Saphir

BMW Z8!

41 Beiträge in diesem Thema

ist wirklich komisch, wie wenig hier über den Z8 geschrieben wird, obwohl er ja der schnellste und stärkste aus der bmw-gruppe ist!

vom sound her ist der wagen wirklich der hammer! gibt es keine begeisterungen für diesen wagen?

soweit ich weiß hat nur einer aus unserem forum diesen wagen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find den Z8 schon schick, aber irgendetwas missfällt mir an ihm. Ich glaube es ist die Tatsache, das er nicht so sportlich auf mich wirkt, obwohl er definitiv ein Sportwagen ist. Er ist mir wahrscheinlich zu extravagant, technisch ist er natürlich perfekt, aber optisch wirkt er mir ein wenig zu designermässig, vor allem der Innenraum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

find den z8 auch wahnsinn! vorallem der sound! dennoch würde ich mir für diesen preis einen porsche kaufen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde den Z8 hammergeil. Hab den Sound aber noch nicht gehört. Ich fand das Design als ich ihn zum ersten mal sah, etwas zu sehr Gewöhnungsbedürftig um ihn auch gleich mit als Sportwagen der höheren Klasse anzusehen. Aber mitlerweile, vorallem als ich mir ihm mal in silber im Autohaus angesehen habe, war's gleich was ganz anderes! :grin:

Besonders viel mir die detailreiche und mit Leidenschaft verbundene Verarbeitung auf! Irgendwie hat der Wagen was klassisch-elegantes. Also ich find ihn total hübsch. Nur wie schon gesagt worden, etwas zu teuer. Aber ich würde ihn eher fahren wollen als irgend eines von dem M Modellen!

P.S.: übrigens die Blinker, Rücklicher, Bremmslichter sind genau wie das Frontlicht, Xenonlicht!!!

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: The Guardian am 2002-02-13 03:08 ]</font>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Wagen ist spitze! Ich werde mir im Sommer mal einen fürs Wochenende ausleihen. Bisher bin ich noch keinen Z8 gefahren.

Würde ich einen Z8 mein Eigen nennen würde ich dem Baby andere Felgen gönnen. Als Farbe würde ich silber oder eine Indiv. Farbe wählen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das mit dem stärksten und schnellsten BMW wieder so ein Statement....

Hatte den Z8 ein Wochenende und muss leider sagen, das der 3 sich besser um die Kurven "schaukeln" lässt.

Des weiteren ist der Preis und auch der damit verbundene Wiederverkaufswert unter aller Sau....einen gebrauchten Z8 bekommt man jetzt schon für 80.000 Euro...

Gruss

Erik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit dem "den Z8 hat hier ja nur einer im Forum" bin ich wohl gemeint.

Nun, sicher wäre ich mir da nicht, ich habe auch erst überlegt, ob ich den Z8 überhaupt zu meinem Profil hinzufügen soll.

Ich stehe eher auf dem Standpunkt, wenn man so einen Wagen hat, genießt man und schweigt.

Von wegen Neid und so.

Daher hab ich ja noch meinen 3er, mein Alltagsauto.

Allerdings bekomme ich am Freitag meinen neuen Firmenwagen, einen 540i. Daher weiß ich noch nicht, ob ich evt. den 320d verkaufe. Schaun mer mal.

Aber hier ist man ja weitgehend anonym und unter Autonarren, da hilft es vielleicht jemanden, wenn er jemanden weiß, den man bei Fragen zu dem Wagen ansprechen kann.

Darum jetzt mal meine Erfahrungen:

Erstmal sind Blinker, Rücklichter und Bremslichter keine Xenonlampen, sondern dünne Neonröhren.

Wäre auch etwas dämlich, denn Ein- und Ausschalten geht bei Xenonlicht doch herb auf die Lebensdauer, da bräuchte man schnell neue Brenner.

Und das ist bekanntlich ein teurer Spaß...

Da wären wir auch direkt an dem aus meiner Sicht einzigen Kritikpunkt: Billig ist der Wagen nicht gerade.

Allerdings finde ich den Preis gerechtfertigt, wenn man alle Vorteile ins Kalkül zieht. Dazu später mehr.

Wenn man das Preissegment als Referenz heranzieht, und das muß man auch, da der Z8 sonst eigentlich keine Konkurrenten hat, kommt man eigentlich nur auf Porsche Turbo und Ferrari 360 Modena. Neuerdings vielleicht auch noch Mercedes SL55.

Vielleicht kann man auch noch den Jaguar XKR oder einen Aston Martin dazuzählen, aber die spielen wenn überhaupt nur Außenseiterrollen. Mit einem extrem gut ausgestatteten Carrera Cabrio kann man auch dieses Preisniveau erreichen, der Wagen ist für mich aber zumindest optisch ein Witz und kann mich auch motorisch nicht überzeugen.

Bei meiner Auswahl sind Porsche Turbo und der Ferrari übrig geblieben. Wenn man dann noch bedenkt, daß man den Preis des Porsche mit Extras noch gehörig in die Höhe treiben kann und der 360 als Spider mit F1 Schaltung sowieso deutlich teurer ist, ist der Z8 wirklich gar kein schlechtes Angebot. Schließlich gibt es für den Wagen kein einziges Extra, vom Navi über Telefon bis zum Xenonlicht ist alles inklusive, in der Versicherung nicht teurer als ein M3.

Doch der Preis ist dennoch nur ein kleines Kriterium:

Der Porsche gibt es nicht als Cabrio und strahlt auf mich einfach nicht diese Faszination aus.

Das mag bei anderen anders sein, es klingt auch irgendwie total versnobt und großkotzig, daß mir beim bloßen Anblick eines Turbo kein Wonneschauer über den Rücken läuft, aber das ist sehr schwer zu erklären, ich habe es in einem anderen Thread schon mal versucht (glaube das war "M3 mit 380 PS" oder so ähnlich).

Er berührt mich einfach nicht auf einer emotionalen Ebene.

Schon wenn ich mich reinsetze kommt keine richtige Begeisterung auf. Ich will nicht sagen das Interieur wirke billig, aber verglichen mit dem Z8 doch sehr ernüchternd. Da ist mir persönlich zu viel Boxter mit drin.

Klar, die Fahrleistungen sind besser als die aller anderen Kandidaten, aber mein Leben spielt sich nun mal außerhalb von Rennstrecken und Zehntelsekunden ab, darum zählt das "Feeling".

Das bietet der Ferrari in Reinkultur, doch damit sind leider auch praktische Nachteile verbunden und seine Vorteile erschöpft.

Ein großes Manko: Meine Freundin... aber das habe ich auch in dem schon angesprochenem Thread geschrieben.

Dann: Horrende Versicherungseinstufung, wahnsinnige Spritkosten, dünnes Servicenetz. Ich will nicht bei jeder Kleinigkeit über 100 km zum Händler fahren müssen.

Dann dieser enorme Neidfaktor, bei einem Ferrari meines Erachtens nach stärker als bei jedem anderen Auto, was ja lächerlich ist, da die anderen faktisch gleich viel kosten...

Dann der größte Nachteil: Lieferzeit von ca. 3 Jahren oder mehr, bzw. happiger Aufschlag, wie in vielen Kleinanzeigen zu sehen. Ein paar Monate, nachdem ich den Z8 gekauft habe (Sommer 2001), hat ein Freund von mir seinen Ferrari Spider verkauft, der von vorneherein als Spekulationsobjekt gedacht war. Hat ihm 400k gebracht, die haben ihm fast die Bude eingerannt. Der totale Wahnsinn, er meinte scherzhaft, er hätte auch ein Schild an die Tür machen können mit der Aufschrift: Bitte nur einzeln eintreten und das Geld bitte passend und nur in kleinen gebrauchten Scheinen...

Tja, also der Porsche hat mich emotional nicht angesprochen, der Ferrari hat mir sehr gut gefallen, aber der Kopf (und der Kopf meiner Freundin

:wink: ) hat Nein gesagt.

Aber jetzt mal zum Z8 selber:

Da ist dieser unvergleichliche Duft, wenn man einsteigt.

Man ist von Leder umgeben, es gibt kein Plastik.

Das Armaturenbrett, die Mittelkonsole, die Türen - alles ist mit diesem wunderbar weichen und wohlriechenden Leder überzogen.

Man faßt das Lenkrad an, es liegt hervorragend in der Hand und ist einfach wunderschön, diese filigranen Speichen...

Die Sitze sind perfekt und gut einstellbar. Platz genug auch für große Personen.

Der Blick fällt auf die ellenlange Motorhaube, die gar kein Ende zu nehmen scheint. Ich komme mir immer so vor wie in einem Motorboot... :lol:

Dann die wunderschönen Instrumente in der Mittelkonsole, erst gewöhnungsbedürftig, aber mittlerweile liebe ich sie.

Alle Schalter sind aus vollem Aluminium gefräst, kein Teil, was sichtbar ist, kommt aus dem übrigen BMW-Regal.

Eine exzellente Verarbeitung, die ich bisher noch nirgendwo sonst gesehen habe. Sehr detailverliebt.

Ich liebe sowas.

Dann das wichtigste: Der Startknopf.

Er läßt das ganze Auto beben, wenn man damit den V8 anläßt.

Wahnsinn, es kribbelt richtig während ich das schreibe...

Ein Dumpfes Blubbern entweicht den 2 fast armdicken Auspuffrohren. Allerdings könnte es für meinen Geschmack ruhig ein bisschen mehr bollern, dann hört man das auch im Wagen selber besser. Besonders Beschleunigen im hohen Gang macht Spaß, da grummelt es dann richtig...

Das Getriebe läßt sich wie gewohnt sämig schalten und so macht auch der Ritt durch die relativ kurz übersetzten Gänge richtig Spaß. Im Sport-Mode gehts dann besonders giftig zur Sache. Der Motor dreht ungemein willig hoch und legt dann im oberen Drehzahlbereich das so typische V8-Hämmern an den Tag, ein durch kurze Schaltpausen unterbrochenes Stakkato. Die pure Wonne.

Viel Freude bereitet mir auch das breite nutzbare Drehzahlband, was vom Leerlauf bis zur Abregeldrehzahl von knapp 7000/min reicht. Viele Schaltvorgänge erübrigen sich dann, 500 Nm machens halt einfach möglich.

So animiert der Wagen nicht ständig zum Überschreiten der gesetzliche erlaubten Höchstgeschwindigkeit wie z.B. der Ferrari, bei dem ich schon harte Zeiten für meinen Führerschein auf mich zukommen gesehen habe.

Exakte Lenkung und ein nicht zu hartes Fahrwerk sind da Ehrensache.

Dazu sorgen die RunFlat Reifen für das ganz spezielle James Bond-Feeling...

:lol:

Ich könnte ewig weiterschreiben, mir geht aber die Zeit aus und ich laufe Gefahr, euch zu langweilen.

Also, wer Fragen hat, ich beantworte sie gerne und so gut ich kann!!

Grüße

Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von wegen Langweilen! Du hast den Kern der Sache in meinen Augen voll erfasst. Nach Deiner Beschreibung muß ich jetzt doch mal eine Probefahrt machen.

Diese ganzen Vergleichstest sind doch in erster Linie mal akademisch. Aber für andere Länder übrigens auch typisch Deutsch! In Österreich hänselt mich mein Freund immer, wenn mal wieder eines meiner Autos einen VT gewinnt. Klar freue ich mich auch darüber, positives über das Auto meiner Wahl zu lesen. Aber entscheidend sind bei solchen Autos wirklich die Emotionen. Das was man sieht und fühlt (und teilweise auch gar nicht in Worte fassen kann) ist wichtiger als 3 Zehntelsekunden in Hockenheim für mich.

Aber glücklicherweise fühlen und entscheiden ja alle Menschen individuell. Sonst würden wir ja alle das gleich Auto fahren.

Reset

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Reset am 2002-02-13 15:09 ]</font>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@destruktivus

Ich hab Deinen Roman gelesen, das war ja echt ein langer Beitrag. Deine Gründe, die für den Z8 sprechen klingen ganz vernünftig, er ist sicherlich eine gute Wahl wenn der Verstand stärker ist als das Herz, welches sich bei mir als BMW-Fan rein von der Emotion her wahrscheinlich sogar eher für einen Ferrari entscheiden würde. Aber wenn ich Auto zum Fahren benutze, ist der Z8 denke ich angebrachter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letztendlich ist doch wieder einmal eine persöhnliche Entscheidung. Blubbern gegen blasen...

Ich denke es ist das gleiche wie bei Motorrädern....

Harley oder Suzuki, heizen oder geniessen....

Gruss

Erik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich muß sagen das ich mich für den Z8 überhaupt nicht begeistern kann, das Design gefällt mir nicht. Ist alles etwas zu kantig und besonders die Front sagt mir nicht zu.

Auch wenn der Wagen in dem Bereich eines Ferrari 360 Modena liegt, finde ich den Preis ungerechtfertigt. Soweit ich weiß kostet der doch genauso viel wie der besagte F360 :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@destruktivus: Super Marc! egal ob ich den Z8 mag oder nicht (ich mag ihn) dein beitrag war super! wen ich sowas lese spüre ich richtig, wie es dich bewegt! man könnte fast denken du liebst deinen wagen! beiträge über navi oder radio sind informativ, aber solche "Romane" machen den reiz von carpassion aus! ich viel emotionale beiträge lesen, wo es den autor und den leser fast dabei zerreist vor spannung!

wie du die motorcharakteristik beschreibst, da können sich viele redakteure ne scheibe von abschneiden!

was machst du denn beruflich? arbeitest du bei bmw oder als readkteur? :smile:

danke für die mühe! aber was soll ich sagen, die Aachener eben! ich studiere ja dort-wohnhaft pontstraße! Prost und Danke!

PS: ja, ich meinte dich mit dem fahrer eines Z8!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

destruktivus schreibt sowieso immer sehr ausführliche threads die ich gerne lese. nur leider antwortet er nicht auf private nachrichten - aber das muss man auch nicht als z8 fahrer :razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schaue gerade aus dem Fenster und was steht da:

ein silberner Z8.

Ist echt ein wunderschönes Auto, vor allem wegen der

endlos langen Motorhaube. Wie die alten, klassischen Roadster! :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Eye: Warum ist der Preis ungerechtfertigt? Der Z8 ist voll ausgestattet und perfekt verarbeitet. Technisch ist er auch auf der Höhe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde ich einen Z8 mein Eigen nennen würde ich dem Baby andere Felgen gönnen. Als Farbe würde ich silber oder eine Indiv. Farbe wählen.

Das mit der Farbe hatte ich auch versucht, sollte nur DM 20.000 extra kosten. :cry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte den Z8 ein Wochenende und muss leider sagen, das der 3 sich besser um die Kurven "schaukeln" lässt.

Um die Kurven schaukeln kann man den Z8, mit dem Z3 kann man um Ecken fahren. :lol:

Der Z8 ist ein GT, der ///Mroadster ein Sportwagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

soweit ich weiß hat nur einer aus unserem forum diesen wagen!

jetzt sind es schon 2. :grin: im sommer macht der ///Mroadster mehr spaß auf der straße, auch wenn das bei dem traumhaften motor und genialen sound des z8 schwer möglich ist. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ihr beiden Z8-Fahrer!

Wie viele km im Jahr fahrt Ihr auf den Z8?

Noch ein Tipp: http://www.hamann-motorsport.de ist das heisseste Endrohr für den Z8.

Grüße

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: wi4z am 2002-02-13 23:16 ]</font>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herrje, ich bin ganz begeistert von dem Echo hier.

Da weiß man gleich, daß man unter Gleichgesinnten ist.

Danke, danke. :wink:

Aber wenn man erst mal schreibt, dann sprudelt das nur so aus mir heraus.

Dachte schon, das nervt vielleicht den ein oder anderen.

Es ehrt mich ja schon irgendwie, wenn ihr mich für einen Redakteut haltet, aber das bin ich nicht.

Ich arbeite auch nicht für BMW, zumindest noch nicht... :lol:

Ingenieur bin ich ja, da weiß man ja nicht, was die Zukunft bringt.

@ITMANAGER:

Ich antworte nicht auf priv. Nachrichten?!

Wenn ich eine kriegen würde, würde ich auch gerne drauf antworten. Auch als Z8-Fahrer

:razz:

Falls du eine geschickt haben solltest, ich habe sie nicht bekommen.

@kaboka: das kann doch unmöglich dein Ernst sein?!

Ich freue mich, daß wir jetzt schon zu zweit sind, aber:

Du hast den Z8 nur im Winter angemeldet?

Ahhhh - welch ein Frevel!

Streusalz, Rollsplit - das ist doch Gift!

Der einzige Grund, warum ich ihn im Winter angemeldet lasse sind die paar wunderschönen Sonnentagen wie erst kürzlich.

Da würde mir das Herz bluten, wenn ich dann nicht fahren könnte, weil der Wagen nicht angemeldet ist.

Und dann weiter: Du ziehst dem M-Roadster vor?!

Das will mir nicht in den Kopf!

Klar, ich akzeptiere deine Meinung, bei jedem sind die Vorlieben ja verschieden. Ich teile sie aber nicht.

Zwischen diesen Autos liegen doch Welten!

In meinen Augen ist der Z3 qualitativ ein Desaster, eines BMW unwürdig. Karosserie zu weich, Qualitätsanmutung unter den gewohnten BMW-Maßstäben.

Genauso habe ich die Hände über den Kopf geschlagen, als ein Automagazin mal den Z8 mit einer Corvette verglichen hat.

Wer sowas tut, wird das Auto niemals richtig begreifen und verstehen können.

Das Design ist natürlich auch Geschmackssache, mir gefällt das sehr gut, aben klassischer Roadster.

Darüber kann man nicht streiten, das wäre müßig.

Ich möchte den Wagen allerdings im Originalzustand belassen, vielleicht mache ich aber bei den Felgen nochmal eine Ausnahme, die gefallen mir immer noch nicht so besonders. Aber bisher habe ich noch keinen dezenten Ersatz gefunden. Ich mag keine aufdringlichen Sachen.

Die Auspuffanlage ist auch so eine Sache, der Hamann-Sound ist wirklich geil, so stell ich mir das vor, aber die Original-Optik möchte ich nicht antasten.

Die restlichen Hamann-Modifikationen taugen bei mir nur noch als Brechmittel. Der Heckflügel ist die Krönung.

Das mit der Farbe hab ich auch schon gehört, die läßt sich BMW wirklich mit Gold aufwiegen, etwas Unverschämteres habe ich noch nie gehört.

Meiner ist übrigens silber mit schwarzem Leder innen, ganz klassisch. Ich fahre so ca. 10000km pro Jahr mit ihm. Kann aber auch nach oben hin abweichen.

Wenn ich meine DigiCam habe, kann ich ja mal was hier ins Forum stellen.

@saphir: Ja da hast du dir ja einen denkbar ungünstigen Platz zum studieren ausgesucht. Pontstrasse, da muß man aber eiserne Disziplin zeigen, um sich noch an den Schreibtisch zu zwingen, oder?! :wink:

Ist schon klasse da, vor allem im Sommer.

Ich hatte es etwas weiter, zum feiern weniger gut, aber das habe ich auch gebraucht, ich bin da nicht so eisern.

Bonn ist also offenbar dein Heimatort.

Kennst du denn BMW Kohl?

Sicher einer der besten BMW-Händler der Welt!

Schon sehr sehenswert. Auch die Motorradabteilung.

Studierst du denn wenigstens Maschinenbau an der RWTH? :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich antworte dir mal per privater nachricht, sonst passts nicht zum thema!

nur soviel: kein Maschbau :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und dann weiter: Du ziehst dem M-Roadster vor?!

Die restlichen Hamann-Modifikationen taugen bei mir nur noch als Brechmittel. Der Heckflügel ist die Krönung.

Wenn ich sportlich unterwegs sein will, ist der Z8 einfach zu schwer. Der Motor macht den Wagen so schnell, daß die vielen Kilo nicht so richtig um die Kurve wollen. Da macht der ///Mroadster mehr Spaß, doch vergleichen kann man die beiden Wagen nicht. Jeder hat seine Qualitäten, doch muß man sie kennen. :wink:

Hatte mich im Herbst 2001 mit einem blauen Auge (finanziell gesehen) von meinem Z8 nach 4 Monaten und 8.000 km getrennt, da ich einen Sportwagen wollte, der Z8 aber keiner ist. Doch hat mich das Auto in der kurzen Zeit doch infiziert, daß ich mir nach einem Jahr wieder einen gekauft habe. Allerdings mit dem Wissen, daß der Z8 keine Alternative zum ///Mroadster ist, sondern ein komplett anderes Auto.

Möchte weder den einen noch den anderen Roadster missen. :wink:

Und wenn sie aus finanziellen Gründen ersetzt werden müssen, dann halt durch einen MX-5. :lol:

@Hamann-Z8: *würg*

@all: wie kriegt man denn Bilder bzw. Links in einen Beitrag?

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: kaboka am 2002-02-14 08:39 ]</font>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Mißverständnisse bitte! :roll: Es ging mir wirklich nur um die Auspuffanlage von Hamann. Bei genauem Hinsehen entdecke ich allerdings, dass sie 4 Endrohre hat, sich also nicht einfach einbauen lässt. Schade. :cry:

Außerdem bekommt man den infernalischen Klang erst mit dem Motortuning richtig hin. Ist also nichts für die meisten Z8ler.

@kaboka: Schau hier: http://www.carpassion.com/de/phpBB/faq-german.php

Ansonsten empfehle ich Dir die kleinen Links vom Forum, die da heißen: "Neueste Beiträge", "Private Nachrichten", "FAQ" etc. Sind immens wichtig. :wink:

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: wi4z am 2002-02-14 09:37 ]</font>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was die Indiv. Farbe betrifft stehe ich mal wieder vor einem Rätsel. Für den M3 wollte ich ursprünglich eine Art neongrün met. von Individual nehmen (pervers oder?). Ich weiss jetzt nicht mehr den Mehrpreis aber es waren keine 20TDM. Eher so 4 TDM.

"nur" weil es ein Z8 ist lässt sich BMW den Lack vergolden?

Ich meine das macht doch keinen Unterschied.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mist, da war ich wieder zu vorschnell... :oops:

@all: sorry, wie peinlich, ich habe gedacht, man bekommt private Nachrichten per e-mail zugeschickt.

Aber da muß man ja nachschauen! :cool:

Wie doof von mir, sorry ITM und die anderen, das war keine Arroganz, daß ich nicht geantwortet habe, sondern Unwissen.

Da hat sich ja schon was angesammelt, das arbeite ich dann ma durch, wenn ich etwas mehr Zeit habe...

Was die Farbe betrifft:

Ich konnte das auch nicht glauben, eben weil ich auch die 4-5k im "Normalfall" im Kopf hatte.

Da ich eh nur silber wollte, war das für mich auch kein Thema, ich habe das halt nur erstaunt zur Kenntnis genommen.

Mein Händler hat mir das erzählt, da er mal eine Kundin hatte, die den Z8 in der Farbe ihrer Handtasche wollte.

So ein gelblich-blasser Farbton, er hat mir eine Lackprobe gezeigt. Also mal ehrlich: Sowas kommt doch direkt nach Bierwegschütten, oder?!

Aber für Geld machen die bei Indiv. ja (fast) alles.

Dann passt auch das Leder farblich dazu.

Unwillkürlich kam mir da der Gedanke, ob sie mir diesen Wunsch auch erfüllen, wenn ich eine Spucktüte vollmache...

Echt - manche sind schon ein wenig spleenig, um es vorsichtig zu sagen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden