Jump to content
Moses Blackhero

Nürburgring: 7:33

Empfohlene Beiträge

Moses Blackhero   
Moses Blackhero

Eine verdammt gute Zeit für einen komfortablen GT, wobei es bei einer Leistung von 740 PS nicht verwunderlich ist.

Allerdings habe ich erwartet, dass der F12 sowohl bei der Quer- als auch bei der Längsdynamik dem Aventador überlegen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Das ist ein GT, welcher einen riesen Komfort hat. Passt also zum Käuferkreis.

Aber In meinem Heft ist der F12 in der Längsdynamik (Beschleunigen / Bremsen) vor dem Lambo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moses Blackhero   
Moses Blackhero

Sorry, das stimmt. Aber dafür wundert mich die Zeit für den NBR umso mehr. Es mag jammern auf hohem Niveau sein, aber ich hatte eine Zeit von unter 7:25 erwartet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrarinarr   
Ferrarinarr

Hmm, ich habe natürlich keine Ahnung - aber wenn es stimmt, daß der F 12 vom Fahrwerk her eher komfortabel ausgelegt ist, sind 7:33 doch ein Superwert :)

Wem das noch zu langsam ist...wer weiß, vielleicht kommt eines Tages eine modifizierte Version des F 12 mit "Fiorano-Handling-Package" à la 575 M heraus:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
Hmm, ich habe natürlich keine Ahnung - aber wenn es stimmt, daß der F 12 vom Fahrwerk her eher komfortabel ausgelegt ist, sind 7:33 doch ein Superwert :)

Wem das noch zu langsam ist...wer weiß, vielleicht kommt eines Tages eine modifizierte Version des F 12 mit "Fiorano-Handling-Package" à la 575 M heraus:)

Ja, gerade in der Kombination aus hohem Komfort und der 7:33 auf dem NBR ein traumhafter Wagen. Womit wird das erkauft? Eventuell mit der "Herde saufende Schweine im Tank", wie ein andere F12 Besitzer hier im Forum letztens andeutet? O:-)

Ganz ehrlich, wenn das mit den Schweinen unwichtig ist, dann ist das doch eine Traumzeit für einen Wagen mit dem Einsatzzweck.

Meine harte "Hoppelkiste" ist nicht auf Komfort ausgelegt, sondern vor ca. 10 für solch einen Einsatzzweck konstruiert worden und schaffte "nur" 7:55 auf dem NBR. ;-(

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stummel   
Stummel
Eine verdammt gute Zeit für einen komfortablen GT, wobei es bei einer Leistung von 740 PS nicht verwunderlich ist. ...

Letzt war ein F12-only Ferrari Tag auf der Nordschleife, der erste von Ferrari überhaupt. U.a. war HvS als Taxifahrer unterwegs, der ja damals den SportAuto Supertest gefahren ist.

Wie üblich hat Ferrari den Bogen beim Supertest mMn überspannt.

Im Einzelnen:

- HvS durfte das Auto den Tag vorher den F12 schon einige Runden fahren, was nicht unbedingt gängig ist. (wurde beim 991gt3rs aber bspw ebenso gehandhabt)

- Ferrari hat nach der gezeiteten Supertest Runde HvS auf einige Stellen hingewiesen, wo noch mehr geht laut Datalogging. In der Extra Runde hat er dann nochmal 5 Sekunden gefunden. Absolut unüblich und konterkariert mMn den Grundgedanken des Supertest

- Der F12 hat die nicht für ihn zugelassenen Cup2 Semis drauf gehabt, statt der Serien MPSS. Da es diese nicht in der Seriengrösse gibt, waren die Testreifen vorne breiter, was das gewichtsbedingte Untersteuern reduziert

- Der Supertest F12 hat über 1 Grad mehr Sturz auf der VA gefahren, alle Sturz und Spurwerte waren deutlich ausserhalb der vorgeschriebenen Normwerte und sind ab Werk in dem Auto nicht einstellbar.

Was bedeutet das für uns F12 Fahrer?

mMn hätte der F12 eine faire Supertest Zeit von ca. 7:40 erfahren können.

Fährt man mit dem F12 häufiger auf dem Track, sollte man überlegen sich dem Fahrwerkssetup vom Supertest anzunähern. Die Pilot Super Sport sind aus meiner Erfahrung sehr gut bis 85 Grad fahrbar, über 90 wirds schwammig. Bei normalem Sturz ist die Flanke vorne nach einem harten Trackday allerdings hinüber.

Ich möchte mit dem Post den F12 nicht schlecht machen, sondern lediglich relativieren und den Ansatz von Ferrari transparenter machen, als es die abhängige Sportpresse idR kann. Das Auto ist trotzdem eine Wucht und macht auf Autobahn und Rennstrecke endlos Laune :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom

- Der F12 hat die nicht für ihn zugelassenen Cup2 Semis drauf gehabt, statt der Serien MPSS. Da es diese nicht in der Seriengrösse gibt, waren die Testreifen vorne breiter, was das gewichtsbedingte Untersteuern reduziert

- Der Supertest F12 hat über 1 Grad mehr Sturz auf der VA gefahren, alle Sturz und Spurwerte waren deutlich ausserhalb der vorgeschriebenen Normwerte und sind ab Werk in dem Auto nicht einstellbar.

kommt das untersteuern von den ungewöhnlichen sturzwerten ?

weil....gerade die tage konnte man hier noch lesen :

... Das Auto ist extrem neutral.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stummel   
Stummel

Tom, der F12 ist dank Front Mittelmotor sehr lange erstaunlich neutral.

Auf der Rennstrecke ist aber irgendwann mal Schluss.

Mit den erhöhten Sturzwerten verbessert Ferrari im Supertest den Grip in Kurven auf Kosten des Alltagskomforts und Reifenverschleiss.

Stell dir vor die Reifen sind oben nach innen gekippt. Bei Geradeausfahrt stehen damit nur noch die Reifen Innenseite auf dem Asphalt. In der Kurve steht aber jetzt der komplette Kurven innere Reifen auf dem Asphalt.

Weiterhin lenkt das Auto mit der veränderten Spur aus dem Supertest williger ein, auf Kosten des Geradeauslaufs.

Wir hatten in der F12 Gruppe auf der Nordschleife jemand mit den Supertest Fahrwerkswerten. Das Ding fuhr völlig anders als Serie. Am Ende hat der Kollege das Ding fast weggeworfen, obwohl wir mit ca 8:20 BTG noch ne Minute vom Limit weg waren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tollewurst CO   
tollewurst

1 Minute vom Limit entfernt und dann fast weggeschmissen? Besser ein anderes Auto fahren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stummel   
Stummel

Fahrer war mMn nicht unffähig, hat zig VLN/24h hinter sich.

Die Zeit kann man mMn etwas relativieren. Oberstes Motto für Ferrari bzw für jeden war natürlich, alle F12 heil nach Hause zu bringen. Andernfalls wäre ein Folgetermin sofort ausgeschlossen gewesen. Raphaele hat lange für diesen Termin gekämpft.

Selbst die Fahrer mit vierstelliger Rundenerfahrung auf der Nordschleife waren meist noch nicht mit dem F12 auf dem Track, geschweige auf der NoS.

Die 4er Gruppen fuhren durchrotierend hinter einem Instruktor, der erstmalig mit einem F12 fuhr. Es ging nie um Zeit, sondern immer um eine sichere und runde Linie. D.h. es wurde meist 1-2 Gänge höher gefahren als notwendig und auf den Geraden wurde die Leistung nicht voll abgerufen. Weiterhin gab es langsamere Phasen damit das letzte Auto aufschliessen konnte oder man die Taxifahrten vorbei lassen konnte.

Dementsprechend waren die Kurvengeschwindigkeiten teilweise schon nahe am Limit.

Ich denke, dass bei Vollgas auf den Geraden und ohne Speedlimits knapp unter 8 Minuten Sportauto Runde drin gewesen wäre. Damit wäre die Wegwerfgefahr aber dramatisch gestiegen.

Selbst so waren nach den jeweiligen 3 Rundenstints die meisten Fahrer mental gut gefordert.

PS: wo liegt deine Bestzeit auf der Nordschleife?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tollewurst CO   
tollewurst

Hab keine NS Zeit, bin nur einmal 1 Runde gefahren. Die Schlussfolgerung war ein Übertragen der Zeiten von Profis und nicht Profis auf anderen Strecken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stummel   
Stummel

Schätze, dass 98% der F12 Fahrer nicht unter 8 Minuten BTG oder eine adäquate Zeit auf einem anderen Track fahren können.

Daher finde ich die Aussage daneben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×