Jump to content
kkswiss

Ferrari F12 Tailor Made @ kkswiss

Empfohlene Beiträge

amc VIP   
amc

Hugolein, da hat der Kai einfach Recht, das Laserschwert kannst Du wieder einstecken:

Und warum ich das Auto hier präsentiere?

Hier ist Carpassion. Es gibt Unmengen User die Freude da dran haben, ohne jegliche Neidgefühle. Und vielleicht gibt es auch Inspirationen für andere Neuwagenkäufer, welche am suchen/konfigurieren sind. Die Ausstattung von meinem Auto habe ich mir ja auch zum Teil aus dem Netz geholt.

Zumal ich mir als Angestellter, ohne Kundenkontakt, neidlos erlauben kann.

Wie wäre das, wenn keine seine Autos ablichtet?

Vor allem wenn es etwas anderes ist als einer der sehr originellen rot/schwarzen V8-Ferraris.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Appokalyps   
Appokalyps

kkswiss, Du präsentierst Dein neues Auto hier einer (teilweise) anonymen Internet-Community.

Warum Du das tust, erschließt sich mir nur bedingt.

[...]

in der norddeutschen Hafenstadt, aus der ich komme, wäre das ein gesellschaftlicher Suizid.

Lieber Hugo,

dieses Forum lebt doch gerade von den Fotos, den Erlebnisberichten und dem zur Schau stellen von Autos, Uhren, Wein, und anderen "Luxusgütern", die sich eben nicht jeder leisten kann oder will. Ich denke quasi jeder hier angemeldete User ist mit diesem Auto-Virus infiziert und freut sich über diese Posts und Bilder. In diesem Forum sollte Neid also eigentlich vollkommen ausgeschlossen sein (theoretisch X-) )

In der norddeutschen Hafenstadt in der ich lebe, gibt es dieses Problem in meinen Augen auch nicht. Meine Erfahrungen sind eigentlich überwiegend positiv. Gerade vorletzten Freitag waren wir in der Stadt in kleiner Runde in einer Bar. Als wir aufgebrochen sind, bin ich mal kurz zum Probesitzen in den neuen Wagen eines Bekannten gestiegen - da hält direkt ein Auto neben uns und fragt höflich, ob wir mal den Motor starten können und reckt den Daumen hoch X-):-))!

Negative Erfahrungen sind hier echt die Ausnahme und Neider gibt es halt leider immer. Von gesellschaftlichem Suizid würde ich da aber nicht sprechen.

BTT: kkswiss: Toller Ferrari in wahnsinnig schöner Farbkombination. Ich bin dem F12 echt verfallen, obwohl ich eigentlich nicht der größte Fan von Ferrari bin. Allzeit gute Fahrt und immer eine Hand breit Luft ums Blechle :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JML CO   
JML

Hallo Kai,

da hast du dir was ganz ganz tolles gegönnt was dich über viele Jahre begleiten wird und dir immer wenn du wieder drin sitzt ein Grinsen zaubert.

Ganz viel Spaß mit dem bis ins kleinste Detail perfekt konfigurierten F12! :-))!

Allzeit gute Fahrt.

Was ich aber gar nicht verstehen kann ist, dass der 360cs weg ist wenn ich das recht vertsehe :cry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius
Hm, bei dem Defender-Händler kann ich verstehen wenn er die frei wählbaren, wenn auch Aufpreis pflichtigen Ausstattungs- und Farbkombination kopiert.

(...)

Was mich noch wundert ist die scheinbare Entwicklung in (Nord- ??) Deutschland. Meine Tochter studiert da und zumindest ich bekomme davon nichts erzählt. Nun bin ich seit ca. 14 nicht mehr als bei einem Besuch mal in Deutschland und kann die gesellschaftliche Entwicklung nicht wirklich beurteilen, aber gleich "gesellschaftlicher Suizid"?

Thorsten, der Händler hat nicht nur die (wirklich recht ungewöhnliche) Farbkombination kopiert, er hat auch das Interieur kopiert, in dem kaum von Land Rover erhältliche Teile verbaut sind.

Aber wie sagte Sergio Pininfarina: "Solange wir kopiert werden, sind wir gut!"

Mein Freund nimmt es gelassen.

Und zur meiner Aussage "gesellschaftlicher Suizid":

Ich bezog das nicht auf den Besitz eines teuren Sportwagens, sondern auf die offensive Zurschaustellung jedweder Statussymbole durch einige Carpassionisten hier.

Hugolein, da hat der Kai einfach Recht, das Laserschwert kannst Du wieder einstecken:

amc'chen, auch Du hast mich falsch verstanden!

Nix Laserschwert, nix böse Bemerkungen, nur Verwunderung. Und auch keineswegs über die Photos des Autos!

Und Schwert ist eh' nicht meins, lieber Florett!

In der norddeutschen Hafenstadt in der ich lebe, gibt es dieses Problem in meinen Augen auch nicht. Meine Erfahrungen sind eigentlich überwiegend positiv. Gerade vorletzten Freitag waren wir in der Stadt in kleiner Runde in einer Bar. Als wir aufgebrochen sind, bin ich mal kurz zum Probesitzen in den neuen Wagen eines Bekannten gestiegen - da hält direkt ein Auto neben uns und fragt höflich, ob wir mal den Motor starten können und reckt den Daumen hoch X-):-))!

Appokalyps, das habe ich auch gar nicht gemeint, ich freue mich auch immer an schönen Autos und noch mehr, wenn ein Verkehrsteilnehmer angesichts meines Käfers den Daumen hebt! Ich meinte das schon etwas anders...

Aber unabhängig davon: Schöne Farbe, schönes Interieur und bestimmt sehr schnell, der Wagen!

Neidfreie Grüße, Hugo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Appokalyps   
Appokalyps

Appokalyps, das habe ich auch gar nicht gemeint, ich freue mich auch immer an schönen Autos und noch mehr, wenn ein Verkehrsteilnehmer angesichts meines Käfers den Daumen hebt! Ich meinte das schon etwas anders...

Ich denke ich habe schon verstanden, wie du das meinst. Ich kann die Ansicht aber halt nicht teilen und kenne viele Leute die Ferrari oder auch teurere Modelle fahren - an besagtem Tag zum Beispiel handelte es sich um ein Fahrzeug im deutlich 7-stelligen Bereich und da stehen noch andere Modelle der Preisklasse in den Garagen und die verstecken sich auch nicht. Gesellschaftlich tot ist von denen aber niemand, ganz im Gegenteil.

Sei es drum, jeder wie er mag und kann, ich habe solche Probleme zum Glück nicht X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Eine Frage an Dich, Guido, pardon, "Hugo":

Du bist hier als "Certified Owner" registriert. Gibst aber ums Verrecken nicht preis, für welche Fahrzeugmarke Du Dich hast registrieren lassen.

Warum hast Du Dich eigentlich registrieren lassen? Geht es möglicherweise nur darum, aus reiner Neugierde in die entsprechend freigeschalteten Foren reinschauen zu können, ohne sich selbst bekennen zu müssen? Bitte kläre mich mal auf. Und wenn's Dir zu öffentlich ist, dann akzeptiere ich auch eine kurze PN zu diesem Thema.

Ansonsten: BTT. Alles andere ist mal wieder nur ein Nebenkriegsschauplatz.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip
Ansonsten: BTT. Alles andere ist mal wieder nur ein Nebenkriegsschauplatz.

Dem pflichte ich bei es nervt doch sehr das etliche Themen in letzter Zeit mit Off Topic Beiträgen verwässert werden.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thrawn   
Thrawn

Dann ganz schnell back to Topic: Ein wunderschöner F12 kkswiss, herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt! Tolle Idee mit den Seitenspiegeln, danke für die Fotos.

Ich bin Auto-Enthusiast und freue mich über jede Neuvorstellung, Restaurierungs- und "Jagd-nach-meinem-Traumauto"- Geschichte!

"Auf zum Atem!" :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

@Hugo:

OK, ich glaube ich habe Dich jetzt verstanden. Ich hätte wohl einfach andere Wörter benutzt (Sprachgebrauch) und habe es deswegen vermutlich etwas "stark" interpretiert.

:oops:

Grundsätzlich bin ich aber der Meinung das es der Sinn in diesem Forum ist "darüber zu sprechen" und das "zur Schaustellen", sollte es denn auch auf meine bescheidenen Verhältnisse zutreffen, nicht in dieser Weise beabsichtigt ist.O:-)

Danke für die Erklärung:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr4g0n CO   
Dr4g0n

Wunderschöner F12! :-))!

Wünsch dir allzeit knitterfreie Fahrt.

lg Chris

PS: Den CS hätte ich trotzdem nicht für einen F12 hergegeben :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stig CO   
Stig
Und warum ich das Auto hier präsentiere?

Hier ist Carpassion. Es gibt Unmengen User die Freude da dran haben, ohne jegliche Neidgefühle. Und vielleicht gibt es auch Inspirationen für andere Neuwagenkäufer, welche am suchen/konfigurieren sind. Die Ausstattung von meinem Auto habe ich mir ja auch zum Teil aus dem Netz geholt.

Zumal ich mir als Angestellter, ohne Kundenkontakt, neidlos erlauben kann.

Wie wäre das, wenn keine seine Autos ablichtet?

Über das sollte man sich in diesem Forum nicht rechtfertigen müssen, genau um das geht es ja in diesem Forum! Ist doch toll, wenn die Besitzer Fotos ihrer Autos hier reinstellen, ich freue mich jedes mal wenn ich solche Bilder sehe.

Und sowieso: ein solches Auto darf man auch gerne zeigen, egal ob auf der Strasse oder im Forum.

Meinerseits: Gratulation zu diesem Ferrari, sehr gerne sehe ich davon zukünftig noch mehr Bilder.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

Gratulation zu dem gelungenen F12, der sieht genau so stimmig aus wie deine Häuser, Uhren, Pferde, Yachten und Flugzeuge!

PS: selten dämlicher Kommentar hier wegen dem "zur Schau stellen" seines Besitzes, wer Kai kennt weiss, dass Kai das genaue Gegenteil von dem ist was hier "unterstellt" wird:wink:. Zudem toll, dass man hier auch Autos der User sehen kann, sonst wäre das Forum nicht halb so interessant.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RolandK   
RolandK

Hallo Kai,

wirklich tolles Auto. Ich "beneide" Dich (auf positive Weise; ja, soetwas gibt es auch und ist legitim). :-)

Und wegen dem Zurschaustellen: JA, davon lebt unser Forum! Alles andere wäre für so ein Forum kontraproduktiv. Also: Bitte weitermachen! :wink:

Und jetzt bitte zurück zum Thema. Es wäre sonst schade um diesen schönen Thread inkl. dem wunderbaren Gefährt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Datloke   
Datloke

Darf ich fragen warum du die Türen nicht auch gesteppt geordert hast?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
Darf ich fragen warum du die Türen nicht auch gesteppt geordert hast?

Klar;-)

Weil die meisten alten Autos entweder rohe Türen (also nur das Blech), oder glatte Türverkleidungen hatten.

Der Diamantstepp war in erster Linie für den Schallschutz/Hitzeschutz (Auspuff und Dach) zum Innenraum notwendig.

Was man auf den Fotos nicht sieht, der Dachhimmel hat auch noch den Diamantstep in Cuoioleder.

Deshalb reichte mir die Ausstattung so.

Stradale

Ja, vom Bauchgefühl her, hätte ich ihn gerne behalten. Aber die Vernunft sagt was anderes.

Zum einen sind bei mir die Garagenplätze begrenzt. Jetzt kommt ja noch der Panda hinzu, da wird es langsam eng.

Sicher würde der CS nicht mehr viel bewegt, da der neue doch deutlich bequemer und schneller ist.

Und auf dem Track fahre ich inzwischen als Paydriver deutlich schnellere Autos als den CS.

Aaaber, die Garage stellt den CS gaaanz hinten in den Ausstellungsraum, vielleicht wird er ja nicht so schnell verkauft, und meine Tochter kauft ihn wieder in drei Jahren…

Ehrlich gesagt, glaube ich da aber nicht dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luimex CO   
Luimex
Gratulation zu dem gelungenen F12, der sieht genau so stimmig aus wie deine Häuser, Uhren, Pferde, Yachten und Flugzeuge!

......und Pandas :D:D:wink:

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
......und Pandas :D:D:wink:

Noch nicht gratulieren, ist noch nicht da.

Der soll die nächsten 14Tage zur MFK/TÜV. Man müsste mal eine GoPro aufstellen, um das Gesicht des Abnahmebeamten zu filmen!:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Das könnte sich in der Tat lohnen, speziell, wenn du anschließend mit dem F12 vorrollst, um den Panda abzuholen X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
...und Deiner (sensationelle Akzente in den Außenspiegeln!) ist sicher...

Ich glaube, du (oder auch Roland) weisst sogar wer die gemacht hat!:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

Sag nicht, dass Du schon wieder die Polynesischen Jungfrauen für eines deiner Autos beschäftigen konntest!!??:-o:D

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr
Sag nicht, dass Du schon wieder die Polynesischen Jungfrauen für eines deiner Autos beschäftigen konntest!!??:-o:D

Wenn's dieselben wie vom Challenge Stradale sind, dann sind's wahrscheinlich nur noch Polynesische Frauen... O:-)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jules   
Jules

Herzlichen Glückwunsch zum wunderschönen F12! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luxusburg   
Luxusburg

Sehr schönes und dezentes Fahrzeug, vorallem die Rautensteppung gefällt mir besonders gut :-))!(Zugegeben im Gegensatz zu den Außenspiegeln :oops:)

Doch eine Frage hab ich noch: Deinen Ansatz kein Carbon zu wollen kann ich sehr gut verstehen und nachvollziehen, aber gab es keine schönere Alternative zu diesen hässlichen Sitzrückseiten aus, wie es auf den Bildern aussieht, Hartplastik?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
... aber gab es keine schönere Alternative zu diesen hässlichen Sitzrückseiten aus, wie es auf den Bildern aussieht, Hartplastik?

Hartplastik? Sicher nicht, auf den Sitzschalen nach hinten ist sicher eine halbe Kuh drauf!

Das ist "nur" das Standardleder, weil das robuster ist. Ich habe noch auf der Rückseite zwei Kleiderhaken. Und das Leder verkratzt nicht so schnell, wie das Sonderleder von vorne.

Sehen kann man es nur, wenn der Kofferdeckel offen ist, da kann ich mit leben.:wink:

Das Leder hat noch nicht mal Aufpreis gekostet! Ist ungewöhnlich bei den Italienern.

Kommt vielleicht auf den Fotos nicht so gut rüber, oder da der direkte Vergleich möglich ist, mit dem Sonderleder von vorne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
Und das Leder verkratzt nicht so schnell, wie das Sonderleder von vorne.

Tja, da hatte jemand die gleiche Idee wie ich, war aber schlauer. Ich habe mir zwar die Rückseiten schwarz beledern lassen damit sie unempfindlicher sind als helles Rot, aber kein "Downgrade" auf robusteres Leder. Frag mal was meine kleine Kinder mit den Lehnen machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • transaxle75
      Von transaxle75
      ich weiss zwar nicht ob das hier schon jemand gepostet hat
       
      aber mir hat der beitrag gefallen
       
      zudem der niki ein österreicher ist (über sich jeder selbst seine meinung machen soll)
       
      https://www.msn.com/de-de/sport/motorsport/niki-lauda-gibt-zu-ferrari-zu-verlassen-war-der-größte-fehler/ar-AAtyqyb
       
      saluti
      Riccardo
    • Challenge24
      Von Challenge24
      Denke dies könnte den einen oder anderen von euch interessieren ;-)
       
      2018 the Ferrari Challenge celebrates 25 years – 1993 to 2018.
      The Challenge and GT Days are a private and special event for all generations of Ferrari Challenge and all Ferrari GT cars. Special groups of all other Racing Ferraris can join us and share the time and track with us (see groups and eligible Ferraris).
       
      The two days event will be at the fantastic Red Bull Ring in Austria.
       
      The Challenge and GT days are no RACE, so there will be no time keeping, it is rather a „come together” for friends and family without any noise Limits.
       
    • Sailor
      Von Sailor
      Im Spiegel online ist ein Interview mit Luca de Montezemolo
      Luca di Montezemolo: Ferrari für immer
      Er ist genauso alt wie die Marke Ferrari und hat fast 30 Jahre in Maranello gearbeitet: Luca di Montezemolo über den Mythos eines Autoherstellers - und wie er Gianni Agnelli und Enzo Ferrari zum Weinen brachte.
       
      http://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/interview-mit-luca-di-montezemolo-ferrari-fuer-immer-a-1170353.html
    • RolandK
      Von RolandK
      Der Ferrari 458 Italia wurde als Nachfolger des Ferrari F430 im Jahr 2009 der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Sportwagen wurde bis 2016 produziert und erfreut sich aufgrund der ausgereiften Technik und der ansprechenden Optik großer Beliebtheit. Dieses Modell ist mit einem Achtzylinder-V-Mittelmotor ausgestattet, der mit einem Hubraum von 4.497 Kubikzentimetern etwa 570 PS auf die Straße bringt. Der Fahrer konnte bei der Bestellung zwischen einem 6-Gang Schaltgetriebe und einem 6-Gang sequentiellen F1-Getriebe wählen. Die Fahrdynamik arbeitet vollelektronisch, wobei gleichzeitig die Traktionskontrolle und das ABS angesteuert und geregelt werden. Im Ferrari 458 des exklusiven Sportwagenherstellers finden sich fortschrittliche technische Lösungen, durch die das Fahrzeug zu einem einmaligen und einzigartigen Erlebnis wird. Der Hersteller wendet sich in erster Linie an echte Enthusiasten, die auf der Suche nach einem reinrassigen Sportwagen mit dem entsprechenden Fahrgefühl sind. Dabei wurden in den Bereichen der Aerodynamik und des Triebwerks zahlreiche Innovationen erdacht und umgesetzt. Teilweise handelt es sich dabei um Weltneuheiten, ein gutes Beispiel dafür ist die Driftwinkelsteuerung. Zusätzlich zum Ferrari 458 Italia wurden eine Spider- und eine Speciale-Variante auf den Markt gebracht, die eine Leistung von 570 (Spider) beziehungsweise 605 (Speciale) PS vorweisen können. Der Spider unterscheidet sich vom Grundmodell hauptsächlich durch das unter der Motorhaube versenkbare Dach. Die Speciale-Edition ist betont sportlich ausgestattet, im Innenraum wurde auf Teppiche verzichtet, anstatt dessen werden Karbon und Alcantara verwendet.
    • paul01
      Von paul01
      Hallo,
      es geht um die Abdichtung des vorderen Deckels für die Nockenwellen, also an der Zahnriemenseite.
       
      Ein besseres Bild habe ich nicht (Quelle: Eurospares):

       
      Die #46 ist ein O-Ring. Es ist wohl der, der von manchen aufgeschnitten wird, neuer rein und evtl. kleben der Schnittstelle. Langzeiterfahrung kenne ich damit keine. Den Thread hier und in anderen Foren kenne ich.
       
      Jetzt meine Frage: Wird beim normalen Ersetzen der beiden Dichtungen offiziell auch ein Dichtmittel eingesetzt ? Eine Flachdichtung am Alu-Ring sicherlich nicht, sonst wäre sie im obigen Bild.
       
      Hintergrund ist, dass ich vor Kurzem nach einem Generatortausch hier von außen abgedichtet habe und es ist noch dicht. Beim Reinigen war da irgendwas Silikonartiges. Bisher hat immer wieder ein Tröpfchen den Generator getroffen.
      Es liegt also noch keine Langzeiterfahrung vor.
       
      Gruß
      Paul

×