

 

Gruß

Martin

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×