Jump to content
Daddy50plus

Porsche Boxster Tauschmotor von M96/22 auf M96/23 ist das möglich

Empfohlene Beiträge

Daddy50plus   
Daddy50plus

Nachdem ich von meinem vorigen Thema meine Schlüsse gezogen habe

wird ein Tauschmotor meine Lösung.

Frage habe den defekten M96/22 mit 220Ps kann ich den M96/23 228Ps von Ebay mit Motormanagement nahtlos tauschen oder gibt es Hürde die ich beachten muss? Elektronik, Steuergeräte ,

Kabelbaum ...

mfg fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico
Nachdem ich von meinem vorigen Thema meine Schlüsse gezogen habe

wird ein Tauschmotor meine Lösung.

Frage habe den defekten M96/22 mit 220Ps kann ich den M96/23 228Ps von Ebay mit Motormanagement nahtlos tauschen oder gibt es Hürde die ich beachten muss? Elektronik, Steuergeräte ,

Kabelbaum ...

mfg fritz

...vielleicht mal auf pff.de nachfragen.

Dort gibt es auch solche, die gleich einen 996er Motor verbaut haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Im pff.de gabs vor einem halben Jahr einen Beitrag dazu, der damalige Fragesteller hat seinen M96/23 entweder wieder verkauft oder aufwändig umgebaut ... ich bin mir nicht mehr ganz sicher.

Plug&Play funktioniert das nicht, das wird auf jeden Fall eine Bastlerei.

Insgesamt sind die unterschiedlichen Boxster-Motoren (und 996-Motoren) aber soweit kompatibel, dass man alle zum laufen bekommt ...

Bei den derzeitig aufgerufenen Preisen der gebrauchten Tauschmaschinen,

würde ich mir aber einen Austauschmotor suchen, der aus dem gleichen Modelljahr und mit dem gleichen Getriebe stammt*. Dann ist die Sache in kürzester Zeit erledigt,

ohne dass man sich durch Kabelbäume messen, Sensoren und Geber tauschen muss, Tipstronix-Elektrik stilllegen muss, Köpfe umgearbeitet werden müssen und vor allem einiges umprogrammiert werden muss.

Das ganze war vor drei, vier Jahren mal aktuell, als viele Rechtslenker (damals) spottbillig auf den dt. Markt kamen und dort auf eine Reihe Linkslenker mit Motorschäden trafen ...

aber jetzt ... da geht's eigentlich "nur" noch um die +/- max 1.000 EUR und da würde ich mir die Arbeit ehrlich gesagt nicht mehr machen. Falls es dann auch noch an Kabelbäume etc. geht, ist eine Ersparnis auch schnell aufgebraucht - die Maschine ist dann meistens auch schon eingebaut ... ...

* man sollte vorab sicher gehen, ob wirklich auch die beschriebene Maschine verkauft wird. Es kommt bei den Motoren öfter vor, dass irgendwas verkauft wird ... sehen sich halt allesamt recht ähnlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daddy50plus   
Daddy50plus

Danke an alle Helfer

Habe den Schritt zur PZ Werkstatt gewagt 10€ in Kaffeekassa eingezahlt am 15.Nov günstige Lokalisierung des Schadens ausgemacht. Bis 2500€ bin ich dabei sonst die Lösung mit Tauschmotor. Zum Motor es past PlugPlay nur der selbe Motortyp und wenn geht das selbe Baujahr hinein.

Die anderen Versionen ist was für Profi sicher machbar aber Motorsteuergeräte, Kabelbäume usw. müssen auch umgebaut werden.

Die Diagnose wird natürlich bekannt gegeben und die das selbe Geräusch haben können dann schon erahnen was bei Ihnen defekt ist.

Also bis nach 15.November dann gibt es News

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

So würde ich in etwa auch vorgehen

- von ein paar Details ausgenommen sind die Motoren (und überhaupt der Boxster an sich) ziemliche Langläufer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daddy50plus   
Daddy50plus

Hallo

nachdem mein Boxster 986 wie fast alle geringe Laufleistung mit Schaden hatte

gab es zwei Möglichkeiten.

Motor gebraucht von Börse Überraschungeffekt oder Motorinstandsetzung.

IM PZ ab 12000€ Wahnsinn bei einem zB 986 Bj.2001 suche nach Alternative.

Habe meinen bei Wiener Fa. Kloc 22.Bezirk machen lassen Top.

Bruchteil von PZ Preis und Instandsetzung wie sie gehört mit Garantie.

Bin nicht Angestellt bei der Firma Kloc ist nur ein positives Feedbeck meiner Komplettrevision. kloc-autoteile.at

Nochmal nicht verzagen lieber Instandsetzung als die Katze im Sack kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×