Jump to content
OlliSLS82

Ferrari F12 Unfall A3

Empfohlene Beiträge

ilTridente   
ilTridente

eben gesehen , grauenhaft. zum Glück ist dem Kind nichts passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JaHaHe   
JaHaHe

Ein F12 weniger? Wohl er ein Mensch und Familienvater weniger....

Keine Unfallursache ist bekannt aber diese Zeitung hat nichts anderes zu tun als aus dem Tod eines Menschens Kapital zu schlagen.

Requiem aeternam dona ei, Domine.

Et lux perpetua luceat ei.

Requiescat in pace.

Amen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr

Wenn das stimmt, was Bild schreibt, nämlich daß der F12 mit hoher Geschwindigkeit auf der rechten Spur überholt hat, kann man nur fassungslos den Kopf schütteln.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ilTridente   
ilTridente

hat denn jemand seriösere Quellen als die Bild ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ce-we 348 CO   
ce-we 348

Der F12 ist nicht auf den LKW aufgefahren, sondern unter den LKW gefahren, nach dem Schadenbild wohl in einer Ausweichbewegung schräg. Dafür spricht das abgerissene Vorderrad und das eingedrückte Dach.

Seriösere Quellen wird es nicht geben, da die Pressemitteilungen im Kern gleich sind.

Die Wahrheit über den Unfallhergang kennt wohl nur einer ...

Gruß

Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Allgoier   
Allgoier

Mein Beileid den hinterbliebenen, sehr schrecklich. Vorallem jetzt das Kind ohne Papa. Hoffentlich gibt es noch eine Mama, die sich um den kleinen jetzt kümmert...

Der Bild trau ich auch nicht immer, hauptsache große Sache daraus machen.

Kann ja auch sein, dass der LKW links auf die Überholspur ist und wenn man mit einer hohen Geschwindigkeit ankommt, verbremst man nichts, so wie die immer links rüber ziehen... Aber sind ja alles nur wieder Spekulationen.

Nur der Fahrer wird wissen, wie es passiert ist, und es wird nur er für immer wissen, mein Beileid :(

PS: das Auto interessiert doch kein Menschen, haufen Blech und Kunststoff...!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
doctorb33 CO   
doctorb33

Ich kann nicht verstehen, warum sowas hier geposted wird. Und den Threadtitel find ich gelinde gesagt zum K....en...

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Limited466   
Limited466
Ich kann nicht verstehen, warum sowas hier geposted wird. Und den Threadtitel find ich gelinde gesagt zum K....en...

absolut einverstanden !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fiat5cento   
fiat5cento
Wenn das stimmt, was Bild schreibt, nämlich daß der F12 mit hoher Geschwindigkeit auf der rechten Spur überholt hat, kann man nur fassungslos den Kopf schütteln.

Die Formulierung ist typisch für "Bild". "Der italienische Sportwagen (Zweisitzer) rast über die Fahrbahn Richtung Würzburg, überholt mehrere Autos auf der rechten Spur. "

Damit kann man meinen: Der Ferrari ist auf der rechten Spur gefahren und hat mehrere Autos überholt, die wiederum auf der linken Spur gefahren sind.

Oder aber: Der Ferrari ist auf der linken Spur gefahren und hat mehrere Autos überholt, die rechts gefahren sind.

Zuerst denkt natürlich jeder an Ersteres...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
corniche CO   
corniche

<Ich kann nicht verstehen, warum sowas hier geposted wird. <

Ich finde es schon gut das wir uns mit dem Thema reflektieren, denn sind wir doch ehrlich, ich glaube wir sind alle Mal mehr mal weniger sehr sehr schnell unterwegs.

Diese Berichte ob reißerisch oder nicht, bringen einen schon wieder etwas zur Vernunft, zumindest mich.

Gruss Walter

PS: Ich fahre auch gerne schnell wenn es frei ist, aber es gibt ganz plötzlich Situationen da ist nicht mehr frei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
absolutmuc   
absolutmuc

...oder ob ein nicht ganz taufrischer Michelin Pilot Super Sport in 315/35/20 bei knapp über Null Grad einfach mal die Seitenführung aufgeben musste. Nicht angepasste Geschwindigkeit mit HP-Reifen bei falschem Wetter. Das Video der Süddeutschen bei 0:21 ist da schon ziemlich aussagekräftig.

RIP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sailor CO   
Sailor

Es hat schon seinen Grund, weshalb man in Deutschland nur links überholen darf.

Mein Bedauern hält sich in Grenzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nick83   
Nick83

Toll dass einige Unfallforscher jetzt wieder kalte Reifen,nasse Fahrbahnen und ausbrechende Hecks als Ursache ausfindig machen...

Wenn allerdings jemand eine Kolonne rechts überholt und dann von hinten unter einen rechts fahrenden LKW gerät,möchte ich nichts weiter hinterfragen.

Wie dem auch sei...Der Leidtragendste ist für mich der kleine Junge.Ich hoffe er kann das Erlebte schnell und gut verarbeiten...

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nick83   
Nick83

Wenn du sagst dass der lkw links vom Ferrari war,bestätigst du ja meine Aussage dass der Ferrari rechts gefahren sein muss...

Wie auch immer.Ich finde solche Threads immer wieder erschütternd...Den Unfallhergang zu erklären ist nicht unsere Sache,sondern die von Spezalisten.Und das ist auch gut so.

Und,Leute,bedenkt einfach mal dass ein 3 jähriger Junge hautnah miterleben musste,wie sein Vater neben ihm stirbt.Ich denke weiter sollte man diesen Thread nicht führen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Normal beteilige ich mich nicht an Spekulationen jedoch frage ich mich ernsthaft was das für ein Vater war, der bei ggf. winterlichen Bedingungen mit einem Hochleistungsautomobil überhaupt mit einem dreijährigen Kind über die Autobahn fährt und das möglicherweise auch zu schnell oder einfach unangepasst...

Wenn es sich dann bewahrheitet, dass er noch rechts überholt hat, dann fehlen mir dazu jegliche Worte...

  • Gefällt mir 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nick83   
Nick83

Chip,da bin ich voll deiner Meinung und befürchte zudem,dass es selbst hier im Forum solche(n) Kandidaten gibt.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sailor CO   
Sailor

In dem Video wird mitgeteilt, daß es eine Aussage der Polizei ist, daß der Ferrarifahrer rechts überholt hat.

"jedoch frage ich mich ernsthaft was das für ein Vater war, der bei ggf. winterlichen Bedingungen mit einem Hochleistungsautomobil überhaupt mit einem dreijährigen Kind über die Autobahn fährt"

Mit was für einem Auto darf man denn im Winter mit einem Kind auf der Autobahn fahren?

Muß es ein Mercedes sein, oder geht auch Corsa oder Ferrari?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip
Mit was für einem Auto darf man denn im Winter mit einem Kind auf der Autobahn fahren?

Muß es ein Mercedes sein, oder geht auch Corsa oder Ferrari?

Genau aus dem Grund wollte ich hier nichts schreiben, sorry aber in aller Deutlichkeit was für ein unüberlegter und zynischer Post deinerseits! Jeder, der schon mal mit minimal profilierten weichen Reifen und hoher Leistung bei geringen reibwerten in der kurve Gas gegen hat oder auf der Graden stark beschleunigt hat würde so was nicht schreiben.

Leider gelten beim Autofahren trotz aller Assistenzsysteme noch die Gesetze der Physik was gerne vergessen wird. Und um die Frage zu beantworten, was auch mein letzter Post zu dem Thema sein wird, natürlich kannst du mit jedem verkehrssicheren Auto mit Kind fahren wenn es der Witterung entsprechend ausgestattet ist ( z.b. Winterreifen und oder mindestprofiltiefe ) und im Rahmen der vorgegeben Limits bzw. Der unter der Verkehrssituation und der Witterung sich bietenden Limits geschieht, die nun auch mal teils deutlich unter dem erlaubten liegen können.

Und wenn du selbst kinder hast, die dir etwas bedeuten ziehst du von letzterem auch gerne noch ein paar Prozent Reserve ab, bei sehr kleinen Kindern auch entsprechend mehr weil ein dreijähriger noch viel mehr Aufmerksamkeit beim Autofahren nötig hat als ein z.b achtjähriger oder ein älteres Kind .

bearbeitet von chip
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yooyah   
Yooyah

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das Kind an den Unfall erinnern kann.

bearbeitet von F40org

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion

das schreckliche daran ist, dass hier niemand was dazu schreiben würde wäre der Titel " Vw Polo crash....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
doctorb33 CO   
doctorb33
Chip,da bin ich voll deiner Meinung und befürchte zudem,dass es selbst hier im Forum solche(n) Kandidaten gibt.

Bitte nicht schon wieder den T.. füttern

Ich halte den ganzen thread für absurd und absolut überflüssig.

bearbeitet von doctorb33
  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org
Bitte nicht schon wieder den T.. füttern

Ich halte den ganzen thread für absurd und absolut überflüssig.

..und deshalb machen wir ihn jetzt zu.

Wer noch Sinnvolles beitragen kann dazu mögen uns kurz informieren und wir öffnen wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.


×