Jump to content
berndk

Ist der Zug endgültig abgefahren? Gibt es noch bezahlbare Klassiker in gutem Zustand?

Empfohlene Beiträge

berndk   
berndk

Einen Stellplatz hätte ich noch frei, das wäre dann das 6. Spaßauto neben meinem Schlechtwetterwagen, aber irgendwie ist alles an Klassikern inzwischen unbezahlbar geworden.

In den letzten Jahren habe ich immer wieder mit einem Ferrari 308 oder 328 geliebäugelt, einem Lamborghini Diablo, einem BMW 635, einem DeLorean, Lotus Esprit Turbo usw.

Doch immer wenn ich jetzt auf mobile.de nach Autos suche, wird mir schlecht, mit jedem Mal mehr.

Die Preise für gut erhaltene Fahrzeuge stiegen seit letztem Jahr extrem und gehen immer noch weiter nach oben.

Zum Beispiel mein Porsche 993 turbo wurde im letzten Sommer ab 70.000 € angeboten (Deutsches Fahrzeug im Original-Zustand), im Dezember ab 90.000€, im Februar ab 120.000€ und heute steht das günstigste Deutsche Fahrzeug im Originalzustand doch tatsächlich für 139.000 € im Netz. Das Auto kostet inzwischen ca. 30% mehr als der Neupreis von 1995!

Allgemein werden nur noch sehr wenige Exemplare der interessanten Fahrzeuge angeboten, und noch weniger davon machen einen guten Eindruck. Der Markt scheint richtiggehend leergekauft zu sein.

Mein Suchprofil: Rostfreier (angehender) Klassiker (nicht zwangsläufig sportlich, gerne auch ein Kleinwagen, eine schöne Reiselimousine, ein Klein-LKW, oder auch ein Formel-V) ab ca. 1980 bis ca. 1995 im (sehr) gepflegten (fast Neuwagen-)Originalzustand mit möglichst niedriger Laufleistung. Das Auto ist weniger zum Fahren gedacht (mit meinen Autos fahre ich jeweils ca. 1000-3000km/a.) sondern einfach um sich daran zu erfreuen. Für mich ist es auch schön, einfach mal in die Garage zu gehen (die immer mehr wie ein Wohnzimmer gestaltet wird) und wie im Museum um die Autos zu schleichen, die Gedanken schweifen zu lassen ...

Gibt es vielleicht doch noch den einen oder anderen (angehenden) Klassiker, der von der derzeitigen Preisexplosion noch nicht so extrem betroffen ist?

Mein geplantes "Spielgeld" wäre 50.000€ und falls was wirklich Besonderes auftauchen sollte 100.000€.

bearbeitet von berndk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sailor CO   
Sailor

Die Maserati Biturbos sind noch erschwinglich. Vielleicht auch einen Quattroporte, Ghibli oder Shamal?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

Suche zur Zeit in eine ähnliche Richtung wie Du und es macht zur Zeit wirklich keinen Spass mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308
...Gibt es vielleicht doch noch den einen oder anderen (angehenden) Klassiker, der von der derzeitigen Preisexplosion noch nicht so extrem betroffen ist?...

Suche zur Zeit in eine ähnliche Richtung wie Du und es macht zur Zeit wirklich keinen Spass mehr.

Giulia Spider, Giulietta Spider, 2000 Spider

Merak

Urraco

Carrera 2.7, SC, 3.0, 3.2, 3.6

SL 107

CS/CSi/CSL

klar, alle sind schon im Preis gestiegen - aber im o.g. Rahmen mit weiterem Potential

Gruß aus MUC

Michael

bearbeitet von me308

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gtajunior CO   
gtajunior

ALFA SZ und RZ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

SZ und RZ sind auf dem Schirm, oben genannte Alfas auch:wink:

Möchte einfach ein Spass-Auto, Wertsteigerungspotenzial egal bis sche..egal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

PS: Alfa Montreal habe ich auch noch im Notizblock:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gtajunior CO   
gtajunior
PS: Alfa Montreal habe ich auch noch im Notizblock:wink:

Der macht aber bei weitem nicht so viel Spaß wie ein SZ.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum

ist aber auch eine andere Preisklasse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo
ist aber auch eine andere Preisklasse

Montral und SZ bewegen sich ziemlich genau in den selben Regionen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chris_ST220   
Chris_ST220

MB R129

Wäre mal was anderes in deinem Fuhrpark und es sind “reichlich“ mit gutem Zustand verfügbar

750i e32 wäre auch schön aber erstmal einen finden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ilTridente   
ilTridente

Bmw Z1 oder ein schöner klassischee SEC 126 :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PoxiPower CO   
PoxiPower

  • Audi Urquattro 20V (sofern nicht demnächst in völlig absurde Dimensionen entfleucht)
  • Maserati Biturbo Spyder (da kriegst`gleich mehrere um 50K :D )
  • BMW Z1 mit gaaaaaanz wenig km (der bewegt sich preislich gar nicht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

Das Problem ist natürlich, dass immer weniger gute Exemplare vorhanden sind. Viele haben in den letzten Jahren billig gekauft, kaum repariert und daher ist die Basis an wirklichen guten Fahrzeugen immer kleiner geworden. Die Besitzer, die ihre Fahrzeuge immer gut gewartet haben, wollen jetzt natürlich ihre Investitionen wiederhaben. Daher werden die Fahrzeuge auch eher teurer, als billiger werden - vor allem die Guten.

Im Bereich Opel kann man sicherlich noch den ein oder anderen Schnapper machen. Auch bei den weniger bekannten Amis gibt es durchaus noch interessante Modelle. Wenn man in europäischen Landen suchen will, dann vermutlich in Richtung alte Peugeot oder Citroen oder alternativ alte Volvos. Alles deutsche und italienische ist entweder heruntergerockt oder aber völlig über Wert in den Börsen. Da braucht man Glück und Geduld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Hauptproblem der "Zweiten Garde" á la BMW 8er E31, Porsche 944/968, Mercedes-Benz CL 600 usw. ist,

dass es kaum einen Anreiz gibt, ein gepflegtes Exemplar abzugeben. Kommt ein solches wirklich mal auf den Markt,

ist es entsprechend schnell wieder weg.

Z.B. der im Anhang eingefügte BMW 840 CiA für 17.900,- EUR aus 1. Hand mit 107.000 km.

Der Stand nur drei Tage bei meinem BMW-Händler und war dann weg. Ich hatte ebenfalls schon überlegt aber der E31 ist ähnlich wie der 928 einfach kein Wagen zum wegstellen ...

post-42436-14435451686995_thumb.jpg

post-42436-14435451688705_thumb.jpg

post-42436-14435451690088_thumb.jpg

Gerade bei diesen GT´s findet man doch noch öfters "unterbewertete" Fahrzeuge. Im übrigen auch z.B. bei den 968 Tiptronic oder 928 Automatik.

Bei den Limousinen scheiterts dann *mit sehr wenigen Ausnahmen á la Mercedes-Benz 500E W124* eigentlich nur noch am Pflegezustand.

Gepflegte MB C36 AMG, Audi S8, Maserati QP, Lancia Thema, Renault Safrane Biturbo usw. werden eigentlich nur verramscht - wenn sie denn mal auftauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stig CO   
Stig

Falls es Fragen zum Thema Alfa S.Z. Zagato oder Maserati Biturbo gibt, kann ich gerne helfen, habe ich mir letztes Jahr eben gerade noch diese zwei Autos "gesichtert".

Den Alfa kann ich nur empfehlen, wobei man hier sicher nicht wie bei allem einfach blind kaufen soll.

Nebst dem, dass die Preise auch hier in den letzten Monaten enorm angezogen haben, wird das Angebot plötzlich verschwindend klein.

Bei den Maserati's muss man einfach wissen, worauf man sich hier einlässt. Nebst der richtigen Modellwahl (Wirrwarr der DeTomaso-Zeit) findet man schlichtweg kaum mehr etwas Gutes. Zudem kommt hier noch das Ersatzteilproblem ins Spiel. Infos dazu findest du auch hier im Forum.

Grundsätzlich würde ich dir die beiden letztgebauten Biturbos vor der 3200er-Ära empfehlen: der Ghibli (wie meiner) oder der Quattroporte (4. Generation).

Shamal ist auch sehr interessant, aber je seltener das Auto, umso schwieriger die Ersatzteillage. Vom Ghibli (2'200 Stk) und technisch verwandten Quattroporte (2'400 Stk) wurden vergleichsweise viele gebaut.

Der BMW Z1, welchen ich ebenfalls mal hatte, finde ich eine gute Empfehlung. :-))!

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom

[*]Audi Urquattro 20V (sofern nicht demnächst in völlig absurde Dimensionen entfleucht)

..sind die echten doch schon jetzt...vor einigen jahren waren gute

noch für unter 20000 DM zu bekommen und jetzt findeste aufgehübschte

mit vielen km nicht unter 60K€ !

zu dem kurs kriegste aber auch schon nen neu aufgebauten

sportquattro nachbau mit S2 technik...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Berzborn   
Markus Berzborn

Da gibt es aber nach wie vor genug sehr preiswerte Autos!

Z.B. Aston Martin DB7 Vantage, aktuell wirklich günstig.

Oder Jaguar XK8 Kompressor, sogar sehr billig.

Bentley Turbo R auch nach wie vor preiswert. Selbst die Continental R sind seit einiger Zeit bezahlbar.

Die Achtzylinder von Bristol sind auch nach wie vor unterbewertet, exklusiver geht es kaum und Wertsteigerung scheint mir vorprogrammiert.

Gruß,

Markus

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christian158 CO   
Christian158

Vielleicht mal ein Ami? Gibt dort wirklich nette Autos! Und die Ersatzteilversorgung ist viel einfacher und günstiger als bei euopaeischen Oldies.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Felix   
Felix
Vielleicht mal ein Ami? Gibt dort wirklich nette Autos! Und die Ersatzteilversorgung ist viel einfacher und günstiger als bei euopaeischen Oldies.

Egal aus welchem Jahrzehnt und in welcher Karosserie, einer von über 100 Millionen Chevrolet Small Block V8 bereichert noch jede Garage.

http://www.heise.de/autos/artikel/100-Millionen-Small-Blocks-von-Chevrolet-1327031.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Berzborn   
Markus Berzborn

Trotzdem lieber Chrysler Big Block. :)

Gruß,

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
emuman   
emuman

Japanische Klassiker aus der zweiten Reihe sind empfehlenswert. So Posterikonen wie der letzte Supra oder Rx-7 FD sind schon teuer, aber die direkten Vorgänger bekommt man noch hinterhergeworfen. Nissan Z-Serie geht auch, insbesondere die frühen 240 Z, auch wenn da die Preise bei den frühen schon hoch sind.

Viele japanische Coupes aus den 80 ern haben den Vorteil hoher Stückzahlen, aber wenig Exemplare im guten Originalzustand. Wenn man ein solches findet, kann man zuschlagen und hat die verbastelten in hoher Zahl noch als potentielle Ersatzteilspender in der Hinterhand. Für JDM Interessierte kann ich http://japanesenostalgiccar.com empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Berzborn   
Markus Berzborn

Apropos Chrysler Big Block: Damit wären wir gleich bei einem weiteren noch halbwegs bezahlbaren Klassiker - dem Jensen Interceptor.

Die Monteverdis mit gleichem Motor sind leider NICHT mehr halbwegs bezahlbar. Sie waren es mal, aber die Zeit ist vorbei.

Gruß,

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
manner   
manner

Habe noch vor zwei Monaten bei mobile.de einen astreinen Quattroporte gefunden (für einen äußerst fairen Preis), wurde mir aber leider direkt vor der Nase weggeschnappt. War auch keines dieser Fake-Angebote. Kenne den Käufer und laut seiner Aussage war der Verkäufer einfach etwas unbedarft und musste den Wagen wohl schnell loswerden. Meiner Erfahrung nach muss mam für gute Angebote halt einfach etwas länger suchen, aber dann sind immer wieder feine Sachen dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sven328 CO   
Sven328

Ich würde einen  BMW 635 nehmen (der hat es mit irgendwie angetan:-))!) alternativ evtl. einen Z1.
Leider muß ich für jedes weitere Fahrzeug eine Garage bauen.:( 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×