Jump to content
Ferrarirookie

Fragen zur Navi ( Becker ) in meinem 599

Empfohlene Beiträge

Ferrarirookie CO   
Ferrarirookie

Hallo Freunde,

in meinem 599 befindet sich die originale von Becker zugesteuerte Navi.

Beim Erstaufruf hies es bitte die "Navigation-CD einlegen", worauf ich die einzige CD die ich erhalten habe "Ferrari Europe System CD Version 3.61 " einlegte.

Nach einiger Zeit erschien die Meldung es stünden updates zum download bereit ob diese installiert werden sollen... Da bei Windows anschliessend meistens gar nichts mehr funktioniert zögerte ich kurz, wählte dann doch aber updates installieren.

Ende vom Lied ist nun, dass die Navi nun wieder die "Navigation-CD einlegen" anzeigt, nach einlegen dieser einzigen CD welche ich habe sich aber nichts mehr tut.

Dazu jetzt die Frage :

Ist es korrekt was mir der Händler des Ferry sagte, dass es eine weitere CD nicht gäbe, da...." das gesamte Kartenmaterial schon im Gerät abgelegt sei..."

Aussage des Händlers, ich kenne es vielmehr so, dass bei Radionavigationen das Kartenmaterial extern per DVD oder CD gelesen wird.

Wisst ihr wie ich nun weiterkomme ? Gibt es irgendeine Taste/ Tastenkombination welche ein erneutes setup oder ähnliches auslöst ?

Infos wären nett

Danke und Grüße

Golo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asterix@lux CO   
asterix@lux

Hi,

bei meinem Becker ist das Kartenmaterial nicht auf CD/DVD, es ist auf einer CF-Karte

welche im Gerät steckt.

Wenn man das Becker- bzw. Ferrarizeichen nach links schiebt kann man den linken Teil der Bedienungseinheit abnehmen (Diebstahlschutz) und darunter befindet sich Karte und Telefon Sim.

...so ist's bei mir:wink:

Gruß

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrarirookie CO   
Ferrarirookie

Hallo Klaus,

Tatsache, bei mir genau so, gerade ausprobiert und nachgeschaut, da ist tatsächlich eine CF-Karte eingeschoben.

Ich habe leider keine Bedienungsanleitung für das Gerät, von daher meine Anfrage hier bei Euch.

Jetzt die Gretchenfrage :

Das Navi hat sich ja anscheinend aufgehängt, sprich trotz einlegen der angeforderten Navi-CD passiert nichts weiter.

Weiss jetzt einer von Euch wie man das Gerät komplett zurückstellt - also eine reset-taste - oder ähnliches auslöst um denn Apparat dann neu wieder starten zu können ?

Infos wären nett

Danke und Grüße

Golo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asterix@lux CO   
asterix@lux

google mal 'reset Becker(Medellbezeichnung), ich glaube heute ist es eine Unterfunktion in einem Untermenü, früher war es eine Tastenkombi...

Aber: mach alles aus, nimm die CF raus, mach es wieder an und steck die CF rein - bei mir lief dann wieder alles.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrarirookie CO   
Ferrarirookie

Hallo Freunde,

vielen Dank für die Infos.

Ich selbst hatte mir gestern bereits das pdf-manual für das "Becker Cascade pro" runtergeladen, ein freundliches Forenmitglied hatte mir das manual für das "Becker Cascade" zugemailt.

Von aussen sehen beide Gerät gleich aus.

Weiss jemand von Euch ob es sich bei der Ferrari-Navi um das "Becker Cascade pro" oder das "Becker Cascade " handelt ?

Frage nur damit ich direkt weiss welche Anleitung ich zu studieren habe ;-)

Danke und Grüße

Golo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schwarzjuergen CO   
schwarzjuergen

Hallo Golo

ich hatte dir die Anleitung gemailt.

das Pro hat die Telematikfunktion sonst gibt es glaube ich keinen Unterschied

Gruß Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bertone65   
Bertone65

Hallo FerrariRookie

hast Du inzwischen Erfolg gehabt mit dem Becker 6112?
Bei mir fehlt die CF-Card leider komplett...

 

gruss

Bertone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pierrecinema CO   
pierrecinema

Hallo

Mich hatte nicht mal der preis gestört. Bei Ferrari kriegt man nur max Version v3.0.  die CF Karte und CD kann man einfach auf Version v6.0 bringen.

 

Das Becker 6112 besteht auf den cascade be794x

 

Folge dieser Anweisung http://www.digital-eliteboard.com/threads/becker-cascade-v6-0-map-update.367360/

 

Und wichtig ist das du die CF Karte folgend umbenennst "HARMANBECKER OEM V5" ohne Anführungszeichen.

Mit diesen tools kannst du auch eigene stimmen oder blitzer  etc ergänzen kannst

 

http://forum.pocketnavigation.de/forum1000118-becker-car-navigation/1154090-be794x-info-und-tools/

 

 

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrarirookie CO   
Ferrarirookie

Hallo, hier ist noch einmal der threadstarter - also bei läuft es jetzt schon seit einiger Zeit alles völlig problemlos in der Version 4.00 , der letzten von Ferrari angeboten Version.

 

Ich hatte einige Anbieter die für das an sich baugleiche Becker Cascade eine ganz aktuelle Version 6.0 anbieten angeschrieb welche mir ausdrücklich - vielleicht auch irrtümlich - darlegten, dass diese Navisoftware nicht mit meinem Gerät kompatibel wäre. Also lange Rede kurze Sinn - danke pierrecinema für deinen Hinweis, mir ist das aber zu komplex und ich bin mit meiner 4.00 jetzt bestens zufrieden und für mich zählt da "never touch a running system" ich belasse das also alles so wie es ist, dennoch besten Dank

 

Also nur nochmals zur Erläuterung : Bei mir lag der Fehler darin dass auf meiner CF Card das Kartenmaterial die Version 4.00 hat und die beiliegende System-CD die version 3.61.

 

Das harmoniert nicht - nachdem mir dann die System-CD in der Version 4.00 übermittelt wurde und ich damit alles neu installiert hatte läuft alles einwandfrei - und das belasse ich auch genau so ;-)

 

Grüße

 

Golo

 

ps. Die meisten Strecken auf denen ich meinen 599 zb. im Sauerland bewege kenne ich ohnehin alle im Kopf - vor allem den Gripp des Asphaltes und die Führung der Kurven, was dann meistens auch wichtiger ist als die angezeigte Entfernung bis zum nächsten Ort :-) :-)

bearbeitet von Ferrarirookie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pierrecinema CO   
pierrecinema

Da ich mal bei Becker gearbeitet habe hat es mich einfach gestört nicht die neuste Version zu bekommen und um den Blitzerwarner war ich schon oft froh. Es fällt schwer mit dem 599 langsam zu fahren

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrarirookie CO   
Ferrarirookie

Hi Pierrecinema,

 

danke für deine mail - Du vom Grundsatz her hätte ich schon Interesse auch naviseitig im meinem 599 auf dem neusten Stand zu sein, das einzige was mich davon abhält, ist sich für diese eine mal erst wieder in das ganze Installationsprocedere einlesen zu müssen und die Bataillone von Fehlermeldungen die da ( zumindest bei mir ;-) ) unter Garantie wieder erscheinen würden ;-)

 

Daher meine Frage : Könntest Du auch diese Installation bei mir vornehmen ? Könnte ich bei Dir Software etc. erwerben oder soll ich dies anderswo vornehmen.

 

Gern auch alles per pn an mich.

 

Also Blitzerwarnungen hätte ich schon ganz gern wieder - einfach nur um die 90 oder 100 auf 70 zu korrigieren etc.

 

In einer Sache möchte ich Dir aber widersprechen. Der 599 ist aufgrund seiner kraftvollen, > linearen < Leistungsentfaltung über den ganzen Drehzahlbereich ein Auto was man ( ich zumindest )  auch sehr wohl cruisend, sprich langsam bewegen kann, sprich wenn ich möchte dreht der Motor hoch und es wird schnell.

 

Das ganze geht auch anders - mir hatte man vor Jahren mal von Porsche aus den damaligen 997 > GT3 < mitgegeben, ein Auto wo Du unterschwellig das Gefühl hast etwas verkehrt zu machen wenn Du mit 50 durch die Stadt oder mit 120 über die Landstrasse fährst, denn erst wenn der Motor getreten wird, oberhalb von 5.000 brüllt dir dieser von hinten zu. "Ja, so ist´s gut, so mag ich es..." Ein Punktesammler par excellence ist das - ich war froh dass ich den nach drei Tagen beim Porschehändler wieder abgeben konnte da ich mich ( oder andere ) am vierten Tage bei dem ganzen Ungemach was ich mit dem anzog wohl unglücklich gemacht hätte.

 

Im Porscheforum habe ich seinerzeit einen Bericht dieser drei Tage gepostet - jetzt weiss ich nicht ob es zulässig ist von hier auf ein anderes Forum zu verlinken. Falls nein soll der Mod hier einfach mal ne Ausnahme machen, denn der Bericht über diese drei Tage ist einfach nur witzig, belegt aber auch dass der GT§ das auto ist mit dem man nicht langsam fahren kann.

 

Im 599 macht mir das auch Spaß :-)

 

Hier der Bericht über den Punktesammler :

 

https://www.pff.de/porsche/index.php?thread/2668065-meine-erste-ausfahrt-im-997-gt3-oder-aber-auch-hurra-ich-lebe-noch/&pageNo=1&s=48bf56ecf2415e2f91ff48d51c312d101a405d96

 

Grüße

Golo

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pierrecinema CO   
pierrecinema

Hallo Software verkaufen oder dergleichen mache ich nicht. Man muss sich kaum einlesen

 Einfach meinem link folgen und in einer Stunde ist es gemacht.  Wegen Cruisen bin mich meine anderen Autos gewöhnt. Ich Cruise am liebsten mit meinem Veron, Pagani  oder One77. Beim 599 möchte ich immer Gas geben und je schneller umso besser fährt er sich einfach

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×