Jump to content
Gast RR68

Das endlose Thema: Muss ein Ferrari rot sein?

Empfohlene Beiträge

Gast RR68   
Gast RR68
Langsam falle ich vom Schreibtischstuhl vor Lachen. Du scannst nicht ernsthaft Artikel ein um zu beweisen das Rot die einzig richtige Farbe für einen Ferrari V12 ist oder?

Scannen.... siehst Du nicht den Fotoblitz?

Ich habe einfach mal in meinem großen Zeitungsarchiv geblättert.

Leider habe ich nicht das Bild in der Motor Revue Jahresausgabe 1981/82 gefunden mit dem roten 400i auf der Pferdeweide mit beige/roter Innenausstattung (beige Sitze mit roten Streifen und rotem Armaturenbrett). Dazu hatte der ein SSD und die 5 Gangschaltung. Habe ich leider nie so zu kaufen gesehen, 2/3 haben ja leider schon Automatikgetriebe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

@Tim, wenn Du beim nächsten Scan/Abfotografieren oder Textkopierei wieder keinen Quellennachweis angibst fliegt der Post raus. Es hat einen rechtlichen Hintergrund!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JaHaHe   
JaHaHe
Scannen.... siehst Du nicht den Fotoblitz?

Ich habe einfach mal in meinem großen Zeitungsarchiv geblättert.

Leider habe ich nicht das Bild in der Motor Revue gefunden mit dem roten 400i auf der Pferdeweide mit beige/roter Innenausstattung (beige Sitze mit roten Streifen und rotem Armaturenbrett). Dazu hatte der ein SSD und die 5 Gangschaltung. Habe ich leider nie so zu kaufen gesehen, 2/3 haben ja leider schon Automatikgetriebe.

Entschuldige, das Abphotographieren macht deine Argumentation auch nicht stringenter.

Was ist denn an einem roten 400i schön? Wenn man objektive Maßstäbe anlegt harmoniert die Farbe sehr schlecht mit der Form.

Dass die 400er meist ein Automatikgetriebe haben, liegt daran, dass das Auto meist als komfortabler Reisewagen gekauft wurde und viele Menschen dort eine Automatik als sehr gut mit der Fahrzeugcharakteristik harmonisierend empfinden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

@F40org: Sag mal, löschst Du meine Post einfach oder komme ich hinter den Verschiebungen nicht mehr nach?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast RR68   
Gast RR68
Und schon die Vorführer von Auto Becker damals waren Schwarz und Dunkelblau soweit ich mich erinnere.

Ich bin mir ganz sicher, daß zumindest in Europa und den USA die weit überwiegende Zahl der 550er und 575er nicht rot ist. Vermutlich ist nichtmal ein Drittel Rot.

Du darfst den Wagen in Rot natürlich schön finden, die Mehrheit der Käufer hat aber andere Farben bevorzugt.

Ich bin froh das die meisten 550 Käufer nichts mehr von Tradition hielten. Wäre ja schlimm wenn fast alle ROT sind wie bei früheren Modellen.

Wie würden dann nur meine beiden Schwestern zusammen schlecht aussehen?

Ein Roter F512GTB mit einem silber MB? mit einem schwarzen Jag?:cry:

post-55043-14435448713804_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast RR68   
Gast RR68
Entschuldige, das Abphotographieren macht deine Argumentation auch nicht stringenter.

Was ist denn an einem roten 400i schön? Wenn man objektive Maßstäbe anlegt harmoniert die Farbe sehr schlecht mit der Form.

Dass die 400er meist ein Automatikgetriebe haben, liegt daran, dass das Auto meist als komfortabler Reisewagen gekauft wurde und viele Menschen dort eine Automatik als sehr gut mit der Fahrzeugcharakteristik harmonisierend empfinden.

Dasselbe gab es auch in Blau, das passt aber nur zu Automatik. Ein 400i Motor kommt nur mit einem 5 Ganggetriebe zur Geltung nur leider war die Kupplung erst ab dem 412 haltbar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JaHaHe   
JaHaHe
Dasselbe gab es auch in Blau, das passt aber nur zu Automatik. Ein 400i Motor kommt nur mit einem 5 Ganggetriebe zur Geltung nur leider war die Kupplung erst ab dem 412 haltbar!

Bist du schon mal einen mit Automatik gefahren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GT 40 101 CO   
GT 40 101

Thorsten, mein CS ist in rosso Scuderia, anbei ein Link zur CS Registry.

Beim CS war das die meistgewählte Farbe. Ich finde es nicht so toll, die dunklen Rottöne wie Rosso Fiorano sehen für mich viel schicker bzw. dezenter aus.

Vielleicht kennt der Tim ja einen Meister der mir meinen für €500,- umlackiertO:-)O:-)

http://www.challenge-stradale.com/stats.html

Grüße

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast RR68   
Gast RR68

Komisch nur das 68% Rot genommen haben bei einem Zweisitzer!

Da scheinen ja 68% keine Understatement und Stil zu haben? :D

Meiner Meinung nach geht es eher um den Wiederverkaufswert....

Ja ich habe schon einen 400i Automatik gefahren. Das passt genauso wenig wie zu einem Aston Martin V8 (1969-89). Eine 3 Gangautomatik passt zu einem Jaguar XJ6 4.2 oder RR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SManuel CO   
SManuel

Man müsste die Frage umformulieren. Warum muss ein Ferrari Rot sein, rot ist die Landesfarbe von Italien. Silber ist die Landesfarbe von Deutschland.

Dennoch gibt es Fahrzeuge auch in andere Farben zukaufen. Aber warum muss ein Ferrari rot sein ??

Ich habe für mich Schwarz entschieden da es den in gelb, Blau in der Zeit wo ich meinen Kaufte eben nicht gab drum schwarz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
michi0536 CO   
michi0536
...... Silber ist die Landesfarbe von Deutschland......

nein. Die Farbe ist (war) weiss.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
Thorsten, mein CS ist in rosso Scuderia, anbei ein Link zur CS Registry.

Beim CS war das die meistgewählte Farbe. Ich finde es nicht so toll, die dunklen Rottöne wie Rosso Fiorano sehen für mich viel schicker bzw. dezenter aus.

Vielleicht kennt der Tim ja einen Meister der mir meinen für €500,- umlackiertO:-)O:-)

http://www.challenge-stradale.com/stats.html

Grüße

Thomas

Salü Thomas

Ich finde das Scuderia Rosso, in Natura betrachtet, eben gerade durch den hellen, besser leicht orangen Farbton sehr schön und passend zu einem sportlichen Ferrari. Eine Farbe die man bei anderen Automarken so nicht sieht. Interessant da sie auch speziell im Aufbau ist, z.B. ohne Klarlack.

Du magst eher "gedeckte Farben" bzw. wenn rot, dann ein dunkles. Was soll Dein Post mir nun sagen?

(Oder ist es Doch an Tim gerichtet und Du suchst einen günstigen Lackierer?)

O:-)

Im Ernst, ich wollte nicht über Geschmack Diskutieren.

Ich bezog mich, in den nun über drei Themen verteilten Beitragen, auf die Auswirkungen der angeblich dem Massengeschmack entsprechende Farbe rot und den daraus durch einige Silberrücken hier abgeleiteten Wertminderung bei einem Wiederverkauf in Kombination mit der generellen Aussage, das "rot" eine Ferrari "Fehlfarbe" sei.

Darauf hin habe ich zwischen sportlichen Ferraris wie Deinem jetzt erwähnten CS und z.B. den GTs zu trennen versucht. Dabei habe ich mir erlaubt auf die Tradition der Farbe Scuderia Roses aus dem Rennsport hinzuweisen.

Es ist schwer dem Gesprächsverlauf zu folgen, da hier alles verschoben und in mehre Themen geteilt wurde.

Ich denke wir belassen es deshalb beim unterschiedlichem Geschmack und Tim fragst Du direkt per PN nach dem günstigen Lackierer. :D

Das erspart uns hier die darauf absehbare Diskussion durch die bekannten "Vorschreiber" ob überhaupt und für wie viel Geld man einen Ferrari um lackieren darf. O:-)

OK für Dich?

Grüsse,

Thorsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JaHaHe   
JaHaHe

In der 360 CS Registry steht, dass einer in grün ausgeliefert wurde. Gibt es davon ein Photo? Das müsste ja grandios aussehen.

Guten Morgen

J.

bearbeitet von JaHaHe
typo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
michi0536 CO   
michi0536

übrigens, weil hier Statisitiken offensichtlich so wichtig sind:

Fast 100% aller Einsitzer sind rot, ausser Enzo hatte mal wieder richtig Stress mit der FIA, dann waren sie blau (weil dann von Chinetti eingesetzt), oder die ecurie durfte ausnahmsweise in spa eine gelbe sharknose einsetzen.

Zweisitzige Rennsportwagen und Wettbewerbs-GT waren rot, ausser sie wurden an ein bedeutendes ausländisches Team in deren Landesfarben ausgeliefert, ausländische Privatfahrer bekamen "rot".

Die Farbe reiner Strassenautos war Enzo sch...egal, Hauptsache nicht rot, das war seinen geliebten Wettbewerbswagen vorbehalten, die gehassten Strassenfahrer und Boulevardangeber-Lutscher bekamen dann auch schon mal eine andere Farbe ausgeliefert als bestellt (muss das schön gewesen sein in Maranello, als noch keine Pullover und Transenliebhaber herschten....).

Übrigens noch eine nette Anekdote zur Ecurie Francorchamps:

Swaters holte seinen ersten roten Formel-2 Ferrari 500 (übrigens: für "ein-echter-Ferrari-muss-12-Zylinder-haben-Tim": Ferraris mit ganz weitem Abstand erfolgreichster Motor hatte 4 Zylinder!) in Maranello bei Enzo ab und fuhr diesen Monoposto ohne Zulassung, ohne Versicherung durch alle damals noch vorhandenen Grenzposten auf öffentlichen Strassen heim nach Belgien!!!!!

Was waren das für Typen, die die Ehre Ferraris auf den Rennstrecken verteidigten, was würden diese Männer, deren Einsatz (und manchmal deren Leben) wir die Entwicklung unserer tollen Autos zu verdanken haben über unsere peinliche Farbdiskussion oder gar über Carbonapplikationen oder gar über Goldfolierungen sagen.....

Da hier aber Diskussionen und Anekdoten unerwünscht sind, einigen wir uns einfach auf folgendes:

-die geilste Farbe mit dem höchsmöglichen astronomischen Wertsteigerungspotential für einen gut gebrauchten Ferrari 550 ist.....rot.......zu 100%

  • Gefällt mir 12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
michi0536 CO   
michi0536

...und übrigens übrigens: die Farben Eurer Autos sind sowieso bald völlig egal da Ihr aufgrund der ganzen Troll-Diskussionen hier Enzos Geburtstag völlig vergessen habt!!!!

Somit reissen all Eure Zahnriemen, sogar bei denen, die nicht artgerecht bewegt werden.. :-)

Zu Eurer Rettung war ich rechtzeitig schnell in Maranello und hab ein Gebet für Euch mitgesprochen (es geht NICHTS über die Stimmung an Enzos Grab im nebligen Februar, wer da keine Träne vergiesst, kann sich gleich einen geschichtslosen Lambo kaufen und diesen Folieren lassen...)

Aber auch ich musste Abbitte leisten: In Maranello war 40cm Schnee!!! :-)

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

Thorsten... Fang Du jetzt bitte nicht auch noch mit dem Blödsinn vonwegen ohne Klarlack an. Komm mal vorbei und ich lasse dich ein Stück Blech in Rosso Scuderia lackieren, dann sagst Du mir was besonders am Aufbau sein soll und ob Klarlack oder nicht.:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JaHaHe   
JaHaHe
übrigens, weil hier Statisitiken offensichtlich so wichtig sind:

Fast 100% aller Einsitzer sind rot, ausser Enzo hatte mal wieder richtig Stress mit der FIA, dann waren sie blau (weil dann von Chinetti eingesetzt), oder die ecurie durfte ausnahmsweise in spa eine gelbe sharknose einsetzen.

Zweisitzige Rennsportwagen und Wettbewerbs-GT waren rot, ausser sie wurden an ein bedeutendes ausländisches Team in deren Landesfarben ausgeliefert, ausländische Privatfahrer bekamen "rot".

Die Farbe reiner Strassenautos war Enzo sch...egal, Hauptsache nicht rot, das war seinen geliebten Wettbewerbswagen vorbehalten, die gehassten Strassenfahrer und Boulevardangeber-Lutscher bekamen dann auch schon mal eine andere Farbe ausgeliefert als bestellt (muss das schön gewesen sein in Maranello, als noch keine Pullover und Transenliebhaber herschten....).

Übrigens noch eine nette Anekdote zur Ecurie Francorchamps:

Swaters holte seinen ersten roten Formel-2 Ferrari 500 (übrigens: für "ein-echter-Ferrari-muss-12-Zylinder-haben-Tim": Ferraris mit ganz weitem Abstand erfolgreichster Motor hatte 4 Zylinder!) in Maranello bei Enzo ab und fuhr diesen Monoposto ohne Zulassung, ohne Versicherung durch alle damals noch vorhandenen Grenzposten auf öffentlichen Strassen heim nach Belgien!!!!!

Was waren das für Typen, die die Ehre Ferraris auf den Rennstrecken verteidigten, was würden diese Männer, deren Einsatz (und manchmal deren Leben) wir die Entwicklung unserer tollen Autos zu verdanken haben über unsere peinliche Farbdiskussion oder gar über Carbonapplikationen oder gar über Goldfolierungen sagen.....

Da hier aber Diskussionen und Anekdoten unerwünscht sind, einigen wir uns einfach auf folgendes:

-die geilste Farbe mit dem höchsmöglichen astronomischen Wertsteigerungspotential für einen gut gebrauchten Ferrari 550 ist.....rot.......zu 100%

...und übrigens übrigens: die Farben Eurer Autos sind sowieso bald völlig egal da Ihr aufgrund der ganzen Troll-Diskussionen hier Enzos Geburtstag völlig vergessen habt!!!!

Somit reissen all Eure Zahnriemen, sogar bei denen, die nicht artgerecht bewegt werden.. :-)

Zu Eurer Rettung war ich rechtzeitig schnell in Maranello und hab ein Gebet für Euch mitgesprochen (es geht NICHTS über die Stimmung an Enzos Grab im nebligen Februar, wer da keine Träne vergiesst, kann sich gleich einen geschichtslosen Lambo kaufen und diesen Folieren lassen...)

Aber auch ich musste Abbitte leisten: In Maranello war 40cm Schnee!!! :-)

Lieber Michi,

ich kann Dich nicht schon wieder "bedanken" deshalb hier:

Vielen Dank für diesen absolut wundervollen Beitrag, der zeigt was für eine absurde Diskussion hier geführt wird. Mehr davon: Bitte Bitte Bitte!

Liebe Grüße

Jacob

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
erictrav   
erictrav

Bei "absurd" fällt mir gerade ein, gibt es eigentlich tatsächlich Neuwagenkäufer, die sich die Farbe nach Wiederverkauf aussuchen?

Ich kenne da keinen......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast RR68   
Gast RR68

Ja klar ein 599 GTO und ein 458 Speciale sollten wegen dem Wiederverkauf ROT sein.

Ein strassenzugelassener 2 Sitziger 12 Zylinder Ferrari auch ROT.

Richtige strassenzugelassene Ferris und Lambos haben nur einen 12 Zylinder. Darunter sind es Audi Motoren oder Kreissägen.....:D

So und nun gehe ich in Deckung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OlliSLS82   
OlliSLS82

Mir sagte mal ein älterer Ferrari Besitzer, der wohl einige im Bestand hat, ganz entspannt: "Der erste muss rot sein, ab dann ist es egal..." :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JaHaHe   
JaHaHe
Ja klar ein 599 GTO und ein 458 Speciale sollten wegen dem Wiederverkauf ROT sein.

Ein strassenzugelassener 2 Sitziger 12 Zylinder Ferrari auch ROT.

Richtige strassenzugelassene Ferris und Lambos haben nur einen 12 Zylinder. Darunter sind es Audi Motoren oder Kreissägen.....:D

So und nun gehe ich in Deckung!

Heute im OBI Sonderangebot: Italienische Kreissägen von Aurelio Lampredi

Stimmt, das ist historisch so verbürgt, dass es alle ROT sein müssen. Sonst erlischt die Betriebserlaubnis.

post-85698-14435448725356_thumb.jpg

Kannst du eigentlich nicht einsehen, dass Du hier auf dem Holzweg bist?

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PoxiPower CO   
PoxiPower
Richtige strassenzugelassene Ferris ... haben nur einen 12 Zylinder. Darunter sind es Audi Motoren oder Kreissägen.....:D

Na endlich kriegen die ganzen Ferri F40- und Ferri 288 GTO-Eigner aus berufenem Munde mal gesagt, was sie da für Gurken haben :-))!.

  • Gefällt mir 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
michi0536 CO   
michi0536
Ja klar ein 599 GTO und ein 458 Speciale sollten wegen dem Wiederverkauf ROT sein.

Ein strassenzugelassener 2 Sitziger 12 Zylinder Ferrari auch ROT.

Richtige strassenzugelassene Ferris und Lambos haben nur einen 12 Zylinder. Darunter sind es Audi Motoren oder Kreissägen.....:D

So und nun gehe ich in Deckung!

Hallo Tim,

Du musst keinesfalls in Deckung gehen, denn Du hast das ERSTE MAL in diesem Forum Deine Meinung

( die vielleicht fachlich anzuzweifeln ist oder die zumindest von Wenigen geteilt wird) kundgetan,

OHNE die Vertreter divergierender Meinungen

-zu beschimpfen

-von der Diskussion auszuschliessen

-als lachhaft darzustellen

-mit eigenen beruflichen Erfolgen kleinzureden

-bei den Moderatoren anzuschwärzen

-oder mit Nazivergleichen zu diffamieren

Daher ist alles gut, Du bist auf dem richtigen Weg und musst wirklich nicht in Deckung gehen.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wiesel348   
Gast Wiesel348

Können wir uns auf folgende Ansicht einigen:

1. Natürlich muss ein Ferrari rot sein.

2. Ausser, wenn er nicht rot ist.

Da ich ein Auto für mich kaufe, ist mir egal, was andere dazu meinen. Und ob ich die "richtige" Farbe gewählt habe. Ist ja mein Auto.

Wenn ich ein Auto (oder was auch immer) KAUFE und mein Handeln dabei primär auf den WIEDERVERKAUF ausrichte, nennt man das Spekulation. Ich aber kaufe Sportwagen aus Freude an der Sache. Ganz bestimmt nicht aus Vernunft. Wer aus Vernunft ein Sportwagen kauft, kauft keinen Sportwagen.

Man kann vielleicht Dinge schön trinken, aber am Ende bleibt es eine Illusion.

Man kann den Kauf eines Sportwagens vernünftig reden, aber am Ende ist es unvernünftig. Wer das nicht einsieht, sollte die Hände von Sportwagen lassen. Er wird nämlich mit hoher Wahrscheinlichkeit eine grosse Enttäuschung erleben.

Wer einen Sportwagen aus Freude an der Sache erwirbt, ist in den meisten Fällen zufrieden.

Zudem könnte man die Diskussion noch um Kontrollschilder erweitern.

Was haben mich schon Leute angesprochen "So ein toller Wagen und so ödes Nummernschild" - viele in der Schweiz vertreten die Meinung, an ein teures Auto gehöre ein vier- oder maximal fünfstelliges Kontrollschild (im Kanton Zürich muss man für vier- und fünfstellige Schilder zusätzlich bezahlen).

Dazu ist zu bemerken, dass diese Leute zwar oft ein tiefes Kontrollschild haben, aber eben kein - in ihren Augen - passendes Auto. So sind die Prioritäten verschieden...

Zurück zum Thema: Wer einen roten Ferrari will, soll einen roten kaufen. Wer einen pinken Wagen schöner findet - der nehme ihn pink.

bearbeitet von Wiesel348
  • Gefällt mir 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius

Ein strassenzugelassener 2 Sitziger 12 Zylinder Ferrari auch ROT.

Richtige strassenzugelassene Ferris und Lambos haben nur einen 12 Zylinder. Darunter sind es Audi Motoren oder Kreissägen.....:D

Mhhmm.

Findest Du einen Lusso tatsächlich in Rot schön? Oder ein 250 GT Cabriolet, wie es David Niven im "Pink Panther" fährt?

Und, ist ein 212 Inter, ein 246 Dino oder ein 308 kein richtiger Ferrari?

Ich finde rote Ferraris immer ganz ok. Man ist auf der sicheren Seite, so wie mit einer Rolex, einem Louis Vuitton-Täschchen, einem Paar Unnützer-Ballerinas.

Ein Ausweis besonderer Kennerschaft und besonderen Geschmacks sind sie in der Regel nicht.

Wie viel charmanter ist es doch, mit einem Ferrari 456 in "Blu Swaters" nach Ostende in den Yacht Club oder nach Antwerpen zum Diamantenkauf zu fahren, im Lusso in "Argento Nürburgrig" selbigen zu umrunden, um danach beim Steinheuer zu Abend zu essen oder in einem Maranello in "Verde Inglese" den Dailydriver in seinem waidwunden englischen Sportwagen zu düpieren!

Die Rennwagen von Ferrari können gerne rot sein, die ernsthaften Sportwagen vielleicht, aber die eleganten Luxuscoupés und Cabriolets sollten es nicht sein. Dafür sind sie nicht gewöhnlich genug.

Eigentlich sollten nur Autos rot sein, bei denen man es nicht erwartet.

Unlängst sah ich einen roten Land Rover mit weißem Dach und weißen Felgen, der sah großartig aus, wie ein riesiges Spielzeugauto. Auch ein alter Bentley Turbo-R in "Vermillion Red" würde mir gut gefallen.

Aber bei einem Ferrari ist es mir zu banal. Sogar bei einem mit nur vier oder sechs Zylindern...

Fehlfarbenaffine Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×